Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

  1. #1
    hw
    hw ist offline
    Avatar von hw
    Im Forum dabei seit
    31.03.2003
    Ort
    Greven
    Beiträge
    2.001

    Standard Ab wann ist ein "langer" denn ein langer Lauf?

    Hallo!

    Ich versuche derzeit mein Training in bezug auf den geplanten Marathon im September zu strukturieren. Wie überall zu lesen sind die langen Läufe das wichtigste in der Vorbereitung. Aber nirgends kann ich finden ab wann ein Lauf als "langer" zählt. Sind dies 3 Stunden oder gelten auch 2 Stunden schon als langer? Oder muß ich nach Kilometern gehen? z.B. langer Lauf ist länger als 25 KM?
    Derzeit laufe ich ca. alle zwei Wochen einen 2-Stundenlauf. Diesen mit einem Tempo von ca. 7 min/km. Für die Vorbereitung hatte ich an fünf Läufe von 3 Stunden plus einen Halbmarathon geplant. Reicht das oder müssen mehr bzw. längere Läufe dazu?
    Meine Ziel für den Marathon ist "nur" ankommen im Zeitlimit (5 Stunden).

    Vielen Dank für Eure Tipps.

    Gruß

    Holger

    (Mit seinem "Großen" in der Hängematte)

  2. #2
    Ultramarathon-Dschogger Avatar von miatara
    Im Forum dabei seit
    09.05.2003
    Ort
    bei Bonn
    Beiträge
    2.532

    Standard Ab wann ist ein "langer" denn ein langer Lauf?

    Hallo Holger,

    eigentlich liegst Du schon ganz richtig ;)

    Der lange Lauf beginnt garnicht so lang (2 Stunden sind schon ganz gut) und wird dann in der Marathonvorbereitung wöchentlich gesteigert. Deine Planung berücksichtigt wohl genügend lange Läufe, damit sollte Ankommen kein Problem sein. :dance2:
    Das ist allerdings nur vielfach angelesene Theorie, für die Umsetzung derselben brauch´ ich noch ein Weilchen. :look:

    Gruß
    Peter

    Nr. 4949
    beim Rhein-Ruhr-Halbmarathon
    (dem nächsten Schritt Richtung Marathon)
    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/party018.gif


  3. #3
    Tom
    Tom ist offline
    Avatar von Tom
    Im Forum dabei seit
    24.09.2002
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    846
    Blog-Einträge
    4

    Standard Ab wann ist ein "langer" denn ein langer Lauf?

    Hi Holger,

    ich bin in HH meine ersten gelaufen und bin in der Vorbereitung 6 lange Läufe gelaufen. Die ersten zwei waren 25 km lang der Rest 30 km lang. Ich bin damit knapp über die 3 Stunden gekommen.

    Vor diesen "Langen" hatte ich aber bereits die Fettstoffwechselläufe von 2 Stunden in großer Zahl hinter mir.

    Bei den langen Läufen habe ich das Trinken trainiert. Außerdem kann man ausprobieren, was man Essen kann. Bei 5 Stunden ist das wohl nötig. Also kann man mit Bananen oder Geld probieren.

    ciu

    Tom

    ---------------------------------------------
    Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft
    (Emil Zatopek)

  4. #4
    ZumLachenindenKellergeher Avatar von marathonmann
    Im Forum dabei seit
    23.12.2002
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    1.662

    Standard Ab wann ist ein "langer" denn ein langer Lauf?

    Original von Tom:
    Bei den langen Läufen habe ich das Trinken trainiert. Außerdem kann man ausprobieren, was man Essen kann. Bei 5 Stunden ist das wohl nötig. Also kann man mit Bananen oder Geld probieren.
    Also Geld liegt mir immer ziemlich schwer im Magen. Davon würde ich abraten.
    Was lang ist, hängt auch vom Trainingsstand ab. Für mich ist eine Trainingseinheit normalerweise 1,5 Stunden plus/- 15 Minuten lang. Deshalb bezeichne ich 2 Stunden noch nicht als lang.
    Wer allerdings normal bloß 1 Stunde läuft, für den sind 2 Stunden natürlich lang.
    5 3 - Stunden - Läufe in der Marathonvorbereitung reichen auf alle Fälle, wenn man einfach bloß ankommen will.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Volker
    Startnummer 5355 beim Rennsteig-Marathon
    http://www.web-ansichten.de/junk/forumshirt.gif

  5. #5
    zurück Avatar von spike
    Im Forum dabei seit
    04.01.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.231

    Standard Ab wann ist ein "langer" denn ein langer Lauf?

    hallo Holger

    das mit den langen ist so eine sache. einerseits gilt das was volker schon sagte, es hängt vom trainingsstand ab. anderseits mache ich nicht gern lange läufe im training. für M bin ich maximal Hm gelaufen, für den langen Rennsteig jetzt, nur drei 30Km gemacht. es hängt also auch von den pers. eigenschaften ab. staune immer was anfänger da schon leisten. schwimme (1xWoche wenns geht), fahre fahrrad und mach noch krafttraining, für mich reicht das. denke das hängt auch mit der länge zusammen wie viele jahre man schon trainiert. bin einfach gegen jedgliche pauschalisierungen. für anfänger ist es nattürlich problematisch jeweils rauszufinden was für sie gut ist. eine gewisse lernphase muss man halt in kauf nehmen, und selbst ich lern ständig wieder was übers laufen, belastungen, grenzen, möglichkeiten des trainings etc. empfhele dir deshalb auf deine innere stimme zu hören und das möglichst früh. schliesslich heist es auch: laufen lernt man durchs laufen.

    Spike & Flinki http://www.clicksmilie.de/sammlung/l...smiley-028.gif


    Der Rennsteigläufer

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    22.04.2003
    Beiträge
    149

    Standard Ab wann ist ein "langer" denn ein langer Lauf?

    Hallo Holger,
    ich denke, Du bist mit Deiner Vorbereitung auf dem richtigen Weg. Als ich mich Anfang letzten Jahres auf meinen ersten Marathon vorbereitet habe, hatte ich mir als Ziel gut durchkommen gesetzt. Mein erster längerer Lauf war damals 18 Km, dann wurde die Strecke jede Woche verlängert, bis auf 34 Km, um dann zwei Wochen vorher wieder auf 20 Km zurückzuschrauben. Insgesamt hatte ich dann allerdings 8 lange Läufe, denke aber das es auch mit etwas weniger gut geht. Außerdem kann ich Dir nur empfehlen, Dir einen Laufpartner zu suchen, der mit Dir die langen Läufe macht, oder Dich zumindest auf Teilstrecken begleitet, das hilft ungemein, wenn so ein langer Lauf laaaannnnnggg wird!

    Liebe Grüße

    Vera

    die sich endlich mal wieder Hängemattenwetter wünscht!

  7. #7
    Tom
    Tom ist offline
    Avatar von Tom
    Im Forum dabei seit
    24.09.2002
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    846
    Blog-Einträge
    4

    Standard Ab wann ist ein "langer" denn ein langer Lauf?

    Original von marathonmann:

    Also Geld liegt mir immer ziemlich schwer im Magen. Davon würde ich abraten.
    Siehste!
    Ich komme nicht Bananen klar aber sehr gut mit Gel. Das kann man halt gut ausprobieren bei den langen Läufen. Dahingestellt sei, ob es tatsächlich was bringt. Ist mir aber egal: Ich glaube, das es was bringt


    )

    ciu

    Tom

    ---------------------------------------------
    Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft
    (Emil Zatopek)

  8. #8
    hw
    hw ist offline
    Avatar von hw
    Im Forum dabei seit
    31.03.2003
    Ort
    Greven
    Beiträge
    2.001

    Standard Ab wann ist ein "langer" denn ein langer Lauf?

    Original von VERA:
    Außerdem kann ich Dir nur empfehlen, Dir einen Laufpartner zu suchen, der mit Dir die langen Läufe macht, oder Dich zumindest auf Teilstrecken begleitet, das hilft ungemein, wenn so ein langer Lauf laaaannnnnggg wird!

    Liebe Grüße

    Vera

    die sich endlich mal wieder Hängemattenwetter wünscht!

    Hallo Vera!
    Habe zwei Probleme bei der Laufpartnersuche:
    1. In meinem Bekanntekreis konnte ich bisher noch niemanden für das Laufen gewinnen.
    2. Da ich im Schichtdienstarbeit kann ich mich nie auf bestimmte Tage oder Uhrzeiten festlegen. Ich laufe mal morgens, mal abends und an allen möglichen Tagen. Daher zögere ich noch mich bei einem Lauftreff anzuschließen wo ich unter Umständen nur alle zwei oder drei Wochen hin kann.
    Ich kann mir schon vorstellen, daß die langen mit Laufpartner interessanter sind. Bin bisher aber immer allein gelaufen. Ich genieße auch, daß ich dadurch spontan sein kann und dann loslaufe wenn ich gerade Zeit habe.




    Gruß

    Holger

    (Mit seinem "Großen" in der Hängematte)

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    22.04.2003
    Beiträge
    149

    Standard Ab wann ist ein "langer" denn ein langer Lauf?

    Hallo Holger,
    Du mußt bei einem Lauftreff ja nicht unbedingt regelmäßig teilnehmen, aber vielleicht ergibt sich dadurch die Gelegenheit, den ein oder anderen kennenzulernen, der sich Dir unregelmäßig anschließt. Mußt Du natürlich nicht, ist nur so`n Vorschlag. Ich selber laufe auch oft und sehr gerne allein, habe einen festen wöchentlichen Termin mit meiner Freundin. In Steinfurt wird immer ca. 10-12 Wochen vor dem Marathon ein regelmäßiges Training Samstagsvormittags angeboten, wo man in unterschiedlichen Leistungsgruppen die langen Läufe absolviert. Das hat mir bei meinem ersten Marathon wirklich sehr geholfen und dort habe ich eine Frau kennengelernt, mit der ich dann die langen Läufe für meinen Frankfurt-Marathon trainiert habe. Wir haben uns jedesmal neu abgesprochen und das hat wunderbar geklappt. Aber vielleicht schaffst Du die langen Läufe ja auch wirklich gut alleine. Ich drück Dir die Daumen, halte uns mal auf dem Laufenden!

    Liebe Grüße

    Vera

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nach wie vielen KM sind Laufschuhe "verbraten"?
    Von Tim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 21:18
  2. Rote Ordner auf einen Schlag "gelb"
    Von Tim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 11:37
  3. letzter langer Lauf
    Von scheibu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2003, 12:55
  4. Noch ein Langer ???
    Von scheibu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.2003, 16:44
  5. Langer Lauf
    Von scheibu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 07.04.2003, 08:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Lauf Santa, lauf!
Santa Lauf Dillingen 2017

Foto: Veranstalter

Am 7. Dezember werden Weihnachtsmänner, Engel, Rentiere und Schneemänner in Laufschuhen üb... ...mehr

Drei Rezepte mit Rosenkohl
Läuferküche: Rosenkohl

Foto: Matt Rainey

Sie lieben Gemüse, aber Rosenkohl können Sie nicht leiden? Na, dann helfen wir Ihnen mal a... ...mehr

Arne Gabius und Alina Reh deutsche Straßenläufer des Jahres
Arne Gabius und Alina Reh deutsche Straßenläufer des Jahres

Foto: photorun.net

Der Verbund der deutschen Laufveranstalter, German Road Races (GRR), hat Arne Gabius und A... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG