Top Themen: Laufhelden-Aktionen | Individuelle Trainingsplanung | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 101
  1. #1
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard Nole's Blog - Bis zum ersten Marathon und noch viel weiter

    Hallo zusammen!

    Ich möchte hier einen Blog über meine Erfahrungen und Eindrücke über mein kommendes Laufjahr beginnen.
    Mein Ziel für das Jahr 2013 ist es an einem Marathon teilzunehmen und ihn unter 4 Stunden zu bewältigen.

    Zu meiner Person:
    Begonnen habe ich mit dem Laufen vor ca. 2 Jahren. Damals um mein starkes Übergewicht loszuwerden. Mein Zenit war bei über 90kg. Bin dann also regelmäßig gelaufen um fit zu werden bzw. zu bleiben. Heuer habe ich zu Beginn des Jahres regelmäßig und intensiv zu Laufen begonnen. Bin heuer auch bei einigen Wettkämpfen gelaufen. Bestzeiten siehe Signatur
    Da ich im Sommer viel Tennis gespielt habe und wenig gelaufen bin, habe ich mich nicht mehr verbessern können.
    Ich bin 22 Jahre und bin aktuell bei 68kg. In den nächsten Wochen und Monaten möchte ich mein Gewicht noch auf 63-65kg reduzieren.

    Aktuell laufe ich pro Woche ca. 70km. Auch wenn viele sagen das ist vl. zu viel werde ich solange das Wetter noch gut ist dieses Pensum halten. Ich fühle mich gut und habe auch keineswegs das Gefühl das es zu viel ist. Hauptsächlich mache ich aktuell normale Dauerläufe Pace um die 5:30 - 5:40 bzw. lockere Läufe um die 6:00+ Aktuell auch noch gelegentlich Tempoläufe unter 5:00. ich möchte über den Winter hauptsächlich meine Grundlagenausdauer verbessern. Zu Beginn des Jahres etwa ab Februar, März möchte ich dann beginnen an meinem Tempo zunarbeiten. Vermehrt Tempoläufe und Intervalle laut Trainingsplan. Im April möchte ich einen HM laufen und schauen wo ich stehe.
    Im nächsten Jahr habe ich mir als Ziel gesetzt wenn möglich einen HM unter 1:30 laufen bzw. An einem Marathon teilzunehmen. ob realistisch oder nicht sei einmal dahingestellt!

    Zusammenfassend: Begonnen um abzunehmen habe ich den Spaß am Laufsport entdeckt. Aktuell macht es mir richtig Spaß und ich muss sagen das ich mich gesundheitlich besser fühle den je.
    Meine Sportaktivitäten zeichne ich mit der Runtastic iPhone app auf. Wer Lust und Laune hat kann sich gerne auf meines Runtastic Fitnessportal umsehen: runtastic - makes sports funtastic

    Würde mich freuen wenn jemand Tipps und Erfahrungen mit mir teilen könnte um mir in meinen Vorhaben weiterzuhelfen

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  2. #2
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Heutige Laufeinheit war ein Fahrtspiel. Nach Lust und Laune mal am Tempo geschraubt. Hat Spaß gemacht. Tut gut wenn mal etwas Abwechslung reinkommt. Als kleine Challenge habe ich einen km mit hohem Tempo eingebaut. Ergebnis war 1km in 3:36. War zwar nicht absolut am Limit aber doch schon recht flott. War ganz zufrieden damit!
    Morgen steht wieder ein lockerer Lauf auf dem Programm.

    Mein heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (13. Nov, 2012 | Laufen | 13.16 km | 01:12:39)

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  3. #3
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Neuer Tag, neues Glück!

    Nachdem ich die letzten Tage nicht so viel Schlaf bekommen wie gewohnt, war ich heute den Tag über relativ müde.
    Es hätte früher sicher Tage gegeben, da wäre ich nicht Laufen gegangen. Heute dachte ich mir, was solls ich lauf mal los und schau was sich ergibt. Geplant waren 16km, nach 2km war mir schnell klar, ich zieh das Ding durch. Gefühl war top - Lauf war richtig gut.
    Bei sehr moderaten Tempo und niedrigen Puls lief ich das Ding locker durch.
    Was soll ich sagen - alles ist gut
    Für morgen ist mal wieder ein Tempolauf angesagt. 8km in zügigen Tempo ist die Überlegung. Nicht übermäßig schnell, aber doch unter 5:00min/km sollten es sein.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (14. Nov, 2012 | Laufen | 16.23 km | 01:34:56)

    Sportlich Güße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  4. #4
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Leider musste ich aus zeitlichen Gründen meine heutige Laufeinheit sausen lassen.
    Was solls hat auch nicht geschadet
    Für morgen ist die Tennishalle reserviert. Werd mal wieder das Racket schwingen. Am Abend möchte ich dann noch einen kurzen Lauf absolvieren zum Auslockern. Für das Wochenende hab ich wieder viel vor, da möchte ich natürlich fit sein und keinen Muskelkater haben

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  5. #5
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Ich habe noch nie in meinem Leben in der Halle Tennis gespielt. Nachdem schon oft darüber gesprochen wurde haben ich und mein Freund beschlossen heuer einige Male Im "Winter" Tennis spielen zu gehen - und zwar in der Halle.
    Heute war es erstmals soweit - Hat richtig Spaß gemacht! Bisher habe ich immer im Freien auf Sand gespielt, von daher war es doch ziemlich ungewohnt, wenn man die Bälle nicht anrutsachen kann, aber daran gewöhnt man sich ja. ;)
    Auch ist es doch etwas ungewohnt und lustig welchen Lärm die Schläge machen. Im Großen und Ganzen hat das heute richtig Spaß gemacht. Es werden in den nächsten Wochen sicher noch ein paar Tenniseinheiten hinzu kommen.

    Heute stand ich 2 Stunden auf dem Tennisplatz. Was meint ihr? Kann man das Tennis spielen z.B.: mit einer 2 stündigen Einheit pro Woche als gute Ergänzung zum Lauftrsining sehen, oder sollte ich da etwas zurückstecken??
    Ich möchte das Lauftraining natürlich ganz klar im Vordergrund stellen. Ich denke mir aber, dass eine Tennis Einheit pro Woche durchaus gut für Kraft und Schnelligkeit sein könnte.
    Wer kann mir da weiterhelfen, gibts hier ein paar Experten??

    Als Tagesabschluss war ich noch ganz locker Auslaufen, ich möchte morgen keine schweren Beine haben und habe mit einem knappen 10km Lauf dem hoffentlich erfolgreich entgegengewirkt.

    Meine heutige Laufeinheit: Aktivität von Martin Graupp (16. Nov, 2012 | Laufen | 9.68 km | 01:00:28)
    Die Tenniseinheit wurde manuell erfasst. Ein iPhone am Oberarm ist dann doch nicht so ganz das Wahre. ;)

    In diesem Sinne wünsche ich noch und fürs Lesen

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  6. #6
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Die Tenniseinheit von gestern hat zum Glück keine Spuren hinterlassen. Nur leichter Muskelkater, nicht nur in den Beinen, auch die Arme und Schulter spüre ich ein bisschen. Halb so schlimm bin zufrieden dafür, dass ich die letzten 2 Monate bis auf Laufen keinen Sport gemacht habe.
    Heute gab es einen lockeren Dauerlauf über 12km. Lief sehr gut und locker, von gestern überhaupt keine Spuren mehr
    Ich bin also für den morgigen langen Lauf gerüstet. Dann ist die Woche auch wieder um...

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (17. Nov, 2012 | Laufen | 12.46 km | 01:09:26)

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  7. #7
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    So, die Woche ist um. Wie gewohnt stand heute der lange Lauf der Woche am Programm - waren knapp 19km.
    Die Form scheint leicht ansteigend zu sein. Pulsmäßig war ich im Bereich zwischen 140 und 145. Genau da wollte ich hin. War ja etwas gespannt welches Tempo ich in diesem Pulsbereich aktuell laufen kann. Im Schnitt bin ich 5:40 gelaufen.
    War ein richtig entspannter Lauf. Weil es so gut ging, habe ich abschließend noch 3km auf Tempo eingelegt. Nach 15 gelaufenen Kilometern, stellte es auch kein Problem dar, km in 4:40 zu Laufen. Puls blieb auch immer unter 170.
    In Summe bin ich mit der aktuellen Form durchaus zufrieden und hoffe in den nächsten Wochen weiter Fortschritte erkennen zunkönnen. Morgen wird einmal pausiert, also kein Lauf, den die Regernation ist bekanntlich ja auch sehr wichtig. ;)

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (18. Nov, 2012 | Laufen | 18.9 km | 01:46:07)

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  8. #8
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Heute ist einmal Laufpause angesagt. Der Tag bleibt aber nicht ungenutzt.
    Ich habe mich mal mit meinem bald anstehendem Laufschuhkauf befasst.
    Vl. Kann mir ja jemand mit Tipps, Erfahrungen, Anregungen et. weiterhelfen?
    Habe hierzu ein eingenes Thema erstellt: Wieder Asics Laufschuh kaufen?

