Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Umfrageergebnis anzeigen: Weiterlaufen ?

Teilnehmer
8. Melden Sie sich an, um an dieser Umfrage teilzunehmen. Login | Registrieren
  • Ja

    6 75,00%
  • Nein

    2 25,00%
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree3Likes
  • 3 Post By leviathan

Thema: Erfahrungen mit Schienbeinkantensyndrom einfach weiter zu laufen ?

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    04.07.2017
    Beiträge
    5

    Standard Erfahrungen mit Schienbeinkantensyndrom einfach weiter zu laufen ?

    Moin,

    hat einer von euch Erfahrungen, mit Shin Splints einfach weiter zu laufen ? Mein Arzt meinte nur etwas ruhiger machen und fertig. Hier lese ich aber häufiger ganz aufhören. Schmerz ist nur bei Druck vorhanden, beim Laufen nicht.

    Danke für eure Hilfe

  2. #2

  3. #3
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Ort
    Roding (Bayern)
    Beiträge
    2.618

    Standard

    Musste mich die ersten zwei Jahre meiner "Läuferkarriere" damit herum schlagen. Bin einfach weiter gelaufen.. Bis heute (6 Jahre) davon dann verschont geblieben. Kenne aber auch Läufer, bei denen das nie so richtig Weg gegangen ist und daher das Laufen aufgehört haben. Verständlich, wenn man dadurch ständig ausgebremst wird. Sehr individuell verschieden. Vermutlich spielt nicht nur dosiertes Training, sondern auch Kraft und Koordination zur "Heilung" bei.

    Das waren noch Zeiten.. . Wo ich mein Schienbein ständig mit Quark zugekleistert habe
    800m: 01:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 04:02,96 (03.06.2017)
    3.000m: 08:45,29 (29.04.2017)
    5.000m: 15:19,67 (22.07.2017)
    10.000m: 32:28,81 (25.03.2017)
    10km: 31:50 (03.09.2017)

  4. #4
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.832

    Standard

    Ja mit Quark!

    Bei mir geholfen: Quarkwickel, Kinesiotape (natürlich dann kein Quark ), Dehnen. Trainiert hab ich einfach weiter, war auch nie so höllisch schmerzhaft, wie andere berichten.

    Gruss Tommi

  5. #5
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    3.895

    Standard

    Da Shin Splints für alles mögliche steht, ist das schwer zu beantworten. Der eine sieht darin Ansatzschmerzen des Tibialis Posterior, der nächste des Tibialis Anterior, etc. Als nächstes ist die Frage zu stellen, ob die Schmerzen am Knochen, am Muskel, der Sehne oder wo auch immer liegen.

    Wenn Dein Arzt Dir einen konkreten Vorschlag unterbreitet hat, wird er sicher diese Fragen beantwortet haben. Wir haben hier alle einen Informationsnachteil und können Dir gar keinen Tipp geben, nicht mal aus eigenen Erfahrungen. Dafür ist Dein Intro einfach zu unspezifisch. Im Prinzip können wir jetzt alle eine Münze werfen und Dir das Resultat schreiben. Das wird ungefähr so genau sein wie unsere Antworten auf Dein Problem.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    04.07.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Besten Dank, dann werde ich mal weiter machen und hoffen, dass es sich "rausläuft". Das mit dem Quark klingt interessant, das werde ich auch mal ausprobieren

  7. #7
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    5.316
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Ich hatte die anfangs auch recht dolle und bin sie durch einen besseren Laufstil losgeworden.
    Fussaufsatz weiter unter den Körper, das Bein schon wieder leicht angewinkelt in der Zurückbewegung und nicht mehr mit gestrecktem Bein vor dem Körper aufsetzen.
    Oft sind (zu) stark gedämpfte Schuhe Schuld an einem unsauberen Laufstil, nicht weil solche Schuhe perse schlecht sind, sondern weil sie einem ein ungesundes Laufen zunächst ermöglichen eben durch die Dämpfung.
    Das Resultat sind dann genau diese überlasteten Schienbeine und/oder Knie.

    Ist jetzt auch nur Glaskugel aber zumindest eine weitere Möglichkeit, die du bedenken kannst.

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    04.07.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Oft sind (zu) stark gedämpfte Schuhe Schuld an einem unsauberen Laufstil, nicht weil solche Schuhe perse schlecht sind, sondern weil sie einem ein ungesundes Laufen zunächst ermöglichen eben durch die Dämpfung.
    Das Resultat sind dann genau diese überlasteten Schienbeine und/oder Knie.
    Das war auch bei mir das Problem, habe mir meine ersten Schuhe damals nach aussehen gekauft. Als ich vor zwei Wochen bei der Laufanalyse war, stellte sich heraus, dass der Gel Cumulus zu stark gedämpft ist, für mein Gewicht. Deshalb jetzt der Adidas adios

  9. #9
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    3.895

    Standard

    Zitat Zitat von BizzTob Beitrag anzeigen
    Besten Dank, dann werde ich mal weiter machen und hoffen, dass es sich "rausläuft". Das mit dem Quark klingt interessant, das werde ich auch mal ausprobieren
    Nutze den Schmerz aber trotzdem als Wegweiser. Wenn Du während der Einheit Schmerzen verspürst, solltest Du nochmal darüber nachdenken. Letztendlich gibt es nur sehr wenige Verletzungen, die eine komplette Laufpause erfordern. Das ist je nach Schweregrad sicher noch einmal zu unterscheiden.

    In der aktuellen Situation spricht die Mischung aus: 1. Du hast während des Laufens keine Schmerzen und 2. Dein Arzt erteilt die Freigabe sicher für eine Weiterführung des Trainings. Du solltest aber einen Mix aus Umfang und Intensität wählen, die Deinem Körper eine Anpassung ermöglicht. Wenn das erfolgt ist, können die nächsten Schritte folgen. Viel Erfolg dabei

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    04.07.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke

    Habe Umfang und Intensität erstmal runter geschraubt. Schmerzen beim Laufen hatte ich beim letzten Lauf nicht. Mal sehen, wie es morgen wird.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was motiviert weiter zu laufen?
    Von NilsHolger76 im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 22:11
  2. Erfahrungen beim Laufen mit Kind mit Joggster X?
    Von ballfee im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 13:21
  3. Zu kaputt zum Laufen. Ziele in weiter Ferne gerückt.
    Von acridator im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 16:37
  4. Krafttraining um weiter zu laufen?
    Von Markus_Hamburg im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 23:03
  5. warum es einfach schön ist zu laufen!
    Von Sprinterin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Lauf Santa, lauf!
Santa Lauf Dillingen 2017

Foto: Veranstalter

Am 7. Dezember werden Weihnachtsmänner, Engel, Rentiere und Schneemänner in Laufschuhen üb... ...mehr

Drei Rezepte mit Rosenkohl
Läuferküche: Rosenkohl

Foto: Matt Rainey

Sie lieben Gemüse, aber Rosenkohl können Sie nicht leiden? Na, dann helfen wir Ihnen mal a... ...mehr

Arne Gabius und Alina Reh deutsche Straßenläufer des Jahres
Arne Gabius und Alina Reh deutsche Straßenläufer des Jahres

Foto: photorun.net

Der Verbund der deutschen Laufveranstalter, German Road Races (GRR), hat Arne Gabius und A... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG