Banner

Der Starter-Faden

24177
kobold hat geschrieben:Sportwaschmittel (z.B. Perwoll Sport). Und gelegentlich mal Sagrotan Hygienespüler. Anders wird das bei mir nichts. Wenn dir das zu "scharf" ist - keine Ahnung. Merino-Sportsachen neigen nicht so zum Miefen. Vielleicht ist das eine Lösung.
Na guck... Mir war nicht klar, dass es spezielles Sportwaschmittel gibt... Dann probiere ich das erst einmal aus. Herzlichen Dank :)

24178
Das Schweiß Problem hab ich nicht, kann Klamotten geruchsneutral auch mehrfach anziehen, ansonsten reicht die 40 Grad Wäsche.
Die Kühlbox für die Getränke mit 12 V Auto Anschluss ist bestellt, genauso wie ein 12 Euro (inkl. Versand) Campingstuhl, der richtig bequem aussieht. :D
Bild
Bild

24179
Moin,
Friemel hat geschrieben:
Vorschläge werden gerne entgegengenommen. Ich liebe Kuchen backen.

Ich kann ja mal Vorschläge in den Raum werfen:
Käsekuchen mit Baiserhaube, Brownies, Erdbeerkuchen oder -Torte, kalter Hund, Rüblikuchen, Zimtschnecken oder Streuselkuchen.

Ein Bananenkuchenrezept hab ich auch schon gefunden :nick:

und für Raffi und Co.
https://herzelieb.de/guinness-kuchen-sc ... pt-backen/

:D


:D :daumen:

Sieht nicht nur gut aus, sieht eher sehr gut aus. Muss ich mich entscheiden? :teufel:

Wenn @Alcx auch den Käsekuchen nimmt, ist das doch schon eine engere Wahl. :D Wie sieht es mit den anderen hier aus? Und viel wichtiger, machst du den Käsekuchen mit Mandelsplittern und/oder Rosinen?

Bananenkuchen kenne ich mehrere. Einmal das Bananenbrot, was auch unter Kuchen zählt, super toll auch mit Walnüssen. Da wir im Urlaub wieder mit einer Ami-Reederei schippern, bekommen wir aber jeden Tag Bananenbrot. Das könnte also in der Liste entfallen. :) Und dann habe ich noch ein Rezept, wo ca. 11-12 Bananen auf einen Wiener Boden kommen und zwischendurch 1 Stück Butter - untergerührt in selbstgemachten Schokopudding, das ganze dreistöckig. Ein Träumchen ist das ...

Übrigens habe ich den Post von Alcx gefunden:
Alcx hat geschrieben:Ein Kuchen (irgendwas mit Sahne wäre super :wink: ) für 8 Personen, könnte eng werden und die Zeit nehme ich mir definitiv dafür, trotz aller Ziele. :D 16-16:30 Uhr wäre super, da ist der erste M absolviert und eine längere Pause ansteht.

Da lag ich gar nicht so quer mit meiner Annahme von 17 Uhr. :) Ich habe dann wohl nur noch den Versuch unternommen, meine km in der Zeit unterzuordnen. :D

@Alcx, wie war die Ente? :geil:

So Leute, die Isse war vorhin aktiv. Es wurden 15 km, ich musste irgendwie vom Garten nach Hause kommen. :nick: Macht was aus dem Tag. :winken:
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



24180
Beim Waschen von Sportsachen habe ich das 30°-Schnellprogramm (ist nach 30 Minuten durch und verbraucht laut Anleitung auch deutlich weniger Wasser und Strom als alle anderen Programme) und flüssiges Perwoll (rosane Flasche) für mich entdeckt. Das Sportwaschmittel der gleichen Marke hatte ich auch kurz, damit roch für mich die Wäsche aber so, dass ich sie gleich wieder durchwaschen wollte, das ging gar nicht und wir haben das Zeug dann verschenkt.

Ich muss meine Klamotten aber definitiv nach jedem Sport waschen, sonst wird es fies (bin ein starker Schwitzer).

Ja, Bananenbrot ist ein Traum, das kennt man auch in Südafrika, wo meine Frau geboren ist und es ist immer mein Wunschkuchen zum Geburtstag. :nick:

Sportlich gibt es von mir nix zu berichten, ich regeneriere noch. Inzwischen sind aber Treppen abwärts schon wieder erträglich. :nick:
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

24181
Okay, Bananenkuchen wird gestrichen. Bei solch positiven Vorab - Geschmackserlebnissen kann ich nur abstinken.

Käsekuchen mache ich aufgrund vieler Rosinengegner normalerweise in seiner Reinform. Über Mandarinen könnte man diskutieren. Käse-Sahnetorte wäre auch noch eine leckere Sache, dann ist Alcx mein neuer bester Freund :zwinker2: .

@kobold Ich könnte natürlich aus oder ein und machen, aber dann läuft da niemand mehr, da wird nur noch gerollt.. Und mit Bier nachgespült :hihi:
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

24182
Friemel hat geschrieben:Okay, Bananenkuchen wird gestrichen. Bei solch positiven Vorab - Geschmackserlebnissen kann ich nur abstinken.

Käsekuchen mache ich aufgrund vieler Rosinengegner normalerweise in seiner Reinform. Über Mandarinen könnte man diskutieren. Käse-Sahnetorte wäre auch noch eine leckere Sache, dann ist Alcx mein neuer bester Freund :zwinker2: .

@kobold Ich könnte natürlich aus oder ein und machen, aber dann läuft da niemand mehr, da wird nur noch gerollt.. Und mit Bier nachgespült :hihi:
Nur keine falsche BESCHEIDENHEIT. Der Verbrauch in 24 Stunden ist derart enorm, da kannst du uns ALLES VORSETZEN :nick:
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
Ein bisschen TRI schadet nie.
Bild

24183
@Malli: Beim Waschen der Sportklamotten nehme ich immer die Perlen vom Fuchs (kein Weichspühler!), dann 30 Grad und bei 800 Touren schleudern. Mache ich seit Jahren so, bislang keine Verluste und die Teile sind danach wieder frisch.
Bild
Bild

Mein Laufblog

24184
Isse hat geschrieben:...und/oder Rosinen? ... Bananenbrot ...
:uah: Schoko ist auch nicht so mein Ding. :zwinker4:
Friemel hat geschrieben:Käsekuchen mache ich aufgrund vieler Rosinengegner normalerweise in seiner Reinform.
+1 :daumen:
Friemel hat geschrieben:Käse-Sahnetorte wäre auch noch eine leckere Sache, dann ist Alcx mein neuer bester Freund .
:geil: Aber so was von! :zwinker2:
Isse hat geschrieben:@Alcx, wie war die Ente? :geil:
Sau lecker, bin gestern Abend fast geplatzt und hatte dadurch eine unruhige Nacht, war es wert! :D Das letzte 1/3 gibt's heute Abend. :nick:

War mir mit den 16 Uhr auch nicht mehr so sicher, hat ja trotzdem gepasst. :wink: Ansonsten war gestern große Hausordnung und heute merke ich wieder leicht mein Knie ... Stand jetzt fällt der Testlauf heute Abend wohl aus, egal, kann mich ja jetzt auf Käse-Sahnetorte freuen. :D

Schönen Tag euch.
Bild
Bild

24185
Hallo zusammen,

ich hoffe ich habe diesen Thread als "allgemeinen" richtig erkannt um einfach mal ein paar Anfängerfragen los zu werden. Vor 5 Jahren habe ich damals auch von 0 auf mit dem Laufen angefangen und war am Ende so weit, dass ich so um die 10km laufen konnte. Das mag für viele wenig klingen, für mich war das damals schon sehr viel.

Leider habe ich das Laufen dann in den letzten 2-3 Jahren sehr vernachlässigt und würde nun gerne wieder einsteigen. Die ersten 2 Testrunden hab eich bereits absolviert. Den Start sollte ein Intervalltraining mit 3x10 Minuten laufen und 1,5 Minuten Gehpause machen. Schockiert musste ich allerdings feststellen, dass mir bereits beim ersten Intervall nach 2:30 und einem Puls von 175 die Puste ausging.
Ergebnis waren nachher 4,6km in 36 Minuten bei einem Durchschnittspuls von 169.

Meine Frage zielt nun auf einen guten Einstiegsplan ab, ist es sinnvoll einfach so drauf los zu laufen oder wäre ein GA1 Training sinnvoll? Ich bin 30 Jahre und mein gemessener Maximalpuls liegt bei ca. 193.
Für mich würde das als GA1 Bereich ca. 115-145 bedeuten.

Jetzt habe ich mich gestern an einem geplanten 20 Minuten Dauerlauf in diesem Bereich eingestellt, leider ist mir dies aber nicht möglich. Bei Zügigem gehen befindet sich mein Puls so im Bereich von 110 bis max. 120, sobald ich in den Trab übergehe ist selbst bei ganz langsamen Tempo (Nahezu Trippelschritte) der Puls nach kurzer Zeit bei 160, steigende Tendenz.

Es stellt sich mir also die Frage:
- Einfach laufen und hohen Puls in kauf nehmen
- GA1 Training durch zügiges Walken im Bereich 120 durchführen (Wenn ja wie lange Einheiten? Gefühlt könnte ich das ewig)
- Durch kurze Intervalle (z.B. 50Meter laufen, 100 Meter gehen) versuchen den Puls in einem Bereich von 130-140 zu halten

Wäre cool wenn ihr einem Anfänger helfen könntet :)

24187
Danke :daumen: Das hatte ich so gar nicht mehr auf dem Schirm. Man möchte halt schnell voran kommen und nichts falsch machen, aber im Grunde war ja schon damals der Rat einfach erstmal unabhängig vom Puls zu laufen. Am Anfang führt vermutlich auch noch alles zu einem Fortschritt, Hauptsache man macht überhaupt etwas.

24188
Ich denke als Anfänger sollte man sich sowieso von Training nach Puls lösen. Ich denke nicht das dein Maximalpuls aussagekräftig wäre. Wie und wann wurde er denn bestimmt?

@ Friemel: Bist Du bestechlich? Ich stelle mir gerade vor, wie Du die Stückchen schön einzeln portioniert nach Leistung rausgibst nach dem Motto: "Du musst noch 2km laufen, bevor es ans Futtern geht. Freundchen!" Was verlangst Du dafür ? :teufel:

24189
Bass-Tee hat geschrieben:Danke :daumen: Das hatte ich so gar nicht mehr auf dem Schirm. Man möchte halt schnell voran kommen und nichts falsch machen, aber im Grunde war ja schon damals der Rat einfach erstmal unabhängig vom Puls zu laufen. Am Anfang führt vermutlich auch noch alles zu einem Fortschritt, Hauptsache man macht überhaupt etwas.
So war es zuminnigens bei mir seinerzeit... wobei die Kurve ebebn irgendwann flacher wird :wink:

Delmenhorst scheint sich ja ganz nach dem Motto "Brot und Spiele" zu entwickeln - oder besser gesagt Kuchen und Bier :zwinker2:
Normal ja schon mein Ding, aber ich bin jetzt hier gemeldet.
Wird bestimmt auch spaßig :hallo:

24190
tmo83 hat geschrieben:
@ Friemel: Bist Du bestechlich? Ich stelle mir gerade vor, wie Du die Stückchen schön einzeln portioniert nach Leistung rausgibst nach dem Motto: "Du musst noch 2km laufen, bevor es ans Futtern geht. Freundchen!" Was verlangst Du dafür ? :teufel:
Da bringst Du mich ja auf eine gute Idee. Das werde ich mal so machen, probeweise dann, wenn ich Dich mal treffe :teufel: . Ich bin mir sicher, Du eignest Dich prima als Probant :D
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

24191
@MichaB Das klingt doch auch super! Laufen für einen guten Zweck ist eine feine Idee. In einem Nachbarthread wurde gerade von Ähnlichem berichtet. Ist schon auf meiner To-do Liste :nick:

Hab heute irgendwie zwischen Feierabend, Gassigehen, Kinder bekochen, Taxidienste, Einkauf und ehrenamtliche Tätigkeit ein langsames Läufchen über ca 55 Minuten gequetscht. Das gute, noch milde Wetter wollte genutzt werden. Nur der Rückweg war von einem fiesen Gegenwind geprägt.

Meinen längeren Lauf verlege ich auf Freitag vor, damit ich Sonntag für den schicken Waldlauf hoffentlich gut gerüstet bin. Da soll es mit 27 Grad auch ordentlich warm werden. Bleibt zu hoffen, dass der versprochene Wald ein ordentliches Blätterdach hat. :angst:
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

24192
Friemel hat geschrieben:Da bringst Du mich ja auf eine gute Idee. Das werde ich mal so machen, probeweise dann, wenn ich Dich mal treffe :teufel: . Ich bin mir sicher, Du eignest Dich prima als Probant :D
Was habe ich Dir denn getan, dass Du mich so auf dem Kieker hast ? :confused: Ein Versuch mit mehreren Probanten ist immer besser, als wenn man eine Einzelfallstudie erhoben hat. Daher muss ich deinem Vorschlag wiedersprechen ! :P

24193
Du hast mir nix getan. Alles gut :streichl: Aber wenn Du schon so freche Iddeen hast, musst Du sie doch eigentlich mit ausbaden :zwinker5:

Außerdem muss ich mich in Delmenhorst ja erst mal von meiner besten Seite zeigen... :D Sonst werd ich hier danach gemobbt :zwinker2:
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

24194
Friemel hat geschrieben:Da bringst Du mich ja auf eine gute Idee. Das werde ich mal so machen, probeweise dann, wenn ich Dich mal treffe :teufel: . Ich bin mir sicher, Du eignest Dich prima als Probant :D
Richtig so, frecher Kerl da ... :D
Friemel hat geschrieben:Außerdem muss ich mich in Delmenhorst ja erst mal von meiner besten Seite zeigen...
:nick:
Bild
Bild

24195
:geil: :geil: :geil: :geil: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :geil: :geil: :geil: :geil:

Kann es sein, dass da ein klitzekleines Stückchen fehlt? :teufel: :zwinker4:

Zu meinem Glück endet die Wette schon vor den 24Std. Danach kann ich für nichts garantieren.
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
Ein bisschen TRI schadet nie.
Bild

24196
Sind wir hier gerade im Zuckerfaden? :D

Ich würde dann nämlich von meinem weltbesten Apfelstreuselkuchen erzählen, aber da ich nicht nach Delmenhorst komme, muss ich ihn wohl ganz alleine essen. :peinlich: :teufel:

@me: Mittwoch ist eigentlich mein Ruhetag, da meine Frau Abends einen Termin hat. Da ich aber 30 Minuten früher als üblich zu Hause war, konnte ich eine kurze Runde drehen. Grob 5km und ich dachte mir, dass ich nach etwa einem Kilometer einen kleinen Test einbaue und mal 3km@6:00 laufe. Das ist gründlich in die Hose gegangen und ich habe ihn bereits nach 300 Metern keuchend abgebrochen und bin im zügigeren Tempo weiter getrabt. Insgesamt war es dann doch noch ein guter Lauf. 5,3km in 6:50er pace im Bereich von (sogar eher knapp unter) 80%HF. In dem Tempo hätte es auch noch ein wenig weiter gehen können.

Ein Blick auf die Auswertung verrät, warum ich den Test frühzeitig abgebrochen habe. Mir fehlt einfach jegliches Tempogefühl und ich war einfach viel zu schnell. Die Uhr hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Einerseits hatte ich sie zwar auf Durchschnittspace für die Runde stehen (und habe entsprechend abgedrückt), allerdings hat sie die erste Zeit wohl auch noch die pace aus dem Aufwärmen mitberücksichtigt und andererseits war das GPS wohl nicht so genau. Ich hatte nach den 300 Metern dann zwar eine Durschnittspace von 6:00 auf der Uhr stehen, war aber aktuell eher bei 5:00. Dass da der Puls hochgeht ist nicht verwunderlich.
Insgesamt bin ich aber trotzdem sehr zufrieden mit dem Lauf, da sich die 6:50er pace gut angefühlt hat.

24197
Yo,

man könnte meinen, es ginge mehr um Kalorienauf- statt -abbau :zwinker2:

Wobei das ja nicht ganz neu und im Norden eh normal ist :nick:

Heute bin ich das erste Mal dies Jahr in kurz/einschichtig gelaufen - geiiiil :geil:
Wobei die Puste selbst nach der längsten aller bislang eingelegten Pausen immer noch gut da ist, die Beine hingegen ein wenig meutern... aber lass sie, das müssn´se jetzt durch :teufel:

24198
Moin Ihrs,
Mapuche hat geschrieben:Sind wir hier gerade im Zuckerfaden? :D
Na ja, einige von uns aus dem Faden schreiben aktiv im Zuckerfaden. Das passt doch bestens. :D

Mal nebenbei, ich hatte die letzten Tage hier echt Spaß von den süßen Köstlichkeiten zu lesen. Das ist für mich quasi die Vorbereitung auf meinen Urlaub. :hihi: Da es wieder Schiff wird und wir erst einmal ein paar Seetage verbringen, steht wohl Futter ziemlich weit oben in meiner Lister der Abarbeitung.
MichaelB hat geschrieben:
Wobei das ja nicht ganz neu und im Norden eh normal ist :nick:
Butterkuchen schmeckt jedoch entschieden besser mit frischer Hefe. Da an dem Rezept 1 Becher Schlagsahne vorhanden ist, käme der Kuchen wohl auch wieder in die engere Wahl von @Alcx. :D

@Friemel, ich kann dich nur bitten, dass du den Kuchen für Delmenhorst nicht zu sahnelastig gestalten wirst. Das könnte sich dann im Lauf rächen und der Magen evtl. rebellieren. :winken:

So Leute, morgen ist unser Flugtag. Deshalb war ich nochmals fleißig. Gestern war noch ein Läufchen fällig, 13 km und heute morgen bin ich auch nochmals los. Es wurden 9 km. Nun versuche ich noch ein Läufchen am Sonntag hinzubekommen, bisher sind es 65 WKM.

Wir werden uns sicherlich die kommende Zeit lesen. Alles Liebe bis dahin und bleibt schön gesund. :winken:
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



24199
Guten Morgen. Bei mir war gestern ein lockerer Testlauf vorgesehen, sollten 5 km werden, 4 sind es geworden. Auf Asphalt ist vom Knie nichts zu spüren, dafür meldet es sich aber sofort wenn unebener Boden kommt. Also weiter ruhig, heute nix und am Wochenende ein neuer Versuch, werde die Strecke dann nach und nach verlängern. Interessanter Durchschnittspuls gestern, 53 %. :D

Liebe Isse, ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub! Erholt euch gut, futtert schön und kommt gesund zurück. :winken: Allen anderen ein schönes Wochenende.
Bild
Bild

24200
Guten Morgen zusammen,

zu allererst:

@Isse: wünsche einen schönen Urlaub mit vielen kulinarische Genüsse lass es krachen :daumen:

@Alcx: mach langsam es läuft dir nix davon - weiterhin gute Erholung!

@Friemel: für Sonntag drücke ich fest die Daumen :daumen: hau einen raus :nick:

@Mapuche: dir auch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei deinem Training!

@Wie geht es dem Rest der Truppe?


me: nach 2 Wochen Pause am Mittwoch wieder in das Laufgeschehen mit 10 km und 200 HM :geil: eingestiegen. Trotz einiger Gehpausen war der Durschnitt bei 6:48 mit dem ich gut leben kann. Der Lauf war wieder mit ein paar Freunden und hat richtig Spaß gemacht.
Gestern Mittag gab es dann auch noch ein langsameres Läufchen von 7 km zur Erholung.

Am Sonntag findet hier bei uns um die Ecke ein Wald und Wiesenlauf statt wo ein 10er und ein HM angeboten wird. Ursprünglich war der Plan dort den HM als Trainingslauf zu laufen. Nach dem Ausfall traue ich mir die Strecke aber noch nicht zu. Schade aber kann man leider nix machen.
Jetzt schaue ich, dass ich morgen nochmal ca. 10 km laufe und am Sonntag vielleicht 12 - 15km.

So jetzt werde ich mich langsam fertig machen und schauen ob ich ein paar schöne, bequeme Laufschaue finde. Am Besten in Schwarz und vom Material so, dass ich nicht wieder mit dem großen Zehen Löcher reinbohre. :klatsch:
Viele Grüße Biene

Es ist völlig egal, wie langsam du vorankommst. Du überholst immer noch jeden der gar nichts tut.

Zurück zu „Anfänger unter sich“