    Würde mich über jegliche Hilfe freuen. ;)

    Sportliche Grüßen
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  9. #9
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Aufgrund der Tatsache, dass gestern Trainingsfrei war, hat für mich die Laufwoche erst heute begonnen...
    Viel gibts von der heutigen Einheit nicht zu berichten. Guter Lauf über 16km. Etwas schneller als zuletzt. Pace um die 5:20min.
    So gefällt mir der Start in die Woche.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (20. Nov, 2012 | Laufen | 16.29 km | 01:29:45)

    Sportlich Grüße und eine schöne Restwoche
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  10. #10
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Es gibt Tage, da fehlt einem einfach etwas die Motivation sich aufzuraffen. Wenns draußen schon dunkel ist, fällt es manchmal schwer sein Training zu absolvieren. Da das Wetter noch so toll ist, muss die Zeit natürlich noch genutzt werden.

    Heute war so ein Tag an dem ich eigentlich nicht so recht Lust hatte. Aber irgendwie habe ich mich schon an die beinnahe täglichen Einheiten gewöhnt, wodurch es mir momentan auch nicht besonders schwer fällt trotzdem Laufen zu gehen.
    Alles ist gut! Lockerer Lauf heute über ca. 12km Es läuft momentan

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (21. Nov, 2012 | Laufen | 12.24 km | 01:12:17)

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  11. #11
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Wenns läuft, dann läufts! (Im wahrsten Sinne des Wortes)

    Heute war mal wieder etwas Tempo angesagt. Nach gemütlichen Einlaufen von 3km gings ans Tempo. Heute wollte ich mal 8km in meinem für mich derzeit realistisch eingeschätzten HM Tempo laufen. Gesagt getan. Pace wollte ich unter 4:45min halten und das gelang mir ohne Probleme. Dann noch etwas auslaufen und das Ding wäre für heute wieder geschaukelt.

    Für mich ist es bemerkenswert wie locker das beinahe tägliche Laufen mir momentan von der Hand geht. Wenn ich bedenke, dass ich vor 2 Jahren mit über 90kg durch die Welt ging und nicht einmal in der Lage war 2km am Stück zu laufen, bin ich aktuell mit meinem körperlichen Zustand äußerst zufrieden! Was einem nicht so durch den Kopf geht während dem Laufen.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (22. Nov, 2012 | Laufen | 12.77 km | 01:06:42)

    Da morgen wieder ein lauffreier Tag ist, wünsche ich heute schon mal ein schönes Wochenende
    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  12. #12
    Larger Than LiFe Avatar von DaCube
    Im Forum dabei seit
    13.03.2003
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    4.910

    Standard

    Bei der 10km-Zeit ist sub-4 aber ein konservatives Ziel. Auch wenn's der erste wird, würde ich die Ziele höher stecken.
    Viel Spaß beim Umsetzen Deiner Ziele. Mein Credo war immer: Das Training durchstehen, der Marathon selber ist dann das Zückerchen. Wichtig sind genug 30km(+) Läufe, aber das wirste ja schon selber wissen.
    -----__o
    ---_\ <,
    --(_)/(_)

    klar, das ist unterste schiene - da war aber auch nichts anderes zu erwarten.
    mein tip: lesen - abschalten - vergessen
    "Vermeiden Sie bei der Kommunikation mit Kindern jegliche Form von Ironie oder Sarkasmus. Kinder können damit nicht nur nicht umgehen, sondern sie verstehen solche Sätze nicht."

  13. #13
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Zitat Zitat von DaCube Beitrag anzeigen
    Bei der 10km-Zeit ist sub-4 aber ein konservatives Ziel. Auch wenn's der erste wird, würde ich die Ziele höher stecken.
    Viel Spaß beim Umsetzen Deiner Ziele. Mein Credo war immer: Das Training durchstehen, der Marathon selber ist dann das Zückerchen. Wichtig sind genug 30km(+) Läufe, aber das wirste ja schon selber wissen.
    Möchte nächstes Jahr mal meinen ersten Marathon absolvieren, wozu es zeitlich reicht wird man dann sehen.
    Ich werde so ab Mitte des Jahres mal sehen wie es wirklich ist. Momentan ist mein längster Lauf mit knapp 25km gewesen. Ich muss mich erst mal in die Kategorie 30+ orientieren. Dann ich möchte ich entscheiden ob ich gezielt Marathon trainiere, oder als Ziel über früh oder spät gezielt den HM in sub 1:30 anstrebe. Marathon ist ja schließlich ein ganz anderes Thema.

    Aber wie heißt es doch so schön: Gesteckte Ziele sind da, um erreicht zu werden.

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  14. #14
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Morgen ist auch schon wieder Sonntag und das heißt es wieder Zeit für den langen Lauf. Geplant sind wieder mal 20km+
    Da ich heute nicht so recht Lust hatte und für morgen ja ohnehin wieder ein langer Lauf geplant ist, habe ich heute wieder mal ein ganz kurzen lockeren Lauf absolviert - so als Aufwärmen für morgen.
    Mal sehen wies morgen läuft, den für die nächsten Wochen habe ich meinen ersten Lauf über ca. 30km geplant. Ich möchte mich mal in die Nähe der Marathon Distanz herantasten um zu sehen wies mir dabei geht.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (24. Nov, 2012 | Laufen | 7.44 km | 00:44:23)

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    17.10.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    Zitat Zitat von Nole#01 Beitrag anzeigen
    Wenns läuft, dann läufts! (Im wahrsten Sinne des Wortes)

    Heute war mal wieder etwas Tempo angesagt. Nach gemütlichen Einlaufen von 3km gings ans Tempo. Heute wollte ich mal 8km in meinem für mich derzeit realistisch eingeschätzten HM Tempo laufen. Gesagt getan. Pace wollte ich unter 4:45min halten und das gelang mir ohne Probleme. Dann noch etwas auslaufen und das Ding wäre für heute wieder geschaukelt.

    Für mich ist es bemerkenswert wie locker das beinahe tägliche Laufen mir momentan von der Hand geht. Wenn ich bedenke, dass ich vor 2 Jahren mit über 90kg durch die Welt ging und nicht einmal in der Lage war 2km am Stück zu laufen, bin ich aktuell mit meinem körperlichen Zustand äußerst zufrieden! Was einem nicht so durch den Kopf geht während dem Laufen.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (22. Nov, 2012 | Laufen | 12.77 km | 01:06:42)

    Da morgen wieder ein lauffreier Tag ist, wünsche ich heute schon mal ein schönes Wochenende
    Sportliche Grüße
    Nole
    Hallo Nole,
    lese deinen Blog ab und zu, starke Leistung vor 2 Jahren 90kg und jetzt mit so einem sportlichen Ehrgeiz unterwegs.
    Wünsch Dir alles Gute weiterhin,
    werd das weiterverfolgen wie es Dir mit den 30+ Läufen geht.

    VG.

  16. #16
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    @siebenstein77
    Dankeschön Bin mit meinem aktuellen Körperlichen Zustand sehr zufrieden. Nachdem zu Beginn das Laufen ausschließlich zur Gewichtsreduktion gedacht war, laufe ich mittlerweile schon regelmäßig um an Wettkämpfen teilzunehmen. Hätte ich mir vor 2 Jahren niemals gedacht

    Heute gabs wieder mal den langen Sonntagslauf über knapp 23km. Mittlerweile geht das schon locker ohne Probleme.
    Wenn ich aber bedenke, dass es bei einem Marathon nochmal 20km drauflegen muss, wird das schon noch ein Stück Arbeit um das durchzustehen. Langsam die Distanzen steigern ist jetzt das Motto, dann wird das schon klappen

    Morgen ist wieder Lauffrei. Der Tag wird genutzt um neue Laufschuhe für mich zu finden. Es geht ins Sportgeschäft meines Vertrauens, wo ich mit kompetenter Beratung die für mich passenden Schuhe finden möchte. Mal schauen was es wird

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (25. Nov, 2012 | Laufen | 22.82 km | 02:17:49)

    Sportlich Grüße und einen schönen Wochenstart
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  17. #17
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Heute war ich also im Fachgeschäft um mich zu informieren und bin zu folgenden Erkenntnissen gekommen.
    Herausgestellt hat sich, dass ich ein Überpronierer bin. Meine orthopädischen Einlagen die ich besitze, sind darauf abgestimmt. Mir wurde also zu Schuhen geraten die gut gestützt sind. Mein bisheriger Schuh, der Kayano, ist ja sehr stark gestützt. Er meinte mit dem habe ich eig. nix falsch gemacht und da ich mich mit diesem Schuh auch wohl fühlte ist das auch OK so. Wenn ich mich wohl fühlte könnte ich ruhig bei den stark geschützten bleiben, jedoch könnte ich auch etwas leichtere und weniger gestützte Schuhe probieren.

    Jetzt erstmal zu den Erfahrungen der probierten Schuhe. Probiert wurden 4 Marken. (Mizuno und Brooks gabs leider nicht)
    Nike (Modelle weiß ich nicht): Mit diesen Schuhen konnte ich nicht so recht warm werden, hatte kein so gutes Gefühl damit und schieden somit auch aus.
    Saucony (Hurricane und 2ten weiß ich nicht): Diese Schuhe liegen mir so überhaupt nicht. Ein paar Meter auf dem Laufband gelaufen und ich muss sagen mit denen komme ich überhaupt nicht klar. Habe überhaupt kein gutes Gefühl. Obs an der Passform liegt weiß ich nicht, aber bei jedem Schritt hatte ich das Gefühl da stimmt etwas nicht.
    Asics (Kayano und Gt): Kayano natürlich schon gewohnt. Fühlte sich gut an. Als leichtere und weniger gestützte Alternative gabs den GT. Kam auch mit diesem Schuh besten zurecht. Also Asics ist ohne zweifel gut und nachdem ich bis dato immer Asics hatte wirds auch weiterhin in meinem Schuhschrank einen geben.
    Adidas (Salvation und Sequence): Die positive Überraschung des Tages. Beide Schuhe anprobiert und in beiden von anhieb sehr wohl gefühlt. Am Laufband auch getestet und ich muss sagen das fühlte sich gut an. Kommt absolut an Asics vom Lauffeeling ran. Daumen hoch!!

    Hätte ich mich mit dem Adidas nicht so gut gefühlt, hätte ich wohl noch ein Alternativfachgeschäft mit Brooks und Mizuno aufgesucht.
    Nachdem 1 Asics dann schon so gut wie sicher war und mich der Adidas voll überzeugt hat, hab ich dafür entschieden:

    Hab mir heute also 2 paar Trainingsschuhe online bestellt (die Preise teilweise im Laden sind doch etwas unverschämt). Bewusst noch kein Wettkampfschuh, da ich damit noch bis ins Frühjahr warte. Momentan laufe ich ohnehin keine Wettkämpfe mehr und über den Winter sind Tempoläufe auch nicht die Regel. Von daher also 2 Trainingschuhe zum welchseln und das eine oder andere Mal noch den Kayano.
    Lange rede kurzer Sinn, diese Schuhe sind es nun geworden:
    Asics GT2170: Asics GT-2170 Men Olympic Edition - Laufschuhe Asics online kaufen bei Jogging-Point.de
    Adidas Supernova Sequence 5M: Adidas Supernova Sequence 5 M - Laufschuhe Adidas online kaufen bei Jogging-Point.de

    Für den schnellen Wettkampfschuh werde ich mir dann im Frühjahr auch noch mal andere Marken wie Mizuno zB. anschauen. Für die Trainingsschuhe ist die Wahl mal getroffen. Wie sie sich dann wirklich im Test präsentieren wird sich zeigen.

    Preis spielt zwar keine große Rolle, aber ich möchte erwähnt haben, dass ich im Laden ca. €240.-- bezahlt hätte und ich sie mir jetzt online um ca. €190.-- gekauft habe. €50.-- auf €200.-- ist doch auch ne Menge Holz!!

    Wie sind eure "Expertenmeinungen ;)" zu meiner Schuhwahl. Würde mich über jegliches Feedback freuen

    PS: Seit spätestens heute weiß ich warum ich nicht auf dem Laufband laufe. Das ist ja richtig ungewohnt, hatte da zu Beginn etwas zu kämpfen um nicht zu stolpern ;)

    Hier geht es zu meinem eigenen Thema betreffend Schuhwahl ;) : Wieder Asics Laufschuh kaufen?

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  18. #18
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    2 Tage Pause sind genug. Nachdem die letzten beiden Tage mal Regeneration angesagt war, gabs heute mal wieder eine leichte Laufeinheit. Sehr angenehme Temperaturen und leichter Nieselregen. Wie ich finde die perfekten Bedingungen zum Laufen
    Nunja - es lief - schön langsam war heute angesagt. Morgen gibts wieder einen Lauf mit lockerem Dauerlauftempo. Für die nächsten Tage sieht die Wetterprognose nicht mehr ganz so toll aus. Kälte wird vorausgesagt. Mal sehen, ich hab kein Problem damit.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (28. Nov, 2012 | Laufen | 16.21 km | 01:39:06)

    Sportliche Grüße
    Nole
    Zuletzt überarbeitet von Nole#01 (28.11.2012 um 20:19 Uhr)
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  19. #19
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Normalweise gibt es das bei mir ja nicht, dass ich an 2 aufeinanderfolgenden Tagen die selbe Strecke laufe, aber heute habe ich das mal gemacht. Das Wetter war wieder mal ideal und heute sogar ohne Regen
    Nach 2 absolvierten km im lockeren Einlauftempo hatte ich das Gefühl, dass es heute nicht so gut laufen wird. Dann habe ich mal wie geplant das Tempo nach oben geschraubt. Mit Fortdauer des Laufes lief es immer besser. Das Gefühl war dann nach kurzer Zeit richtig gut
    In Summe ist es dann ein sehr guter Lauf über ca. 13km geworden mit einer durchschnittlichen Pace von ca. 5:25min.
    Hinten raus musste ich dann etwas das Tempo drosseln, da ein sehr unguter Gegenwind aufkam. Abschließend noch ein guter km auslaufen und das wars dann für heute.
    Für morgen ist wieder die Tennishalle reserviert Getestet wird erstmals mein neues Racket, aber mehr dazu gibts morgen

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (29. Nov, 2012 | Laufen | 16.15 km | 01:30:55)

    Sportliche Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  20. #20
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Zur Abwechslung ist es heute mal wieder auf den Tennisplatz gegangen. 2 Stunden locker gespielt. Tut gut wenn man als Alternative zum Laufen auch mal was anderes macht.
    Erstmals habe ich heute die Einheit mit meinem neuen Schläger absolviert. Und zwar mit folgendem: Head YouTek Extreme MP
    Lief ganz gut, bin zufrieden mit meinem Kauf In nächter Zeit werde ich wieder regelmäßig Tennis spielen gehen - jede Woche bzw. jede zweite Woche einmal über die nächsten Monate, bevor es im Frühjahr richtig mit dem Training losgeht

    Ein weiteres Monat ist um. Der November ist vorüber und der Dezember steht in den Startlöchern.
    Darum heißt es jetzt den vergangenen Monat zu resümieren:

    Sportlichen Aktivitäten - November 2012: Statistiken November 2012
    • Laufen - 283,29km
    • Tennis - 4 Stunden
    • Und die zahlreichen SitUps bzw. Liegestützte mit den Runtastic Apps

    Wie gewohnt alle Laufeinheiten mit der Runtastic Pro App fürs iPhone absolviert. Ene TOP App!!
    Von den gelaufenen Kilometern ist das bis dato mein stärkster Monat. Solch ein Pensum bin ich noch nie gegangen. Jedoch finde ich, dass es absolut nicht zuviel ist. Fühle mich gut und bin der Meinung, dass ich ähnliche Umfänge weiter halten kann
    Weiters möchte ich noch allen die gerne Liegestützte bzw. Situps trainieren möchten die Apps von Runtastic ans Herz legen.
    Gibt eine tolle zusätzliche Motivtion. Es gibt such noch eine Kniebeugen bzw. Klimmzüge App. Allesamt sehr empfehlenswert.

    In diesem Sinne noch einen schönen Monatsausklang und einen guten Beginn in die Adventzeit
    Sportliche Grüße
    Nole
    Zuletzt überarbeitet von Nole#01 (30.11.2012 um 21:18 Uhr)
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  21. #21
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Als sozusagen Aufwärmrunde für den morgigen langen Lauf, gabs heute eine lockere 13km Einheit. Es lief gut, wie auch allgemien zur Zeit eigentlich immer. Viel gibts dem heute nicht mehr hinzuzufügen. Jetzt heißts ausschlafen und vorbereiten für morgen.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (01. Dez, 2012 | Laufen | 13.02 km | 01:14:51)

    Ich hoffe ihr habt heute alle das erste Türchen eures Adventkalenders geöffnet? ;)
    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  22. #22
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Bei meinem heutigen Post in meinem Blog möchte ich über meinen langen Lauf am SONNTAG berichten!

    Bei mir steht aktuell jede Woche ein langer Lauf mit ca. 20+km. Vor ein paar Wochen habe ich mich dann entschlossen diesen immer sonntags zu absolvieren. Schließlich ist das ja auch zeitlich nicht mehr ganz so einfach zu vereinbaren.
    Da Sonntag der einzige Tag in der Woche ist an dem ich nicht arbeiten muss bzw. keine sonstigen Erledigungen usw. habe, halte ich mir diesen Tag wenn möglich immer frei. Ich möchte diesen Tag für mich haben und auch nutzen. Also habe ich mir den Tagesablauf sonntags folgendermaßen zurechtgelegt:
    Der Wecker holt mich um 6:55 aus den Federn. Als Start in den Tag gibt es Frühstück. Die wichtigste Mahlzeit des Tages wie es so schon heißt. Anschließend noch ein paar Kleinigkeiten erledigen bzw. etwas im Netz surfen. Für ca. 10 Uhr ist der Start meines Laufes angesetzt. Zuvor noch alle Vorbereitungen treffen und dann gehts auch schon ab. Nachdem ich mein Pensum abgespult habe, gehts erstmal unter die Dusche und anschließend in die bequemen Freizeitklamotten Sind diese Punkte allesamt erledigt, gibts mal lecker Mittagsessen Damit ist die Pflicht auch schon erfüllt. En restlichen Tag verbringe ich nach Lust und Laune. Aktuell bieten sich die Ski Rennen im TV als Regeneration an!
    Diesen Ablauf habe ich die letzten Wochen immer gleich absolviert und so möchte ich es bis auf weiteres auch beibehalten.
    Des Weitern ist für mich an diesem Tagesablauf noch positiv, dass Wettkämpfe meistens Sonntag Vormittag sind. Somit kann ich auch schon gut testen was ich vorher am Besten esse bzw. trinke usw. - Also die optimale Wettkampfvorbereitung in den nächsten Wochen herausfinden.

    So war das auch heute
    Zum Lauf ansich gibt es nicht viel zu sagen. Distanz waren diesmal 24km mit dem wie gewohnten lockeren Tempo.
    Erschwerend war heute jedoch das Wetter. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt war es heute nich ideal zu Laufen. Die Kälte war dabei nicht das Problem (Temperaturen unter 0 Grad mag ich sehr gerne), vielmehr machten mir der durchgehend anhaltende Schneeregen und der Wind etwas zu schaffen. Aber da steh ich drüber Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung!
    Am Nachmittag hat sich dann der Schneefall durchgesetzt und es ist jetzt auch in der südlichsten Steiermark etwas weiß.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (02. Dez, 2012 | Laufen | 23.95 km | 02:27:30)

    Danke fürs lesen und noch einen schönen ersten Advent!
    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  23. #23
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Nach dem gestrigen langen Lauf gabs heute wieder einen kürzeren lockeren Dauerlauf über knapp 12km.
    Lief eigentlich sehr gut. Die Beine waren von gestern überhaupt nicht schwer und ich habe mich auch nicht müde gefühlt

    Da ja jetzt die kalte Jahreszeit eingebrochen ist, möchte ich darüber berichten wie ich meine Aktivitäten aufzeichne. Mein gesamten Aktivitäten zeichne ich mit der Runtastic Pro iPhone App auf. Das iPhone trage ich mit einem Oberarmband bei mir. Aufgrund der Tatsache, dass es jetzt schon zu kalt ist und ich das iPhone nicht unnötig der Kälte aussetzten möchte und keinen Defekt riskieren möchte bzw. auch das iPhone vor Regen bzw. Schnee schützen möchte, habe ich nach Lösungen gesucht und gefunden.
    Die Lösung ist zwar nicht die eleganteste, aber funktioniert und ist vor allem günstig
    Das iPhone kommt jetzt immer in einen Gefrierbeutel und dann in das Oberarmband. Es hat trotz allem locker Platz. Um das iPhone nicht direkt der Kälte auszusetzen, trage ich es unter meiner Laufjacke. Die Steuerung der Aktivät bzw. Musikwiedergabe kann ich dann problemlos mit der Fernsteuerung des Apple headsets machen.
    Bin mit der Lösung zur Gänze zufrieden - erfüllt seinen Zweck

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (03. Dez, 2012 | Laufen | 11.8 km | 01:09:45)

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  24. #24
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Die letzten 2 Tage waren lauffrei und somit war Regeneration angesagt. Heute gabs wieder einen Lauf
    Zu meiner großen Freude sind heute meine neuen Laufschuhe eingetroffen Natürlich wurde ein paar heute getestet, und zwar: Asics GT-2000

    Nach der ersten Anprobe hatte ich ein komisches Gefühl. Nachdem ich jetzt ein gutes halbes Jahr immer mit dem selben Paar lief (Asics Gel Kayano 18), hat sich das etwas ungewohnt angefühlt und ich war mir etwas unsicher ob das heute gut gehen wird.
    Die ersten Meter im Laufschritt waren gut Das Gefühl war sehr gut und mit Fortdauer des Laufes war schon wieder alles wie immer. Der Schuh läuft sich wirklich sehr gut und sitzt top. Fazit des ersten Laufes sehr positiv
    Natürlich kann man nach einem Lauf noch keine großen Rückschlüsse ziehen, aber wenn sich der gute erste Eindruck weiter bestätigt, bin ich mit dem Kauf zufrieden. Auch optisch gefällt er mir sehr gut. Ich werde nach weiter Läufen wieder berichten und mein Gesamtfazit abgeben wenn ich ein paar Kilometer mehr mit dem Schuh runtergespult habe.

    Zum Lauf: Insgesamt waren es ca. 17,5km. Geplant waren eingentlich weniger, aber da es mit den neuen Schuhen so gut lief, habe ich ein paar Kilometer angehängt. Durchschnittliche Pace von ca. 5:40min. War in Summe ein sehr guter Lauf. Als Abschluss vor dem Auslaufen habe ich noch einen Kilometer auf Tempo absolviert, wollte den Schuh auch bei höherem Tempo testen ;) Pace ca. mit 4:15min - war auch kein Problem. Sowohl das Gefühl war richtig gut, als auch der Schuh hat einen guten Eindruck hinterlassen.

    Fazit des Tages: Lauf war gut und Schuhe sind gut. Morgen wird das zweite Paar getestet, aber dazu morgen mehr.
    Ene Frage noch in die Runde: Ich habe ja jetzt 2 paar Trainingsschuhe. Wie oft wechselt ihr die Schuhe?? Jeden Lauf, nach 2-3 Läufen, oder jede Woche?? Bitte um Tipps diesbezüglich, da ich bisher immer nur ein Paar Schuhe hatte.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (06. Dez, 2012 | Laufen | 17.53 km | 01:38:59)

    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

  25. #25
    rekonvaleszent Avatar von Nole#01
    Im Forum dabei seit
    30.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    308

    Standard

    Endlich Freitag - Wochenende
    Heute stand wieder mal Tennis auf dem Programm. 2 Stunden lockeres spielen, macht mir im Moment einfach Spaß. Als Abschluss habe ich jetzt noch eine kleine lockere Runde zum Auslaufen gedreht - schön langsam.
    Dabei kam mein anderes neues Paar Laufschuhe zum Einsatz: Adidas Supernova Sequence 5
    Auch bei diesem Schuh habe ich einen sehr guten ersten Eindruck. Der Schuh ist auf jeden Fall stabiler und meiner Meinung nach nicht so agil wie mein Asics GT-2000. Auch hier werde ich nach weiteren Einsätzen weiter berichten.

    Meine heutige Einheit: Aktivität von Martin Graupp (07. Dez, 2012 | Laufen | 8.83 km | 00:55:26)

    Jetzt gehts dann ab zur Weihnachtsfeier - lecker Essen
    Sportliche Grüße
    Nole
    Laufberichte:
    Graz Marathon 2013 (Marathondebüt)

    Bestzeiten:
    Marathon--------- Oktober 2013------3Std 26min 05sec
    Halbmarathon ---- August 2013 ---- 1Std 32min 55sec
    10 Kilometer ---------- Mai 2013 -----------40min 23sec



    "Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen!" Homer J. Simpson

+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Von hier bis dort und noch viel weiter...
    Von Tinse im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 14:59
  2. Meine ersten 100km - wie weiter?
    Von tobiasebi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 20:44
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 14:13
  4. viel sport und nicht weiter abnehmen?
    Von kid-a im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 17:58
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 00:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
AUS ANDEREN RUBRIKEN
Über Stock und Stein zur U20-EM
DarmstadtCross

Foto: Tomás Ortiz-Fernandez

Mehr als 700 Läufer starteten beim Darmstadt-Cross. Einige von ihnen konnten sich für die ... ...mehr

Sabrina Mockenhaupt gewinnt 10-KM-Lauf
Blumensaat HM

Foto: Catfun-Foto

Weit mehr als 1.100 Läufer starteten beim 24. TUSEM Blumensaat-Lauf in Essen bei herrliche... ...mehr

Weltmeister Kamworor und Weltrekordlerin Kiplagat starten
Geoffrey Kamworor ist der aktuelle Halbmarathon-Weltmeister.

Foto: photorun.net

Der hochklassigste Halbmarathonlauf der Herbst-Laufsaison wird am kommenden Sonntag in Ind... ...mehr

(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG