Top Themen: Laufhelden-Aktionen | Individuelle Trainingsplanung | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

RSS-Feed anzeigen

Aktuelle Blog-Einträge

  1. La Sgambeda - die Skimarathonsaison steht vor der Tür!

    von am 06.12.2014 um 14:22 (Team mountix.com und woidrunner auf den Trails die die Welt bedeuten können)
    besser spät vorgestellt als gar nicht-dsc_2330.jpgbesser spät vorgestellt als gar nicht-dsc_2377.jpg


    Langsam naht der Winter, auch wenn es draußen immer noch eher nach Herbst oder sogar Frühling aussieht. Nach wie vor können wir auf den Arber rauf laufen und absolut atemberaubende Sonnenunter- und aufgänge genießen! Und das Anfang Dezember! Einerseits genieße ich es noch, ich sogar noch Skirollern und muss die Kinder noch nicht wirklich in die allerärmsten Sachen einpacken. Auch das Laufen gehen ist wesentlich einfach ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Grafiken  
  2. Kleiner KoBoLT 2014 Teil zwo

    von am 04.12.2014 um 12:01
    Die VP musste jetzt kommen. Fasst verliefen wir uns. Von hinten kam eine Frauenstimme HALT, hier geht es lang. Schräg ging es an einer eingezäunten Weide entlang (es war jetzt etwas dunkel und wir mussten uns erst an diese Dunkelheit gewöhnen, weswegen wir wohl die Markierung übersahen). Diese Läuferin führte uns nun über diesen Abschnitt, der Weg führte dann direkt in einen Wald und endete abrupt. Kein Zeichen, keine sichtbaren Spuren nichts. Die Kollegin half wieder (ganz lieben Dank dafür, sie ...

    Aktualisiert: 04.12.2014 um 12:20 von holli1

    Kategorien
    Laufbericht/Wettkampf
  3. Kleiner KoBoLT 2014

    von am 04.12.2014 um 11:43
    Bisher kam ich nicht dazu, aber jetzt hier mein Bericht…. Also drücken wir mal Auto Reverse auf dem Gedächtnis-Tape….

    Zurück zum, ja eigentlich …

    Es ist Donnerstag der 20.11. mein letzter Lauf vor dem KoBoLT, dem Koblenz -Bonn Lauf Trail, genauer gesagt dem kleinen KoBoLT. Klein?? Weil der „nur“ über 106km dem Fernwanderweg des Rheinsteigs folgt und daher nicht in Koblenz, sondern in Rengsdorf (34km vor Koblenz) startet. Die letzten Tage vor dem Ereignis ohne weitere ...
  4. Als Frau alleine im Dunkeln laufen?

    von am 25.11.2014 um 07:14
    Ich glaube ich übertreibe es gerade mit dem Laufen. Meine Fersensehne (die, die nach dem tollen griechischem Typen aus dem Film benannt wurde ) Und Meine Kniescheibe melden sich etwas wegen der Belastung. Ich hab einen Tag Pause eingeschoben und reduziere mein Pensum für eine Weile auf 2 mal die Woche laufen.

    Es ist sowieso gerade echt ein Akt das Laufen unterzubringen. Um 16:30 Uhr geht die Sonne unter, was für mich heißt mein Lauf sollte bis 17 Uhr beendet sein. Ich trau mich nicht ...

    Aktualisiert: 25.11.2014 um 11:18 von madm

    Kategorien
    Kategorielos
  5. 10 km, das erste Mal!

    von am 20.11.2014 um 08:21
    Ich hatte gestern meinen "lang aber langsam" Lauftag. Habe mir, nachdem die 7,5 km gut geklappt hatten die Woche zuvor, 10 km vorgenommen und es durchgezogen! Kurze Zusammenfassung:

    Start... ich fange gerade an stark zu zweifeln ob es einen gute Idee war mir 10 km vorzunehmen, das schaffe ich nie! Ich fange also langsam an, damit ich das Tempo halten kann.

    2 km … meine Waden und Schienbeine sind trotz Dehnen hart, unangenehm, aber nicht schmerzhaft; ich fange ...

    Aktualisiert: 20.11.2014 um 10:29 von madm

    Kategorien
    Kategorielos
  6. Hessenrun... Mit Blick auf Kilos in doppelter Hinsicht.

    von am 19.11.2014 um 09:52
    Ich hätte an meinem 37. Geburtstag (ist noch nicht lange her) nicht gedacht, dass ich heute einen Lauf- Blog habe. Geschweige denn, dass ich 3 mal die Woche laufe.
    Aktuell scheint es nur ein Kriechblog dazustellen. Aber das wird sich ändern hoffe ich.
    Ich möchte Leistungssteigerung und Gewichtsverlust festhalten.
    Diese Themen hat mich sehr bei meinem Anfang stark interessiert. Wie lange brauche ich um ein Lauf- Ziel zu erreichen? Wieviel Kalorien kann ich die Woche weg- laufen? ...
    Kategorien
    Kategorielos
  7. Tapern...

    von am 17.11.2014 um 09:01
    So nach den anstrengenden Wochen geht es jetzt ins Tapern.

    Montags im Studio war eigentlich ein 1-2-3-2-1 km Intervall angesagt, aber nach den tollen Zeiten der 400m Intervalle in der Vorwoche, kam ich zu dem Entschluss diese Einheit auszulassen. Was nützt mir ein Intervall, wenn ich nicht in der Lage bin mir die Lunge aus dem Hals zu kotzen.
    Also ging es nach 1,5km Einlaufen für 5km im MRT (bzw. etwas schneller 20:38 min) und dann noch 1,5km Auslaufen.

    Dienstags ...
    Kategorien
    Der Graue...
  8. letzte intensive Woche

    von am 11.11.2014 um 07:36
    ... es sollten noch einmal mehr als 100km werden.. Doch es kam anders..
    Sonntag auf Montag schlief ich mal wieder mehr als bescheiden. Kommt zwar öfters vor, aber dieses Mal war es anders. Montag sollte es auf eine eintägige Schulung gehen. Dies war mit Anfahrt etc. eingeplant.
    Nur ich fand keinen Schlaf und beobachtete nur wir sich die Zeiger meines Weckers bewegten. Irgendwann zwischen ein und drei Uhr fing dann auch noch mein Herz zu rasen an (das hatte ich noch nie) und es beruhigte ...

    Aktualisiert: 11.11.2014 um 07:50 von holli1

    Kategorien
    Der Graue...
  9. Der Tag und

    von am 04.11.2014 um 10:14
    die Woche danach.
    Montags Urlaub.. Ausschlafen und "Wunden" lecken.
    Mit schweren Beinen aufgewacht und das trotz des kalten Wannenbadens am Vortag. Tja. Wie sollte es auch anders kommen, bei dem Wenigen das ich trank. Was erwartete ich den??? Klar so schlimm, wie bei meinem ersten Marathon war es nicht (da musste ich rückwärts die Treppe runter gehen). Aber so verhärtet wie die Muskeln jetzt waren. Es half nichts, frisch ans Werk. Ich stellte im Laufe der Zeit fest, dass ...
    Kategorien
    Der Graue...
  10. "Training oder Wettkampf"

    von am 28.10.2014 um 08:59
    Nach der wie schon im letzten Blog beschriebenen etwas zerstückelter Woche (ein Ruhetag zusätz-lich) folgte der letzte Trainings-Wettkampf, der Roentgenlauf.
    Diesen lief ich 2009 schon einmal. Zu dem damaligen Zeitpunkt war dies für mich der erste gefinishte Ultra (63,3 km). Damals fand ich diesen Lauf optimal. Zum einen, weil in meiner Nachbarstadt zum anderen weil der Roentgenlauf hinsichtlich der Distanzen eine Besonderheit aufweist.
    Erstens egal ob man einen Halbmarathon, einen ...

    Aktualisiert: 28.10.2014 um 14:59 von holli1

    Kategorien
    Laufbericht/Wettkampf
Seite 1 von 444 12341151101 ... LetzteLetzte
AUS ANDEREN RUBRIKEN
Regenerationspakete von Multipower Sportsfood
PR_Multipower_Protein_Packet_Men_Adventskalender_2014_800x533.jpg

Foto: Multipower Sportsfood

Heute gibt es in unserem Adventskalender 4 Regenerationspakete von Multipower Sportsfood z... ...mehr

Starkes Feld beim Linzer Silvesterlauf
Silvesterlauf Linz

Foto: TriRun Linz

Zum Silvesterlauf im österreichischen Linz werden über 800 Läufer erwartet Mit dabei ist a... ...mehr

CRAFT verlost 4 komplette Laufoutfits
CRAFT-Gewinnspiel

Foto: CRAFT

CRAFT, Hauptsponsor unserer Women's Run Serie, sucht vier Läuferinnen als Produkttester. A... ...mehr

(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG