Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Zeuge des Pheidippides Avatar von Marathonstorch
    Im Forum dabei seit
    27.09.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    275

    Standard Mein geilster Lauf ever: Sieg beim LGA-Indoor-Marathon

    Meistens bin ich nach den Tapering-Wochen richtig geil darauf, endlich den Marathon zu laufen, aber dieses Mal hatte ich Bammel, vor allem vor den ungewissen Indoor-Bedingungen und den Treppen, die auf jeder der 55 Runden durch die Landesgewerbeanstalt zu Nürnberg zu besteigen waren. Erfreulicherweise fand ich recht schnell meinen Rhythmus, sortierte mich als Zweiter hinter Hannes Schmidt ein und lief die Runden zwischen 3:10 Minuten und 3:20 Minuten, je nachdem, ob im Treppenhaus Stau war oder nicht. Zu Beginn blieb der Abstand zu Hannes Schmidt relativ konstant bei ca. 20 Sekunden, in der Mitte des Rennens zog Hannes dann bis auf eine Minute davon. Der Rückstand begann jedoch wieder zu schmelzen. Ich versuchte, auf der langen Gerade nach dem Wendepunkt immer Druck zu machen, kurz vor Runde 40 hatte ich Hannes erreicht. Es begann ein zähes Ringen: Ein paar Mal lief ich ein paar Sekunden Vorsprung heraus, doch Hannes packte immer wieder seinen unglaublichen Kampfgeist aus, holte mich ein und ging seinerseits in Führung. Was mir in diesen Runden durch den Kopf ging, ist nicht in Worte zu fassen. Erst in der vorletzten Runde lief ich einen etwas größeren Vorsprung heraus, aber wer gegen Hannes Schmidt läuft, kann sich seines Sieges erst auf der Ziellinie gewiss sein. Also zog ich auch die letzte Runde noch so gut es ging durch – bis ich nach 2:56 Stunden als Erster über die Ziellinie lief.

    Fazit: So einen Lauf wünscht sich jeder Läufer: Ein Kampf auf Biegen und Brechen gegen einen gleichstarken Gegner mit einem glücklichen Ende und einer Zeit, mit der ich nie gerechnet hätte (ich bin von einer Zeit knapp über drei Stunden ausgegangen).

    Noch ein paar Sätze zur Vorbereitung: Meine Marathonvorbereitung war dieses Mal nur 13 Wochen lang – gegenüber 19 Wochen vor meinem letzten Marathon in Würzburg. In Würzburg finishte ich in 2:44 Stunden – eine Zeit, die ich heute unter normalen Outdoor-Bedingungen wahrscheinlich auch gelaufen wäre. In der Würzburg-Vorbereitung war ich fünf Wochen vor dem Marathon vermutlich besser in Schuss, doch dann begannen ausgerechnet vier Wochen vor dem Marathon, also während der Crunch-Time, die Probleme, vor allem mit der Achillessehne. Konsequenz: Ich musste das Training in der wichtigsten Phase der Vorbereitung zurückschrauben. Diese Mal hatte ich wegen der kürzeren Vorbereitungszeit diese Probleme nicht und ich konnte die viert- und drittletzte Trainingswoche wie geplant durchziehen. Zum Vergleich:
    Viert- und drittletzte Trainingswoche vor Würzburg: 84,2 und 110 Kilometer.
    Viert- und drittletzte Trainingswoche vor der LGA: 95 und 116,1 Kilometer.
    Fazit: Manchmal ist weniger mehr.

    Danksagungen:
    Danke an Hannes Schmidt für den geilen Fight – ohne ihn wäre ich über drei Stunden unterwegs gewesen.
    Ich war nicht nur der beste Läufer, ich hatte mit Andy auch den besten Betreuer: Dank ihm war ich über meinen Rückstand und Vorsprung immer auf dem Laufenden, und die Cola kurz vor Schluss war wie immer lebenswichtig.
    Dank an die Zuschauer, vor allem an meine Eltern und an die Hannes-Schmidt-Fans, die mich ebenso unterstützt haben.
    Dank an die Organisatoren der LGA: Es gibt nichts zu meckern, vor allem die Verpflegung war top.
    Dank an die anderen Läufer: Natürlich waren mir bei Überholmanövern ab und an einige Läufer im Weg, aber im Großen und Ganzen lief es wegen den ausnahmslos fairen Läufer weitaus problemloser ab als befürchtet.
    Dank an die Klasseläufer, die nicht am Start waren. Ich kann meinen Sieg einordnen: Es gibt allein in Franken einige Läufer, die mich locker abgehängt hätten.
    Dank an Markus Othmer für die stimmungsvolle Moderation (bis auf die Aussage „flügellahmer Storch“, grrr).

    Link zur offiziellen Seite des LGA-Marathons: LGA - Unternehmen: TÜV Rheinland LGA Indoor-Marathon
    Großer Sport fängt da an, wo gute Gesundheit aufhört.

    Marathon: 2:43 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    Halbmarathon: 1:18:09 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    (fast) 10 Km: 34:58 (24.05.2009)

    Marathon-Jahresbestzeit 2010: 2:44:48
    Sieg beim LGA-Indoor Marathon 2011

    Marathonstorch-Homepage - alles über den zweiten Marathon der Geschichte

  2. #2
    Ein Mitglied des Systems
    Im Forum dabei seit
    25.02.2007
    Beiträge
    302

    Standard

    Hallo,

    coole Sache..
    Glückwunsch zum Sieg.

    mfg
    Zettelchen

  3. #3
    on the path of dev/0 Avatar von SALOLOPP
    Im Forum dabei seit
    16.10.2010
    Ort
    beim Club
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Glückwunsch zum Sieg, ich glaube nächstes Jahr gucke ich mir das endlich mal vor Ort an 55x Treppen klingt schon echt hart


    Running, on our way


    12.10. Muc (M)

  4. #4
    Bewegungsanalyst Avatar von GastRoland
    Im Forum dabei seit
    03.03.2003
    Ort
    Mögeldorf
    Beiträge
    1.760

    Standard Super gekreiselt!

    Hallo Robert,

    schön mal wieder einen Marathonbericht von dir zu lesen!
    Danke für's virtuelle Mitnehmen in der LGA. Bin dort bei der ersten Veranstaltung 2005 mitgerannt, irgendwas um die 4h. Zwischendurch spielte die Rundenanzeige verrückt. Zum Glück haben sie die Rundenzählung inzwischen im Griff
    Und rate mal, wer damals in 2:56 gewann
    Glückwunsch zum Sieg und zum spannenden Fight mit Hannes!

    MfF
    Roland
    - und am 25. Oktober zum letzten Dönüs-Lauf in Birnthon bei Nürnberg

  5. #5
    Avatar von dehanauer
    Im Forum dabei seit
    11.03.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    91

    Standard

    Hallo Robert,

    herzlichen Glückwunsch zur super Leistung.
    Ich durfte diesem besonderen Laufevent als Mitstreiter beiwohnen und hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass du das am Ende doch noch umbiegst.
    Ich hoffe, du hast noch Kuchen bekommen (bei mir, etwa eine 35 min nach dir im Ziel, war er leider schon weggefuttert. Ansonsten kannst du dir ja von der Prämie eine Torte kaufen ;-).

    Gute Regeneration wünscht dir
    dehanauer
    Über 25 Jahre laufen und immer noch nicht laufmüde

  6. #6
    Zeuge des Pheidippides Avatar von Marathonstorch
    Im Forum dabei seit
    27.09.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    275

    Standard

    Danke für die Glückwünsche.
    So direkt nach dem Lauf hätte ich sowieso keinen Kuchen heruntergebracht, ich habe mich lieber an Äpfel und Bananen gehalten.
    Großer Sport fängt da an, wo gute Gesundheit aufhört.

    Marathon: 2:43 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    Halbmarathon: 1:18:09 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    (fast) 10 Km: 34:58 (24.05.2009)

    Marathon-Jahresbestzeit 2010: 2:44:48
    Sieg beim LGA-Indoor Marathon 2011

    Marathonstorch-Homepage - alles über den zweiten Marathon der Geschichte

  7. #7
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.712

    Standard

    Zitat Zitat von Marathonstorch Beitrag anzeigen
    Ein Kampf auf Biegen und Brechen gegen einen gleichstarken Gegner mit einem glücklichen Ende
    Yepp! Genau so! Kann ich supergut nachvollziehen!

    Bernd
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh-la.de

  8. #8
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.581

    Standard

    Zitat Zitat von Marathonstorch Beitrag anzeigen
    Fazit: So einen Lauf wünscht sich jeder Läufer: Ein Kampf auf Biegen und Brechen gegen einen gleichstarken Gegner mit einem glücklichen Ende und einer Zeit, mit der ich nie gerechnet hätte (ich bin von einer Zeit knapp über drei Stunden ausgegangen).

    Dank an die Klasseläufer, die nicht am Start waren. Ich kann meinen Sieg einordnen: Es gibt allein in Franken einige Läufer, die mich locker abgehängt hätten.
    Genau das habe ich nach meinem bisher einzigen Sieg auch gedacht: Gegen Spitzenleute hätte ich keine Chance gehabt; aber so habe ich den einzigen echten Gegner taktisch niedergerungen.

    Glückwunsch zum Sieg und zum guten Gefühl!
    Gruß vom NordicNeuling

  9. #9
    Zeuge des Pheidippides Avatar von Marathonstorch
    Im Forum dabei seit
    27.09.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    275

    Standard

    @ Roland: An der Organisation gibt's nichts zu meckern. Da musst du mal wieder laufen, Dietmar Mücke ist auch jedes Jahr dabei.
    Großer Sport fängt da an, wo gute Gesundheit aufhört.

    Marathon: 2:43 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    Halbmarathon: 1:18:09 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    (fast) 10 Km: 34:58 (24.05.2009)

    Marathon-Jahresbestzeit 2010: 2:44:48
    Sieg beim LGA-Indoor Marathon 2011

    Marathonstorch-Homepage - alles über den zweiten Marathon der Geschichte

  10. #10
    Das Ziel ist das Ziel Avatar von Philippé
    Im Forum dabei seit
    26.08.2009
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Hallo Robert,

    Respekt für´s dranbleiben am Ende. War bestimmt nicht leicht die Flinte nicht in´s Korn zu werfen und mit dem "Feind" im Blickwinkel noch mal Gas zu geben. Glückwunsch.

    Gruß

    Philipp
    klick mich

  11. #11
    Zeuge des Pheidippides Avatar von Marathonstorch
    Im Forum dabei seit
    27.09.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    275

    Standard

    Auf 42zwei.com gibt es eine Galerie mit insgesamt 192 Bildern vom LGA-Marathon: Bilder vom 7. TÜV Rheinland LGA IndoorMarathon Nürnberg 2011 :: 42zwei.com - Die Marathon Website
    Mein Lieblingsbild ist natürlich mein Zielfoto: Bilder vom 7. TÜV Rheinland LGA IndoorMarathon Nürnberg 2011 :: 42zwei.com - Die Marathon Website
    Großer Sport fängt da an, wo gute Gesundheit aufhört.

    Marathon: 2:43 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    Halbmarathon: 1:18:09 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    (fast) 10 Km: 34:58 (24.05.2009)

    Marathon-Jahresbestzeit 2010: 2:44:48
    Sieg beim LGA-Indoor Marathon 2011

    Marathonstorch-Homepage - alles über den zweiten Marathon der Geschichte

  12. #12
    Zeuge des Pheidippides Avatar von Marathonstorch
    Im Forum dabei seit
    27.09.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    275

    Standard

    Meine Bildergalerie zum LGA-Marathon ist nun auch endlich fertig: LGA-Indoor-Marathon 2011
    Großer Sport fängt da an, wo gute Gesundheit aufhört.

    Marathon: 2:43 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    Halbmarathon: 1:18:09 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    (fast) 10 Km: 34:58 (24.05.2009)

    Marathon-Jahresbestzeit 2010: 2:44:48
    Sieg beim LGA-Indoor Marathon 2011

    Marathonstorch-Homepage - alles über den zweiten Marathon der Geschichte

  13. #13
    Laufstart 04.2005 Avatar von costello
    Im Forum dabei seit
    29.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    513

    Lächeln Hallo

    Hut ab,Super Lauf
    Ein Leben ohne Marathon ist möglich aber SINNLOS
    Life is easy eat sleep RUN

  14. #14
    Zeuge des Pheidippides Avatar von Marathonstorch
    Im Forum dabei seit
    27.09.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    275

    Standard

    Für alle, die überlegen, auch mal in der LGA zu laufen. Das erwartet euch: Der LGA-Indoor-Marathon im Storch-Test
    Großer Sport fängt da an, wo gute Gesundheit aufhört.

    Marathon: 2:43 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    Halbmarathon: 1:18:09 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    (fast) 10 Km: 34:58 (24.05.2009)

    Marathon-Jahresbestzeit 2010: 2:44:48
    Sieg beim LGA-Indoor Marathon 2011

    Marathonstorch-Homepage - alles über den zweiten Marathon der Geschichte

  15. #15
    Bewegungsanalyst Avatar von GastRoland
    Im Forum dabei seit
    03.03.2003
    Ort
    Mögeldorf
    Beiträge
    1.760

    Standard

    Zitat Zitat von Marathonstorch Beitrag anzeigen
    ...Der einzig komplett überdachte Marathon der Welt...
    ??
    Es gibt diverse Indoor-, Untertage-, Hallen- und Tunnel-Marathons, alle "überdacht" ;)

    MfF
    Roland
    - und am 25. Oktober zum letzten Dönüs-Lauf in Birnthon bei Nürnberg

  16. #16
    Zeuge des Pheidippides Avatar von Marathonstorch
    Im Forum dabei seit
    27.09.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    275

    Standard

    O.K., der weltweit einzige Marathon in einem Bürogebäude (hoffentlich).
    Großer Sport fängt da an, wo gute Gesundheit aufhört.

    Marathon: 2:43 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    Halbmarathon: 1:18:09 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    (fast) 10 Km: 34:58 (24.05.2009)

    Marathon-Jahresbestzeit 2010: 2:44:48
    Sieg beim LGA-Indoor Marathon 2011

    Marathonstorch-Homepage - alles über den zweiten Marathon der Geschichte

  17. #17
    Zeuge des Pheidippides Avatar von Marathonstorch
    Im Forum dabei seit
    27.09.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    275

    Standard

    Auf vielfachen Wunsch habe ich mein Training auf meinen Sieg beim LGA-Indoor-Marathon in einem PDF-Dokument übersichtlich zusammengefasst: http://www.marathonstorch.de/LGA-Ind...rbereitung.pdf
    Insgesamt habe ich mit moderatem Aufwand (nur zwei Wochen mit über 100 Laufkilometern) viel erreicht. Dennoch war die Vorbereitung natürlich manchmal hart, vor allem die langen Läufe mit Endbeschleunigung, ganz ohne Fans, Samba-Gruppe oder Markus Othmer an der Strecke.
    Großer Sport fängt da an, wo gute Gesundheit aufhört.

    Marathon: 2:43 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    Halbmarathon: 1:18:09 (Uralt-Bestzeit aus 2006)
    (fast) 10 Km: 34:58 (24.05.2009)

    Marathon-Jahresbestzeit 2010: 2:44:48
    Sieg beim LGA-Indoor Marathon 2011

    Marathonstorch-Homepage - alles über den zweiten Marathon der Geschichte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mitternachtslauf Kröv - geilster Lauf des Jahres am Pfingstsamstag
    Von DanielaN im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 07:21
  2. UTMB 2010 - Wetterchaos und mein heimlicher Sieg
    Von laufkultur im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 18:09
  3. Mitternachtslauf Kröv - geilster Lauf des Jahres!
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 17:13
  4. Der Sieg beim Finishline - Herbstmarathon in Nürnberg
    Von marathomy im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 08:17
  5. Mein persönlicher Sieg
    Von Naschkatze im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 16:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Ein ultraleichter Wetterschutz
Speed Jacket Unisex Laufjacke von Thoni Mara

Foto: Heinrich Anders

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung einem Stresstest unterzogen. Redakteur C... ...mehr

7.500 aktive Läufer werden in Dresden erwartet
Dresden-Marathon

Foto: Norbert Wilhelmi

Der Dresden-Marathon 2017 lockt am kommenden Sonntag mit seiner imposanten Sightseeing-Str... ...mehr

Registrierungsphase für den Berlin-Marathon 2018 startet
Berlin Marathon 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

Wer beim Berlin Marathon 2018 am 16. September 2018 teilnehmen will, muss sich vom 18. Okt... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG