Hallo liebe Lauf-Fans.

Ich möchte mich auch mal wieder bei Euch melden und ich bin auch noch da :-)

Ich bin die,die in der Mittagspause immer so ca.1 Stunde Zeit zum Laufen hat und da immer knapp 6 km 3 mal die Woche die gleiche Strecke gelaufen ist und dann aber Euren Rat befolgt hat und wenigstens mal am WE längere Strecken gelaufen ist. (Muskelfaserriss im Januar mit 3 Monaten Pause.)

Wir kommen gerade vom Ostsee Urlaub.Ich hatte viel Zeit zum Laufen und eine herrliche Natur-Landschaft.Oh Mann,wie schön ist das mal ohne Zeitdruck zu laufen.

Also ich bin von 6 Tagen 5 Tage 10 km in etwas über einer Stunde gelaufen. (Ich bin 55-1.65-60 kg).Hatte keinerlei Probleme-nicht mal Muskelkater.

Montag fängt die Arbeit wieder an.Ich möchte gerne meine Kondition halten(steigern).Am WE wäre ein längerer Lauf drin.Sollte ich die 3 in-der-Woche Läufe ausdehnen von 6 auf 9 km? (diese Runde hab ich auch zur Auswahl).Ich merke,dass mir die längeren Läufe besser liegen.Meine Pace liegt bei ca.6.30.
Mein Ziel wäre jetzt nicht unbedingt eine Steigerung der Pace,sondern evtl.längere Läufe.
Was ratet Ihr mir,wie ich meine Strecken-Distanz steigern sollte?(Hmm,mein Mann bekommt dann halt bissel später sein Essen. :-) GLG Conny