Top Themen: Aktionen für Abonnenten | Individuelle Trainingsplanung | Laufschuh-Datenbank | Kraftübungen für Läufer | Einsteiger | Laufen

  1. #1
    Ich bin dann mal weg... Avatar von marcmarl78
    Im Forum dabei seit
    18.06.2003
    Ort
    Jalalabad
    Beiträge
    2.361

    Standard Streckenvermessung

    Moin
    mich würde mal interessieren, wie Ihr Eure Laufstrecken vermisst und was Ihr von Schrittzählern haltet ?
    Bei Tschibo habe ich einen gesehen, der mir dann allerdings nicht sonderlich zusagte. Vordergründig, weil ich einen Zeitwert für 1000m eingeben sollte und der Schrittzähler im Grunde dann nur einen Durchschnittswert anhand der gelaufenen Zeit angegeben hat.
    So wie ich die Bedienungsanleitung verstanden habe, könnte ich auch messen wieviele Kilometer ich in 20 Minuten schaffe und das dann jedes Mal anhand der gestoppten Zeit auswerten. Na ja.

    Bisher bin ich meine gelaufenen Strecken immer mit dem Auto oder dem Rad ( mit Tacho ) abgefahren. Gibt es vielleicht sogar eine Seite oder ein Programm, mit dem man Eckpunkte anvisiert und der dann die Distanz ausrechnet ?

    Dankeschön Marc:dance3: :dance2: :dance3:

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    30.01.2003
    Beiträge
    32

    Standard Streckenvermessung

    Hallo,

    ich benutze eine ganze Reihe von Methoden gleichzeitig.
    1) bei map24.de kann man bei der Javaversion auch die Strecke messen, geht recht gut für alle Strecken die über Strassen verlaufen
    2) die CDROMs vom Landesvermessungsamt, ich hab hier die Top50 NRW, zumindest die zweite Auflage hat allerdings den Nachteil, dass man beim zoomen irgendwann nur noch Pixel sieht. Ist das bei der neuesten Auflage anders? Weiss das zufällig jemand? Und wie sieht das bei der 1:25000 Karte aus?
    3) meinen Radtacho
    4) Einen Stadtplan oder eine Wanderkarte (so richtig altmodisch auf Papier) und dann mit Lineal und Taschenrechner.

    Es gibt die Topokarten für Bayern glaub ich auch im Netz (inkl. Distanz messen). Für das Ruhrgebiet gibt es auch einen Geodatenserver vom Kommunalverband.
    Geodatenserver gibt es glaub ich von einer Reihe von Städten, die meisten sind aber nicht dafür gedacht, dass du dich da einloggst, udn die haben sehr unterschiedliche Kartenangebote, teilweise ist aber jeder Baum und jede Kuh auf der Weide drauf.
    Ach ja, und dann ist da noch ein Programm namens MyWay. Da muss man eine Karte einscannen und kann dann darauf messen.

    Kathrin

  3. #3
    Avatar von hofnarr74
    Im Forum dabei seit
    17.01.2003
    Ort
    Bad Reichenhall
    Beiträge
    368

    Standard Streckenvermessung

    Hi Marc,
    also als sicherste Variante sehe ich immer noch das abfahren mit dem Rad.
    Ich habe auch schon mal die Strecken auf einem Stadtplan nachgemessen und dann noch 10% addiert, da kam ich der mit dem Rad gemessenen Strecke ziemlich nahe (so +/-5 %).
    Online kann man die Strecke bei www.map24.de messen - leider sind dort natürlich nicht alle Wege eingezeichnet und beim Reinzoomen ist die Auflösung auch nicht so optimal. Aber so in etwa hat es schon funktioniert.
    Schrittzähler halte ich für sehr schwierig, da das ja Voraussetzen würde, dass man immer eine vergleichbare Schrittlänge hat, oder zumindest ein fester Bezug zwischen Geschwindigkeit und Schrittlänge herrscht, was ich mal gefühlsmässig nicht vorraussetze.

    Schöne Grüße
    David

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    02.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    147

    Standard Streckenvermessung

    Hallo Marc,
    ich habe auch einen Schrittzähler von Tschibo und komme ganz gut damit klar, also ich mußte nur die Schrittlänge eingeben und dann werden die gelaufenen Kilometer gemessen.
    Man muß natürlich ein wenig ausprobieren aber ich habe auf einer vermessenen 3000 Meter Strecke eine Abweichung von 50 Metern gehabt.
    Für unbekannte Strecken finde ich den Schrittzähler ziemlich ok.

    Gruß Sascha

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    12.06.2003
    Beiträge
    521

    Standard Streckenvermessung

    Hallo,
    der RDS von Ciclosport funktioniert recht genau.

    Schrittzäler gehen nur bei gleicher Schrittlänge, also wenn ich immer gleich schnell laufe. Bei Training in verschiednenen Tempobereichen (Intervalltraining etc.) eher ungeeignet.

    Die Methode mit den Karten am Compueter ist gut und genau, die CD-Roms kosten aber auch Geld

    Fahrad ist sehr gut, wenn man immer die selben Strecken läuft.

    Wenn man beruflich immer wieder mal woanders ist, ist der RDS einfacher, man läuft einfach los und weiss nachher doch wieweit das war.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    26.05.2003
    Beiträge
    205

    Standard Streckenvermessung

    Servus,

    für Bayern http://www.geodaten.bayern.de/bayernviewer/index.html


    Bis jetzt für jeden User zugänglich.


    Sehr gut !!!


    Gruss

    Running_birdy

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    23.06.2003
    Beiträge
    48

    Standard Streckenvermessung

    Hallo Mark
    Also ich für meine Teil fahre die Strecken auch immer mit dem Rad ab.
    So kann ich mir auch einige Punkte merken wo man auch mal eine Zwischenzeit nehmen kann.
    Ich habe schon einige Strcken abgefahren so das ich auch den Witterungsverhältnissen entspechend mir die Strecken aussuchen kann.
    So habe ich schon die halbe Haard nicht nur duchlaufen sondern auch durchfahren )

    Gruß Michael:dance1:

  8. #8
    Avatar von waldlaufer
    Im Forum dabei seit
    19.01.2003
    Beiträge
    1.657

    Standard Streckenvermessung

    [
    Wenn man beruflich immer wieder mal woanders ist, ist der RDS einfacher, man läuft einfach los und weiss nachher doch wieweit das war.
    [/quote]

    RDS was ist das bitte


    I)
    waldi, muß ich mich jetzt schämenI) ?(

    vitamine braucht die waldi

  9. #9
    Dalmi-Fan
    Im Forum dabei seit
    07.06.2003
    Ort
    Lünen-Brambauer
    Beiträge
    13

    Standard Streckenvermessung

    Hallo Marc,

    ich habe letzte Woche eine Software zu diesem Thema gefunden. Sie heißt MyWay und der Download ist auf folgender Homepage zu finden:

    http://www.myway-personalrouter.de/



    In der Downloadversion hat man nach der Installation die Möglichkeit, anhand von eingescannten Karten, 4 verschiedene Streckenmessungen durchzuführen und kann diese auch noch abspeichern, zwecks Archivierung. Für 15 € kann man sich das Programm freischalten lassen.

    Anhand meiner Laufstrecken habe ich Kontrollmessungen durchgeführt und bis auf 100 m stimmten die Werte.

    Gruss aus Lünen

    Thomas

  10. #10
    Sam
    Sam ist offline

    Im Forum dabei seit
    14.11.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard Streckenvermessung

    Hallo Waldi.

    Hier was zur Aufklärung RDS. Quelle: http://www.bike-o-bello.de/9-1510-1.html



    RDS Radar-Tacho
    Weltneuheit: Radar-Tacho

    Der berührungslose Geschwindigkeitsmesser für Jogging und viele andere Sportarten arbeitet nach dem Radar Distance System (RDS) und zeigt Ihnen genau Streckenlänge, Durchschnitts-Geschwindigkeit und mehr. Insgesamt 17 Funktionen: aktuelle Geschwindigkeit (km/h oder min/km), Durchschnitt (km/h oder min/km), Maximal (km/h oder min/km), Geschwindigkeitskontrolle, Tageskilometer, Gesamtkilometer, einstellbare Tages- und Gesamtkilometer, Tagestrainingszeit, Gesamttrainingszeit, Auto/Start Stopp, Autoscroll, vier einstellbare Geschwindigkeitsbereiche bis 100 km/h (Walk, Joggen, Inline, Highspeed), zwei Uhrenfunktionen, Batterieanzeige. Lieferung mit Befestigungsclip und Gürteltasche. Gewicht ca. 65 g inkl. Batterien. Abmessungen ca. 55 x 55 x 30 mm

    Radar-Tacho für Radsport, Jogging, Inliner und mehr ...


    Hersteller: Siemens

    Bestell-Nr. 7147
    EUR 199,90


    Tschüß SaM

  11. #11
    Avatar von waldlaufer
    Im Forum dabei seit
    19.01.2003
    Beiträge
    1.657

    Standard Streckenvermessung

    Original von SaM:
    Hallo Waldi.

    Hier was zur Aufklärung RDS. Quelle: http://www.bike-o-bello.de/9-1510-1.html





    RDS Radar-Tacho
    Weltneuheit: Radar-Tacho

    Der berührungslose Geschwindigkeitsmesser für Jogging und viele andere Sportarten arbeitet nach dem Radar Distance System (RDS) und zeigt Ihnen genau Streckenlänge, Durchschnitts-Geschwindigkeit und mehr. Insgesamt 17 Funktionen: aktuelle Geschwindigkeit (km/h oder min/km), Durchschnitt (km/h oder min/km), Maximal (km/h oder min/km), Geschwindigkeitskontrolle, Tageskilometer, Gesamtkilometer, einstellbare Tages- und Gesamtkilometer, Tagestrainingszeit, Gesamttrainingszeit, Auto/Start Stopp, Autoscroll, vier einstellbare Geschwindigkeitsbereiche bis 100 km/h (Walk, Joggen, Inline, Highspeed), zwei Uhrenfunktionen, Batterieanzeige. Lieferung mit Befestigungsclip und Gürteltasche. Gewicht ca. 65 g inkl. Batterien. Abmessungen ca. 55 x 55 x 30 mm

    Radar-Tacho für Radsport, Jogging, Inliner und mehr ...


    Hersteller: Siemens

    Bestell-Nr. 7147
    EUR 199,90


    Tschüß SaM
    Wau SaM,
    jetzt bin ich fertig, hast du so ein teil, verdammt viel technik, da bräuchte ich jemanden der mir das jedes mal einstellt, danke

    ?( ?( ;)

    vitamine braucht die waldi

  12. #12
    Sam
    Sam ist offline

    Im Forum dabei seit
    14.11.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard Streckenvermessung

    Hallo Waldi.

    Nein, ich habe nicht so ein Teil. An meinen Rädern habe ich ganz normale Rad-Tachos, die reichen mir. Unbekannte Laufstrecken kann ich aufgrund der Zeit für mich in ausreichendem Maß berechnen und die anderen Strecken sind mit dem Rad abgefahren und vermessen.

    Tschüß SaM

  13. #13
    Avatar von Hajott
    Im Forum dabei seit
    14.02.2003
    Beiträge
    3.095

    Standard Streckenvermessung

    Hi, Marc!

    Für unser Revier gibt`s da den KVR. Da habe ich alle meine Strecken metergenau ausgemessen. Und das Tollste: Du kannst zwischen Kartenansicht und Luftbild hin- und herschalten!

    Guckst Du hier.

    Und gehst auf den "Geo-Server-HTML".

    Viel Spass!

    Liebe Grüße


    H.-J.

  14. #14
    Ultramarathon-Dschogger Avatar von miatara
    Im Forum dabei seit
    09.05.2003
    Ort
    bei Bonn
    Beiträge
    2.532

    Standard Streckenvermessung

    Hallo Hajott,

    der Link ist ja der absolute Hammer, so komfortabel habe ich das im Netz noch nie gesehen. Es gibt doch Gründe, ins Ruhrgebiet zu ziehen

    Gruß
    Peter
    Startnummer 592 beim Rhein-Energie-Marathon Bonn am 04.04.04. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...s/party018.gif


  15. #15
    Ich bin dann mal weg... Avatar von marcmarl78
    Im Forum dabei seit
    18.06.2003
    Ort
    Jalalabad
    Beiträge
    2.361

    Standard Streckenvermessung

    Moin
    vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
    Der Geo Datenserver ist ja wirklich super.
    Dankeschön und noch ein schönes Wochenende.

    Marc

    PS : Bin Sonntag beim 2 Brückenlauf in Düsseldorf
    Wünsche allen Läufern daß Sie Ihr persönliches Ziel dort erreichen

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    27.06.2003
    Beiträge
    251

    Standard Streckenvermessung

    Hallo,
    Wenn ich öfters in der gleichen Gegend laufe, kaufe ich mir eine Karte. Ausmessen kann man die mit einem Entfernungsmesser, ich sag immer Kurvimeter dazu. Die Teile für ca. 9 Euro, mit dem Rädchen untendran gibts in den Buchhandlungen bei den Wander/Fahrradkarten. Digital auch gerade bei Tschibo. Die sind glaube ich relativ zuverlässig, wobei mir 50 m hin oder her Wurscht sind (bei meiner Geschwindigkeit ist das auch wirklich nicht ausschlaggebend...) Mir ists lieber, als wenn ich eine Strecke voher mit dem Fahrrad abradeln muß, zumal ich meine Strecke al Gusto abändere - und manchmal gehts halt auch querfeldein... Und wenn ich irgendwo in Urlaub fahre brauche ich in der Regel sowieso ne Karte.
    Aber ich glaube, das ist Euch Männern nicht computerig genug, oder?;)
    Grüße von Jojo

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
AUS ANDEREN RUBRIKEN
Die Wildsäue toben hinauf zum Steinbruch
Wildsau Dirt Run in Salzburg

Foto: Veranstalter

Am Samstag, den 6. September 2014, geht der Wildsau Dirt Run in die zweite Runde. Beim Wil... ...mehr

Über 800 Frauen liefen in der Landeshauptstadt
Ladies Run Wiesbaden 2014

Foto: Veranstalter

Insgesamt 853 Läuferinnen nahmen am ersten Ladies Run in der hessischen Landeshauptstadt W... ...mehr

1.039 Läufer finishten den Halbmarathon

Über 1.800 Läufer folgten der Einladung des VfL Tegel und starteten beim Straßenlauf durch... ...mehr

(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG