Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 24 von 24
Like Tree6Likes
  • 1 Post By U_d_o
  • 1 Post By U_d_o
  • 2 Post By U_d_o
  • 2 Post By U_d_o

Thema: Und täglich grüßt der Otto - 10 Marathons in 10 Tagen, Bad Blumau, Steiermark 2017

  1. #1
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard Und täglich grüßt der Otto - 10 Marathons in 10 Tagen, Bad Blumau, Steiermark 2017

    30.Juni - 9. Juli - Noch vor keinem meiner Saisonhöhepunkte tappte ich dermaßen im Dunkeln. Werde ich überhaupt zehn Tage durchhalten? Bislang hatte ich nie mehr als zwei Marathons oder Ultras in Folge durchzustehen. In welchem Tempo soll ich die 42 km jeweils angehen? Was habe ich nach verletzungsbedingt gebremstem Training drauf? Vorstellungskraft und Vermutungen müssen Erfahrungswerte ersetzen. Bis ich zu laufen beginne und dann ... Aber lies selbst! Eine Entschuldigung vorweg: Zehn Tage sind lang, der Laufbericht ist es auch. Und er steht wie immer hier.

    Grüße an alle

    Udo

    PS: Lang, lang hat es gedauert, aber wer's liest wird wissen warum ...
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Lieber Udo,

    vielen, vielen Dank! Ich werde ihn die kommenden Tage im Bett und Bus lesen und sicherlich weiterleiten!

    Spannend find ich die Liste der Teilnehmer und ihrer Marathon-/Ultra-Zahl am Schluß. Über 750 ... ja... bist du gescheit...

    Herzlichste Gratulation noch einmal zu dieser bombastischen Leistung!!! Schon allein die Zeiten 10 Tage durchzuhalten.

    Kleine Frage: Bei solchen Zahlen, wird der Marathon als Distanz dann irgendwann leichter oder hat man genauso ab KM 30 mit dem Mann mit dem Hammer zu kämpfen?


    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    25.12.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    517

    Standard

    Hallo Udo!

    Danke für den schönen Bericht von den 10 Marathons. Ich durfte dich ja täglich begleiten und dir zusehen, wie du diese BOMBASTISCHE Leistung ablieferst! Einfach GROSSARTIG!!!
    Es war schon eine schöne Zeit in Bad Blumau, mit Euch 12 Helden! (eine kleine aber feine Familie)

    Schon am ersten Tag, nach deiner Abreise, hast du mir (uns) irgendwie gefällt. Babsi und ich waren ja auch Teil deines "täglichen Murmeltiers"

    Schöne Grüße aus der Steiermark


    Kraxi, Babsi und die Kids

    P.S. Ich bin und war SO STOLZ auf dich, das du mein Freund bist und was für eine Leistung du da abgeliefert hast!

  4. #4
    Avatar von FasterRoadRacer
    Im Forum dabei seit
    24.01.2017
    Ort
    Voll verkabelt
    Beiträge
    634

    Standard

    Also ich hab das aus Zeitmangel erstmal nur überflogen, aber ich ziehe auch so schon meinen Hut!

    Respekt, Sir!


  5. #5
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    Kleine Frage: Bei solchen Zahlen, wird der Marathon als Distanz dann irgendwann leichter oder hat man genauso ab KM 30 mit dem Mann mit dem Hammer zu kämpfen?
    Hallo Titania,

    verzeih mir, wenn ich aktuell nicht weiß, welche Umfänge du bisher so läufst; konkret: ob du je für einen Marathon trainiert hast. Deine Frage klingt so, als wärst du damit nicht vertraut. Mal im Grundsatz: Niemand sollte ab Kilometer 30 mit dem "Hammermann" kämpfen müssen. Im Normalfall hat ein Marathonläufer ausreichend trainiert, folglich genügend "Akkuladung" an Bord, um die 42,195 km ohne Einbruch durchzuhalten. Denn genau das ist der "Hammermann": Ein Tempoeinbruch, weil die Kohlenhydratvorräte vorfristig zu Ende gehen. Passiert, wenn Tempo über die Distanz und verfügbare Ausdauer nicht zusammenpassen ...

    Einen "Hammermann" habe ich in nun 206 Marathons und Ultras nie so krass erlebt, wie er in der Literatur beschrieben wird. Wenn mir eine Fehleinschätzung meiner verfügbaren Ausdauer unterlief, dann konnte ich hinter der 30km-Marke mein Tempo nicht mehr halten, war aber in jedem Fall noch in der Lage langsamer weiterzulaufen. Das gilt auch für alle Ultras. Es gelang mir immer mich auf niedrigerem Tempo zu stabilisieren, so dass ich nicht gehen musste (außer bei steileren Anstiegen gegen Ende).

    Mit anderen Worten: Wer regelmäßig den Hammermann trifft, macht grundsätzliche Fehler.

    Und nun zu 10in10: Du wirst eine Antwort auf deine Frage im Laufbericht finden. So viel vorweg: Es ist ja genau die Schwierigkeit einer solchen Veranstaltung jeden Tag genügend Ausdauer für weitere 42 km aufzubringen. Und es wäre nicht effizient im Verlauf eines Marathons sein Tempo zu verändern. Es muss das Ziel sein vom ersten bis zum letzten Meter dasselbe Tempo zu laufen (gilt im Grundsatz auch für einen einzelnen, mit vollem Einsatz gelaufenen Marathon).

    Wenn ich 10 M's nacheinander laufen will, dann ist doch auch klar, dass ich mich nie verausgaben darf. Also an keinem der Tage alles geben darf - außer am letzten vielleicht. Sonst stehe ich am nächsten Morgen nicht wieder ausreichend regeneriert an der Startlinie. Und wenn ich mich nicht verausgabe, besteht ohnehin nicht die Gefahr eines radikalen Tempoeinbruchs, wie das beim Hammermann der Fall ist.

    Ich hoffe, ich konnte deine Frage ausreichend beantworten. Wie es tatsächlich gelaufen ist ... lass dich überraschen ...

    Alles Gute

    Gruß Udo
    likes this.
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Hallo udo!

    Danke für deine ausführliche Antwort! Nein, ich bin noch keinen Marathon gelaufen und beginne mit dem eigentlichen Training erst ab Herbst. Aber ich mache mir Gedanken eben über eine sinnvolle Trainingsgestaltung und wie ich dort auch Dinge trainieren kann, die mir bei einem Marathon begegnen können, wie eben den Hammermann oder auch schlechte mentale Gedanken.

    LG


    PBs:
    1km: 4:27.3 min (T, 08.17)
    5km: 24:25 min (07.17)
    10 km: 49:46 min (07.17)
    15km: 1:20:xx h (09.17)
    HM 01:53:xx h (09.17)

    T = Im Training aufgestellte PB

  7. #7
    Avatar von Mike1783
    Im Forum dabei seit
    02.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    40

    Standard

    Hallo Udo,

    ich habe deinen Bericht jetzt komplett gelesen und bin nun noch mehr und tiefer beeindruckt von dem was du wie auch deine MitläuferInnen da so geleistet haben, als zuvor ohnehin schon.

    Soviel in aller Kürze dazu, mehr mal persönlich (hab wie immer wenig Zeit…).

    Bitte hier:
    […]*) Es wird zunächst in der überschäumenden Freude zum Gelingen der „10in10“ untergehen. Erst viel später werde ich realisieren, dass mir im zehnten von zehn Marathons noch ein (vor allem mich selbst beeindruckender) negativer Split gelingt: Um die Endzeit von 4:12:44 h zu realisieren muss ich den zweiten Halbmarathon in etwa 4:03:xx h gelaufen sein. Sechs Minuten weniger als für die erste Hälfte.[…]

    […] in etwa 4:03:xx h gelaufen sein. […] in: […]in etwa 2:03:xx h gelaufen sein. […] ändern.

    Wie immer voller Hochachtung, der Mike
    Die Kunst ist es, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird.
    Winston Churchill

  8. #8
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard

    Zitat Zitat von Titania_1987 Beitrag anzeigen
    Hallo udo!

    Danke für deine ausführliche Antwort! Nein, ich bin noch keinen Marathon gelaufen und beginne mit dem eigentlichen Training erst ab Herbst. Aber ich mache mir Gedanken eben über eine sinnvolle Trainingsgestaltung und wie ich dort auch Dinge trainieren kann, die mir bei einem Marathon begegnen können, wie eben den Hammermann oder auch schlechte mentale Gedanken.

    LG
    Hallo Titania,

    es ist natürlich wichtig sich nicht blindlings auf ein Abenteuer zu stürzen. Und ein Abenteuer ist der erste Marathon für eine Läuferin definitiv. Ich weiß es noch, auch wenn es 206 Marathons und 15 Jahre her ist: Der Erste hat etwas Schicksalhaftes. Er entscheidet über die künftige Laufrichtung. Ich hatte Kontakt mit Menschen, die nie wieder einen liefen. Oft aus Frust, weil der Erste nicht das war, was sie sich erträumt hatten. Oder weil der Erste ihnen übel mitspielte. Also ist es richtig, sich langfristig vorzubereiten und dazu gehört auch die mentale Konditionierung. Es ist aber sicher auch wichtig, den Bedenken nicht zu viel Platz einzuräumen. Um das noch einmal klarzustellen: Weder wirst du den Hammermann treffen, noch auch nur ansatzweise "schlechte mentale Gedanken" haben, bei deinem Marathondebüt. Das muss alles nicht sein oder "mit ohne" Verneinung: Wer sich ausreichend vorbereitet und seinen Marathonlauf taktisch richtig einteilt, der wird von Unbilden verschont bleiben. Im Regelfalle gilt das. Schlechte Tagesform plus sonstige Unwägbarkeiten wie einsetzende Erkältung usw. können einem jederzeit alles verderben. Aber auf dergleichen kann man sich schließlich nicht vorbereiten. Das ist dann schicksalhaft und muss akzeptiert werden. Im Normalfall wird das, was man trainiert hat, von den Beinen auf den Asphalt gebracht und steht hinterher als Laufzeit in der Liste. Diese Laufzeit kann man mit einem Trainingsplan tatsächlich planen und - das darfst du mir abnehmen - in der überwiegenden Zahl der Fälle auch realisieren.

    Wenn du z.B. auf unsere Laufseite schaust, dann wirst du dort solche Trainingspläne finden. Aber - und das ist genauso wichtig - wenn nicht wichtiger, ein komplettes, begleitendes Konzept mit Namen "Ein Weg zum Marathon". Wenn du dir das (mit viel Zeit, aber die bleibt dir ja noch) durchliest, wirst du erkennen, dass einen Marathon zu laufen keine Hexerei ist, sondern rein eine Frage, ob man bestimmte Voraussetzungen und Rahmenbedingungen erfüllt. Es ist sinnvoll, sich einem solchen Gesamtkonzept samt Trainingsplänen "zu unterwerfen". Nichts anderes tat ich vor 16 Jahren, als ich meinen ersten Marathon ins Auge fasste. Ich kaufte mir ein Buch und begann zu lesen ... alsbald zu trainieren ...

    Es ist Aufgabe des Trainingsplans dich in allen Anforderungen, die ein Marathon an den Läufer stellt, zu schulen. Eben auch im Hinblick auf die mentale Durchhaltefähigkeit. Du wirst in etlichen langen Läufen und ein paar harten Tempogeschichten deine psychische Stabilität festigen, bevor du an die Startlinie für 42,195 km trittst.

    Mit anderen Worten: Träume und plane, aber lass unnötige Bedenken nicht ins Kraut schießen.

    Alles Gute

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  9. #9
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard

    Zitat Zitat von Kraxi 1907 Beitrag anzeigen
    Danke für den schönen Bericht von den 10 Marathons. Ich durfte dich ja täglich begleiten und dir zusehen, wie du diese BOMBASTISCHE Leistung ablieferst! Einfach GROSSARTIG!!!
    Es war schon eine schöne Zeit in Bad Blumau, mit Euch 12 Helden! (eine kleine aber feine Familie)
    Hallo Kraxi,

    allen Helfern gilt mein Dank. Aber natürlich vor allem dir und deiner Familie. Eure Unterstützung hat mir die 10 Marathons ganz entscheidend erleichtert.

    Ich wünsch dir bald wieder flinke Beine und natürlich auch sonst alles Gute

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  10. #10
    Avatar von MarkyMcFly
    Im Forum dabei seit
    13.06.2017
    Ort
    aus der Mitte Schleswig-Holsteins
    Beiträge
    178

    Standard

    Total die krasse Sache! Meinen Respekt und Glückwunsch!

  11. #11
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard

    Zitat Zitat von FasterRoadRacer Beitrag anzeigen
    Also ich hab das aus Zeitmangel erstmal nur überflogen, aber ich ziehe auch so schon meinen Hut!
    Hallo,

    vielen Dank für die Rückmeldung und die "Verneigung". Tut immer gut so was.

    Hinterher ist man ja eher geneigt das Vollbrachte unter "so schwer war das jetzt auch wieder nicht" zu verbuchen. 10 mal Marathon an 10 Tagen halte ich im Nachhinein tatsächlich für eine Wettkampfart, die einem Ultraläufer gelingen sollte. Also "täglich ankommen" sollte jemanden mit meinem läuferischen Hintergrund keine wirklichen Schwierigkeiten bereiten. Entscheidend ist das Tempo der Einzelläufe. Da wäre mit besserer Vorbereitung (also Vorbereitung wie ursprünglich geplant) wahrscheinlich noch ein bisschen mehr drin gewesen. Dennoch drängt mich nach derzeitigem Empfinden nichts, diese Wettkampfform alsbald zu wiederholen. Vielleicht. Kann sein. Weiß nicht ... Mal sehen, wie und wohin sich die Wetterfahne dreht. Außerdem ist die Laufwelt groß und die Anzahl mir möglicher Wettkampfe leider beschränkt ...

    Alles Gute für dich

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  12. #12
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard

    Zitat Zitat von Mike1783 Beitrag anzeigen
    ich habe deinen Bericht jetzt komplett gelesen und bin nun noch mehr und tiefer beeindruckt von dem was du wie auch deine MitläuferInnen da so geleistet haben, als zuvor ohnehin schon.
    Hallo Mike,

    danke dir fürs "Durchackern" des Berichts und deine Rückmeldung. Nachdem ich nun wieder im läuferischen Alltag angekommen bin und ein paar Tage keinen Laufbericht schreiben muss, habe ich Zeit über das Gewesene und den Verlauf nachzudenken. Es ist schon sehr erstaunlich wie das gelaufen ist. Jetzt - in besagtem Laufalltag - kehren alle orthopädischen Probleme zurück, die ich vollends überwunden glaubte. Vor allem meckert die Sehne wieder, die 10 Tage in Folge völlig klaglos einen Marathon nach dem anderen ertrug und das bei gar nicht mal so wenig Tempo. Hektoliterweise Wasser auf meine Mühle: Alles Kopfsache. Die Fokussierung auf ein Saisonziel wirkt körperlich Wunder. Nun ist der Druck weg und nun versichert mir mein "Body" wieder Tag um Tag, dass Ü60 kein Alter ist, in dem man läuferisch noch Berge versetzt - höchstens kleine Hügel

    Aber ich kann laufen und letztlich ist es nur das, was zählt.

    Wünsche dir weniger Stress und eine gute Vorbereitung auf den Spartathlon 2017

    Herzliche Grüße

    Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  13. #13
    Avatar von FasterRoadRacer
    Im Forum dabei seit
    24.01.2017
    Ort
    Voll verkabelt
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen

    vielen Dank für die Rückmeldung und die "Verneigung". Tut immer gut so was.
    Alles Gute für dich
    Danke. Es ist schon wahnsinn, was der Mensch so zu leisten imstande ist. Ich persoenlich gehe es langsam an, mein erster Marathon ist fuer 2019 geplant. Hab erst einen HM hinter mir, kann mir momentan auch noch nicht so recht vorstellen, wie ich im Training bis zu 35km laufen sollte ...

    Bleib gesund und alles Gute. Didi


  14. #14

    Im Forum dabei seit
    25.12.2011
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    517

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Nun ist der Druck weg und nun versichert mir mein "Body" wieder Tag um Tag, dass Ü60 kein Alter ist, in dem man läuferisch noch Berge versetzt - höchstens kleine Hügel

    Aber ich kann laufen und letztlich ist es nur das, was zählt.



    Udo
    Der nächste Hügel hat dann gleich mal wieder über 1400hm!


    Schöne Grüße aus der Steiermark



    Kraxi

  15. #15
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard

    Zitat Zitat von MarkyMcFly Beitrag anzeigen
    Total die krasse Sache! Meinen Respekt und Glückwunsch!
    Hallo,

    vielen Dank für die Glückwünsche und die Rückmeldung

    Ich wünsche dir alles Gute für deine Vorhaben

    Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  16. #16
    Unterwegs in neue Welten Avatar von 19joerg61
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Ort
    Arnstadt /Thüringen
    Beiträge
    4.203

    Standard

    Wieder sehr beeindruckend, zumal ich es mir viel öder vorgestellt hätte.
    Was sind die nächsten Ziele?

    Falls dir nix mehr einfällt, wie wäre es mit mit 100 Tagen je 100 km
    'Faith Runner' Samir Singh collapses 36km short of 10,000km goal
    Neue Laufabenteuer im Blog

  17. #17
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard

    Zitat Zitat von FasterRoadRacer Beitrag anzeigen
    Hab erst einen HM hinter mir, kann mir momentan auch noch nicht so recht vorstellen, wie ich im Training bis zu 35km laufen sollte ...
    Hallo FasterRoadRacer,

    es ist immer schwierig bis unmöglich sich etwas vorzustellen, was man noch nie gemacht hat. Es liegt aber in der Natur des Menschen bislang Unerreichtes zu wagen, wenn ihn die Aussicht lockt, es schaffen zu können ...

    Alles Gute für deinen Weg zum ersten Marathon

    Gruß Udo

    PS: Nicht vergessen: Auf unserer Seite gibt es Hinweise, Trainingspläne, sogar ein ganzes Konzept, um Einsteigern den Weg zum Ersten zu erleichtern ...
    FasterRoadRacer likes this.
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  18. #18
    Avatar von FasterRoadRacer
    Im Forum dabei seit
    24.01.2017
    Ort
    Voll verkabelt
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Hallo FasterRoadRacer,

    es ist immer schwierig bis unmöglich sich etwas vorzustellen, was man noch nie gemacht hat. Es liegt aber in der Natur des Menschen bislang Unerreichtes zu wagen, wenn ihn die Aussicht lockt, es schaffen zu können ...

    Alles Gute für deinen Weg zum ersten Marathon

    Gruß Udo

    PS: Nicht vergessen: Auf unserer Seite gibt es Hinweise, Trainingspläne, sogar ein ganzes Konzept, um Einsteigern den Weg zum Ersten zu erleichtern ...
    Lieber Udo,

    danke fuer die motivierenden Worte und die Antwort. Ich kann es mir langsam vorstellen. Deine 10x bestaerken mich darin, dass es auch fuer Anfaenger wie mich 1x moeglich sein sollte!

    Liebe Gruesse,

    Didi


  19. #19
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard

    Zitat Zitat von 19joerg61 Beitrag anzeigen
    Wieder sehr beeindruckend, zumal ich es mir viel öder vorgestellt hätte.
    Was sind die nächsten Ziele?

    Falls dir nix mehr einfällt, wie wäre es mit mit 100 Tagen je 100 km
    'Faith Runner' Samir Singh collapses 36km short of 10,000km goal
    Hallo Jörg,

    das nächste Saisonziel liegt in 2018 und steht schon seit letztem Jahr fest. Ich will den Olympian Race in Griechenland laufen. 180 km von Nemea nach Olympia, wieder über eine erkleckige Anzahl von Höhenmetern.

    Danke dir deine Aufmerksamkeit und die Rückmeldung. Alles Gute für dich bei deinen Läufen.

    Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder auf einer Strecke

    Gruß Udo
    19joerg61 and Phenix like this.
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  20. #20

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    182

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Hallo Jörg,

    das nächste Saisonziel liegt in 2018 und steht schon seit letztem Jahr fest. Ich will den Olympian Race in Griechenland laufen. 180 km von Nemea nach Olympia, wieder über eine erkleckige Anzahl von Höhenmetern.
    hab ich mirs doch gedacht....
    Schwierig bei diesem Lauf finde ich, dass es Anfang Mai in Griechenland schon sehr heiß ist und man diese Hitze in Deutschland eher noch nicht trainieren kann. Landschaftlich muss dieser Lauf aber irre schön sein.....
    bin gespannt, alles Gute weiterhin und ach ja, jetzt mach ichs:
    2018 laufe ich Ultra...
    Liebe Grüße
    Hauptmieter
    Bestzeiten
    Marathon 3:22.10
    HM 1:34:32
    10 KM 43:37

  21. #21
    wieder da Avatar von Lauf Bubi lauf!
    Im Forum dabei seit
    05.08.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    504

    Standard

    Hallo Udo,

    das nächste Saisonziel liegt in 2018 und steht schon seit letztem Jahr fest. Ich will den Olympian Race in Griechenland laufen. 180 km von Nemea nach Olympia, wieder über eine erkleckige Anzahl von Höhenmetern.
    Das habe ich mir auch gedacht, dass der Olympian Race ein Lauf für Dich wäre.

    Landschaftlich der Hammer und das Ziel in Olympia könnte traumhafter nicht sein.

    Auch für mich ein Traum, aber nur als Etappenlauf, nicht am Stück.

    Ich wünsche Dir eine verletzungsfreie Vorbereitung und einen wunderbaren und erfolgreichen Lauf in 2018.

    Grüsse, Bubi.
    PB: 5 km 26:27 (2013) 10 km 54:54 (2013) HM 2:11:xx (2015)

    in 2017 gelaufen, geradelt und geschwommen:
    30.04.17 3h-Benefizlauf Seligenporten - 13 Runden -
    14.05.17 RTF 110 km - 4 h -
    18.06.17 Triathlon Feuchtwangen - 1:31 h -
    02.07.17 Triathlon Nittenau - 1:25 h -
    15.07.17 Triathlon Velburg - 1:30 h -

  22. #22

    Im Forum dabei seit
    25.07.2016
    Beiträge
    97

    Standard

    Danke für den tollen Bericht.

  23. #23
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.662

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmieter Beitrag anzeigen
    hab ich mirs doch gedacht....
    Schwierig bei diesem Lauf finde ich, dass es Anfang Mai in Griechenland schon sehr heiß ist und man diese Hitze in Deutschland eher noch nicht trainieren kann. Landschaftlich muss dieser Lauf aber irre schön sein.....
    bin gespannt, alles Gute weiterhin und ach ja, jetzt mach ichs:
    2018 laufe ich Ultra...
    Hallo Hauptmieter,

    vor Hitze habe ich, wie du weißt, keine Angst. Viele trainieren auch in der kalten Jahreszeit Hitze, ohne es zu wissen oder zu merken. Was macht denn starke Sonneneinstrahlung und höhere Außentemperatur mit uns? Beides erhöht die Körperkerntemperatur rapide, weswegen wir vermehrt schwitzen. Das kann man unter anderem auch dadurch erreichen, wenn man sich beim Training "overdressed" in der kalten Jahreszeit nach draußen begibt. Was mich angeht habe ich noch eine andere Art schon vor Jahrzehnten entdeckt meinen Körper unter Hitzebedingungen zu trainieren. Ich gehe mindestens einmal in der Woche in die Sauna, oft zweimal, übrigens zu jeder Jahreszeit, auch wenn das Thermometer draußen mehr als 30°C anzeigt. Im Vordergrund steht dabei die regenerative, muskelentspannende Wirkung der Hitze, natürlich auch der Wohlfühlfaktor, weil ich Hitze und Schwitzen nun mal mag. Letztlich führen häufige Saunabäder aber auch dazu, die Kühlreaktion (Schweißproduktion) des Körpers zu verbessern. Ich schwitze weit mehr als der Durchschnitt meiner Mitläufer. Brauche nur an Laufschritte zu denken, dann bricht mir bereits der Schweiß aus. Seitens der Forschung steht fest, dass häufiges Saunieren die Schweißproduktion ankurbelt. Unerforscht ist nach meinem Kenntnisstand noch die Frage, ob bisher brach liegende Poren durch das Saunieren zur Mitarbeit angeregt werden, oder ob über die Zeit neue Poren entstehen.

    Ich freue mich, dich bald als neuen Ultraläufer in der "Szene" begrüßen zu können. Vor allem hoffe ich, dass du Spaß daran haben wirst weiter als bisher zu laufen.

    Alles Gute für dich

    Gruß Udo
    Hauptmieter and Yuki_Shiro like this.
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  24. #24

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    182

    Standard

    Danke für die Antwort. An Sauna habe ich in diesem Kontext noch nicht gedacht, aber stimmt, macht Sinn.
    Grüße
    Hauptmieter
    Bestzeiten
    Marathon 3:22.10
    HM 1:34:32
    10 KM 43:37

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.07.2017, 11:59
  2. 10 Marathons in 10 Tagen
    Von U_d_o im Forum Ultralauf
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.07.2017, 02:42
  3. Und täglich grüßt das... Knie
    Von Dani_B im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 01:14
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 21:50
  5. Und täglich grüßt piwo...
    Von piwo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.07.2004, 21:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Ein ultraleichter Wetterschutz
Speed Jacket Unisex Laufjacke von Thoni Mara

Foto: Heinrich Anders

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung einem Stresstest unterzogen. Redakteur C... ...mehr

7.500 aktive Läufer werden in Dresden erwartet
Dresden-Marathon

Foto: Norbert Wilhelmi

Der Dresden-Marathon 2017 lockt am kommenden Sonntag mit seiner imposanten Sightseeing-Str... ...mehr

Registrierungsphase für den Berlin-Marathon 2018 startet
Berlin Marathon 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

Wer beim Berlin Marathon 2018 am 16. September 2018 teilnehmen will, muss sich vom 18. Okt... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG