Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
Like Tree1Likes
  • 1 Post By planar

Thema: Fußball und Trainingsplan vereinen ?

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    29.11.2016
    Beiträge
    6

    Standard Fußball und Trainingsplan vereinen ?

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne bald den "10 KM unter 45 Minuten" Trainingsplan starten. Jedoch weiß ich nicht, wie ich meinen Trainingsplan mit meinem zweitem Sport, dem Fußball vereinen kann. Ich habe 2x die Woche Training (Montag + Mittwoch) und Spiel von 80 Minuten (meist Samstag). Habt ihr vielleicht Ideen wie ich meinen Trainingsplan so gestalten kann, dass ich einen 10 KM Lauf noch unter 45 Minuten schaffe?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Sportliche Grüße Splanx

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    8.088

    Standard

    Einfach das trainieren, woran es hapert. Bei einem aktiven Fußballspieler dürfte es eher die Ausdauer als die Schnelligkeit und die Kraft sein.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.492

    Standard

    Zitat Zitat von Splanx Beitrag anzeigen
    ...und Spiel von 80 Minuten (meist Samstag). ....
    Wie alt bist du denn?

  4. #4
    Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    14.537

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Wie alt bist du denn?
    15 bis 17 Jahre. Da sollte man den Trainer oder die Erziehungsberechtigten fragen.

    Knippi

  5. #5
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.492

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    15 bis 17 Jahre. Da sollte man den Trainer oder die Erziehungsberechtigten fragen.

    Knippi
    Darauf wollte ich hinaus.

    Anscheinend haben wir es mit einem/einer Jugendlichen zu tun.
    Und da sollte der (Fußball) Trainer der erste Ansprechpartner sein.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    20.10.2015
    Beiträge
    292

    Standard

    Und da sollte der (Fußball) Trainer der erste Ansprechpartner sein.
    einmal das

    Außerdem fehlen Informationen
    - wie sieht das Fußballtraining Montag und Mittwoch aus
    - auf welcher Position spielst du Samstags
    - wie schnell läufst du derzeit den 10er
    hardlooper likes this.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    29.11.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich hab keine Informationen wie das Training am Montag und Mittwoch aussieht, da dies mein Trainer entscheidet. Aber ich vermute das ich am Dienstag noch einen längeren Lauf machen könnte.
    Bei Spielen bin ich meist in der Defensive aufgestellt (IV/RV).
    Ich bin noch keinen 10er gelaufen aber einen 5er in 20:06 Min. Ich schätze, dass ich einen 10er unter 50 Minuten packe.

    Zu dem Thema mit dem Erziehungsberichtigen/ bzw. Trainer fragen:
    Weder meine Eltern, noch mein Trainer sind Läufer und da ich Experten fragen wollte, werde ich das nicht tun.

    Splanx

  8. #8
    Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    14.537

    Standard

    Zitat Zitat von Splanx Beitrag anzeigen
    Weder meine Eltern, noch mein Trainer sind Läufer und da ich Experten fragen wollte, werde ich das nicht tun.
    Dann musst Du eben warten, bis einer der User hier, der als Trainer mit Jugendlichen arbeitet (ich schätze mal max. 10), einen Beitrag leisten mag.

    ***Ironie-Modus an***
    Dein Trainer hat das unglaubliche Glück, dass Fußball kein Laufsport ist .
    ***Ironie-Modus aus***

    Knippi

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    11.09.2016
    Beiträge
    382

    Standard

    Ohne jetzt der Trainingsplanexperte zu sein, bei deiner 5er Zeit würde ich sagen, das wichtigste ist einfach Meter machen, denn die Schnelligkeitsübungen machst du ja im Spiel und wahrscheinlich auch im Fußballtraining. Sofern dich der Coach bei deinen Trainings am Montag und Mittwoch nicht total durchknüppelt, würde ich am Dienstag und Donnerstag jeweils einen 10-12 km langen Lauf einlegen in einer Pace von (liebe Experten, bitte nicht , ich schreibe nur meine evtl Strategie) ca. 5:15-5:30/km einlegen. Das machst du dann so die nächsten 3-4 Wochen, dass du einfach mal ein Gefühl für die Strecke kommst und ordentliche Grundlage bekommst. Denn die fehlenden Grundlagen-km sind aus meiner Sicht das einzige (sofern deine 5er Zeit halbwegs aktuell ist), was dazu führen kann, dass du über 10 km so verreckst, dass du sie nicht jetzt schon sub45 schaffst (denn das wär ja ein Einbruch von 1 min/km auf den zweiten 5 km)

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    29.11.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke für eure Vorschläge
    Ich glaub ich mach erstmal einen 10 KM Schwellenlauf/ Wettkampf, wo ich schaue wo ich aktuell stehe. Danach suche ich mir einen Trainingsplan.

  11. #11
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.836

    Standard

    Warum willst du denn neben Fußball noch das Laufen angehen? Als Ergänzung zum Fußballtraining? Weil du nicht ausgelastet bist?

    Ich stell mal noch eine weitere Frage... wie hoch, also welche Liga spielst du?

    Dein Trainer sollte eigentlich schon Ahnung von Lauftraining haben, er sollte dir zumindest sagen können, wie weit du mit Laufen sein Training ergänzen kannst. Letzlich muss er ja auch dafür sorgen, dass ihr genug Kondition habt. Außenverteidiger war bei uns immer die laufintensivste Position.

    Die Frage ist auch worauf ihr im Training Schwerpunkte legt. Bei 2x die Woche tippe ich mal, dass Ausdauertraining nur in der Vorbereitung ihren Platz findet.

    So aus eigener Fußballerfahrung würde ich sagen:
    - Dienstag locker Distanz machen, 8-12km in lockerem Tempo
    - Donnerstag 8-12km mit 4-5km zügig
    - Optional Sonntags Radfahren, locker laufen nach Lust und Laune.

    Zusätzlich Krafttraining könntest du 30-40min vor'm Training im Kraftraum machen, aber zwischen Kraft- und Fußballtraining dann auch nochmal 30-40min Pause einplanen.

    Und erstmal locker anfangen und schauen wie der Körper reagiert.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.10.2016, 07:43
  2. Laufplan und Fitnessstudio vereinen
    Von Running_Dan im Forum Trainingspläne
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2016, 13:59
  3. Trainingsplan für Saisonvorbereitung im Fußball
    Von Touligoal im Forum Trainingspläne
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 13:16
  4. Marathonvorbereitung und Fußball?
    Von Dominik19 im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 19:30
  5. Fußball und Marathon !?!
    Von Hogarth im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 08:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Ein ultraleichter Wetterschutz
Speed Jacket Unisex Laufjacke von Thoni Mara

Foto: Heinrich Anders

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung einem Stresstest unterzogen. Redakteur C... ...mehr

7.500 aktive Läufer werden in Dresden erwartet
Dresden-Marathon

Foto: Norbert Wilhelmi

Der Dresden-Marathon 2017 lockt am kommenden Sonntag mit seiner imposanten Sightseeing-Str... ...mehr

Registrierungsphase für den Berlin-Marathon 2018 startet
Berlin Marathon 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

Wer beim Berlin Marathon 2018 am 16. September 2018 teilnehmen will, muss sich vom 18. Okt... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG