Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
Like Tree4Likes
  • 2 Post By gecko
  • 1 Post By gecko
  • 1 Post By FasterRoadRacer

Thema: Normalfuß und trotzdem Überpronation - kann das sein?

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    14.07.2017
    Beiträge
    4

    Frage Normalfuß und trotzdem Überpronation - kann das sein?

    Hallo,
    ich hab im Fitnessgeschäft eine Laufanalyse gemacht, Ergebnis war das ich eine Überpronation habe und mir wurde entsprechende Schuhe empfohlen. Meines Eindrucks nach war auf dem Video tatsächlich ein einknicken nach innen zu sehen, ich bin aber Laie. Mein Fußabdruck entspricht allerdings rein gar nicht einem Senkfuß sondern ist nach einem Test mit nassem Fuß und einem Stück Pappe unzweifelhaft ein Normalfuß.

    Wie passt das jetzt zusammen? Kann man auch mit Normalfuß eine Überpronation haben?

    Vielen Dank

  2. #2
    läuft bei jedem Wetter Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    3.494

    Standard

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9F

    Der Fußabdruck zeigt das Fußgewölbe
    Die Pronation bezeichnet den Bewegungsablauf
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    14.07.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Okey, Dankeschön. Ich dachte das geht immer einher. Kann ich mir einen Schuh für Überpronation & Senkfuß kaufen und anschließend die Einlagen tauschen damit der Schuh für Normalfüße passt?

  4. #4
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.687

    Standard

    Zitat Zitat von BunteLaufente Beitrag anzeigen
    Kann ich mir einen Schuh für Überpronation & Senkfuß kaufen
    Nein. Weil Du schlichtweg keine Senkfuß-Schuhe im Handel finden wirst.
    AK 40. Trainingsstart: 6/15 (3,2km)
    10km: 10/15: 51:25; 10/16 46:41; 5/17: 46:16 (nicht offiziell vermessene Strecke)
    21,1km: 2/16: 2:01:44; 10/16: 1:49:52; 2/17: 1:45:17, 6/17: 1:43:14
    42,2km: HH, 4/16: 4:22:24, HH, 4/17: 3:45:36
    To-Do 2017: Marathon Berlin
    ---------------------------------------------------------------

    Mein Lauftagebuch


  5. #5

    Im Forum dabei seit
    14.07.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Also ich will mir diese Schuhe zulegen und diese sind beim dem Test als für Senkfüße ausgeschildert. Also hatte ich angenommen das diese mit Senkfußeinlagen ausgeliefert werden und ich deshalb die Einlagen austauschen muss.
    Asics Gel-Kayano 23 - RUNNER’S WORLD

  6. #6
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.687

    Standard

    Die Kayanos haben stinknormale Schaumstoffeinlagen.
    AK 40. Trainingsstart: 6/15 (3,2km)
    10km: 10/15: 51:25; 10/16 46:41; 5/17: 46:16 (nicht offiziell vermessene Strecke)
    21,1km: 2/16: 2:01:44; 10/16: 1:49:52; 2/17: 1:45:17, 6/17: 1:43:14
    42,2km: HH, 4/16: 4:22:24, HH, 4/17: 3:45:36
    To-Do 2017: Marathon Berlin
    ---------------------------------------------------------------

    Mein Lauftagebuch


  7. #7

    Im Forum dabei seit
    14.07.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Und warum steht da dann dieser Balken bei Senkfuß im Test?

  8. #8
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    4.918
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    ich hab im Fitnessgeschäft eine Laufanalyse gemacht, Ergebnis war das ich eine Überpronation habe und mir wurde entsprechende Schuhe empfohlen
    Der KLASSIKER, der genau in mein mittlerweile entstandenes Feindbild von Laufanalysen in Schuhgeschäften passt, inclusive meinem Feindbild Nr. 2: Dem Kayano, zu dem dann oft reflexhaft gegriffen wird....

    Mein Rat: LAS DAS BLEIBEN UND HOLE DIR NORMALE LAUFSCHUHE OHNE PRONATIONSSTÜTZE


    Pronation an sich ist keine Fehlstellung, sondern eine körpereigene Dämpfungsfunktion, die richtig gut funktioniert.
    Eine ÜBERpronation ist erst einmal nichts anderes, als eine etwas (zu) ausgeprägte Pronation.
    Das mit Schuhen gewaltsam zu unterbinden ist nach meiner eigenen Erfahrung eher kontraproduktiv, als dass es Dir hilft.

    Mich würde es nicht einmal wundern, wenn auf dem Laufband der Laufanalyse noch ASICS draufgepinselt wäre....

    PS: Ich habe Senkfüße UND Überpronation und mich juckt das nicht (mehr) die Bohne.

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.123

    Standard

    Mit meinem Halluxen Valgi, Senkfüßen und Überpronation nutze auch die Kayanos und habe bis vor einiger Zeit drauf geschworen. Inzwischen bin ich bei Gecko: Mein langfristiges Ziel ist es, von denen weg zukommen und meinen Fuß zu trainieren, hier Muskeln aufzubauen. Das hilft auch gegen Senkfuß. Dazu noch an der Lauftechnik arbeiten.

    Der Senkfuß stört mich und viele andere nicht.


    PBs:
    1km: 4:37.6 min
    5km: 24:25 min
    10 km: 49:46 min
    14km: 1:21:55 h
    HM 02:05:58 h

  10. #10
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    4.918
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Ich möchte noch mal etwas grundlegendes dazu loswerden:

    Ich verurteile weder Laufbandanalysen pauschal, noch die Kayanos, lediglich den inflationären Gebrauch davon durch häufig einseitig oder schlecht geschultes Personal.
    Die Gewinner: Die Laufschuhindustrie und die Orthopäden...
    Die Verlierer: Gutmeinende, motivierte Anfänger

    Mittlerweile könnte ich in den Kayanos wahrscheinlich auch problemlos laufen (Im Rahmen häufigen Wechselns von Schuhen), ich kann aber genau so gut 1000er Intervalle mit einer Pace von 3:45 barfuß laufen (Auf der Bahn) oder in Sandalen (Auf der Straße) oder 20Km Lalas in Sandalen bzw. ungedämpften, neutralen Schuhen.
    Da kommt dann eben der Punkt Laufstil zum Tragen.

    Mein Mantra:
    Mit einem guten Laufstil kann man in Allem laufen (Oder Barfuß )
    Mit einem schlechten Laufstil sind solche Schuhe wie die Kayanos GIFT, weil sie es erst ermöglichen einen schlechten Stil zu etablieren

  11. #11
    Avatar von FasterRoadRacer
    Im Forum dabei seit
    24.01.2017
    Ort
    Out of Office
    Beiträge
    365

    Standard

    Tja. Mir wurde auch aufgrund einer Laufbandanalyse Überpronation bestätigt und dann der Brooks Adrenalin vorgestellt (neben anderen Marken ich erinnere mich nicht mehr). Den nutze ich zu 80%. Dann hatte ich mir für den Winter ausversehen einen Neutralschuh zugelegt, den Brooks Ghost GTX und lernte ihn lieben. Und dann ging es weiter mit einer Socke + Sohle = Nike Free Natural Running Flynit RN. Goil, bin damit schon einen 10km WK gewetzt. Trau mich noch nicht so recht, von den dicken Brooks loszukommen, denn ich habe keinerlei Probleme. Vielleicht jetzt mal öfters auf Asphalt den Nike und wenn die Brooks durch sind, was anderes neutrales. Sehe es langsam vorsichtig so wie Gecko: Wenn man sein Leben lang mit solchen Freak Füßen (Knick, Spreiz und Senk bei mir) ohne Einlagen klargekommen ist, dann sollte das auch beim Laufen möglich sein, vorausgesetzt man läuft ordentlich und nicht so freaky.
    jenshb likes this.


  12. #12
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.351

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Ich verurteile weder Laufbandanalysen pauschal, noch die Kayanos, lediglich den inflationären Gebrauch davon durch häufig einseitig oder schlecht geschultes Personal.
    Vor allem sind solche Laufanalysen, die den Oberkörper nicht einbeziehen, sinnlos und nichts weiter als Werbe-Hokuspokus.

    Mit einem guten Laufstil kann man in Allem laufen (Oder Barfuß )
    Das will ich wohl meinen.
    Die Laufschule Marburg

    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013

  13. #13
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    7.823

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Mein Mantra:
    Mit einem guten Laufstil kann man in Allem laufen (Oder Barfuß )
    Mit einem schlechten Laufstil sind solche Schuhe wie die Kayanos GIFT, weil sie es erst ermöglichen einen schlechten Stil zu etablieren
    +1

    Und:
    Mit einem guten Laufstil sind solche Schuhe wie die Kayanos (Geld- und) Energieverschwendung.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 13:01
  2. Kann das sein?
    Von Chakotay im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 20:14
  3. Was kann das sein?!
    Von freshharry im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 08:46
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 10:51
  5. Kann das sein?
    Von Aninaj im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 10:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Ganz schön bequeme Treter
Dauertest Britta Telic Flipflops

Foto: RUNNER'S WORLD

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Schlamm-Schlacht auf dem Reiterhof
Tough Mudder Norddeutschland 2017

Foto: Tough Mudder

Der Reiterhof Severloh in Hermannsburg war am 15. und 16. fest in den schlammigen Händen d... ...mehr

3.500 Motivationswunder laufen in Berlin
Barmer Women's Run Berlin 2017 5-km-Lauf

Foto: Norbert Wilhelmi

Rund 3.500 Frauen liefen mit ihren brombeerfarbenen T-Shirts beim Barmer Women's Run Berli... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG