Top Themen: Aktionen für Abonnenten | Individuelle Trainingsplanung | Laufschuh-Datenbank | Kraftübungen für Läufer | Einsteiger | Laufen

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    14.10.2003
    Beiträge
    5

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich laufe seit cirka fünf Jahren sehr regelmäßig und hatte mich auf cirka 10km gesteigert. Damit war ich auch sehr zufrieden. Leider ist an solche längeren Läufe seit einem knappen Jahr nicht zu denken.

    Wenn ich in den Wald fahre weiss ich nie, ob ich ohne Probleme durchlaufen kann oder jeden Kilometer anhalten muss. Meine Beine verkrampfen völlig unregellmäßig zuerst die Unterschenkel und danach die Oberschenkel. Die Beine werden dann so schwer, dass ich anhalten muss, um etwas zu dehnen. Danach laufe ich los wie ein neugeborener Mensch, doch nach wenigen Minuten geht das Gleiche von vorne los.

    Ich bin Ende vierzig, weiblich und kerngesund. Erst kürzlich habe ich eine Blutuntersuchung machen lassen, bei der jedoch alle Werte ok sind. Auch die Venen haben ich testen lassen.
    Vielleicht liegt es ja auch an den Schuhen. Ich hab nur in letzter Zeit so viele unterschiedliche Variationen ausprobiert -Schuhtausch-neue Einlagen-alte Einlagen, so dass ich mir das fast nicht mehr vorstellen kann.
    Ich weiss langesam echt nicht mehr weiter, obwohl ich doch so gern laufe.

    Viele Grüße
    Wino

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    03.10.2003
    Beiträge
    665

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Hallo Wino,

    vielleicht hast du einen Magnesiummangel.

    Viele Grüße aus KO:rotate:

    Ebi

    scio non sciens

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    14.10.2003
    Beiträge
    5

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Danke für die schnelle Antwort.
    Auf Magnesiummangel habe ich auch schon getippt. Aber bei
    der Blutuntersuchung ist dieser an der oberen Grenze.
    Es kann also daran nicht liegen. Ich warte noch auf
    meine Eisenwerte (Feretin), aber da ich selten müde
    bin, sind die sicher auch in Ordnung.

    Viele Grüße Wino

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    14.10.2003
    Beiträge
    5

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Danke für die schnelle Antwort.
    Auf Magnesiummangel habe ich auch schon getippt. Aber bei
    der Blutuntersuchung ist dieser an der oberen Grenze.
    Es kann also daran nicht liegen. Ich warte noch auf
    meine Eisenwerte (Feretin), aber da ich selten müde
    bin, sind die sicher auch in Ordnung.

    Viele Grüße Wino

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    04.08.2003
    Beiträge
    266

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    [quote]
    Original von Wino:
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich laufe seit cirka fünf Jahren sehr regelmäßig und hatte mich auf cirka 10km gesteigert. Damit war ich auch sehr zufrieden. Leider ist an solche längeren Läufe seit einem knappen Jahr nicht zu denken.

    Hallo Wino,
    bist ja ein schwieriger Fall ! Hab ich ja noch nie gehört ?:stupid:

    Leider kann ich Dir auch noch keinen Rat geben, aber erzähl doch mal, was Du unter regelmäßig Laufen verstehst !
    Dann erst kann man Dein Problem vielleicht besser einschätzen !
    Ach so... Größe und Gewicht ??
    Welche Schuhe ?? Frag nach bei Wiesel !
    Viele Grüße

    Holger II

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    14.10.2003
    Beiträge
    5

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Hallo Wuffi,

    Also ich laufe in den letzten Monaten dreimal die Woche ca.
    7 - 8 km (ca. 1 Stunde, also langsam). Weitere Strecken würde
    ich gerne laufen, aber das lassen meine Beine nicht zu.
    Meist beginnen die Probleme schon nach 1 km. Die Waden
    werden schwer (fast wie einschlafen), die Schienbeine zwicken
    und zum Schluß die Oberschenkel. Ich habe das Gefühl, an meinen
    Beinen schwere Gewichte.
    Ich bin 1,63 m groß und wiege ca. 54 kg.

    Manchmal gelingt es mir, im Wald beim Bergablaufen die Beine
    ein wenig zu entspannen. Das Gefühl, beschwerdefrei zu laufen,
    kenne ich schon gar nicht mehr.

    Oft ereilt mich ein anständiger Muskelkater, wenn ich mich über
    meine Laufstrecke regelrecht gequählt habe.

    Viele Grüße
    Wino

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    03.10.2003
    Beiträge
    665

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    [quote]
    Original von Wino:
    Danke für die schnelle Antwort.
    Auf Magnesiummangel habe ich auch schon getippt. Aber bei
    der Blutuntersuchung ist dieser an der oberen Grenze.
    Es kann also daran nicht liegen. Ich warte noch auf
    meine Eisenwerte (Feretin), aber da ich selten müde
    bin, sind die sicher auch in Ordnung.
    ----------------------------

    Hallo Wino,

    nächste Frage:
    Wieviel trinkst du?
    Tagsüber und unmittelbar vor dem Lauf?

    Ebi

    scio non sciens

    P.S. Hatte versehentlich Wuffi angesprochen, meinte natürlich Wino, sorry! Habe es dank Ella geändert.



    [ Dieser Beitrag wurde von wirdschon am 14.10.2003 editiert. ]

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    14.10.2003
    Beiträge
    5

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Hallo Holger II,

    ich bin Internet-Anfänger und habe den Text an die falsche Adresse
    geschickt - sorry - .
    Also ich laufe in den letzten Monaten etwa dreimal in der Woche
    7 - 8 km (jeweils ca. 1 Stunde). Mehr lassen meine Beine nicht
    zu. Meinst beginnen nach 1 km die Waden schwer zu werden
    (fast wie einschlafen), dann zwicken die Schienbeine und dann
    werden auch noch die Oberschenkel schwer.

    Ich bin 1,63 m groß und wiege 54 kg. Ich laufe in teuren
    Schuhen von New Balance für ca. 155 Euro, mal mit mal
    ohne Einlagen.

    Wenn ich mich über meine Laufstrecke gequält habe, ereilt mich
    oft ein heftiger Muskelkater. Entspannts joggen kenne ich gar
    nicht mehr. Manchmal gelingt es mir, beim Bergablaufen die
    Beine ein wenig zu entspanne.
    So das wars.

    Viele Grüße Wino

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    04.08.2003
    Beiträge
    266

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Hallo Wino !

    Wird ja immer schwieriger...
    Die Profis sagen gar nix ???

    Jetzt häng ich mich mal richtig aus dem Fenster:klugscheiss:
    Könnte es eventuell sein, daß Deine Muskeln noch ihre Hausaufgaben machen müssen???
    Kann aber ja auch nicht sein, bei Deinem Laufpensum ??

    Mg-Mangel?? Offensichtlich abgecheckt ! :stupid:
    Versuch mal...

    Vor dem Laufen vorsichtig dehnen....
    Langsam 1-2 km einlaufen....
    Etwas kräftiger Dehnen.... 10 Min.
    Laufen...
    Auslaufen...
    Dehnen...

    Wenn das nicht hilft ??
    A..., B..., C..., usw. mal fragen?? Wo seit Ihr denn ??
    Trotzdem viele Grüße

    Holger II


    @ Ella
    Wie machst Du das ???

    @ wirdschon
    Wird schon werden !!

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    03.10.2003
    Beiträge
    665

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    @Wuffi:

    No comment...............http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...lies/em106.gif



    Ebi

  11. #11
    Running in Trance
    Im Forum dabei seit
    01.07.2003
    Ort
    Lund/Schweden
    Beiträge
    1.866

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Original von wuffi:


    @ Ella
    Wie machst Du das ???


    Öhmm - wie mach ich was?

    Laufen gehen?
    Also im Moment mach ich`s so, daß ich ca. 2 km zum See laufe, dann kurz alle relevanten Muskelpartien der Beine dehne (zähl von 21 - 27) - dann laufe, solange ich Lust hab oder halt mit Laufpartnerin einmal rund um den See - und dann gehts wieder zurück. Zuhause kühl ich mich kurz ab und dehne nochmals ausgiebiger und auch Oberkörper, Arme, Po und Hüftbeuger.

    Außer meiner blöden Schienbein-Geschichte am Sonntag hab ich bisher keine Probleme mit den Beinen gehabt. Manchmal Muskelkater - aber witzigerweise eher im Unterbauch als in den Beinen.

    Wenn sich was während des Laufens ändert, dann ist es höchstens so, daß die Beine lockerer werden und das Laufen "selbstverständlicher" wird - ich komm in den Rhythmus und fang an, meine Gedanken schweifen zu lassen, anstatt über das Laufen nachzudenken.


    Ich hab nicht die allergeringste Ahnung, was Wino haben könnte.

    Falls alles schon abgeklärt ist vom Allgemeinmediziner wäre mein nächster Gang zum Neurologen. Irgendeinen Grund muß es für dieses merkwürdige Phänomen ja geben.

    Wenn der auch nix findet, wäre für mich der Weg zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten das Folgende. Manchmal erfährt man da Überraschungen ... man ändert etwas im Lebensstil oder in der Ernährung ... und plötzlich ist das Problem erledigt.

    Das von mir zu diesem Thema

    Ella


    -----------------------

    http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=1687 Nichts im Leben ist hoffnungslos tragisch - selbst eine Träne, die die Wange hinabrinnt, kitzelt.

  12. #12
    Saunaobensitzer Avatar von Roxanne
    Im Forum dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    am südlichen Harzrand
    Beiträge
    4.035

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Hallo Wino,

    wie sieht`s mit dem Blutdruck aus?

    Ich habe ähnliche Problem, wenn mein Blutdruck down ist oder wenn ich kalte Füße habe, nicht momentan, sondern eher schon den ganzen Tag.
    Da paßt die Durchblutung der Beine nicht und sie wehren sich mit Krämpfen gegen die Belastung.

    Hast Du ev. Krampfadern?

    Christa
    wo man läuft, da laß Dich ruhig nieder,
    böse Menschen ... laufen nicht ;)

  13. #13
    badische Gazelle Avatar von Manzoni
    Im Forum dabei seit
    23.10.2002
    Ort
    Am Fuß des Gehrenbergs
    Beiträge
    2.571

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Hallo Wino,
    ich tippe mal drauf, dass du kein gesundheitliches sondern ein Technikproblem hast.
    Versuche mal, deinen Laufstil vorsichtig umzustellen und immer mal wieder zu variieren, und zwar von:
    statt lange große Schritte schnelle kleinere Schritte (die dürfen ruhig so klein sein, dass du gerade mal einen Fuß vor den anderen setzt)
    beim nächsten Lauf dann wieder etwas größere/längere Schritte
    und so weiter.
    Wenn das dann gut klappt, auch mal unterwegs variieren.
    Das dürfte dein Problem (-kenne ich auch nach WKs- lösen.

    Viel Erfolg, Gute Besserung und berichte mal

    Manzoni

    **********************
    Reite den Tiger,
    lauf ihm nicht davon!
    **********************

  14. #14
    Moori
    Gast

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    Hi Wino,

    für mich klingt das so, als ob die Muskulatur nicht optimal versorgt wird.

    Ich würde mir mal nen Sportmediziner suchen und mich von dem durchuntersuchen lassen. Vielleicht gibts in eurer nähe nen Leichtathletikverein, dann würde ich dort mal die Läufer fragen, welchen Sportarzt sie empfehlen könnten. Denn ein Sportarzt, der selber läuft, nimmt diese Problem meist ernster wie sonst ein Arzt.

    Gruß Moorbilato

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    19.09.2003
    Beiträge
    10

    Standard Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen

    hallo wino,
    also ich habe einen bekannten, der hatte das problem auch- und bei ihm war es ein muskelproblem, sprich: seine muskeln entwickelten sich und hatten irgendwann zu wenig platz, das blut floss nicht wie es sollte, weil es bei anstrengung unter der haut eben so eng wurde und dadurch die durchblutung litt. faszien-problem heisst es, glaube ich. ist eine sache, die man beheben kann, allerdings nur operativ. er hat mittlerweile keine probleme. frag mal deinen arzt danach. liebe grüsse und gute besserung! lubosch

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abwechslung beim laufen...
    Von danieplussahne im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.10.2003, 10:00
  2. Reibungen beim Laufen
    Von Monty im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.08.2003, 20:39
  3. Knacken im Ohr beim Laufen
    Von GHK1971 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 19:43
  4. Problem beim Laufen...
    Von Gast im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2003, 23:35
  5. Trinkflasche beim Laufen
    Von Roland im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2002, 09:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
AUS ANDEREN RUBRIKEN
Kostenlose Hindernislauf-InApp
Kostenlose Hindernislauf-InApp für die Personal-Trainer-App von Men's Health

Foto: MH

Für die Personal-Trainer-App von Men's Health gibt es jetzt eine kostenlose InApp zur Vorb... ...mehr

Im Laufschritt über die Formel-1-Strecke
Nürburgringlauf

Foto: Norbert Wilhelmi

Am kommenden Samstag, 26. Juli 2014, wird die Formel-1-Strecke am Nürburgring zur Rennstre... ...mehr

Fitte Firmenläufer durch die Schwabenmetropole
B2RUN Stuttgart

Foto: Bildagentur Wenning

Morgen Abend, am 24. Juli 2014, startet um 19.30 Uhr der zweite B2RUN Firmenlauf in Stut... ...mehr

(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG