Top Themen: Aktionen für Abonnenten | Individuelle Trainingsplanung | Laufschuh-Datenbank | Kraftübungen für Läufer | Einsteiger | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von feuerpferd1766
    Im Forum dabei seit
    02.01.2013
    Ort
    Merzig
    Beiträge
    40

    Standard Laufen und Blutspenden

    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit dem Thema Blutspenden als Läufer?
    Ich laufe seit April 2012 regelmäßig und spende 2 mal im Jahr Blut. Nach der letzten Spende hatte ich danach so meine Probleme beim Laufen. Ein Freund riet mir, mindestens 14 Tage danach zu pausieren. Ist das nötig, oder wie lange sollte man das Training aussetzen bzw. reduzieren?
    Für gute Ratschläge und Erfahrungen bin ich dankbar.

    Liebe Grüße
    Feuerpferd1766

  2. #2
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.462

    Standard

    guck mal unten links auf dieser Seite unter
    Ähnliche Themen




    gruss hennes

  3. #3
    Avatar von feuerpferd1766
    Im Forum dabei seit
    02.01.2013
    Ort
    Merzig
    Beiträge
    40

    Standard

    Hallo Hennes,
    da steht ja viel Unterschiedliches drin. Vermutlich muss man das selbst ausprobieren, was für einen gut ist. Ich werde wohl 3-4 Tage nix machen und die Vorräte mit Wasser und Rotwein auffüllen, dann sollte es langsam wieder gehen.
    Danke für den Tipp, übrigens: meine beißt auch nicht!

    Feuerpferd1766

  4. #4
    Avatar von Albero
    Im Forum dabei seit
    22.10.2012
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von feuerpferd1766 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit dem Thema Blutspenden als Läufer?
    Ich bin seit Jahren regelmäßiger Blut- und Plasmaspender. Am Tag der Plasmaspende laufe ich bestenfalls eine kurze Runde in ganz lockerem Tempo. Und nach der Spende sehe ich zu, dass ich meine Vorräte besonders an Eiweiß und Flüssigkeit wieder kompensiert kriege. Normalerweise kann ich bereits am Tag nach der Spende mit meinem "normalen" Programm weitermachen. Beziehungsweise ich lege die Termine so, dass sie auf einen Ruhetag fallen.

    Nur Mitte letzten Jahres wurde ich zwischenzeitlich zurückgestellt, weil meine Eisen- und Eiweißwerte nicht in Ordnung waren (zu niedrig). Aber das kann in diesem Fall auch mit der unglücklichen Kombination Plasma-/Blutspenden plus beruflich stressige Zeit plus Umzugsstress plus Laufpensum zwecks Halbmarathon erhöhen zusammenhängen.

    Wieviel Ruhe und Schonung du deinem Körper nach einer Blutspende gönnen musst, kannst nur du wissen und ausprobieren. Da ist jeder verschieden. Ich kann wie gesagt noch am selben Tag vorher 15 Kilometer laufen und hinterher auch noch ein paar Kilometer, wenn mir danach ist. Nur Aikido könnt ich am Tag der Blut-/Plasmaspende hinterher knicken. Das hat bislang noch nie funktioniert.

  5. #5
    Avatar von feuerpferd1766
    Im Forum dabei seit
    02.01.2013
    Ort
    Merzig
    Beiträge
    40

    Standard

    Ja, mit den Eisen-Werten ist das bei Frauen eh immer so eine Sache!
    Vielleicht hatte ich damals auch nur einen schlechten Tag erwischt, als ich nach der Spende das erste Mal wieder lief.
    Am Montag gehe ich jedenfalls zur Spende und sehe dann Ende der Woche weiter!
    Vielen Dank für Deine Info.

  6. #6
    Avatar von Albero
    Im Forum dabei seit
    22.10.2012
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von feuerpferd1766 Beitrag anzeigen
    Ja, mit den Eisen-Werten ist das bei Frauen eh immer so eine Sache!
    Gehst Du zu einem Blutspendedienst wie vom Roten Kreuz oder einem Blutspendedienst, der an ein Krankenhaus oder ähnliches angeschlossen ist? Letztere arbeiten vorzugsweise mit Dauerspendern zusammen (also regelmäßig wiederkommenden Spendern) und sind daher auch an eine gute medizinische Versorgung ihrer Spender interessiert. So geben sie im Zweifelsfall zum Beispiel bei Bedarf Eisenpräparate mit, wenn der Eisenwert zu sehr im Keller ist.

  7. #7
    Avatar von feuerpferd1766
    Im Forum dabei seit
    02.01.2013
    Ort
    Merzig
    Beiträge
    40

    Standard

    ...Jahre später...
    Ich spende beim Roten Kreuz. Aber ich habe mir überlegt, Schüssler-Salze zu nehmen, die schaden auf jeden Fall nicht!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blutspenden
    Von mauki im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 16:48
  2. Blutspenden
    Von Volker Werner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 08:13
  3. laufen und blutspenden
    Von _katinka im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 07:55
  4. Blutspenden!
    Von Katja87 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 17:15
  5. Blutspenden und Laufen
    Von Toronto21 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.11.2003, 22:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
AUS ANDEREN RUBRIKEN
Wie fühlt es sich an, das Sportabzeichen zu machen?
Sportabzeichen

Foto: Marie Simons

Im neunten Teil unserer Serie "Ausprobiert" versuchte sich unser Redakteur am Deutschen Sp... ...mehr

Kimetto wird Marathonläufer des Jahres
Dennis Kimetto

Foto: photorun.net

Der Weltrekordhalter Dennis Kimetto wird am 7. November in Athen als Marathonläufer des Ja... ...mehr

Hochkarätige Zweikämpfe beim New-York-Marathon
Geoffrey Mutai 2013

Foto: photorun.net

Mit Spannung werden die Duelle zwischen Geoffrey Mutai und Wilson Kipsang sowie Edna Kipla... ...mehr

(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG