Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
Like Tree2Likes
  • 1 Post By kobold
  • 1 Post By AchatSchnecke

Thema: Halbmarathon und nun

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    25.12.2015
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    2

    Standard Halbmarathon und nun

    Hallo zusammen,

    ich habe nach ein paar Jahren wieder einen HM in Stuttgart gefinisht ich hatte ein Trainingsplan , mein Leben hatte Struktur.

    HM erfolgreich absolviert und der Trainingsplan ist auch zu ende. Wie soll ich weiter machen? Gibt es Pläne zur Erhaltung des Leistung Stand?
    Wie macht ihr das. ?

    Danke für eure Rückmeldung

  2. #2
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    4.998
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Nö da brauchste nix machen. Wenn man einmal einen Halbmarathon gefinished hat, bleibt die Form erst einmal konserviert.
    Erst wenn Du einen Marathon laufen möchtest, solltest Du hier nach Plan, Konzept und Vorgehen fragen. Bevorzugter Weise aber nicht früher als 6 Wochen vorher, von wegen der Challenge....

  3. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    7.640

    Standard

    Ich laufe seit 35 Jahren planlos rum - inklusive Marathons und anderem Gedöns
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #4
    Klein, fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    An der Mosel
    Beiträge
    17.182

    Standard

    Wir wissen jetzt nicht, wie oft / viel du für den HM trainiert hast und wie schnell du warst. Grundsätzlich würde ich zum Erhalt der Fitness vorschlagen: 3 - 4 x pro Woche laufen, davon 1 x lang und langsam, 1 x schnell (TDL, Fahrtspiel, Intervalle), 1-2 x mittellang und locker. Geschwindigkeit/Länge sollten sich an deiner Vorleistung orientieren. Auf dieser Grundlage kannst du dich dann mithilfe üblicher Trainingspläne binnen 6-10 Wochen gezielt in HM-Form bringen, wenn du nochmal eine WK-Teilnahme planst.

    Oder du nimmst dir gleich einen neuen TP - auch der Herbst hat noch schöne HMs.

  5. #5
    Avatar von jenshb
    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    853

    Standard

    Der Wechsel von Plan zu "frei" tut IHMO auch gut. Ich hab nach dem HM letztes Jahr auf 3 und dann wieder 4x pro Woche reduziert und bin mehr das gelaufen, was im HM Training halt etwas kurz kommt, sprich lange langsamere Läufe bis 30km oder eine gemütliche 10km Runde mit den Vereinskollegen am Mittwoch. Das Intervalltraining war dann auch etwas reduzierter. Die langen Läufe haben mir wohl gerade in dem Wechsel so viel gegeben, daß ich mich dann doch schon für einen Marathon Ende April 2017 entschieden habe, was ich eigentlich erst für 2018 auf dem Schirm hatte. Zwei Wochen nach dem HM hab ich die Form noch genutzt, um meine ersten sub40 zu laufen.
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:28:41 (09.10.2016), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    23.09.2016
    Beiträge
    401

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Ich laufe seit 35 Jahren planlos rum - inklusive Marathons und anderem Gedöns
    So ganz ohne Runtastic, NikeFreeRun, Marathon-T-Shirt??? Wie machst du das? Ziehst du dir etwa einfach die Laufschuhe an und gehst laufen??!!
    likes this.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    11.05.2017
    Beiträge
    158

    Standard

    Vielleicht 22 km?

  8. #8
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    7.640

    Standard

    Zitat Zitat von AchatSchnecke Beitrag anzeigen
    So ganz ohne Runtastic, NikeFreeRun, Marathon-T-Shirt??? Wie machst du das? Ziehst du dir etwa einfach die Laufschuhe an und gehst laufen??!!
    Ich wundere mich auch immer wieder über mich. Gestern bin ich in einem ärmellosen Shirt, Split Shorts und Laufschuhen ohne Socken los. Eine Uhr habe ich schon länger nicht mehr dabei. Man fühlt sich ganz nackicht, wenn man anderen Läufern begegnet.
    Eigentlich gehört dieser Beitrag in den "Wurzelthread".
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  9. #9
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    946

    Standard

    Jede zweite Woche einen langen Lauf zwischen 16 und 20 km - oder auch länger. Man kann das natürlich auch jede Woche machen - muss man aber nicht.

  10. #10
    M_R
    M_R ist offline

    Im Forum dabei seit
    04.08.2013
    Beiträge
    86

    Standard

    Grundsätzlich könntest du
    a) weiter machen wie bisher
    b) versuchen, den HM schneller zu absolvieren
    c) einen Marathon laufen
    d) aufhören

    Wenn du ernsthaft fragst, was du jetzt machen sollst, solltest du dir vielleicht die Frage stellen, warum du überhaupt läufst. Es scheint nicht so, als hättest du tatsächlich Lust darauf, zu laufen. Hinterfrag einfach mal ernsthaft deine Motivation. Wenn du tatsächlich laufen willst, dann wird dir schon einfallen, was du von a - c gerne tun möchtest.

    mfg

    M_R
    "Der gemeine Mann betrachtet Religion als richtig, der Weise als falsch und der Politiker als nützlich." Seneca





  11. #11

    Im Forum dabei seit
    25.12.2015
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke allen für die gut gemeinten Tipps. Zur Motivation ist es halt schon so " bei mir" das ich mir neben Beruf , Haus , Enkel, etc. immer was anliegt und ich für das HM Training das andere zurück treten musste. " Prios setzen. Aber der Austausch hat mir schon gebracht das ich mir vorstelle wie kobold oder wie jenshb schreibt reduziert und eher locker aber die Anzahl Tage versuche weiter zu halten. Noch 2 Jahre und ich habe altersbedingt mehr Zeit, ich freue mich darauf. Nach 1:50:07 in Stgt. möchte ich nächstes Jahr beim 25 Jährigem Jubiläumslauf unter 1:50 sein. mit freundlichen Laufgrüßen für den Sommer

    RL

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arthrose...und nun?
    Von Rohga im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.09.2015, 17:20
  2. Und nun?? Panik
    Von anansi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 22:50
  3. Blasen und was nun???
    Von crazydutchman im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 23:47
  4. Und nun ich.. ;-)
    Von Laufschlaffi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2004, 22:05
  5. Und nun?
    Von Kathrin_G im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 23:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Anna Hahner und Mona Stockhecke starten
Anna Hahner will sich in Berlin zurückmelden.

Foto: photorun.net

Der Berlin-Marathon 2017 soll Anna Hahners erster Start über die 42,195 km nach Olympia in... ...mehr

Die RUNNER'S-WORLD-September-Ausgabe
Extrateaser 09/17

Foto: RUNNER'S WORLD

Die September-Ausgabe von RUNNER'S WORLD ist da. Darin: Drei Läufer die zeigen, dass Laufe... ...mehr

Monster iSport Victory - satter Sound für die Laufstrecke
Monster iSport Victory

Foto: RUNNER'S WORLD

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG