Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 66
Like Tree31Likes

Thema: Berlin Marathon 2017 / Gepäckoption

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    14.01.2016
    Beiträge
    17

    Standard Berlin Marathon 2017 / Gepäckoption

    Hallo zusammen,

    bei der Anmeldung zum BM 2017 habe ich mich damals für den Poncho entschieden.

    Zwischenzeitig habe ich bemerkt, dass in diesem Fall kein Kleiderbeutel abgegeben werden kann. Mit andern Worten: man kann keine Duschen benutzen, denn dazu müsste man den Start-/Ziel-Bereich verlassen, die frischen Klamotten holen und wieder zurück zu den Duschen gehen. Dies ist anscheinend leider nicht mehr möglich. Wenn man einmal den Bereich verlassen hat, darf man nicht mehr zurück.

    Jemand mit einem ähnlichem Problem hier? Beim Veranstalter habe ich bereits gefragt. Die Option kann im Nachhinein nicht mehr geändert werden.

    Grüße,
    Rai

  2. #2
    Avatar von Ben_Lui
    Im Forum dabei seit
    05.09.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20

    Standard

    Da gibt´s sicher einige Tausende mit demselben Problem; auf die duschtechnischen Konsequenzen dieses "Entweder - Oder" wird m.E. nicht deutlich genug bei der Anmeldung hingewiesen (nämlich gar nicht).

    Das Resultat wird wahrscheinlich hunderte (tausende?) von erschöpften Läufern sein, die erst duschen und danach nass und nackt unterm Poncho zum Kleiderabholen gehen, dabei hoffend, dass jetzt kein plötzlicher Windbö kommt.
    Zuletzt überarbeitet von Ben_Lui (12.09.2017 um 16:10 Uhr)

  3. #3
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.417

    Standard

    Das mit dem Poncho ist für diejenigen gut, die ganz in der Nähe ihr Hotel haben und deshalb keine Wechselsachen brauchen.
    Aber wer duscht, tut das doch nicht "einfach so", da würde man ja zuerst den Beutel mit Duschkram und Klamotten holen. Also nass und nackt unterm Poncho fällt wohl aus.

  4. #4
    Avatar von severin2
    Im Forum dabei seit
    07.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    234

    Standard

    Sie können doch keine Kleider abholen,sie haben doch ein Poncho und keinen Kleiderbeutel erhalten.
    Woran erkennt man einen Jogger?
    Er läuft bei einer roten Ampel auf der Stelle

    17.09 Baden Marathon
    01.10 Brüssel Marathon
    14.10 Malorca Marathon
    28.10 Luzern Marathon
    11.11 Köln Marathon
    11.12 Malaga Marathon

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    289

    Standard

    Mal ehrlich. Es wurde groß und breit erklärt in der Anmeldung. Auch ist dies von anderen Läufen ( New York) bekannt. Auch wurde extra geschrieben, eine Option für Leute die in der Nähe wohnen oder schnell im Hotel sind.

    Wo sollte denn der Beutel ohne Abgabe denn auch aufbewahrt werden? Auf dem Gebiet darf man nix deponieren. Es wird sofort entfernt.

    Schlug hier bei bei einigen die "ich will mehr abgreifen" Mentalität zu oder was war der Hintergedanke?
    , Rauchzeichen, Isse and 2 others like this.

  6. #6
    Avatar von jewo
    Im Forum dabei seit
    31.01.2010
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    182

    Standard

    Mir war die Erklärung nicht breit und deutlich genug. Meine Begleitung hat meine Sachen dabei. Aber wenn ich die draußen hole komme ich nicht mehr an die Duschen.

  7. #7
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Naja, was ist da unklar?

    https://www.bmw-berlin-marathon.com/...anmeldung.html
    NEU: Kleiderablage oder Poncho?

    Spare Zeit und lange Wege vor dem Start und nach dem Zieleinlauf bei der Kleiderabgabe.
    Wenn du auf die Abgabe von Kleidung im Teilnehmerbereich verzichtest, erhältst du nach dem Zieleinlauf einen wärmenden, vielseitig wiederverwendbaren Poncho*.

    Die Wahl zwischen Poncho und Kleiderabgabe ist verbindlich und kann nach Abschluss der Registrierung nicht mehr geändert werden!
    * Die Anzahl an Ponchos ist limitiert

    Der Text ist seit 10/16 unverändert.

    In der Anmeldung stand das genauso.

  8. #8
    Avatar von jewo
    Im Forum dabei seit
    31.01.2010
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    182

    Standard

    Daran siehst du das der Weg zu den Duschen nicht an deinen Angehörigen vorbei möglich ist? 😎🖒

  9. #9
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Andersrum: Wird das irgendwo versprochen oder auch nur angedeutet?
    severin2 likes this.

  10. #10
    Avatar von jewo
    Im Forum dabei seit
    31.01.2010
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    182

    Standard

    Ich hab's eben bisher so nicht erlebt. Ich laufe nicht so oft Marathon und hab da nicht so viel Erfahrung mit dem Drumherum.
    Zuletzt überarbeitet von jewo (12.09.2017 um 20:57 Uhr) Grund: Schreibfehler korrigiert

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    289

    Standard

    Hallo jewo.

    Okay, vielleicht hast Du da einfach nicht drüber nachgedacht. Ich war letztes Jahr bei meinem einzigen Marathon in berlin und habe mich so früh dafür entschieden, dass ich 2015 schon alle Infos aufgesogen habe. Inklusive Karte des Zielbereichs, wo was ist - aber da gab es eh keine Wahl zwischen Poncho und Abgabe.
    Ich weiß nun nicht, ob während der Anmeldung der Lageplan noch Online ist, der ist ja zwischendurch Offline. Ist ja auch egal, das Kind ist ja schon in den Brunnen gefallen bei Dir.

    Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit über einen Bekannten deine Sachen mit reinzunehmen und dann nach Zieleinlauf zu nehmen? Für nen Handtuch und nen Satz Wechselwäsche sollte doch noch genug Platz sein.

  12. #12
    Avatar von jewo
    Im Forum dabei seit
    31.01.2010
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    182

    Standard

    Ja auch eine gute Idee. Danke 🖒

  13. #13
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.476

    Standard

    Wer die Duschoption gebucht hat koennte ein kleines Geschaeft machen.

    Ein Handtuch, eine billige Jogginghose, ein T-Shirt und eine Probepackung Duschbad (von der Marathonmesse) mit in den Beutel packen.

    Das laesst sich im Zielbereich sicher teuer verkaufen.
    supperheldin likes this.
    Wer ohne Gürtel joggt, hat die Kontrolle über seine Hose verloren. (frei nach Karl Lagerfeld)

  14. #14
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    7.836

    Standard

    Zitat Zitat von jewo Beitrag anzeigen
    Mir war die Erklärung nicht breit und deutlich genug. Meine Begleitung hat meine Sachen dabei. Aber wenn ich die draußen hole komme ich nicht mehr an die Duschen.
    Ich schüttle hier nur den Kopf.

    Wenn du die Option Poncho wählst, dann ist das ohne Dusche. Das ist für Läufer, die in der Nähe zum Zielbereich ihr Hotel oder Wohnung haben, die dann zuhause oder im Hotel duschen können. Der Poncho hält gut deine Wärme, schützt dich vor Wind und Regen und ist dicker als jede Folie, die es direkt nach dem Zieleinlauf gibt.

    Ich wäre froh, wenn ich diese Option gewählt hätte.

    Dusche im Hotel und gut isset. Bis dahin wirst du warmgehalten.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016: Majors in Boston, Berlin, New York und Chicago





  15. #15

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    289

    Standard

    Isse, ich verstehe Dich. Ich kenne auch nur zwei Arten von Läufen: Einmal mit Gepäckaufbewahrung außerhalb des geschlossenen Bereichs ( Duschmöglichkeit dann draussen ) oder Abgabe innerhalb des Bereichs ( Duschen befinden sich innerhalb des Bereichs).

    Mir würden bei der Wahl eines Ponchos auch diverse Möglichkeiten einfallen, wie ich mich anschließend dann duschen und umziehen könnte, auch wenn ich nicht aus Berlin komme. Irgendwo übernachtet man auch als Auswärtiger, warum nicht die Möglichkeit nutzen? Ich habe letztes Jahr auch vor dem Maraton im Hotel ausgecheckt und die Sachen im Auto verstaut. Dieses stand aber noch in Hotelnähe und das Hotel hat mir von alleine angeboten, die Duschmöglichkeiten ( Saunabereich ) kostenfrei am Nachmittag noch nutzen zu können. Einfach mal nett die Möglichkeiten abklopfen.

    Wenn alle Stricke reißen, gibt es immer noch die Möglichkeit, welche ich schon erwähnt habe.

    Wobei ich das mit dem Poncho schön öfters nun gehört habe und mich da echt wundere. So misverständlich gesschrieben fand ich es jetzt wirklich nicht.

  16. #16
    schneller geht immer! Avatar von myway
    Im Forum dabei seit
    18.04.2005
    Ort
    Berlin-Spandau
    Beiträge
    913

    Standard

    Das einzige Problem hierbei ist, dass man vor einem Jahr bei der Anmeldung eine Entscheidung treffen musste, die nun nicht mehr änderbar ist. Diese einzigartige Unflexiblität des Veranstalters bei einer Gebühr von 110 Euro ist eigentlich nur als Frechheit zu bezeichnen. Wieso kann man denn nun nicht auch noch zusätzlich einen Plastikbeutel erhalten, wenn man das nun doch für notwendig hält. Kann man wirklich nur drüber lachen aber es spricht auch Bände über den Veranstalter. Ich bringe mir meinen eigenen "Poncho" von zu Hause mit und ob ich Dusche oder nicht weiss ich überhaupt erst direkt nach dem Lauf.

  17. #17
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Auch die Unflexibilität war von Anfang an angekündigt:

    Die Wahl zwischen Poncho und Kleiderabgabe ist verbindlich und kann nach Abschluss der Registrierung nicht mehr geändert werden!

    Zu Deiner Frage:
    Wieso kann man denn nun nicht auch noch zusätzlich einen Plastikbeutel erhalten, wenn man das nun doch für notwendig hält.
    Wenn man langfristig vorher auf die Beutelabgabe verzichtet muss der Veranstalter hierfür auch keine Kapazitäten bereitstellen (Kleiderzelte, Helfer). Dafür bekommt man als "Goodie" das Cape, das deutlich weniger Platz und Aufwand bedeutet. Im Endeffekt wird es weniger Kleiderzelte als in den Vorjahren geben.

    Wenn man jetzt aber den Weg zurück zulässt, hat man einen großen Berg nicht genutzter Capes, für die man bereits die Kosten hatte und muss womöglich auch noch kurzfristig neue Abgabekapazitäten bereitstellen.

  18. #18
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    7.836

    Standard

    Zitat Zitat von myway Beitrag anzeigen
    Diese einzigartige Unflexiblität des Veranstalters bei einer Gebühr von 110 Euro ist eigentlich nur als Frechheit zu bezeichnen. .
    Dann halte dich bloß fern von großen internationalen WKs, wo diese Option seit Jahren üblich ist. Übrigens mit doppelten, dreifachen und vierfachen Preis zu dem, was der BM kostet.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016: Majors in Boston, Berlin, New York und Chicago





  19. #19
    schneller geht immer! Avatar von myway
    Im Forum dabei seit
    18.04.2005
    Ort
    Berlin-Spandau
    Beiträge
    913

    Standard

    Ich kenne ansonsten nur Hamburg. Perfekte und sehr angenehme Orga. Das ganze Bohei gibt es dort nicht.
    KlausiHH likes this.

  20. #20
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Zitat Zitat von myway Beitrag anzeigen
    Ich kenne ansonsten nur Hamburg. Perfekte und sehr angenehme Orga. Das ganze Bohei gibt es dort nicht.
    Naja, zu perfekt fehlt doch einiges so z.B. eine wärmende Folie bevor man bei 8° Außentemperatur und Regen auf der Strecke in die zugige und ebenso kalte Messehalle geschickt wird.

  21. #21
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.476

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Dann halte dich bloß fern von großen internationalen WKs, wo diese Option seit Jahren üblich ist. Übrigens mit doppelten, dreifachen und vierfachen Preis zu dem, was der BM kostet.
    Deshalb bin ich ein Fan der kleinen Marathons. (Twistesee, Weiltal, Koperstadt).
    Dort hat man andere Probleme. (manchmal kalte Dusche ).
    Aber fuer 30,- Euro Startgebuehr akzeptiere ich das.

    Bei ueber 100,- darf man aber "Qualitaet verlangen".
    Das Argument "In Entenhausen ist es noch teurer." lasse ich da nicht gelten.
    KlausiHH likes this.
    Wer ohne Gürtel joggt, hat die Kontrolle über seine Hose verloren. (frei nach Karl Lagerfeld)

  22. #22
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    7.836

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Fuer 30,- Euro Startgebuehr akzeptiere ich das.

    Aber bei ueber 100,- darf man "Qualitaet verlangen".
    Das Argument "In Entenhausen ist es noch teurer." lasse ich da nicht gelten.
    Dann bleibe bei deinen kleinen Veranstaltungen, die dich individuell betreuen.

    Erleichterung für Läufer und Veranstalter hat nun nichts mit Entenhausen zu tun. Wenn es zum Hotel und wie bei mir - nur min - bis nach Hause sind, sind Ponchos die erste Wahl. Man irrt keine halbe Stunde durch die Gegend, bis man endlich die Klamotten hat und angezogen ist. Von einer Dusche rede ich gar nicht erst. Es ist viel zu zeitintensiv.

    Lauf beendet, Folie drüber, Nachzielverpflegung greifen, Poncho und ab nach Hause. Ich befürworte diese Option.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016: Majors in Boston, Berlin, New York und Chicago





  23. #23
    schneller geht immer! Avatar von myway
    Im Forum dabei seit
    18.04.2005
    Ort
    Berlin-Spandau
    Beiträge
    913

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Naja, zu perfekt fehlt doch einiges so z.B. eine wärmende Folie bevor man bei 8° Außentemperatur und Regen auf der Strecke in die zugige und ebenso kalte Messehalle geschickt wird.
    Immerhin ein Dach über dem Kopf 50m nach dem Zieleinlauf (gibt es in Berlin nicht) und Duschen und kein völlig unterdimensioniertes Armeezelt mit Sprinkleranlage

  24. #24
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    7.836

    Standard

    Zitat Zitat von myway Beitrag anzeigen
    Diese einzigartige Unflexiblität des Veranstalters bei einer Gebühr von 110 Euro ist eigentlich nur als Frechheit zu bezeichnen.
    Zitat Zitat von myway Beitrag anzeigen
    Ich kenne ansonsten nur Hamburg. Perfekte und sehr angenehme Orga. Das ganze Bohei gibt es dort nicht.
    Zitat Zitat von myway Beitrag anzeigen
    Immerhin ein Dach über dem Kopf 50m nach dem Zieleinlauf (gibt es in Berlin nicht) und Duschen und kein völlig unterdimensioniertes Armeezelt mit Sprinkleranlage
    Bei all deinen schlechten Erfahrungen in Berlin tut es mir in der Seele weh, dass du jedes Jahr erneut den BM läufst. Offenbar hast du auch nicht aus deinen Fehlern gelernt, in diesem Jahr bist du auch wieder dabei.
    harriersand and lexy like this.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016: Majors in Boston, Berlin, New York und Chicago





  25. #25
    hle
    hle ist offline

    Im Forum dabei seit
    11.08.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Mal eine dumme Frage, wie kann ich denn nachträglich feststellen, was ich gebucht habe? Ich habe das mit dem Poncho jetzt im Programmheft gelesen, kann mich aber nicht mehr erinnern, was ich bei der Registrierung angegeben habe.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Berlin-Marathon 2017 am 24.9.2017
    Von Zak_McKracken im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 594
    Letzter Beitrag: Gestern, 19:42
  2. Berlin Marathon Herren Startplatz 2017
    Von DPfann im Forum Flohmarkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.2017, 19:45
  3. Berlin Marathon 2017 Startplatz aus Gewinnspiel
    Von laeufer86 im Forum Flohmarkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2017, 07:06
  4. Mit Taiwan Excellence zum BMW BERLIN-MARATHON 2017
    Von autopost im Forum Leser-Kommentare
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2017, 13:19
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2017, 16:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Jody goes Berlin - Vlog 3
Midnight Runners Jody Bragger 3

Foto: Daniel Varga

Die Midnight Runners sind die größte Laufcrew Londons. Nun möchte Jody Bragger einen Ableg... ...mehr

Einmalige Besetzung und Weltrekordjagd
Wilson Kipsang trifft erneut auf Kenenisa Bekele, der vor einem Jahr dieses Duell gewann.

Foto: photorun.net

Eliud Kipchoge, Kenenisa Bekele und Wilson Kipsang sind die drei zurzeit hochkarätigsten M... ...mehr

Lisa Hahner kommt in Kapstadt nicht ins Marathonziel
Lisa Hahner kam in Kapstadt nicht ins Ziel.

Foto: photorun.net

Lisa Hahner ist bei ihrem ersten Marathonrennen seit den Olympischen Spielen 2016 in Rio n... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG