Top Themen: Aktionen für Abonnenten | Individuelle Trainingsplanung | Laufschuh-Datenbank | Kraftübungen für Läufer | Einsteiger | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    01.11.2011
    Beiträge
    62

    Standard Halbmarathon unter 90 min mit 3 Laufeinheiten pro Woche

    Hallo zusammen,

    ich (männlich, 35) laufe seit ca. 8 Jahren. Meine favorisierte Distanz bei Wettkämpfen ist der Halbmarathon (insgesamt 35). Meine Endzeiten lagen meist um 1:35, ein paar mal auch unter 1:30. Da ich nicht mehr soviel Zeit ins Training investieren will/kann, frage ich mich, ob ich auch mit 3 Laufeinheiten pro Woche im Halbmarathon unter 1:30 bleiben kann. Eigentlich bin ich davon überzeugt, aber jetzt will ich es mir auch beweisen. Ich bin mir darüber im Klaren, dass es viele Läufer und Triathleten gibt, die das locker schaffen. Das hängt sicher vom Leistungsniveau ab. Aber für mich (Bestzeit 1:26:45 im Jahr 2005) ist es eine echte Herausforderung.

    Daher meine Frage: Wie würdet ihr euer Training aufbauen, um mit 3 Laufeinheiten pro Woche im Halbmarathon unter 1:30 zu bleiben?

    Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Antworten!

  2. #2
    Avatar von Bengal
    Im Forum dabei seit
    05.09.2011
    Beiträge
    456

    Standard

    Mal eine Frage, abgesehen davon das du inzwischen 8 Jahre älter als zu deiner Bestzeit geworden bist....
    Wieviel hast du damals für die 1:26:45 pro Woche trainiert ? Wie war dein Gewicht damals und heute ?
    Meine Einschätzung: Sub 1:30 mit viel Quälerei geht gerade so mit nur 3 Trainingseinheiten pro Woche.
    Persönliche Bestzeiten M45, Jahr 2014:

    5KM Straßenlauf:
    10KM Straßenlauf:
    Halbmarathon:

  3. #3
    Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    9.999

    Standard

    Zitat Zitat von hawkeye5 Beitrag anzeigen
    Da ich nicht mehr soviel Zeit ins Training investieren will/kann, frage ich mich, ob ich auch mit 3 Laufeinheiten pro Woche im Halbmarathon unter 1:30 bleiben kann.
    Dann ist wohl tatsächlich am besten, Du fragst Dich.

    Zitat Zitat von hawkeye5 Beitrag anzeigen
    Eigentlich bin ich davon überzeugt, aber jetzt will ich es mir auch beweisen.
    Na dann man "ran anne Buletten", wie der Berliner sagt.

    Zitat Zitat von hawkeye5 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir darüber im Klaren, dass es viele Läufer und Triathleten gibt, die das locker schaffen. Das hängt sicher vom Leistungsniveau ab.
    Und auch mal darauf achten, ob die ein kräftiges Augenzwinkern zeigen, wenn die auch noch erzählen, dass die das ohne Training schaffen.

    Zitat Zitat von hawkeye5 Beitrag anzeigen
    Aber für mich (Bestzeit 1:26:45 im Jahr 2005) ist es eine echte Herausforderung.
    Kann ja sein. Und wie mein Vorschreiber schon anmerkte: der Holzwurm der Zeit nagt doch bei dem einen oder anderen Haus energisch am Gebälk des Dachstuhles.

    Zitat Zitat von hawkeye5 Beitrag anzeigen
    Daher meine Frage: Wie würdet ihr euer Training aufbauen, um mit 3 Laufeinheiten pro Woche im Halbmarathon unter 1:30 zu bleiben?
    Brutal!
    1 x 35 km mit Endbeschleunigung (dann sind 21 km erst mal vom Grundsatz her "ein Klacks"). Wahrscheinlich ist das die Einheit, nach der Du hinterher die bei 3 x in der Woche möglichen zwei Pausentage ausnutzt.
    1 x Tempotraining (schau mal, was es da so an Varianten gibt).
    1 x ? - vielleicht können andere User da etwas vorschlagen.

    Hin und wieder 10 km auf der letzten Rille laufen - so als soliden Grundpfeiler, an dem Du Dein Training aufhängst.
    Beim Körpergewicht keine Kompromisse eingehen.
    Planen, wie viele Wettkämpfe Du in einem Jahr unterbringen kannst/magst. Dazwischen 2 bis 4 Wochen läuferisch "leichte Kost" vorsehen.

    Knippi

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    22.06.2012
    Beiträge
    240

    Standard

    Grundsätzlich ist der Gedankengang von Knipp gar nicht übel.

    Ich würde mich davon lösen, dass die Wochenpläne ähnlich sind.

    Bei drei Trainings die Woche Blockweise trainieren

    1-3 wochen Grundausdauer, Strecke, Meter machen
    Grobziel: du willst 21 km schaffen. Also den Grundstock legen. Aber nicht zu locker, du willst ja sub 1:30.

    1-3 Wochen Power, Geschwindigkeit, Tempo, Intervall

    Ab und an mal ein zwei Wochen ruhiger, lockerer

    Ab und an mal heftiger

    1-3 Wochen mixed Training, Distanz, Tempoläufe, Intervall

    1-3 Wochen reines Intervall

    Ab und an Testläufe/ Wettkämpfe wo du stehst und wo du im Training draufpacken musst, kannst.


    Durch nur drei Trainings hast du den Vorteil, dass du längere Regeneration hast, den Nachteil, dass du deine Traingsreize und Wochenkilomter jedoch bei nur drei Einheiten erreichen musst.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    02.01.2007
    Ort
    Karlsruhe Li-Ho
    Beiträge
    151

    Standard

    Hallo hawkeye,

    Bin 34, 184 und 80 kg und laufe seit zwei drei Jahren nicht mehr nach Trainingsplänen. Mir waren sie zum Schluss zu zeitintensiv ...

    Vor HM Wettkämpfen habe ich in den 6 Wochen davor ungefähr das folgende Programm absolviert.

    Einheit 1
    Intervall (gerne auch auf der Bahn) zwischen 400ern Intervalle und 3x3000 m im 4er Schnitt

    Einheit 2
    Tempodauerlauf, so 12 km mit Endbeschleunigung

    Einheit 3
    Lange Lauf ca 20 km.

    Mit dem Programm habe ich mich deutlich verbessert und bin letztres Jahr 1:33 gelaufen.

    Keine 90, aber vielleicht ne Anregung.
    Gruß meisenalex

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. maximale Laufeinheiten pro Woche
    Von Mimimiie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 07:48
  2. 10 km unter 40 min bei 2-3 x Training pro Woche
    Von laufportal im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 19:51
  3. laufen nur unter der woche
    Von brandy911 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 22:08
  4. HM unter 1:30 h mit 2 TE/Woche?
    Von Bruce im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 11:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
AUS ANDEREN RUBRIKEN
Marathon mit Traumstrand, Lagunen und Mangrovenwäldern
Mauritius-Marathon 2014

Foto: Veranstalter

Am mystischen Berg Le Morne Brabant startete in der Morgendämmerung der Mauritius-Marathon... ...mehr

Höchstgelegener Hindernislauf der Welt
Die KrassFit Challenge Tirol ist der am höchsten gelegenen Hindernislauf der Welt.

Foto: KrassFit GmbH

Die Krass Fit Challenge in Tirol feiert am 23. August 2014 Premiere. Über 1.000 Teilnehmer... ...mehr

Regenspaß zum Ferienauftakt in Münsingen

Trotz oder vielleicht gerade wegen des Dauerregens hatten Kinder und Erwachsene, Läufer mi... ...mehr

(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG