Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

RSS-Feed anzeigen

holli1

  1. Harzer Hexentanz 2016, das Ende

    von am 03.05.2016 um 13:22
    Altenau – Ardenalintours (VP 6) KM 97
    Noch 12 Kilometer und dann noch einmal 12. Mittlerweile zeigte die Uhr 23:00 an. Wir sind also etwas langsamer geworden. Ich korrigierte meine Schätzung auf eine Ankunftszeit so um 4 Uhr. Da wir jetzt doch hauptsächlich gingen. Vor allem die Strecke, die jetzt wieder durch den Wald führte war so nicht laufbar. Etwas spooky war es auch, an den Bäumen befanden sich "Katzenaugen" in Form von kleinen Hexen. War schon lustig. Überhaupt war es jetzt ...
  2. Harzer Hexentanz 2016 Part 3

    von am 03.05.2016 um 12:14
    Jordanshöhe nach Altenau Hotel Sachsenroß (VP 5) KM 85
    Ausgiebig aufgewärmt, trockene Sachen angezogen (lange Hose, neues langärmeliges Oberteil, neues T-Shirt, kein Schuhwechsel in dem Bushido lief es sich gut). Warmen Tee, etwas Brühe. In den "Wigwam" wollte ich nicht, da brannte zwar ein wärmendes Feuer, aber es war dort doch zu sehr verraucht. Jetzt kommt diese ominöse Wolfswarte. Bis zum nächsten VP waren es 17km bis zur Wolfswarte mit dem Häuschen und dem Stempel 12km. Für ...
  3. Harzer Hexentanz 2016 Part 2

    von am 03.05.2016 um 07:48
    Hasselfelde zum Hotel Grüne Tanne (VP 3) 46km
    Ich lief auch dorthin um kurze Zeit später direkt vor der Tanke zu stehen. Hm.. Jetzt rechts dahinter her oder wie. Ich war verwirrt, wo ging der Track jetzt lang. Der Neongelbe war weg. Da sah ich einen Läufer oben an der Straße. Nichts wie hinterher. Ja. Richtig. Garmin gab OK. Die Straße entlang und auf den Feldweg.
    So und jetzt hatte ich endgültig die Schnauze gestrichen voll von mir. Ich könnte kotzen. War unendlich müde, lustlos. ...
  4. Harzer Hexentanz 2016 Part 1

    von am 28.04.2016 um 13:41
    Hier wieder einmal ein Lebenszeichen von mir...
    Blog ruht ja leider wegen Zeitmangels... doch zum Laufbericht:
    Das Event
    Harzer Hexentanz, als Teil der Hexenstieg Event Tage. Während es also beim Hexenstieg Ultra auf einen 219km lange Strecke Rund um den Brocken (mit Abstecher auf den selbigen) geht, läuft der "Hexentänzer" quasi nur die zweite Halbzeit von Thale zurück nach Osterode. Als kleines Schmankerl baute Michael Frenz (Head of Meldeläufer zum Genießen der ...

    Aktualisiert: 03.05.2016 um 07:35 von holli1

    Kategorien
    Laufbericht/Wettkampf
  5. Kleiner KoBoLT 2014 Teil zwo

    von am 04.12.2014 um 12:01
    Die VP musste jetzt kommen. Fasst verliefen wir uns. Von hinten kam eine Frauenstimme HALT, hier geht es lang. Schräg ging es an einer eingezäunten Weide entlang (es war jetzt etwas dunkel und wir mussten uns erst an diese Dunkelheit gewöhnen, weswegen wir wohl die Markierung übersahen). Diese Läuferin führte uns nun über diesen Abschnitt, der Weg führte dann direkt in einen Wald und endete abrupt. Kein Zeichen, keine sichtbaren Spuren nichts. Die Kollegin half wieder (ganz lieben Dank dafür, sie ...

    Aktualisiert: 04.12.2014 um 12:20 von holli1

    Kategorien
    Laufbericht/Wettkampf
  6. Kleiner KoBoLT 2014

    von am 04.12.2014 um 11:43
    Bisher kam ich nicht dazu, aber jetzt hier mein Bericht…. Also drücken wir mal Auto Reverse auf dem Gedächtnis-Tape….

    Zurück zum, ja eigentlich …

    Es ist Donnerstag der 20.11. mein letzter Lauf vor dem KoBoLT, dem Koblenz -Bonn Lauf Trail, genauer gesagt dem kleinen KoBoLT. Klein?? Weil der „nur“ über 106km dem Fernwanderweg des Rheinsteigs folgt und daher nicht in Koblenz, sondern in Rengsdorf (34km vor Koblenz) startet. Die letzten Tage vor dem Ereignis ohne weitere ...
  7. Tapern...

    von am 17.11.2014 um 09:01
    So nach den anstrengenden Wochen geht es jetzt ins Tapern.

    Montags im Studio war eigentlich ein 1-2-3-2-1 km Intervall angesagt, aber nach den tollen Zeiten der 400m Intervalle in der Vorwoche, kam ich zu dem Entschluss diese Einheit auszulassen. Was nützt mir ein Intervall, wenn ich nicht in der Lage bin mir die Lunge aus dem Hals zu kotzen.
    Also ging es nach 1,5km Einlaufen für 5km im MRT (bzw. etwas schneller 20:38 min) und dann noch 1,5km Auslaufen.

    Dienstags ...
    Kategorien
    Der Graue...
  8. letzte intensive Woche

    von am 11.11.2014 um 07:36
    ... es sollten noch einmal mehr als 100km werden.. Doch es kam anders..
    Sonntag auf Montag schlief ich mal wieder mehr als bescheiden. Kommt zwar öfters vor, aber dieses Mal war es anders. Montag sollte es auf eine eintägige Schulung gehen. Dies war mit Anfahrt etc. eingeplant.
    Nur ich fand keinen Schlaf und beobachtete nur wir sich die Zeiger meines Weckers bewegten. Irgendwann zwischen ein und drei Uhr fing dann auch noch mein Herz zu rasen an (das hatte ich noch nie) und es beruhigte ...

    Aktualisiert: 11.11.2014 um 07:50 von holli1

    Kategorien
    Der Graue...
  9. Der Tag und

    von am 04.11.2014 um 10:14
    die Woche danach.
    Montags Urlaub.. Ausschlafen und "Wunden" lecken.
    Mit schweren Beinen aufgewacht und das trotz des kalten Wannenbadens am Vortag. Tja. Wie sollte es auch anders kommen, bei dem Wenigen das ich trank. Was erwartete ich den??? Klar so schlimm, wie bei meinem ersten Marathon war es nicht (da musste ich rückwärts die Treppe runter gehen). Aber so verhärtet wie die Muskeln jetzt waren. Es half nichts, frisch ans Werk. Ich stellte im Laufe der Zeit fest, dass ...
    Kategorien
    Der Graue...
  10. "Training oder Wettkampf"

    von am 28.10.2014 um 08:59
    Nach der wie schon im letzten Blog beschriebenen etwas zerstückelter Woche (ein Ruhetag zusätz-lich) folgte der letzte Trainings-Wettkampf, der Roentgenlauf.
    Diesen lief ich 2009 schon einmal. Zu dem damaligen Zeitpunkt war dies für mich der erste gefinishte Ultra (63,3 km). Damals fand ich diesen Lauf optimal. Zum einen, weil in meiner Nachbarstadt zum anderen weil der Roentgenlauf hinsichtlich der Distanzen eine Besonderheit aufweist.
    Erstens egal ob man einen Halbmarathon, einen ...

    Aktualisiert: 28.10.2014 um 14:59 von holli1

    Kategorien
    Laufbericht/Wettkampf
Seite 1 von 6 1234 ... LetzteLetzte

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Jody goes Berlin - Vlog 3
Midnight Runners Jody Bragger 3

Foto: Daniel Varga

Die Midnight Runners sind die größte Laufcrew Londons. Nun möchte Jody Bragger einen Ableg... ...mehr

Einmalige Besetzung und Weltrekordjagd
Wilson Kipsang trifft erneut auf Kenenisa Bekele, der vor einem Jahr dieses Duell gewann.

Foto: photorun.net

Eliud Kipchoge, Kenenisa Bekele und Wilson Kipsang sind die drei zurzeit hochkarätigsten M... ...mehr

Lisa Hahner kommt in Kapstadt nicht ins Marathonziel
Lisa Hahner kam in Kapstadt nicht ins Ziel.

Foto: photorun.net

Lisa Hahner ist bei ihrem ersten Marathonrennen seit den Olympischen Spielen 2016 in Rio n... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG