Hallo an alle Interessierten,

der allerletzte Wettkampf vor einem meiner großen Saisonziele: "Race across Germany"
Das war der Marathon in einer Datev-Staffel (mein Arbeitgeber) beim Challenge in Roth - ein geradezu legendärer Triathlon mit der entsprechenden Stimmung/Atmosphäre und für mich von besonderer Bedeutung.
Warum das so ist? Was ist bei einem Staffel-Triathlon als Läufer so viel anderes, als bei einem normalen Marathon? Was ist denn das Besondere beim Challenge in Roth? Und was bin ich noch bereit zu geben, vor dem Großereignis das nun direkt bevorsteht?
All diese Fragen und wie es mir so ergangen ist, wird beantwortet, in meinem Bericht, der auf der Homepage meines Vereins, LG Ultralauf veröffentlicht ist.

Hier der Link - direkt zum Bericht:

Schluss-Marathon beim Challenge-Triathlon in Roth - Laufgemeinschaft Ultralauf e.V.

Viel Spaß beim Lesen, keep the fire burning,

Roland