Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 44
  1. #1
    Lizzy
    Gast

    Standard Du sollst dir kein Bild machen .... MüMa 2006

    Russisch Roulette oder: Prolog

    Im Münster-Marthon-Forum hatte ich meine Teilnahme schon lange abgesagt. Innerlich ebenfalls.
    Komischerweise versäumte ich immer und immer wieder auch die offizielle Absage an den Veranstalter ...
    aber weil ich ja so überhaupt kein Marathontraining absolvierte: keine Zeit, keine Zeit ... und meine seltenen längeren Läufe seit dem April-Marathon gerade mal maximal bis 16 Kilometer gingen, war an Marathon nicht zu denken ... sollte der vernunftbegabte Mensch meinen ...

    Eine Woche vor meinem geplanten Bestzeiten-Zehner ging das innerliche Nagen los: "vielleicht doch .. die Wochenkilometer sind ja doch im Rahmen .. hmmm" und ich beschloss - 5 Wochen vor dem Marathon - ein kleines Spielchen mit mir selber: Russisch Roulette!

    Fünf Kugeln habe ich verschossen:

    1. mein Training ließ eine 10er Bestzeit von max. 53:xx min. erwarten. Und das mit Blut, Schweiß und Tränen. Mein Deal mit mir selber: bleibe ich unter 53 Minuten, dann riskiere ich ein Crash-Training
    2. die nächste Kugel besagte, dass ich - quasi ohne Regeneration - am übernächsten Tag nach dem Zehner um den Walchensee laufen wollte. Ohne Erholung einen langen Lauf wie seit langem nicht. Alles war wunderbar - es ging mir gut. Kein Treffer!
    3. nächste Kugel: in derselben Woche gleich mal testen - viel Zeit blieb ja nicht - ob auch die 30er noch gehen ... nun: es ging ... zur nächsten Kugel ..
    4. dies alles bedingte selbige: Erhöhung des Wochenumfangs um mal locker so ca. 80 - 90 % ... wieder ein Blindschuss, kein Loch im Kopf
    5. irgendwie muss! doch eine Krankheit oder Verletzung zu provozieren sein ... ... gibt's ja nich .... ... also nicht großartig zurückgefahren, sondern in der zweiten verbleibenden Trainingswoche nochmal erhöhtes Pensum gelaufen ... die Knochen blieben heil und auch das Immunsystem spielte anstandslos mit. Wieder kein Treffer


    Eine Anfrage im Forum konnte ich mir schon deshalb sparen, weil sogar ich weiß, dass keine 2-Wochen-Crash-Trainingspläne existieren ... wenn man die beiden Taperwochen - die ich auch aus Stress und Zeitmangelgründen ziemlich durchtaperte - nicht mitrechnet.

    Bekloppt - ich weiß. Deshalb habe ich mich auch im Forum nicht weiter zu Wort gemeldet. Ging fast davon aus, das Unternehmen evtl. abbrechen zu müssen.

    Mit dem Zug und Verspätungen hier und Verspätungen dort kam ich Samstag Nachmittag an, besuchte alte Bekannte - viel Zeit blieb nicht und deshalb schon gar nicht für Forenpflege. Daher weiter zum Hauptteil: dem Marathon
    .
    .
    .
    .
    ... im nächsten Fenster ...

  2. #2
    Lizzy
    Gast

    Standard

    Du sollst dir kein Bild machen

    Ohne Digicam angereist - diesmal wollte ich ausnahmsweise durchlaufen und für eine Fototour fehlte mir anschließend die Zeit - war ich schnell froh, Bildgerätfrei zu sein.

    Münster: für mich eine Stadt, in der ich 18 Jahre gelebt habe: gute Jahre, Studentenjahre, lustige, lebendige, schwere und anstrengende Jahre. Hier war ich Studentin, Mutter, Alleinerziehende, Putzfrau, Berufstätige ... viele Bilder in mir, als ich - nach fünf Jahren Münster-Abstinenz - alles wiedersehe.

    Vieles ist wie früher, vieles ist neu - dunkel aus dem Inneren tauchen vergessene Plätze, Namen, Szenen auf ... Erinnerungen, bunte Bilder, trübe Bilder - viele Bilder vermutlich über die Jahre und durch die Emotionen verfälscht, verzerrt, ständig sich wandelnd.

    Fotos stehlen die Seele, so glauben manche Völker - vielleicht haben sie recht. Fotos stehlen Leben. Der schöne Prinzipalmarkt, Schloß, Domplatz ... täglich bin ich drüber zur Arbeit geradelt und dennoch ist meine Stadt nicht die Stadt der Touristen. Menschen, Gesichter, Erlebtes - DAS war mein Münster und so lebt es in sich wandelnden Bildern weiter. Ich will mir kein Bild mehr machen ... ich will laufen.

    Achja, will ich wirklich? Mich hat schon am Vortag die Lust verlassen. Aber jetzt schlurfe ich über das Kopfsteinpflaster des Prinzipalmarktes und will eigentlich nicht. Bleibe mit den Füßen hängen - ohne einen Meter gelaufen zu sein. Na klasse!

    Egal: eine Frau muss tun, was eine Frau tun muss. Und ich muss tun, was ich mir vorgenommen habe: wenigstens loslaufen, wie weit auch immer.

    Im Startbereich komme ich mir wie eine Zuschauerin vor. Unbeteiligt, Bilder aufsaugend und zum Leben erweckend. Etwas fremd und unwirklich. Dann gehts los.

    Vorgenommen hatte ich mir, es mit 4:30 h zu versuchen. Es gab keinerlei Anlass zu glauben, dass das angesichts meines rudimentären Resttrainings hinhauen konnte. Auch mein Gewicht geht seit Monaten wieder nach oben. Aber gleich auf 5 Stunden loslaufen? auch blöd!

    Wir kommen an vielen Stellen vorbei, die in mir Bilder wachrufen. Alte Bilder vermischen sich mit neuen. Mit Laufen - damals war ich starke übergewichtige Raucherin - mit Bewegung, mit neuem Leben in München ... alles läuft. Ich auch.

    Gleichzeitig will ich in meine Bilder versinken. Es geht nicht. Das Münsteraner Publikum ... es macht Krach! Ja - sie meinen es gut und viele werden sich freuen. Ich freue mich nicht, wenn mir eine Trillerpfeife ins Ohr schrillt und mein Herz einen Überschlag macht vor Schreck.

    Sambabands, Musikgruppen, Musik vom Band oder Bongotrommeln: alles völlig okay! Was m. M. nach verboten werden müßte, sind: laut schnarrende Rasseln (besonders gerne direkt neben dem Ohr in Bewegung gesetzt), Trillerpfeifen (trommelfellsprengend) und am schlimmsten: laut dröhnende Nebelhörner.

    Letzteres versetzte mir auf den ersten Kilometern mehrfach so nah an mir einen solchen Schreck, dass ich gestolpert bin. Heute wohl mit etwas überreizten Nerven unterwegs. Warum haben so viele Leute um mich herum Nebelhörner? ICh seh gar keinen ... wer war das? SCHON WIEDER *Herzkasper* ... da sehe ich den Übeltäter: ein Läufer hat so ein Teil an den Gürtel geschnallt und dröhnt in regelmäßigen Abständen ganz nah bei mir seine Nebeldröhntüte. Sowas gehört in den Hafen. Aber doch nicht zjm Marathon!

    In mir steigen Aggressionen hoch. Kurzfristig überlege ich mir, ob ich dem Typ vor mir kurz in die Achillessehne trampel, damit ich ihn los bin. Gewaltphantasien übermannen mich jetzt bei jeder Trillerpfeife, Ratsche, Nebelhorn. Und das mir, friedliebendes Wesen, das ich bin.

    Meine Gedanken produzieren fäkalsprachliche Beschimpfungen am laufenden Band für alles, was mich nervt. Und mich nervt vieles. Ein Mann am Rand ruft: "Hey - LÄCHELN! Ich denke, laufen macht Spaß!" und gackert über seinen eigenen Witz. Nagut - der war gut ... ich muss grinsen und langsam löst sich die Wut - ich weiß auch jetzt noch nicht, wo genau die herkam - auf. Laufen soll Spaß machen. Das Laufen macht mir auch Spaß. Auch jetzt. Aber der Krach nicht. Ich freue mich auf Roxel und Gievenbeck und die langen Strecken durch die westfälische Pampa.

    Bei Kilometer 10 sind 1:03 h um. Passt einigermaßen. Hier verdrücke ich meine Billiguhr so komplett, dass anschließend Datum, Uhrzeit ... ALLES verstellt ist. Gut - vergessen wir die Uhr. Einfach laufen!

    Bei 2:13 h beim HM bin ich schon leicht müde. Kein gutes Zeichen. Etwas langsamer werden. Kilometer 30 mit 3:13 h immer noch ziemlich okay für mich. Aber es ist schon lange heiß. Warum - ZUM TEUFEL! - regnet es nicht? In Münster regnet es IMMER! Heute nicht - es ist heiß. ScheißdrecksverdammteHitzeverdammte ... die Fäkalanwandlungen flackern in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder auf. Gut, dass ich mir kein Bild machen will. Heute würde es ein schrill-verblitztes, böses Fratzenbild.

    Komische Art, einen Marathon zu laufen. Ich merke das selber. Aber es wird sowieso besser. Das mit der Wut. Das mit den müden Beinen wird schlimmer. Jetzt laufe ich irgendwann so langsam, dass ich meine, auf der Stelle zu treten. Es wird schwer. Aber ich laufe. Gönne mir an jeder Erfrischungsstelle eine Trink- und Gehpause. Aber nur solange, bis das Getränk leer ist. Dann wird gelaufen. Egal wie langsam. Ich laufe.

    Auf meiner Startnummer steht: "Elisabeth". Hätte ich das gewußt, ich hätte mich mit Lizzy angemeldet, was eindeutig anfeuer- und zuruf-freundlicher ist. Oder einen unaussprechlichen chinesischen Namen hingekritzeln, damit KEINER auf die Idee kommt, es überhaupt zu versuchen.

    So übt sich das begeisterte Publikum - ich weiß, sie meinen es gut ich ich gebe mir Mühe, wenigstens ab und zu zu lächeln - in grübelndem Entziffern und gelegentlichem unharmonisch skandiertem: "E-li-sa-beeeet (die Westfalen ziehen das EEE endlos in die Länge) - du schaffst das!" Ja klar. Langsam beschleicht mich die Vermutung, dass ich es wirklich schaffen werde.

    Ab und zu tatsächlich bekannte Gesichter an der Strecke. Aus ganz ganz lange vergangenen Zeiten. Die ich schon in Münster kaum noch kannte. Meine Arbeitsstelle damals: Verwaltungsgebäude der Uni - direkt neben mir. Wieder tauchen Bilder auf und vermischen sich ... du sollst dir kein Bild machen ... sie schweben und kleben, sie wabern und mischen sich, ich hatte viel vergessen und weiß nichtmal, ob ich mich immer richtig erinnere. Vermutlich nicht.

    Irgendwo bei Kilometer 38 oder 39 lugt ein kleiner Hammermann ums Eck und grinst mich gezielt an. Ich - wieder ganz auf Proll-Trip - zeige ihm den innerlichen Stinkefinger: "Arschloch! Bist eh zu spät. Vor 5 Kilometern hätteste noch ne Chance gehabt. Aber jetzt doch nicht mehr - bin ja fast da. Penner! Schnarchsack! Verpiss dich, lahme Schnecke lahme!" Tut er auch - es geht ja fast aufs Ziel zu.

    Ab Kilometer 40 kommt wieder Schwung auf. Zumindest fühlt es sich so an. Und jetzt machen die Menschenmengen auch Spaß. Mich überrieselt Gänsehaut. Durchgelaufen! Unter 5 Stunden auf jeden Fall, wenn auch deutlich über 4:30.

    Diesmal bleibe ich nicht am Kopfsteinpflaster hängen. Sehe ich wieder alte Bilder von früher, Gespenster? Da jubeln mir Bekannte zu. Ein Stück weiter fassungslos erstaunte und fragende Gesicher: "Lisa? Bist du das wirklich?" von früheren jahrelangen engen Nachbarn. Ja, ich bins! Winke, habe ein unerwartetes Begrüßungskommando, Gespräche - die sind echt! was ein schöner Zufall! - noch mehr Bilder .. ein Medaille auch.

    Aber nicht viel Zeit. Mein Zug fährt nur gut 2 Stunden später. Vorher noch Klamotten abholen, duschen, Urkunde holen, Gravur ... alles dauert .. es wird eng. Massage geht nicht. Die Warteschlange war zu lang.

    Nettozeit: 4:43:52 h
    ich finde mich mal wieder toll!

    Ohne starres Foto aber mit ganz vielen neuen Bildern in mir und um mich verlasse ich die Stadt. Lasse sie leben. Ich will nach Hause. Lasse sich die Bilder mit denen von früher vermischen, falsch, sich ständig wandelnd, subjektiv und eingefärbt - aber MEINE Bilder: voller Leben. Ich werde sie nicht abheften meine Vergangenheit, sie darf weiterzappeln und ich werde wiederkommen - wenn auch nicht zum Marathon - und neue Bilder untermischen.

    (Die fäkalsprachlichen Anwandlungen fanden ihre Fortführung in den Zügen, die mich nach einer wahren Odyssee aus Baustellen, Umleitungen, verpassten Anschlüssen, Personenschaden - können sich diese bescheuerten Selbstmörder nicht mit Tabletten umbringen, diese Idioten?! - ... erst heute nacht nach 2 Uhr zu Hause eintrudeln ließ. Ohne Schlaf - diese Züge sind voll und unbequem auch noch!")

    Jetzt kann ich auch nicht mehr schlafen. Schreibe ich eben gleich den Bericht fürs Forum und Erledigt ... und ich glaube, ich werde eher keinen Stadtmarathon mehr laufen, die liegen mir wirklich nicht ...
    Gute Nacht!

  3. #3
    Avatar von Meike
    Im Forum dabei seit
    08.02.2004
    Beiträge
    1.423

    Standard

    Zitat Zitat von Lizzy Beitrag anzeigen
    Bekloppt - ich weiß. Deshalb habe ich mich auch im Forum nicht weiter zu Wort gemeldet.
    Jaja, die Vermeidung der sechsten Kugel. Total unverantwortlich, gefällt mir aber irgendwie. Gratulation zum Gesund geblieben sein! Und gute Regeneration!
    wünscht
    Meike

  4. #4
    Avatar von RunningTurtle
    Im Forum dabei seit
    11.01.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    663

    Standard

    Moin Lizzy,

    wow, was für ein Lauf. Vielen Dank für den schönen, sentimentalen Bericht. Du bist ein hohes Risiko eingegangen und hast gewonnen.

    Glückwunsch und erhole Dich gut von den Strapazen.

    Gisela

  5. #5
    foto
    Gast

    Standard

    Super Lizzy, da merkt man doch, dass man noch lebt, also was solls.
    Glückwunsch. Denk dran, gestern gabs ein paar Millionen die garnicht dazu in der Lage waren sowas zu leisten...
    Gruss Thomas

  6. #6
    Sportler
    Im Forum dabei seit
    07.11.2004
    Beiträge
    1.732

    Standard

    ,

    vor allem das
    Zitat Zitat von Lizzy Beitrag anzeigen
    Nettozeit: 4:43:52 h
    hätte ich jetzt nicht erwartet. Schöner Bericht, danke.

    Züge haben übrigens immer Verspätung, regnet tut es hingegen in Münster sehr selten, alles andere sind verfälschte Bilder, nimm deshalb lieber 'ne Digicam mit, damit wir mehr davon haben und du dich besser erinnern kannst.

  7. #7
    ganz stylish Avatar von Athabaske
    Im Forum dabei seit
    03.08.2005
    Beiträge
    1.587

    Standard Und jetzt auch...

    Hier war ich Studentin, Mutter, Alleinerziehende, Putzfrau, Berufstätige ...
    ...Marathoni.

    Wenn man den derzeitigen Sportberichterstattungen aufmerksam gefolgt ist, dann liegt der Verdacht nahe, dass Du mit Testosteron gedopt warst - bei der Wut im Bauch

    Nichts für ungut, ein schöner ehrlicher Bericht, Glückwunsch!

    Jörg
    Atmen, nicht hecheln!

  8. #8
    per aspera ad astra Avatar von ctopp
    Im Forum dabei seit
    29.09.2003
    Ort
    Havixbeck im Münsterland
    Beiträge
    585

    Standard

    Klarstellung:
    1. In Münster regnet es IMMMER
    2. In Münster läuten ständig die Glocken
    3. Wenn 1. + 2. zusammen auftritt ist SONNTAG
    4. Ausnahme: Der 2. Sonntag im September

    Lizzy, toller Bericht und eindrucksvolle Schilderung. Auch wenn ich gerade die Stimmung genossen habe.

    Fazit: Münster ist immer eine Reise wert, und jetzt hast du ja sogar einen Kiepenkerl in Bayern.;)

    Es grüßt

    Ein Münsterländer

    P.S: Da wo ich weg komme, spricht man übrigrens eher: "Lisbett"...
    Laufen in Havixbeck

    Die Seite rund ums Laufen in den Baumbergen

    Der Pottkieker

    Der Havixblog

  9. #9
    Avatar von Kylie
    Im Forum dabei seit
    05.08.2004
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.580

    Standard

    Hi Lizzy,

    alles hätte ich erwartet, wirklich alles (und ich wusste ja durch geheime Insiderquellen von Deinem kleinen Roulette-Spiel ;-) - vor allem auch, dass Du es nicht nur schaffst, sondern sogar weit, weit unter 5 Stunden, gar nicht erst in die gefährliche 5 Stunden Nähe kommst (was ja auch wahr geworden ist!) - aber dass ich hier morgens vor 8 Uhr schon den erbetenen und erwünschten Bericht vorfinde, das haut mich jetzt echt vom Hocker!

    Lizzy, Du bist eine Granate! ich freu' mich auf den Walchensee nächstes Jahr!

    Ich spar' mir weitere Worte, lasse lieber Deine geschriebenen Worte noch etwas wirken und wünsche Dir, dass Du den heutigen Arbeitstag trotzdem gut überstehst!

    Hochachtungsvoll
    Manu

  10. #10
    Avatar von JottBe
    Im Forum dabei seit
    12.07.2006
    Beiträge
    145

    Standard

    Unverantwortlich und widerspricht allem, was man hier im Forum den angehenden Marathonläufern rät! Das solltest Du so nicht wiederholen!

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser klasse Leistung

    Gruß Sopho

  11. #11
    No rank, no title. Avatar von Uschi
    Im Forum dabei seit
    30.04.2003
    Ort
    Germering
    Beiträge
    2.980

    Standard

    Bravo! Ich bin beeindruckt. Wirklich Klasse, Lizzy, sowohl dein Lauf und auch das Schreiben darüber.

    Mit bewunderndem Respekt
    Uschi

  12. #12
    ....... Avatar von Marienkäfer
    Im Forum dabei seit
    03.07.2004
    Ort
    Häsin
    Beiträge
    3.389

    Standard

    Riesen-Glückwunsch, Lizzy und danke für den tollen Bericht!


    (jetzt aber Erholung, bitte)
    Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst (Matthias Claudius)


  13. #13
    Iron(wo)man 2010 Avatar von Kathrinchen
    Im Forum dabei seit
    20.08.2004
    Ort
    Ehrwald/Tirol
    Beiträge
    7.107

    Standard

    Lizzy, Deine Schreiberei ist "Großes Kino", Dein Lauf "Große Klasse" Es war mir ein Vergnügen, mit Dir durch Münster zu laufen. Und obwohl ich Stadtmarathons eigentlich mag, ist mir das Getriller hier doch auf die Ketten gegangen.

    Schön geschrieben, schön gelaufen! Glückwunsch!
    ☼ ☼ ☼
    Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
    vernichte die Alternativen.

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    13.07.2005
    Beiträge
    5.643

    Standard

    Jetzt kann ich mir die PN ersparen, da ich endlich verstanden habe, worum es in deinem Profil geht.

    Lizzy did it again. Habe fleissig mitgelitten, mitgenervt, mitgeschmunzelt - gratuliere zu einem weiteren erfolgreichen Marathon und ein grosses Dankeschön für den wie immer unterhaltsamen Bericht.

    Marianne

  15. #15
    Avatar von Tess
    Im Forum dabei seit
    27.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Ganz ganz große Gratulation, Lizzy! Du bist Spitze

    ... und sowas bringst auch nur du (und das ist unbedingt nett gemeint). Stark auch der Bericht, sowas liest man doch gerne am Montagmorgen!

    Happy Regeneriering und allzeit Gut Lauf,

    Tessa
    „Ihr kommt doch klar, so wie ihr ausseht, oder? Den Besenwagen muss ich euch nämlich abziehen. Der wird weiter vorn bei den wirklich Fußlahmen gebraucht.“ - Syltlauf 2008

  16. #16
    Geh Laufen!
    Im Forum dabei seit
    28.10.2004
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    1.500

    Standard

    Lizzy, Du lebst jetzt echt bald zu lange in Bayern. Wirst ein echtes Urviech!

    Nach Münster fahren, Marathon laufen, zurück fahren, Bericht schreiben, Arbeiten gehen. Liebe Kinder hier Forum, Bitte nicht nachmachen!

    Tolle Leistung und das Du bei den Anforderungen noch so viele interessante eindrücke und Bilder mitgebracht hast, stark .

    Ich hoffe, Dir geht es heute gut.

    Gruß uwe


  17. #17
    grenzübergreifender Quallenschubser Avatar von Falk99
    Im Forum dabei seit
    14.02.2005
    Beiträge
    1.552

    Cool

    Gratuliere Pokerwoman!

    Ganz ganz starke Leistung. Meinen hast du.
    Und danke für den mitreißender Bericht mit vielen Stellen an denen ich heute schon kräftig schmunzeln durfte.
    Zuletzt überarbeitet von Falk99 (11.09.2006 um 14:51 Uhr) Grund: Schlechtreibfähler
    Laufen, weil es Spaß macht.
    ---
    "The swim in an ironman is a contactsport" (NBC)

  18. #18
    Brüsseler Spitze Avatar von Babsbara
    Im Forum dabei seit
    18.04.2005
    Ort
    Brüssel
    Beiträge
    1.027

    Standard

    Lizzy,

    du Tier! Erhol dich gut und schreib weiter! So ein Lauf in die Vergangenheit ist schon was Besonderes - gleichzeitig hast du Münster aber gezeigt, dass du da nicht stehen-geblieben, sonder weiter-gelaufen bist...

    LG,
    Babs

  19. #19
    Lustlos auf Formsuche Avatar von Bogart
    Im Forum dabei seit
    21.11.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    3.067

    Standard

    Hallo Lizzy,

    ein schöner, sehr persönlicher Bericht und natürlich eine tolle Leistung. Herzlichen Glückwunsch.

    Viele Grüße
    Bogart
    Ich habe noch nie etwas gelernt, während ich redete! (Larry King)

  20. #20
    kann Spuren von Nüssen und Weizenbier enthalten Avatar von geniesser
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Beiträge
    6.165

    Standard

    Power-Lizzy, du grosse enigmatische Zockerin, das war
    Ganz grosses Tennis...

    "Die Journalisten sassen beklommen herum, weinten und rauchten eine Zigarette nach der anderen, sogar die, die sonst nie rauchten."

    (aus der sueddeutschen nach dem vorletzten Spiel einer grossen Tennisspielerin)

    Fassungslos,
    Liebe Grüsse von Gregor (Bremen)
    ________________________________________ _________________________

  21. #21
    Avatar von Big-Biggi
    Im Forum dabei seit
    02.01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.985

    Standard

    Hallo Lizzy,
    wenn ich so einen schönen Bericht lese, dann weiß ich wieder, was mich (immer noch) jeden Tag hier ins Forum treibt.
    Einfach klasse.
    Liebe Grüße
    Birgit

  22. #22
    Avatar von WinfriedK
    Im Forum dabei seit
    26.11.2004
    Beiträge
    7.262

    Standard

    Hallo Lizzy,

    ich finde das immer wieder interessant und unterhaltsam, wenn du so deine internen Entscheidungsfindungsprozesse schilderst.
    Glückwunsch zur pB (und zu Sub-Martinwalkt Und ist es nicht auch Sub-Guenthi?). Wenn es dir wichtig wäre, würdest du mit etwas zielgerichtetem Training sicher auch unter 4:30 bleiben können. So war das vielleicht etwas zu optimistisch, aber macht ja nichts.

    Gruß,
    Winfried
    "If I had no sense of humor, I would long ago have committed suicide." (Gandhi)

  23. #23
    Wettkampf-Optimist Avatar von Bruce
    Im Forum dabei seit
    08.10.2005
    Beiträge
    1.420

    Standard

    Hallo Lizzy,

    gespannt habe ich Deinen Bericht gelesen und bin im Geiste nochmal mitgelaufen. Ist halt alles noch ganz frisch... ;-)

    Ich stimme Dir zu: Trillerpfeifen gehören verboten. Mit klingelt's jetzt noch in den Ohren. Aber wir wollen mal nicht undankbar sein ( ): Das Publikum war ja ganz große Klasse!

    Ganz große Klasse auch Deine Endzeit, so praktisch "mit ohne Training"! Ich habe am Rande mitbekommen, wie Du Dich für die kurze Strecke "geschunden" hast und die "Grauen Panther" dafür einsacken konntest. Das hat sich auch hier ausgewirkt! Ich bin sowieso überrascht, hier von Deiner Teilnahme zu lesen, hattest Du doch eigentlich schon frühzeitig abgesagt. Ganz eigenartig sind die Erinnerungen an früher. Ich hoffe (und denke nach dem Lesen), dass es für Dich ein in jeder Hinsicht gelungener Ausflug an alte Wirkungsstätten war.

    Grüße,

    Christian

  24. #24
    und Wiky Avatar von Ralf-Charly
    Im Forum dabei seit
    21.02.2003
    Ort
    Rhede
    Beiträge
    4.576

    Standard Abteilung: Glückwunsch!

    Mit dieser Vorbereitung ein super Ergebniss!


    Der Bericht war ein Genuss!
    Gruß, Ralf und Wiky und Charly im Herzen

    Der Weg ist das Ziel!








  25. #25
    Das Leben ist laufenswert Avatar von ultraistgut
    Im Forum dabei seit
    28.01.2005
    Ort
    an der ostsee
    Beiträge
    1.044

    Lächeln

    Heya, Lizzy,

    du bist ja eine
    Wucht,

    ein riesenlanger Bericht und wieder einen Marathon gelaufen, gratuliere, hast du gut gemacht !!

    Gute Erholung, und wann läufst du wo den nächsten ???

    Ciaooo firenza

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kein Ersatztermin für abgesagten Mannheim-M 2006
    Von stachelbär im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 10:18
  2. Doppelpass beim MüMa!
    Von ctopp im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 09:09
  3. M@x du sollst das Schütteln lassen
    Von M@x im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 09:12
  4. Kann kein Bild hochladen...
    Von Acki im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 13:38
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.09.2004, 08:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Die RUNNER'S-WORLD-September-Ausgabe
Extrateaser 09/17

Foto: RUNNER'S WORLD

Die September-Ausgabe von RUNNER'S WORLD ist da. Darin: Drei Läufer die zeigen, dass Laufe... ...mehr

Monster iSport Victory - satter Sound für die Laufstrecke
Monster iSport Victory

Foto: RUNNER'S WORLD

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Tirunesh Dibaba fordert Florence Kiplagat heraus
Bank of America Chicago Marathon

Foto: Bank of America Chicago Marathon

Beim Chicago-Marathon am 8. Oktober strebt Florence Kiplagat einen „Hattrick“ an. Tirunesh... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG