Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
Like Tree1Likes
  • 1 Post By Reser

Thema: Flynn - noch ein elektrischer Tretroller

  1. #1
    Der-mit-dem-Mibo-Malaga+Crazy-rollt Avatar von D-Roller
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    345

    Standard Flynn - noch ein elektrischer Tretroller

    Gruß
    Uli


    Rollerfahren ist besser als ...
    ehrlich

  2. #2
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    5.230
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Cooles Teil!
    Was der wohl kosten wird?
    Luna Mono 2.0 - Leider geil !
    aktuell auf: Laufnase.de


    Läufer Gif // Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil // Challenge 2017 Tabelle
    Aktuelle PB's: 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2017: 10km: Sub 40

  3. #3
    Avatar von Flynn
    Im Forum dabei seit
    28.09.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Gecko! Das kann ich dir grob sagen ;-)! Wir wollen Flynn nächstes Jahr auf den Markt bringen und peilen etwa 1.000 € an. Genauer kann man das aber noch nicht sagen, da wir noch nicht festgelegt haben, welche Stückzahl produziert wird. Wir freuen uns, wenn ihr uns weiter verfolgt! Liebe Grüße, das Team von Flynn

  4. #4
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    5.230
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Ha, sowas habe ich mir gedacht! Der sieht nicht so aus, als ob man ihn für 79€ beim Lidl bekommen wird
    Aber mit Abstand das durchdachteste (nicht zusammengebastelt wirkende) Konzept bisher....

    ... Natürlich unter dem Gesichtspunkt seiner Einsatzmöglichkeiten betrachtet.

    Ich fahre z.B. seit vielen Jahren täglich Kickboard zum Pendeln:

    Zu Hause > Startbahnhof = 2Km
    Zielbahnhof > Arbeitsplatz = 2Km
    und abends nach Hause, also ca. 8Km täglich 5x die Woche

    Dafür lohnt weder ein Klapprad, noch ein Großroller und der Flynn wäre da sicher sehr smart.

    Aber 1000€ für ein "Bahnhofsfahrrad" puh...
    Luna Mono 2.0 - Leider geil !
    aktuell auf: Laufnase.de


    Läufer Gif // Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil // Challenge 2017 Tabelle
    Aktuelle PB's: 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2017: 10km: Sub 40

  5. #5
    Mibo Tiny und Crazy zum falten
    Im Forum dabei seit
    04.07.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    21

    Standard

    Mmhh...
    Auf den ersten Blick Spielerei - auf dem zweiten - na ja...

    Was mir gefällt - Verarbeitung (Video), Klapp- und Teleskopmechanismus, Gewicht.

    Knackpunkte:

    - mit 120Wh - 30km - das geht noch nicht mal vernünftig mit dem Pedelec...
    - die angepeilte hippe, urbane Klientel hat keine 1000€
    - was kosten neue Reifen und kann man sie selber wechseln
    - kleinste Räder - keine Schwungmasse - also ständig Elektrozusatzkraft notwendig
    - wird erst interessant ab 50km Reichweite - dickerer Akku - dickerer Boden - höheres Trittbrett - bescheidenes, erschöpfendes treten
    - aufsetzen des Trittbrettes passiert immer - Akku im Trittbrett - ....
    - Bremslicht da unten - sieht niemand - kann man sich sparen
    - ausziehbarer Regenschutz - schon den Dauertest gemacht?
    - gibt es eine Strassenzulassung mit einer Bremse in Deutschland???
    Zuletzt überarbeitet von Maxx68 (29.09.2017 um 06:18 Uhr)

  6. #6
    Avatar von HansB
    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    1.061

    Standard

    -Und scheint's für Strecken gedacht, die auch ohne Motor zu bewältigen sind.

    Hans

  7. #7
    Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    5.230
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Den USB Anschluss unten am Trittbrett finde ich auch suboptimal.
    Das dauert keine Monate, bis der völlig verdreckt/unbrauchbar ist
    Luna Mono 2.0 - Leider geil !
    aktuell auf: Laufnase.de


    Läufer Gif // Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil // Challenge 2017 Tabelle
    Aktuelle PB's: 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2017: 10km: Sub 40

  8. #8
    Avatar von Reser
    Im Forum dabei seit
    12.12.2016
    Ort
    Zirndorf
    Beiträge
    69

    Standard

    So ein Teil im Straßenverkehr ist was für Lebensmüde! Wenn nur das Hinterrad gebremst ist, werden die Bremswege gigantisch, egal ob mit oder ohne ABS. Immehin soll man ja bis zu 25kmh damit fahren können...
    Eine Vorderradbremse würde aber bei der Reifengröße unweigerlich zum Überschlag führen. Deshalb ist wahrscheinlich auch keine dran.
    Aber auf unseren Straßen kommt es ja zum Glück nie vor, dass man plötzlich bremsen muss

    Da tret' ich doch lieber selber und bin dafür genauso sicher unterwegs wie mit dem Fahrrad. Und der Gesundheit kommt's außerdem zu gute
    M.Gold likes this.

  9. #9
    Avatar von Flynn
    Im Forum dabei seit
    28.09.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo ihr fleißigen Kommentareschreiber ! Ihr scheint total im Tretrollern drin zu sein, sonst würdet ihr euch nicht so intensive und durchdachte Gedanken machen. Wir sind noch in der Erprobungsphase, von daher kann es gut sein, dass das ein oder andere Detail auch nochmal geändert wird, da es sich als nicht praktikabel herausstellt. Wir sind ein Team mit jahrelangem Fahrradentwicklungs Know How von daher kann man sich sicher sein, dass Flynn beim Markststart auch sicher (im Sinne von Sicherheit) auf der Straße sein wird. Grade was Licht(größe) und Bremsen betrifft, warten wir noch auf eine Vorgabe, sodass sich hier auch noch Kleinigkeiten ändern werden. Wir freuen uns jederzeit auf Feedback, was ihr von den bisherigen Features bzw. den Produktmerkmalen haltet. Euer Flynn Team!

  10. #10
    Kostkaner Avatar von M.Gold
    Im Forum dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    Stuttgart, Benztown
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo Flynn,

    ich sage es gerad heraus,
    zu teuer, räder zu klein, nur eine Bremse und dann auch noch hinten, Radwechsel kann man es selber machen?
    Mal ehrlich seit Ihr denn überhaupt schon mal mit einen Roller gefahren, ich meine nicht mal so 20m im Hof.
    Dann hättet Ihr nicht so mini Rädchen an euer Teil montiert.
    Ich bin über 3 Jahre und ca. 3200km mit einem Micro Scooter klapp unterwegs gewesen, (ohne Motor) und der hat 205 mm Luftreifen. Das ist aber das mindeste um relativ sicher zu fahren um nicht bei jeder noch so kleinen Bodenunebenheit zu straucheln. Bei den Bremsen hört es bei allen kleinen Tretrollern auf. Kaum einer hat vernünftige Bremsen an Bord. Und bei Nässe hört der Spaß auf.
    Deswegen habe ich alle meine Micros nämlich 3 Stück mit hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet. Und zwar Vorne und hinten. Nur so läßt sich auch bei höheren Geschwindigkeiten ordentlich verzögern und bei nässe ebenso.Ja natürlich kann man wenn man nicht aufpasst über den Lenker unfreiwillig absteigen, aber das passiert dir auch bei einem großen Tretroller mit guter Discbrake.
    Ich bin mir sicher, so bekommt ihr keine Stv Zulassung.
    Und ganz ehrlich, ich fahre Tretroller weil es mir Spaß macht mich anzustrengen, fitzuhalten und meinen Körper damit zu trainieren. Es ist ja schon ein graus , das selbst die Kids schon Elektrofahrräder fahren und dabei immer fetter werden.
    Ach noch zum Schluß, ich bin 49 Jahre und fahre seit mehr als 4 Jahren glücklich Tretroller nur mit Muskelkraft und das wird auch noch hoffendlich so eine Weile bleiben.
    Viel Glück mit Euerm Konzept aber so..............wird es nicht der Renner.
    Gruß Matthias
    Rollern macht Spaß!

  11. #11
    Avatar von Flynn
    Im Forum dabei seit
    28.09.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    Hi M.Gold,

    kein Problem, wir nehmen jederzeit Kritik an. Ich denke man muss eins bedenken: Ihr die hier im Forum unterwegs seid, würde ich zu den leidenschaftlichen und sehr geübten Fahrern zählen, die ihr Gerät sehr gut kennen und damit umgehen können. Das ist jedoch nicht die breite Masse. Bremsen am Vorderrad sind für einen Großteil der Menschen nicht fahrbar, besonders in Schrecksituationen. Für unsere Fahrzeugklasse ist unsere hydraulische Scheibenbremse die wir mit Magura entwickelt haben die Beste, die man erhalten kann in Bezug auf Verzögerung und Standfestigkeit. Zudem ist sie noch wartungsarm. Wir entwickeln hier natürlich auch nach gesetzlichen Vorgaben, auch was die Bremsen betrifft. Hier entsteht momentan auf europäischer Ebene eine Norm, die die Anforderungen an diese neue Fahrzeugklasse regelt. Alle diese Anforderungen aus der gesetzlichen Vorgabe werden bei Flynn mehr als erfüllt.
    Klar ist, man soll sich auf Flynn sicher fühlen. Dazu gehört natürlich aber immer auch, dass man seinem Können und der Situation angemessen fährt.
    Du hattest noch die Radgröße erwähnt, die dir deutlich zu klein erscheint. Wir verwenden Vollgummireifen mit Lufteinlagen mit einem Durchmesser von 18 cm. Das führt zu guten Rolleigenschaften, Komfort und keinem lästigen Reifen aufpumpen. Die Größe ist der beste Kompromiss aus Komfort, Sicherheit und Kompaktheit/Leichtigkeit, denn Flynn soll ja zusammengeklappt auch einfach mitnehmbar sein, im Rucksack verstaut oder unterm Bürotisch gelagert werden können. Aus eigenen Erfahrungen können wir sagen, dass wir im Vergleich zu anderen Tretrollern mit kleineren, schmaleren Reifen aus Gummi, locker über Unebenheiten hinweggleiten.

    Letztendlich ist es sicherlich Geschmackssache, für welche Art von Roller man sich entscheidet und vor allem auch abhängig davon, welchen Anwendungsfall bzw. Nutzen man darin sucht.

    Viele Grüße,
    Team Flynn

  12. #12
    Kostkaner Avatar von M.Gold
    Im Forum dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    Stuttgart, Benztown
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo Flynn Team,

    zu den Rädern, auch mein Micro Scooter mit 205mm Luftreifen läßt sich gut unter dem Schreibtisch zusammengeklappt verstauen. Nur rollt er noch ein wenig leichter über die tägliche Strasse und Splittwege als ein 180mm Reifen.
    Bin mal gespannt ob Ihr mit der Bremse eine Zulassung bekommt.
    Durch die Gewichtsverlagerung beim bremsen wird hinten kaum noch Bremskraft auf die Strasse übertragen und bei Nässe??? lange Bremswege sind die Folge. Und da sehe ich die Probleme wie bei allen Rollern.
    Viele Grüße
    Rollern macht Spaß!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. zulassungsfreier elektrischer Tretroller
    Von D-Roller im Forum Tretroller Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: Gestern, 17:53
  2. Ein Tretroller mehr in Berlin!!!!
    Von Alex_G4 im Forum Tretroller Talk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2015, 00:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 12:24
  4. Ist ein Tretroller Touren-tauglich?
    Von kuaheli im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 21:03
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 20:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Registrierungsphase für den Berlin-Marathon 2018 startet
Berlin Marathon 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

Wer beim Berlin Marathon 2018 am 16. September 2018 teilnehmen will, muss sich vom 18. Okt... ...mehr

1.500 Läufer werden erwartet
Franklin Meilenlauf Mannheim

Foto: PIX Sportfotos

Am Sonntag, den 22. Oktober, fällt der Startschuss für den zweiten Franklin Meilenlauf 201... ...mehr

Interview mit Instagram-Star – Jan Körber vor seinem ersten Marathon
Jan Körber New York New Balance

Foto: New Balance

Als @jan_koerbeeeer ist er auf Instagram eine große Nummer – aber kein Läufer. Nun möchte ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG