Banner

Der Starter-Faden

29251
Guten Morgen in die Runde

@Isse und Biene: Nur noch 3 Arbeitstage bis zum wohlverdienten Urlaub! Genießt ihn!

@tod: Ich bin die ganze Zeit am überlegen, wie ich einen Abstecher nach Hamm in meinen Sonnntag-Lala einbauen kann, denn das Spektakel wollte ich mir geben... mir fällt dafür aber bis jetzt leider keine sinnvolle Option ein. Den beiden kleinen Helden ganz viel Spaß! Und Du wirst es im gemütlichen Tempo auch überstehen - und dies schon mal für den Marathon üben.

@Spaceman: Auch von mir ganz viel Erfolg und Spaß am Sonntag!

@Alcx: Auf den Bericht bin ich auch schon sehr gespannt, ganz viel Spaß

@Me: Gestern entspannte 9km gelaufen. Muskelkater noch spürbar aber ok, es wurde am Ende eine 5:30er Pace bei passendem Puls. Alles im Plan.
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

29252
Ja, es ist wirklich nochmal frisch geworden, brrrrr... bin gestern auch raus und hab die 5 Grad plus ganz schön unterschätzt... somit wurde der langsame 50 min lauf ein für mich recht schneller 60 min Lauf (musste wegen umgestürztem Baum einen Umweg nehmen). Man sollte meinen, meine diagnostizierte überproportional vorhandene Körpermitte wärmt ausreichend - hat gestern versagt :motz: und wurde abends mit einem Burger bestraft :zwinker2: . Di = 9,75 km

Do und Sa/So werden hart. Do 1,30 Intervalle die ansteigen und abfallen (gibt sicher einen sinnigen Begriff für) also erst 1 min Intervall, dann 3, dann 5, dann 10, dann 5, dann ... hmmh Treppenintervall :confused: . Da ich das morgens um 6 laufen muss, freu ich mich schon drauf :help: .

Fürs Wochenende dann wieder 2h lang. Die muss ich zeitlich eigentlich in den frühen Samstag packen, aber da jammern meine Beine sicher noch wegen Donnerstag, zudem soll die Tagesmaximaltemperatur bei 7 Grad liegen, juhu... naja - von nichts kommt nichts. Immerhin hab ich mir eine schönen Rundstrecke ausgesucht die knapp 19 km lang sein sollte und mal überwiegend aus Asphalt besteht (naturlich nicht schönen, ebenen und gleichmäßigen Asphalt - wir sind hier schließlich in Brandenburg).

@Isse - hoffe es ist alles gepackt und es kann los gehen. Ich meine in Erinnerung zu haben, dass diese Schiffe auch Laufmöglichkeiten bieten? Rundkurse oder so? Stelle ich mir toll vor, muss unglaublich entspannend sein, den Blick aufs weite Meer, die aufgehende Sonne und noch wenige Menschen unterwegs. Könnte gerade mit meine Tasche packen. Wir fahren nur mit 5 weiteren Familien auf einen Campingplatz an den Woblitzsee und haben zudem die Freundin unserer Tochter noch im Gepäck. Da ist mit Ruhe und Beschaulichkeit wahrscheinlich wenig... allerdings werben sie mit vielen schönen Rad- und Wanderwegen = Laufstrecke sollte vorhanden sein

@tod - der HM am Wochenende wird sicher toll und egal wie es läuft, der Held Deiner Kinder wirst so oder so sein - wie das bei dem Marathon dann 2? Wochen später aussehen wird?? :teufel: Deinem Sohn wünsche ich viel Erfolg für seinen Doppeldecker :daumen:

@alcx - die Treppe ist diese Woche Sa oder So? Ab So soll das Wetter ja (zumindest bei uns) wieder besser werden und die erste Ferienwoche soll mit 20 Grad schön warm werden. Klar, dass ich erst in der zweiten Ferienwoche Urlaub habe :klatsch: . Meine Daumen sind jedenfalls gedrückt. Musste gerade an Dich denken, als ich erst ins EG gegangen bin um Kaffee zu holen, da dann festgestellt habe, dass die Maschine gewartet wird. Dann 3 Etagen Treppen hoch, oben lief das Reinigungsprogramm. 3 Etagen wieder runter und rüber ins andere Gebäude, danach wieder eine Etage hoch. Alles für einen Kaffee. Treppentraining vom Feinsten und ich war durch :D . Aber Du machst das schon :daumen:

Habt einen schönen Start in den Tag

P.s. da muss ich doch nochmal ein Edit einfügen... habe gestern in alten Trainingszeiten nach dem HM 2017 gesucht und festgestellt, dass Runtastic 22,76 km getrackt hat. Da sollte ich mich dieses Jahr wohl etwas besser an der Ideallinie orientieren... oder ist 1,6 km mehr normal, ne oder?

29253
ruca hat geschrieben: @tod: Ich bin die ganze Zeit am überlegen, wie ich einen Abstecher nach Hamm in meinen Sonnntag-Lala einbauen kann, denn das Spektakel wollte ich mir geben... mir fällt dafür aber bis jetzt leider keine sinnvolle Option ein. Den beiden kleinen Helden ganz viel Spaß! Und Du wirst es im gemütlichen Tempo auch überstehen - und dies schon mal für den Marathon üben.
Wenn Du von Dir aus einen Abstecher nach Hamm einbauen willst, würde das vermutlich ein verdammt langer Lauf werden, oder? Da dürftest Du mit der kürzesten denkbaren Strecke vielleicht gerade so mit 30km hinkommen (eher etwas mehr). Spektakel? Meinst Du mein leidendes Gesicht beim Halbmarathon? Inzwischen denke ich aber tatsächlich, dass ich versuchen werde extrem langsam zu laufen. Zwischenzeitlich hatte ich kurz mal wieder den Plan zügig zu laufen und vielleicht eine 1:50 anzupeilen. Inzwischen denke ich, dass ein 6:00min/km Schnitt auch ganz reizvoll sein kann. Vielleicht versuche ich auch einfach, Vorletzter zu werden.

Gestern Abend bin mal wieder (auf kürzestem Wege) aus dem Büro nach Hause gelaufen. Am Ende standen 7,6km @5:19min/km bei einer durchschnittlichen HF von 74% auf der Uhr. Gerade den letzten Wert muss man aber mit großer Vorsicht genießen. Ob meine angenommene maxHF auch nur annähernd stimmt, weiß kein Mensch. Auf den ersten 1,2km hat die Uhr (wie oft) astronomisch hohe Werte bis 96%maxHF gemessen und auf den weiteren Kilometern geht bei mir die HF immer mal wieder durch Ampelpausen, die sich ziemlich aufsummieren, runter.

Mein "Training" (welch großes Wort für mein Rumgestümper) ist im Augenblick aber ohnehin das Gegenteil von strukturiert und sinnvoll organisiert. Ich laufe seit mindestens 1,5 Monaten eigentlich fast ausschließlich im Bereich meines (natürlich aber nicht mehr aktuellen) MRT herum. Im März war meine durchschnittliche Pace 5:37, im April nun bisher 5:27 (im März waren noch einige langsame Kilometer mit meinen Kindern dabei).

So im Bereich zwischen 5:10min/km bis 5:40min/km laufe ich inzwischen eigentlich relativ entspannt. Aber irgendwann nach ca. 10km werden - egal wie schnell ich laufe - meine Beine müde.

Vermutlich gilt: Wer länger laufen will, muss länger laufen. Gehen wir es an.

anikub hat geschrieben: @tod - der HM am Wochenende wird sicher toll und egal wie es läuft, der Held Deiner Kinder wirst so oder so sein - wie das bei dem Marathon dann 2? Wochen später aussehen wird?? :teufel: Deinem Sohn wünsche ich viel Erfolg für seinen Doppeldecker :daumen:
Natürlich bin ich der Held der Kinder. Ob ich das aber auch noch bin, wenn ich nach spätestens 17km weinend neben der Strecke sitze? Vermutlich schon ...

Dir wünsche ich für Deine anstehenden Morgenintervalle viel Spaß!

29254
Hallöle,

mein zermatsches Hirn hat gerade etwas den Faden verloren, aber ich glaube, @Kerkermeister habe ich gar nicht gratuliert, das sei hiermit nachgeholt: :hallo:

@Isse: Schönen Urlaub auf dem Schiff, lass den anderen Mitreisenden am Büffett was übrig! :wink:

@Spaceman: Du trittst am Sonntag über 10km an - viel Erfolg dafür.

@Todmirror: Deine Jungs läuten dann also am Wochenende ihre Wettkmapfkarriere ein? Das ist stark, ich wünsche ihnen und den sicherlich stolzen Eltern viel Spaß dabei. Den HM packst du schon, wenn auch womöglich gegen Ende mit etwas weniger Spaß :D
Ich finde es übrigens toll, wie ihr eure Kids machen lasst. Habe mehrere eher gestresste Eltern im Umkreis, die angesichts ihres eng getakteten Zeitplans meist noch mehr in Stress geraten, wenn die Kinder solcherlei Sonderaktionen starten.

@Alcx: Alles Gute für die Treppe, auf diesen Bericht bin ich auch seeeehr gespannt.

@Tigertier: Was macht der Fuß?


@Me: Ich wollte gestern eigentlich zur "Trainierung", das musste aber leider wegen Migräne ausfallen. Werde versuchen, das heute unterzubringen.
Zufällig habe ich gesehen, dass am 1.5. in Kaltenkirchen ein Stadtlauf ist. Ist den schon jemand gelaufen und kann mir sagen, ob der eine schöne Strecke hat? Und ist hier zufällig jemand, der dran teilnimmt? Ich überlege noch, auch weil ich evtl. an dem Tag arbeiten muss (Ausflugsbetrieb).
www.oddyssee.de - Ich muss verrückt sein, ich jogge

29255
todmirror hat geschrieben:Wenn Du von Dir aus einen Abstecher nach Hamm einbauen willst, würde das vermutlich ein verdammt langer Lauf werden, oder? Da dürftest Du mit der kürzesten denkbaren Strecke vielleicht gerade so mit 30km hinkommen (eher etwas mehr).
Und dazu eine blöde Strecke mit einigen Ampelpausen. Im schön wären es ingesamt deutlich über 40km... Und U-Bahn oder Rad muss nicht sein, ich bin so schon lange genug unterwegs...
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

29256
ruca hat geschrieben:Und dazu eine blöde Strecke mit einigen Ampelpausen. Im schön wären es ingesamt deutlich über 40km... Und U-Bahn oder Rad muss nicht sein, ich bin so schon lange genug unterwegs...
Es gibt ja bestimmt wieder Fotos von der Strecke und (so ich den denn erreiche) aus dem Zielbereich. Da kannst Du mich dann leiden sehen. Mach Du mal Deinen langen Lauf mit EB und dann holst Du Dir Deine verdienten Früchte am 28. April!

29257
Ganz lieben Dank für eure Urlaubswünsche. Leider habe ich im Mom. noch irre hier zu tun. Hoffentlich schaffe ich heute Abend zu lesen. Vorerst lieben Dank. :winken:
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



29258
Danke für eure Wünsche, Spaß wird das nun wohl eher keinen mehr machen, sondern zusätzlich noch eine weitere Belastung dazu kommen. Pünktlich zum Start soll der Dauerregen anfangen, der genauso pünktlich zum Schluss des Laufes wieder aufhören soll ... Dazu Temperaturen zwischen 1-6 Grad, nachts ist sogar Schneefall angesagt, wird garantiert noch schlimmer werden ... Schneeregen. Also quasi mein absolutes Traumwetter ... :hihi:

Die Reifenaktion gestern war auch suboptimal in Hinblick auf den Lauf, es gibt doch noch einige Muskelgruppen in den Oberschenkeln / dem Po, die anscheinend noch gar kein Training erfahren haben, dort habe ich heute nämlich richtig schönen Muskelkater, der sich sicher bis Freitag ziehen wird. Treppen hoch und runter war heute nicht so toll. Würde mal sagen läuft! :hihi:

Also zusammengefasst kann das am Sonnabend / Sonntag ja nur gut werden ... :D
lexy hat geschrieben:Herrlich, hab doch gleich gesagt, dass ich dich zersäge :zwinker2:
Naja, den einstelligen Sekundenwert Unterschied würde ich nun nicht unbedingt als "zersägt" bezeichnen. :zwinker4: Du hast mit deinem "Fettihandicap" immerhin noch ein Polster von ein paar Minuten PB Verbesserung, dieses habe ich leider nicht. :wink:
Bild
Bild

29259
DochDoch,

wenn der Welp mit einer Sekunde Vorsprung gewinnt, ist das schon "den Gengner pulvrisieren" - also für ihn jetzt :zwinker2:

Nachdem mir der Tempolauf vom Sonntag auch am Montag noch in den Beinen steckte, bzw. sich ab mittags deutlicher als erhofft bemerkbar machte, ließ ich es folglich sein mit Laufen um gestern nicht begefühlt drei Stunden Steh-Sport das Reißen im Gebälk zu bekommen.
Heute musste ich mich nochmal in Lübeck um die Heringe kümmern und kann eine zweistellige Zahl Leichen vermelden :teufel:
Und ab morgen wird wieder gerannt :nick:

29260
anikub hat geschrieben:

@Isse - hoffe es ist alles gepackt und es kann los gehen. Ich meine in Erinnerung zu haben, dass diese Schiffe auch Laufmöglichkeiten bieten? Rundkurse oder so?
Ja, Koffer sind nun soweit gepackt.

Auf den Schiffen sind immer bisher Laufmöglichkeiten vorhanden gewesen. Diesmal ist es ein deutsches Schiff. Die Deutschen haben es leider nicht so mit Sport. Es ist auch ein recht kleines Schiff, nur ca. 2.500 Passagiere, zzgl. Besatzung. Ich war auf diesem Schiff im letzten Jahr bereits und kann mich daran erinnern, dass die Laufstrecke wohl nur so um die 280 m? lang war. Aber das Schlimmste hierbei ist, dass die bisher nur freigegeben war von 7-9 Uhr und von 19-21 Uhr. Das hatte mich im letzten Jahr schon leicht irritiert. Schlemmen oder Laufen. :D Aber diesmal habe ich ja keine Vorbereitung, eben auch nicht Delmenhorst.

In der Vergangenheit hatte ich schon mehrere M-Vorb, auch wenn ich auf Schiffen unterwegs war. Die großen amerik. Reedereien haben z.T. Jogging Tracks von 670 m Länge und größer. Da wird auch nur gelaufen, niemand blockiert oder behindert dich, keine Liegen, kein nix und dies - so du magst - rund um die Uhr. Auf den großen Schiffen wo ich sonst unterwegs bin, passen aber auch über 6.000 Passagiere, zzgl. Besatzung drauf. Herrlich ist das.

Falls wir uns bis zum WE nicht mehr lesen sollten, wünsche ich

@Alcx, ganz viel Erfolg und Spaß :D beim Treppen M, vor allem aber junge und gesunde Beine. Ich hoffe sehr, dass sich dein Knie benimmt. :daumen:

@Tod, gutes Gelingen beim HM, den Kidis viel Erfolg beim Bambinilauf, beim Doppeldecker und natürlich, dass die Medaillen besonders groß ausfallen

@Spaci, viel Erfolg beim 10er WK und hiernach dann beim HM-WK.

Bleibt alle schön gesund und habt jede Menge Spaß beim WK. :hallo:

@Kerkermeister, WE Ruhe geplant oder mal ne kleine M-Distanz so zwischendurch? :D
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



29261
Ich muss am WE unbedingt in Ruhe hier nachlesen...

Am Montag war ich zur Osteopathin, danach sollte ich laufen und abends mailen, waswiewo es weh tut.
Bin also brav 6 km getrabt, natürlich tat erstmal nichts weh - Vorführeffekt vom Feinsten.
Heute nächster Versuch, jetzt konnte ich berichten, wo und wie es zieht.

Isse: hab einen schönen Urlaub! Und ich hoffe, dieses Mal mit den Koffern 😉

29262
N`Abend!

will ich mich doch auch noch mal kurz zu Wort melden.

@Isse wird bestimmt einen bombastischen Urlaub haben, und dank der kurzen Wege auf dem kleinen Schiffchen auch keine allzu weiten Strecken zu den verschiedenen Buffets zurückzulegen haben. :schwitz: Glück gehabt :teufel:

@Kerkermeister Würde mich auch interessieren, wie Deine weitere Planung aussieht. Die bisherigen Leistungen und Events sind jedenfalls mehr als beeindruckend :geil:

@Tigertier Ich hatte gesehen, dass Du laufen warst. Generell wäre es bestimmt schöner gewesen, wenn Dir der Vorführeffekt erhalten geblieben wäre, aber ich hoffe nach wie vor, dass Du bald wieder beschwerdefrei bist. :dafuer:

@todmirror Ich wünsche Dir mit deinen Zwergen eine tolle Laufzeit am Wochenende! Hoffentlich wird das Wetter etwas besser als der Wetterbericht zur Zeit vermuten lässt. Bei Sonne macht es Deinen kleinen Helden sicher noch mehr Spaß. :)

@Alcx Ich weiß gar nicht was ich Dir am Meisten wünschen soll. Das rechtzeige Verschwinden des Muskelkaters, eine Verbesserung der Wetterprognose oder ein plötzlichen Sinneswandel was Deine Vorliebe für warme Temperaturen anbelangt :gruebel: Am Besten von allem etwas und nette Leute um Dich rum, die Dich eventuelle schwache Momente ratzfatz vergessen lassen. :daumen:

@spaceman auch von mir viel Erfolg bei Deinem WK!

@MichaelB das war ein schöner Laufbericht von Dir und es freut mich zu sehen, wie Du wieder lange Distanzen in Angriff nimmst. Und das bei den vielen anderen Interessen, die Dich noch so umtreiben... wow!

@Slimfit Ich hoffe, Du hast nicht allzu oft unter der Migräne zu leiden. Ich finde normale Kopfschmerzen, wie ich sie gerne mal habe, schon gruselig genug und wenn Isse mal wieder ins Klo greift, klingt das wirklich immer sehr unschön.
Den Lauf in Kaltenkirchen kenne ich nicht, natürlich nicht. Ich kenne eh fast keine Läufe :peinlich: Aber mach doch einfach mal mit und berichte uns davon. :nick:

Ich bin heute nicht gelaufen.... so, vollkommen ohne schlechtes Gewissen. :D Dafür war ich Sonntag ja los mit 10 km und Montag 4,5 km nur Beine ausschütteln und gestern 12 km flott. Morgen sind Intervalle dran. Die mach ich aber ganz bestimmt nicht um 6 Uhr morgens wie @anikub. Da wäre bei mir nur gemächliches Traben drin, mit Kaffeetasse in einer Hand.

Was dann dran ist, weiß ich noch gar nicht. Mein Trainer hält sich da sehr bedeckt. Ich nehme an, er würfelt es kurz vorher aus.... :teufel:

Morgen ist der Freitag „des kleinen Mannes“. Ein Begriff, der bezüglich der Möglichkeiten der Deutung durchaus fragwürdig ist. :hihi:

So, bis bald!
(Gestern hatte ich wieder eine Mail aus Horstland für eine Veranstaltung, aber Comedy am Abend vor dem eigentlichen Wahnsinn wäre irgendwie Zu viel des Guten. :rolleyes: )
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

29263
@ Isse und Biene: Ganz viel Spaß im Urlaub !

@ lexy: Du hast Recht. Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Also hast Du Alcx schön zersägt :D

@ Friemel: Ich dachte das war ein Spaß. Habe ich was nicht mitbekommen? Macht der der lexy tatsächlich Trainingspläne? Oder stelle ich mich gerade einfach nur doof an? :klatsch:

@ Alcx: Sind doch Prima Umstände um den inneren Schweinehund so richtig zu bekämpfen. Ganz ehrlich, tauschen möchte ich mit Dir nicht :D

@ me: Gestern sehr lockereres Läufchen mit meiner Frau gedreht. Mittlerweile würde ich behaupten, ich bin halbwegs wieder fit. Also werden nachher nochmal die Laufschuhe geschnürt und ich schaue mal, wie die Verfassung ist.

29264
@ Alcx, ich wünsche dir ganz viel Freude bei deinem Treppengedöns. Mein Fall ist es ja nicht, reichte mir als
ich vor zwei Jahren in Senftenberg den Turmlauf mitgemacht habe. Da bin ich die letzten Stufen hochgefallen, und
das ging nur 40 Sekunden oder so :D
Ja natürlich war mir auch bewusst, wo deine PB liegt, deshalb hab ich es so eingetaktet, dass ich knapp schneller bin :D

@Isse,dir wünsche ich viel Spaß auf deinem Fressschiff, komm reichlich rund und gesund wieder zu Welpi :D
@Tmo, Friemel ist recht faul, das musst du wissen, deshalb bat sie mich ihre kurze und knappe Trainingszeit sinnvoll zu nutzen :D
Bild
Bild

29265
@ Spreeauster
euch einen tollen Urlaub, immer eine handbreit Wasser unterm Kiel und ganz viel ESSEN :D

@ spaci
hau rein und lass die Sohlen brennen

@ Treppenheini :zwinker2:
ich wünsche dir nen klasse Woe und einen nicht zu zerstörerischen Treppenrun auf den 100 Runden :teufel:

@ Tiger
na das hört sich doch schon mal prima an, weiterhin schnelle Besserung

@ Toddy
deine "Kleinen" sind auf dem richtigen Weg (die lesen hier doch mit :hihi: ) und zusammen werdet ihr ein tolles Event rocken. Unbezahlbare Qualitätszeit!!

@ Micha
Sonntag startet der Außenalsterultra :D

@ Neugierige
ich hab keinen blassen Schimmer wie wo was, es läuft einfach wieder.

Vllt. am Sa. sehr kurzfristig noch den 100er Rund um Solingen, dann Ostermarathon-Serie, aber eigentlich will ich all die Woe´s nicht mehr so viel Zeit mit der Rennerei verbringen und mehr mit meinem Zuffi unterwegs sein. Den habe ich die letzten 2-3 Jahre sehr vernachlässigt :peinlich:
Fix sind Ith-Hill-Ultra 81-2000+Hm, Heide Ultra, Elbtunnel-M, 24h Rüningen, KILL und so ein paar kleine Marathönchen.
Dann schwirrt mir noch ganz mächtig der MUM / Tschechien im Kopf rum, 7Tage 7M a 900Hm, aber das Ding bespreche ich mit meiner "Chefin" lieber erst im Urlaub, wenn wir in DK oder dann auf Föhr sind ....

29266
lexy hat geschrieben: @Tmo, Friemel ist recht faul, das musst du wissen, deshalb bat sie mich ihre kurze und knappe Trainingszeit sinnvoll zu nutzen :D
:hihi:

Ja, bei dieser Trainingsplangestaltung geht es hoch her. :zwinker2:
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



29267
lexy hat geschrieben: @Tmo, Friemel ist recht faul, das musst du wissen, deshalb bat sie mich ihre kurze und knappe Trainingszeit sinnvoll zu nutzen :D
Isse hat geschrieben: :hihi:

Ja, bei dieser Trainingsplangestaltung geht es hoch her. :zwinker2:
:nene: Faul???? da läuft der junge Mann mal ausnahmsweise ein bisschen mehr und dann werden andere fleißpreisverdächtige Menschen gleich als faul (und das sind noch die harmlosen Ausdrücke) tituliert. :zwinker2:

Knapp bemessene Trainingszeit - das trifft es :nick:

Und nach dem heute anstehenden Intervall benötige ich vermutlich ein Sauerstoffzelt :geil: und eine Therapie um mein angeknackstes Ego wieder aufzurichten. :peinlich:
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

29268
Ja,

knapp bemessene Trainingszeit - das wird auch mein neuer Slogan :wink:
Da ich eben auch noch andere Interessen habe, gilt es denen gerecht zu werden :hallo:
Den (heutigen) Donnerstag kenne ich generell als "kleinen Freitag" - also auch für kleine Frauen geeignet :zwinker2:
Wobei ich was die Wochentage angeht grad schön im Tüdel bin nachdem ich letzten Freitag und gestern frei hatte :)

Den Außenalster-Ultra hatte ich auf dem Schirm... dann aber gestrichen und auf irgendwann verschoben - nur aufgeschoben, nicht aufgehoben :nick:

29269
Kerkermeister hat geschrieben: @ Toddy
deine "Kleinen" sind auf dem richtigen Weg (die lesen hier doch mit :hihi: ) und zusammen werdet ihr ein tolles Event rocken. Unbezahlbare Qualitätszeit!!
Wir wären nicht wir, wenn das so ablaufen würde, wie geplant. Gestern Abend eröffnete mir meine Frau, dass nun herausgekommen sei, dass mein Großer am Sonntag auch noch sein erstes Hockey-Turnier irgendwo im Norden von Hamburg habe. Er sei für die Startaufstellung vorgesehen. Ich sah den gemeinsamen Volkslauf schon ganz weit weg. Aber natürlich will mein Großer da dabei sein und seine Mannschaft auch nicht im Stich lassen (das ist ja gerade eine der Lehren fürs Leben, die der Mannschaftssport Kindern mE vermitteln soll). Nun läuft es so, dass wir zum Kinderlauf in den Hammer Park düsen, die beiden dann dort ihre 400m oder 500m absolvieren und meine Frau dann mit beiden Kindern zum Hockey weiterfährt. Papa wird es schon allein hinbekommen, beim HM einzugehen. Samstag ist aber tatsächlich Männertag im Hause Mirror. Da sind wir den ganzen Tag zu Dritt und werden herrlich viel Quatsch machen.

Ansonsten kann ich berichten, dass ich gestern Abend die 2. Etappe der Tour of Watopia beendet habe und nun inzwischen weiß, dass ich auch beim Rollenradeln meine HF über 150 bekomme. Der Herdentrieb bei Gruppenausfahrten macht das entspannte Dahingleiten schwer. Am Ende waren es 55min in einer Durschnittsgeschwindigkeit von etwas mehr als 39km/h. So flott war ich bisher noch nicht unterwegs. Man hätte mich anschließend aber auch auswringen können.

29270
Der Außenalster-Ultra ist übrigens eine sehr schöne Veranstaltung. Da bin ich vor 2 Jahren (oder so) mal knapp 37km mitgelaufen. Ich finde allerdings das gemütlich ultramäßige Dahinschlurfen nicht ganz einfach, weil man auf dem Catwalk der Hamburger Laufszene natürlich jugendlich elegant aufrecht glänzen möchte.

29271
Najaaa...

so wie man mir seinerzeit geraten hatte "lauf einfach - schneller wirste von allein" und das auch geklappt hat solange ich schnell(er) laufen wollte, so kann ich heutzutage von mir selber sagen "ich lauf einfach - langsamer werde ich dabei von allein" :zwinker2:
Soll heißen ich gewöhne mich zusehens an den Ultra-Shlurffle :wink: ach wollte ich doch eigentlich Shuffle schreiben :wink:
Auf dem Hamburger Cat-Run glänze ich dann und wann noch mit einer verspiegelten Brille und bilde/rede/bete mir ein, das sei cool genug :zwinker2:

Und jetzt gehe ich trotzdem laufen :nick:

29272
Auweia, @Alcx, ich bin aus verschiedenen Gründen nicht neidisch auf dich... :D Daumen sind gedrückt für wenigstens annehmbares Wetter.

@Tigertier: Voll doof, wenn nix weh tut... Ärgerlich! :teufel: Tät mich ja freuen, wenn es so bliebe und die Osteopathin nichts zu tun bekommt.

@Friemel: Glücklicherweise kommt die Migräne inzwischen nicht mehr so häufig, aber jede Attacke ist eine zuviel. Dank inzwischen guter Medikamente ist es aushaltbar und ich liege nicht mehr tagelang flach. Für die Triptane bin ich wirklich sehr dankbar, ich habe Anfälle schon seit meiner Kindheit und da gab es nichts. (Wir hatten ja nichts! :wink: )

@Tmo: Wie war dein Lauf heute?

@Kerkermeister und Todmirror: Viel Spaß am Sonntag beim Ultra bzw. HM und viel Erfolg auch für die Kids. Sind immerhin 8 Grad angesagt und kein Schnee...


Und ich so... Bin gestern 8,5km unterwegs gewesen, heute hatte ich nach 40min auf dem Ergometer plötzlich wieder Schmerzen im Knie. Totaler Mist, das ist echt frustrierend. Ich dachte, ich könnte jetzt wieder in ein richtiges Training einsteigen und hätte langsam genug gemacht. Aber wohl doch nicht. *heul*
www.oddyssee.de - Ich muss verrückt sein, ich jogge

29273
Slimfit hat geschrieben:Und ich so... Bin gestern 8,5km unterwegs gewesen, heute hatte ich nach 40min auf dem Ergometer plötzlich wieder Schmerzen im Knie. Totaler Mist, das ist echt frustrierend. Ich dachte, ich könnte jetzt wieder in ein richtiges Training einsteigen und hätte langsam genug gemacht. Aber wohl doch nicht. *heul*
War vielleicht schon zu viel, eventuell hilft ein Tag Pause nach jedem längeren Lauf.

@Kerkermeister, na dann viel Spaß beim vllt. 100er Solingen. :D :daumen:
tmo83 hat geschrieben:@ lexy: Du hast Recht. Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Also hast Du Alcx schön zersägt :D
lexy hat geschrieben:Ja natürlich war mir auch bewusst, wo deine PB liegt, deshalb hab ich es so eingetaktet, dass ich knapp schneller bin :D
Kerkermeister hat geschrieben:Treppenheini
Da steh ich doch so was von locker drüber ... :zwinker4:

Eigentlich müsste ich morgen aufs erholsame Schiff ... natürlich auch heute noch Muskelkater und Treppen haben keinen Spaß gemacht. Dämliche Aktion mit den Reifen, hätte aber auch nie vermutet, dass dieses solche Auswirkungen hat.

Also heute noch mal alle Register gezogen, 10h "Schlaf" (versuche ich auch die nächsten beiden Nächte), gutes Essen, Vitamine, Magnesium Konzentrat und gerade noch ne Stunde in der richtig heißen Wanne, samt basischem Badesalz. :nick: Wenn morgen die Muskulatur kaum noch spürbar ist, habe ich Hoffnung, von der Erholung her passt es. Heute im Ruhezustand mal den Puls gemessen, 44-45, passt.

Ach ja vom Wetter her gab es eine Verbesserung, kein absoluter Dauerregen mehr, einige Stunden ohne, immerhin.
Bild
Bild

29274
@Alcx: Wünsche dir ganz viel Spaß, gute Beine und gnädiges Wetter für deine Treppen!

@Isse: Dir einen schönen Urlaub!

@Kerkermeister: Dir viel Spaß beim Alster Ultra.

@Tod: Klingt mal wieder nach dem typischen Familienstress bei dir. Viel Erfolg und Spaß an dich und den Nachwuchs!

@Me: Wenig neues, bin am Tapern, heute mittag nochmal eine kleine Runde, am Wochenende dann nochmal was um die 30km. Noch 14 Tage bis zum Start...würde langsam gerne mit der Streckenplanung beginnen, aber den finalen Track gibt es erst zu Ostern.
Bild
Bild

Mein Laufblog

29275
@alcx: Ganz viel Spaß bei der irren Aktion!
@Isse: Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!
@Kerkermeister: Dir auch viel Spaß.
@tod: Deine Jungs kommen eindeutig nach Dir. :hihi:

@me:

Gestern was Komisches gehabt...

Auf der Arbeit ein Horrortag, ich kam nicht zum Essen und Trinken, mein Mittag bestand aus einer Tüte Studentenfutter und 0,5l Multivitaminsaft.

Dann zum Feierabend zwar was getrunken aber nicht genug und meine Stunde nach hause geradelt.

Zuhause dann 2 Gels reingepfiffen (nüchtern los wollte ich nicht, zum Essen war nicht die Zeit), nochmal getrunken und los für einen 16km-Lauf, der auch recht problemlos klappte. Kurz wurde der rechte Oberschenkel (hinten oberhalb des Knies) hart, das lief sich aber wieder raus.

Dann ab in die Badewanne...

Nach etwa 10 Minuten krampfte dann ohne jede Vorankündigung der linke (also andere) Oberschenkel an der gleichen Stelle - und zwar so heftig, dass ich vor Schmerzen schrie....es dauerte gefühlte Ewigkeiten, bis sich das löste und nochmal gefühlte Ewigkeiten, bis ich mich aus der Wanne traute...

Und was fühlt sich heute etwas komisch an? Der rechte Oberschenkel (also der, der nur während des Laufens kurz zickte).

Ich vermute als Ursache ganz simpel Deyhdration. Den Tag über zu wenig getrunken, dann Rad (wo ich auch schwitze), dann 2 Gels (die auch Flüssigkeit verbrauchen) und nochmal knapp 90 Minuten Laufen - das konnte ich alles nicht mehr aufholen. Entsprechend wenig musste ich auch auf Toilette und die Färbung passte auch noch 1h nach dem Lauf dazu...

Heute ist zum Glück lauffrei, ich hoffe bis morgen ist alles wieder Ok.
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

Zurück zu „Anfänger unter sich“