Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

RSS-Feed anzeigen

denki

*hüstel*

Bewerten
von am 10.03.2015 um 06:47 (1453 Hits)
So, lange nicht gemeldet...
Lange nicht gelaufen!
Wie ich mich auch gewunden habe, ich hab es nicht geschafft, häufiger zu trainieren oder zu laufen. Seit September arbeite ich wieder, so 30 Stunden/Woche- eher mal mehr als weniger. Seit Februar bin ich in einem neuen Fitnessstudio mit Kinderbetreuung zu bestimmten Zeiten. Die waren aber zuletzt meist krank, so dass ich das erst ein Mal nutzen könnte.
Nichtsdestotrotz Versuch ich was zu tun. Letzte Woche bin ich dann mal losgelaufen um den Status Quo zu checken und ich bin die 5 km in 30 Minuten gelaufen!?! Also 29:58. Ging ja eigentlich mit dem Cooper-Test los: 12 Minuten, 2,2 km. Dann Gehpause und wieder die Entscheidung weiterzulaufen. Cooper ist besser ausgefallen als noch im Juni letzten Jahres, die fünf Kilometer waren auch um etwa drei Minuten schneller geschafft. Ohne Lauftraining, nur seit diesem Jahr eben die paar Fitnesskurse, wie Step, Thai-Bo oder Zumba. Finde ich nicht schlecht!
Klar, für die echten Läufer ist das lächerlich. Aber denen will ich ja gar keine Konkurrenz machen. Ich bin halt kein Läufer. Will mich einfach nur, soweit es geht, fit halten. Ach ja: über den Winter hab ich nochmal fünf Kilo zugenommen *räusper*. Die Zunahme ist nicht grade zu bejubeln, aber dass ich mit den fünf Kilo mehr schneller geworden bin, finde ich auch schon erwähnenswert. Find ich gut. Und damit schmerzt die Zunahme weniger!
Um das jetzt nicht abbrechen zu lassen, hab ich mir mal einen kleinen Trainingsplan zusammengestellt, mit dem ich gestern begonnen hab. Es ging jetzt mit 40 Minuten lockerem Dauerlauf bei 8,2/h los. Einfach nur so lang durchzulaufen (unabhängig vom Tempo jetzt mal...)- ohne Gehpausen- war jetzt auch neu für mich, aber es hat ganz gut geklappt. Zum Ende hin war meine Herzfrequenz höher als beabsichtigt, aber das Tempo zu drosseln fand ich dann auch blöd. Mal schauen, wie sich das die nächsten Male entwickelt, vor allem natürlich auch, wenn es in Richtung maximaler Herzfrequenz geht. Ich schau mal, dass ich das dann anpasse. Wichtiger ist jetzt erstmal dranzubleiben. Den Kiddies geht es grad wieder etwas besser (nachdem die letzten sechs Wochen immer irgendwer bei uns krank war...)- da kann ich wieder öfters zum Training.
So, hoffe mal, dass mein nächster Beitrag nicht erst wieder 2016 fertig wird. Ich gebe mir Mühe!
Kategorien
Kategorielos

Kommentare


AUS ANDEREN RUBRIKEN
Jody goes Berlin - Vlog 3
Midnight Runners Jody Bragger 3

Foto: Daniel Varga

Die Midnight Runners sind die größte Laufcrew Londons. Nun möchte Jody Bragger einen Ableg... ...mehr

Einmalige Besetzung und Weltrekordjagd
Wilson Kipsang trifft erneut auf Kenenisa Bekele, der vor einem Jahr dieses Duell gewann.

Foto: photorun.net

Eliud Kipchoge, Kenenisa Bekele und Wilson Kipsang sind die drei zurzeit hochkarätigsten M... ...mehr

Lisa Hahner kommt in Kapstadt nicht ins Marathonziel
Lisa Hahner kam in Kapstadt nicht ins Ziel.

Foto: photorun.net

Lisa Hahner ist bei ihrem ersten Marathonrennen seit den Olympischen Spielen 2016 in Rio n... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG