Banner

Der Starter-Faden

29401
Isse hat geschrieben:Moin,

@Mapuche, dich hatte ich nicht mehr auf dem Plan. Hatte aber auch bedingt durch den Urlaub wenig gelesen im Forum.

Ich drücke dir für deine Staffel am Sonntag natürlich auch sehr die Daumen und ich denke, du machst dir im Mom. zu viel Gedanken um die Pace. Aus einem schlechten Lauf kann man keine Rückschlüsse ziehen und verbuche den einfach unter Ulk. Der Rest der Vorbereitung ist für dich gut gelaufen und ich möchte dich einfach mal daran erinnern, wie du inzwischen dich in deiner Pace schon toll verbessert hast. Lass also krachen und dann wünsche ich euch viel Glück, jede Menge Spaß und knall einen raus. Alles Gute und Daumen sind gedrückt.
Danke :peinlich:
Ja, beim Blick auf die Daten aus den letzten Jahren musste ich auch feststellen, dass der "schlechte" Lauf vom Sonntag letztes Jahr noch ein Erfolg gewesen wäre. Ich bleibe bei meiner ursprünglichen Planung (auch weil ich weiß, dass ich im Trubel und in der Menge ohnehin nicht "die" pace treffen werde) und schaue mal wie es so läuft.
Insgesamt freue ich mich auf dem Lauf und es soll am Sonntag inzwischen auch deutlich kühler werden. :daumen:

29402
@ Alcx,

um die 8/km, da hauen dir halt einige Ecke so richtig was auf die Zeit, wenn man sich mal den einen oder anderen km in 14min einen Hang hoch schleppt.
Auch die Trial-km oben auf den Klippen sind echt übel und nur mit richtig Anstrengung um 6:30Km überhaupt machbar. Die letzte steile bergab Passage bei km 78 runter vom Lönsturm nur an Stahlseilen runterhangeln, da möchte man mit matschigen Oberschenkeln nicht abfliegen...das frisst alles richtig Zeit. Kann man mit den RS-SM absolut nicht vergleichen, da war selbst ich 2013 als M/U Newbee um einiges schneller.
Dazu RS nur 9km kürzer und knapp 1000Hm weniger.

Du solltest den SM doch locker im 6er Schnitt abtrödeln und lauf die ersten 3km vorne mit, sonst steckst du gleich am Anfang in der Warteschlange richtig fest.
Den Mauerweglauf bin ich bis 100km in 6:05/km gelaufen.
@ ruca
first at all control yourself .... and than get the shit done :zwinker2:

29403
Ok danke, kann man dann nicht wirklich miteinander vergleichen, sehr schöne Landschaft auf den Bildern übrigens. :daumen:

Habe dieses Jahr wieder ein konkretes Zeit Ziel, die 7h. Werde es wohl so wie letztes Jahr machen, am Anfang mit Tempo um dann hinten raus langsamer zu werden. War letztes Jahr schon relativ weit vorn am Start, kenne das mit dem Feststecken dort nur zu gut. :wink:
Bild
Bild

29404
Wünsche allen Wochenend-Startern maximale Erfolge und schöne Erlebnisse.
Allen voran unseren Hamburg-Startern Ruca und Tod, macht das beste draus.

Der wetterumschwung und die damit höheren Temperaturen haben mich letzte Woche ganz schön geschafft, dazu kam, dass ich nach dem Halbmarathon in Berlin nochmal 70km in der Woche lief. Aber es lief so gut :D ich hätte es wissen müssen, die Ermüdung kam und somit war die letzte Woche endgültig verkorkst.
Gestern und vorgestern habe ich auch nochmal pausiert und heute früh dann ein kurzes Intervalltraining gemacht. 4x1000m in 3:36.. so schnell war ich noch nie, glaube ich :D die Abschnitte gingen recht gut nur das Auslaufen über drei Kilometer machte dann keinen spaß mehr.
Nächste Woche Freitag starte ich über 6 km und hoffe da ne Pace schneller als 3:50 zu schaffen. Denke das müsste möglich sein.

29405
Mapuche hat geschrieben:@Phenix: Viel Erfolg und Spaß bei deinem Ultra.

Allen HH (und DD?) Startern viel Erfolg bei dem Marathon.
DD Starter? Ja, hier! :D

Auch von mir viel Erfolg an Kerkermeister undPhenix beim Ultra, auch Ruca, Tod und Spaceman auf der Blue Line. Tod, denk an den Falcon, wenns schwer wird. Ruca wird sich so oder so die sub3:30 schnappen, Spaceman läuft auf jeden Fall eine PB. Kann also gar nichts schiefgehen.
Mapuche, dir viel Erfolg und maximalen Spaß mit der Staffel. Wenn ich es richtig sehe, hast du das erste Stück. Du wirst du sicher sehr gut vorlegen und deinem Team einiges an Vorsprung zum Zielschluss mitgeben, Mach dir da keine Sorgen, das wird toll, egal ob mit 6:08 oder 6:20/km!

29407
Catch-22 hat geschrieben:DD Starter? Ja, hier! :D
Oh ... man ... beim flüchtigen Lesen der letzten Beiträge meine ich irgendwo von einem Lauf in DD (Dresden) gelesen zu haben. Die Transferleitstung, dass damit möglicherweise Düsseldorf gemeint ist und ich da ja selber im Rahmen der Staffel starte, habe ich nicht mehr hinbekommen. :hihi:
Ich brauche Urlaub. :teufel:

Dir natürlich auch viel Erfolg in Düsseldorf.
Catch-22 hat geschrieben: Mapuche, dir viel Erfolg und maximalen Spaß mit der Staffel. Wenn ich es richtig sehe, hast du das erste Stück. Du wirst du sicher sehr gut vorlegen und deinem Team einiges an Vorsprung zum Zielschluss mitgeben, Mach dir da keine Sorgen, das wird toll, egal ob mit 6:08 oder 6:20/km!
Danke :)

29408
Allen Wettkämpfern und Wettkämpferinnen wünsche ich viel Erfolg und vor allem Spaß. So wie sich´s anhört läufts bei allen nach Plan.
Haut einen raus. Ich freu mich schon auf die Berichte.
Drück allen die Daumen
:daumen:

29410
Ich schließe mich den guten Wünschen! Habt Spaß, haut raus und belohnt euch für euer Training mit tollen Zeiten. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die Berichte.

Von mir gibts nicht viel zu berichten. Es läuft... nicht. Vielleicht finde ich noch raus, was das Problem ist.
www.oddyssee.de - Ich muss verrückt sein, ich jogge

29411
Mapuche hat geschrieben:Oh ... man ... beim flüchtigen Lesen der letzten Beiträge meine ich irgendwo von einem Lauf in DD (Dresden) gelesen zu haben. Die Transferleitstung, dass damit möglicherweise Düsseldorf gemeint ist und ich da ja selber im Rahmen der Staffel starte, habe ich nicht mehr hinbekommen. :hihi:
Kannst doch du nichts für, wenn ich mich immer angesprochen fühle :peinlich:
Vielleicht ist ja doch Dresden gemeint und irgendwer startet beim Oberelbe Marathon :zwinker2:

29412
Ostern ist zum Glück rum, ich hatte ein langes Wochenende der eher suboptimalen Art.
Wir sind an Karfreitag kurzfristig auf einen dieser Sandhügel in der Schlammebene vor der Niedersächsischen Küste (aka Norderney) gereist.

Die Fahrt ging super los. Wir sind um 6 Uhr los, damit wir vor dem Hauptreiseverkehr durchkommen - nach gut 1 Stunde ist der Audi meiner Frau ins Notlauf-Programm gefallen, weil er mal wieder Marder-Besuch hatte. D.h. 2 h Rückfahrt quer durchs Sauerland - Autobahn ging ja nicht -, umladen in mein Auto, und wieder los - da dauert die Anreise gleich mal 8h statt 4:30h. Fahren ging dann auch super, weil die gesammelte Einwohnerschaft von NRW mittlerweile auch unterwegs war.

Ich hatte letzte Woche schon ein paar Knie-Probleme und wollte eigentlich am WE nix machen. Der Lauftreffleiter hat auf Sartorius-Sehne getippt - war anscheinend richtig. :klatsch:

Wegen des schönen Wetters konnte ich aber die Füße nicht stillhalten und war am Sonntag trotzdem ein paar km am Strand joggen. Außerdem musste ich mal raus, weil ich den halben Freitag und Samstag mit Maschinenbedienungsfachkräften aus einer Weltengegend ohne Osterfeiertage per WhatsApp rumdiskutiert habe, weil sie nicht einsehen wollten, dass eine Maschine nicht startet, wenn man beim Einschalten in den Sicherheitslichtvorhängen rumhampelt.
Joggen ging erst mal ganz gut an der Wasserkante, d.h. so lange bis ich dann auf dem Rückweg auf der schrägen Strandpromenade gelaufen bin - das hat meinem Knie den Rest gegeben. Die ursprüngliche Stelle ist nicht schlimmer geworden, aber durch eine Schonhaltung wurde die Kniekehle so gereizt, dass ich kaum noch laufen konnte.
Das war auch nicht mehr schlimm, weil ich mir einen Magen-Darm-Infekt eingefangen hatte (oder mich an Krabbenbrötchen überfressen hatte :peinlich: ) und sowieso keinen Bock mehr hatte, mich zu bewegen. :kotz2:

Naja, wenigstens sind durch 2 Tage Komplett-Ruhe wegen des Infekts und durch Ausrollen des Triggerpunktes an der Oberschenkelinnenseite die Knieschmerzen weg. Morgen traue ich mich mal wieder in die Laufschuhe und gratuliere dem Lauftreffleiter zu seiner Diagnose-Glaskugel :wink:

So, nun aber ist genug gejammert.

Lasst es krachen am Wochenende auf euren Ultras, in Düdo oder Hamburg - ich bin in Hamburg sicher vorm Fernseher dabei.

29413
Catch-22 hat geschrieben:Kannst doch du nichts für, wenn ich mich immer angesprochen fühle :peinlich:
Vielleicht ist ja doch Dresden gemeint und irgendwer startet beim Oberelbe Marathon :zwinker2:
@Alcx Du startest doch beim Oberelbe Marathon, oder?

29414
Nachdem doch einige von Euch dieses Wochenende an der Startlinie stehen........
Lasst es ordentlich KRACHEN und oder habt SPASS. :schwitz2:
@Kobold: schön von dir zu lesen. :hug:
@Isse: noch einen schönen Resturlaub.

Thema Allergie: dieses Jahr ist wieder mal ein Extremes. Wache mit Kopfschmerzen und zugeklebter Nase auf und gehe genauso ins Bett. Hoffentlich bekommen wir bald einen Landregen. Temperaturen erinnern eher an Sommer als Frühling
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
Ein bisschen TRI schadet nie.
Bild

29415
Catch-22 hat geschrieben:Vielleicht ist ja doch Dresden gemeint und irgendwer startet beim Oberelbe Marathon :zwinker2:
Och menno ... hab mir extra die Spitze zu "DD" verkniffen. :zwinker2:

@Rauchzeichen, du nimmst auch alles mit ... gute Besserung!

@Raffi, es kommen auch wieder allergiefreie Zeiten, spätestens im Horstland. :nick:

War heute 17 Uhr, bei 25 Grad!, mal ne 9,5 Km Runde laufen. Traum Pulswerte, die Beine sind aber immer noch Matsch von der Treppe ... wird ein schöner Einbruch werden beim OEM. :D Nehme den einfach als TDL mit, ohne Ambitionen, egal wie es letztendlich ausgeht. Schon allein das grüne Elbtal ist es wert. :nick:

Ach ja, die 3:50 bei 6 Km könnten drin sein lexy.
Bild
Bild

29416
swonsen hat geschrieben:So wie sich´s anhört läufts bei allen nach Plan.
Ihr macht mich aber auch hier ganz kirre!

Ich bin heute wieder aus dem Büro nach Hause gelaufen und stand jetzt also vor meiner Kanzlei auf der Straße und überlegte, wie ich das denn würde angehen wollen. Das ganze Gerede ums nach Plan laufen hat mich dann motiviert, vor dem anstehenden Marathon doch wenigstens eine Einheit zu laufen, die so oder so ähnlich im Steffny TP steht. 3x1000m im MRT sollten es also werden. Da ich nicht genau wusste, wie Steffny die Kilometer zwischen den Intervallen vorsieht, beschloss ich einfach die KM 2, 4 und 6 im MRT zu laufen. Das geplante Marathontempo dürfte vielleicht so im Bereich zwischen 6:30min/km und 7:00min/km liegen. Was soll ich sagen: Ich hab es vergeigt. Zu gute halten kann man mir immerhin, dass ich die Kilometer mit 5:39, 5:39 und 5:43 einigermaßen konstant gelaufen bin. Das Hauptproblem bleibt aber natürlich - sie waren ca.1min/km zu schnell. Ist mir jetzt aber auch egal. Die Kilometer außerhalb der MRT-Anteile haben eh mehr Spaß gemacht :D

29417
todmirror hat geschrieben:Ihr macht mich aber auch hier ganz kirre!

Ich bin heute wieder aus dem Büro nach Hause gelaufen und stand jetzt also vor meiner Kanzlei auf der Straße und überlegte, wie ich das denn würde angehen wollen. Das ganze Gerede ums nach Plan laufen hat mich dann motiviert, vor dem anstehenden Marathon doch wenigstens eine Einheit zu laufen, die so oder so ähnlich im Steffny TP steht. 3x1000m im MRT sollten es also werden. Da ich nicht genau wusste, wie Steffny die Kilometer zwischen den Intervallen vorsieht, beschloss ich einfach die KM 2, 4 und 6 im MRT zu laufen. Das geplante Marathontempo dürfte vielleicht so im Bereich zwischen 6:30min/km und 7:00min/km liegen. Was soll ich sagen: Ich hab es vergeigt. Zu gute halten kann man mir immerhin, dass ich die Kilometer mit 5:39, 5:39 und 5:43 einigermaßen konstant gelaufen bin. Das Hauptproblem bleibt aber natürlich - sie waren ca.1min/km zu schnell. Ist mir jetzt aber auch egal. Die Kilometer außerhalb der MRT-Anteile haben eh mehr Spaß gemacht :D
In diesem Fall der Marathon im Bereich von 4:00 oder darunter :teufel: :winken:
@Alcx: Notfalls waschen wir die Seuche mit :prost: runter :peinlich:
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
Ein bisschen TRI schadet nie.
Bild

29418
todmirror hat geschrieben:KM 2, 4 und 6 [...] Zu gute halten kann man mir immerhin, dass ich die Kilometer mit 5:39, 5:39 und 5:43 einigermaßen konstant gelaufen bin.

Jaja. Bei GC liest sich das etwas anders, Du sollst nicht die Pace der Trab(?)pausen angeben. :hihi:
Dein MRT liegt wenn man nach dieser Einheit geht jetzt bei 4:50. :hallo:

Nein, ich will Dich nicht als Pacemaker, Du bist mir zu schnell. (zumindest auf den ersten Kilometern :teufel: )

Im Ernst: Sonntag einfach gemütlich traben und es wird ein trotz der nicht vorhandenen Vorbereitung ein schönes Läufchen...
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

29419
ruca hat geschrieben:Jaja. Bei GC liest sich das etwas anders, Du sollst nicht die Pace der Trab(?)pausen angeben. :hihi:
Es war schon eingepreist, dass Du diesen

todmirror hat geschrieben:Die Kilometer außerhalb der MRT-Anteile haben eh mehr Spaß gemacht :D
Hinweis richtig einordnen würdest :D
ruca hat geschrieben: Dein MRT liegt wenn man nach dieser Einheit geht jetzt bei 4:50. :hallo:
Deswegen erscheinen mir die hier
Raffi hat geschrieben:In diesem Fall der Marathon im Bereich von 4:00 oder darunter :teufel: :winken:


von Raffi vorgeschlagenen 4:00min/km dann doch auch ein bisschen flott.

Mal sehen, wie das mit dem gemütlichen Joggen so hinhaut. Bisher war das ja nie so meine ganz große Stärke. Ich werde aber den mir von einem lieben Lauffreund unterbreiteten Vorschlag, doch einfach mal völlig ohne (Lauf-)Uhr zu laufen, vermutlich wirklich aufnehmen und werde an jedem VP gemütlich eine Pause einlegen. So ist das dann ja eigentlich nicht groß etwas anderes als beim 24h-Lauf.

29420
todmirror hat geschrieben:Es war schon eingepreist, dass Du diesen




Hinweis richtig einordnen würdest :D



Deswegen erscheinen mir die hier


von Raffi vorgeschlagenen 4:00min/km dann doch auch ein bisschen flott.

Mal sehen, wie das mit dem gemütlichen Joggen so hinhaut. Bisher war das ja nie so meine ganz große Stärke. Ich werde aber den mir von einem lieben Lauffreund unterbreiteten Vorschlag, doch einfach mal völlig ohne (Lauf-)Uhr zu laufen, vermutlich wirklich aufnehmen und werde an jedem VP gemütlich eine Pause einlegen. So ist das dann ja eigentlich nicht groß etwas anderes als beim 24h-Lauf.
Wenn du bei der Verpflegung sowieso Pause machst sehe ich kein Problem :teufel: :zwinker2:

Bei uns ist heute endlich etwas Regen angekommen.
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
Ein bisschen TRI schadet nie.
Bild

29421
todmirror hat geschrieben:Ihr macht mich aber auch hier ganz kirre!

Ich bin heute wieder aus dem Büro nach Hause gelaufen und stand jetzt also vor meiner Kanzlei auf der Straße und überlegte, wie ich das denn würde angehen wollen. Das ganze Gerede ums nach Plan laufen hat mich dann motiviert, vor dem anstehenden Marathon doch wenigstens eine Einheit zu laufen, die so oder so ähnlich im Steffny TP steht. 3x1000m im MRT sollten es also werden. Da ich nicht genau wusste, wie Steffny die Kilometer zwischen den Intervallen vorsieht, beschloss ich einfach die KM 2, 4 und 6 im MRT zu laufen. Das geplante Marathontempo dürfte vielleicht so im Bereich zwischen 6:30min/km und 7:00min/km liegen. Was soll ich sagen: Ich hab es vergeigt. Zu gute halten kann man mir immerhin, dass ich die Kilometer mit 5:39, 5:39 und 5:43 einigermaßen konstant gelaufen bin. Das Hauptproblem bleibt aber natürlich - sie waren ca.1min/km zu schnell. Ist mir jetzt aber auch egal. Die Kilometer außerhalb der MRT-Anteile haben eh mehr Spaß gemacht :D
:daumen:

So ging es mir gestern aber auch. Ich habe ja auch ohne Plan (im doppelten Sinne) trainiert und wollte gestern noch ein kleines Ründchen drehen. Habe also vorher in die Pläne von Steffny geschaut, was der so in der letzten Woche vor dem WK ansetzt, um ein Gefühl zu bekommen, wieviel Belastung überhaupt noch sinnvoll ist. Ich wollte daher auch meine 4,3km Runde drehen und 2x 1km im angedachten Wettkampftempo absolvieren, um einfach ein wenig Tempogefühl zu bekommen.
Am Ende bin ich beide Kilometer in 5:52 und 5:42 :tocktock: gelaufen und die "Trabpausen" in 6:45. Ging irgendwie nicht langsamer und beide schnellen Kilometer bin ich deutlich zu schnell angegangen (unter 5:30) und musste mich am Ende wirklich bremsen, um mich nicht völlig abzuschießen. Auch die Trabpausen gingen nicht langsamer, fühlten sich aber gut an und halfen auch den Puls wieder etwas runter zu bekommen.

Zusammenfassend: War eine schöne Einheit und macht Mut für die nächsten Monate, dass ich irgendwann auch eine 5:xx pace über ein ganzes Rennen halten kann. ABER ... mir fehlt glaube ich aktuell noch die Ausdauer/Tempohärte um so eine pace auch über 10km (oder sogar 11,3) laufen zu können. Daher wird das mit dem offensichtlich fehlenden Tempogefühl eine ganz ganz ganz harte zweite Hälfte für mich am Sonntag. :nene:

29422
Alcx hat geschrieben:War heute 17 Uhr, bei 25 Grad!, mal ne 9,5 Km Runde laufen. Traum Pulswerte, die Beine sind aber immer noch Matsch von der Treppe ... wird ein schöner Einbruch werden beim OEM. :D Nehme den einfach als TDL mit, ohne Ambitionen, egal wie es letztendlich ausgeht. Schon allein das grüne Elbtal ist es wert. :nick:
Dann hatte ich DD doch richtig zugeordnet. :wink:

Dir auch viel Erfolg beim lockeren TDL Marathon.

29423
todmirror hat geschrieben:Mal sehen, wie das mit dem gemütlichen Joggen so hinhaut. Bisher war das ja nie so meine ganz große Stärke. Ich werde aber den mir von einem lieben Lauffreund unterbreiteten Vorschlag, doch einfach mal völlig ohne (Lauf-)Uhr zu laufen, vermutlich wirklich aufnehmen und werde an jedem VP gemütlich eine Pause einlegen. So ist das dann ja eigentlich nicht groß etwas anderes als beim 24h-Lauf.
Ernsthaft: Ein wenig beneide ich Dich darum, komplett ambitionsfrei in so einen Lauf gehen zu können. Ja, theoretisch könnte ich das natürlich auch nur nach DER Vorbereitung und der Chance, mein großes Ziel zu erreichen, wäre das äußerst dämlich.

Mal schauen, wenn es jetzt in HH klappt, kann es gut sein, dass ich in Berlin 4h-Zug/Bremsläufer für einen Freund spiele, der ansonsten in großer Gefahr ist, sich abzuschießen, was dämlich wäre, da er 2 Wochen später (!!!) Chicago laufen will...
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

29424
@ tod:

Ich denke Du kannst schon die Laufuhr mitnehmen. Du solltest dann einfach nicht ambitioniert drauf schauen. Ich sehe den Punkt so, dass die Technik einen nicht verrückt macht. Man macht sich selber verrückt.

Der HM von mir in Berlin lief relativ weit unter meinen Möglichkeiten, der Lauf war aber trotzdem sehr schön. Man muss sich halt vorher klar von allen Ambitionen, auch den geheimen, los machen.

Daher mein Vorschlag, einfach gemütlich los laufen und wenn Du keinen Bock mehr hast dann steige einfach in die nächste Bahn. Sollte Dir der Lauf aber Freude bereiten, einfach durchziehen. Ich denke es bringt nix das Ding auf biegen und brechen durchziehen zu wollen und sich hinterher zu ärgern. Solange Du ein Lächeln auf dem Gesicht hast oder innerlich lächelst ist alles in Ordnung :)

@ruca: Gilt für Dich ebenfalls. Wobei ich das mit deiner VB verstehe, dass Du auch die Ernte einfahren willst. Aber ich denke tatsächlich das es einem auch selber gut tut wenn man bei den Wettkämpfen nicht nur "höher,schneller, weiter" oder zumindest Level halten anstrebt. Auch mal entschleunigen und einen Genusslauf wagen :)

29425
Moin ihrs,
Isse hat geschrieben:

für das WE drücke ich ganz doll die Daumen für:

...
- beim M, ruca, evtl. Tod für HH und Catch für DD
...
Na, so schlecht war ich gar nicht. Selbst an den WK von @Alcx hatte ich gedacht. :D

Also nochmal, der Vollständigkeit halber:

Meine Daumen sind ganz feste gedrückt an diesem WE für:

- die WKs Ultra, Kerkermeister und Phenix
- beim M, ruca, evtl. Tod für HH und Catch für Düsseldorf und Alcx für OEM in DD :zwinker2:
- Spaci beim HM
- Mapuche beim Staffellauf in HH

Nun sollte ich aber wirklich keinen WK mehr übersehen haben. :D

Wir sind nun im Mittelmeer angekommen und es war ein heftiges Wackeln in der Nacht. Windstärke 7 und Wellen um die 4,5 m. Nur die Balkontüre musste in der Nacht geschlossen bleiben. Das Rauschen der Wellen hörten wir dann leider nicht mehr. Dafür wippten unsere Betten wie Wiegen, ich liebe es. :D

Soeben komme ich vom Laufen auf Deck 14 zurück. Der Wind ist noch immer heftig und ich wackelte beim Laufen in alle Richtungen. Es wurden dennoch 11,20 km und da ich mir nicht die Haxen gebrochen habe, war es auch ein richtig schöner Lauf. Die Sonne scheint. Nur zum Hinlegen auf die Liegen ist es mir dann doch zu kalt nun.

Also ihr Lieben, meine Däumchen sind gedrückt für alle unsere Starter nun am WE. Haut ordentlich einen raus, bleibt gesund, für die PB sind alle Daumen gedrückt und wenn die PB nicht klappt, ist es auch nicht schlimm. Kommt alle gut durch und habt einen richtig guten Lauf. :winken:
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



29426
tmo83 hat geschrieben: @ruca: Gilt für Dich ebenfalls. Wobei ich das mit deiner VB verstehe, dass Du auch die Ernte einfahren willst. Aber ich denke tatsächlich das es einem auch selber gut tut wenn man bei den Wettkämpfen nicht nur "höher,schneller, weiter" oder zumindest Level halten anstrebt. Auch mal entschleunigen und einen Genusslauf wagen :)
Das werde ich auch machen - in Delmenhorst, vermutlich danach auch beim HM in HH.
Isse hat geschrieben:
Meine Daumen sind ganz feste gedrückt an diesem WE für:

- die WKs Ultra, Kerkermeister und Phenix
- beim M [...] Tod für HH und Catch für Düsseldorf und Alcx für OEM in DD :zwinker2:
- Spaci beim HM
- Mapuche beim Staffellauf in HH
Dem schließe ich mich voll und ganz an. :hallo:
Isse hat geschrieben: Soeben komme ich vom Laufen auf Deck 14 zurück. Der Wind ist noch immer heftig und ich wackelte beim Laufen in alle Richtungen. Es wurden dennoch 11,20 km und da ich mir nicht die Haxen gebrochen habe, war es auch ein richtig schöner Lauf.
Klingt sehr witzig und dürfte so in keinem Trainingsplan der Welt zu finden sein. Dir noch einen supertollen Resturlaub!
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

29427
ruca hat geschrieben: Mal schauen, wenn es jetzt in HH klappt, kann es gut sein, dass ich in Berlin 4h-Zug/Bremsläufer für einen Freund spiele, der ansonsten in großer Gefahr ist, sich abzuschießen, was dämlich wäre, da er 2 Wochen später (!!!) Chicago laufen will...
2 Wochen nach dem BM dann in Chicago laufen, ist nicht schlimm. Hatte ich auch schon so in der Kombi und hatte in Chicago sogar den deutlich schnelleren Lauf. Das wird schon klappen bei deinem Kumpel. :winken:



Edit:
@Ruca, dankeschön für deine lieben Wünsche. :)
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



29428
Isse hat geschrieben: Meine Daumen sind ganz feste gedrückt an diesem WE für:

- die WKs Ultra, Kerkermeister und Phenix
- beim M, ruca, evtl. Tod für HH und Catch für Düsseldorf und Alcx für OEM in DD :zwinker2:
- Spaci beim HM
- Mapuche beim Staffellauf in HH

Nun sollte ich aber wirklich keinen WK mehr übersehen haben. :D
Ob ich mein Hotel in Düsseldorf noch für Hamburg umbuchen kann? :P


Danke :wink:

29430
Ey, ich weiss nicht mal wo ich hier grad laufe, wie kann ich dann wissen, wo eure Läufe sind. :D
Aber stimmt, Mapuche läuft Staffel in Düsseldorf. Jetzt haben wirs. Yippie :D
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



29431
Huhu zusammen,
Heute ist letzter Urlaubstag und bevor ich morgen wieder nach Hause fliege und das Caos mit der Wäsche beginnt: 👍👍👍👍👍👍👍 für alle die am Wochenende einen WK laufen egal ob Hamburg, Düsseldorf, Dresden oder wo sich immer. 🙋

29432
So, ich versuche es mal:

@Phenix ist schon mit Sack und Pack unterwegs und ich hoffe, dass es eine tolles Wochenende wird!

@Kerkermeister Dir einen tollen Ultra um die angestrebten WKM zu erreichen! :daumen: Wirklich ein beeindruckendes Pensum.

@ruca Hau raus! Aber so richtig mit Schmackes dabei :nick: !

@tod erkämpf Dir Deine Belohnung und hab einen schönen Lauf. Ich bin mir nicht sicher was das Beste ist, aber zuallererst wünsche ich Dir, dass Du wirklich antrittst und es dann nicht bereust,

@Mapuche einen tollen Staffellauf, für welche Stadt auch immer Du Dich kurzfristig entscheidest :hihi:

@spaceman Deine PB ist Dir sicher und ich hoffe, dass es dann auch noch eine Zeit wird, mit der Du rundum zufrieden bist!

@Isse und Biene Genussreiche letzte Urlaubstag/e!

@Catch Dir drücke ich mal der Einfachheit auch von hier aus die Daumen und gratuliere dann bei dir im Tagebuch zu dem sicher tollen Ergebnis. Hoffentlich hängt der Haussegen wegen der Wetterprognose nicht schief :zwinker2:

@Slimfit weiterhin gute Besserung

und @ Alcx und @Raffi ich mache mir langsam Gedanken mit welcher Motivation ihr nach Horstland fahrt :prost: :D
aber Alcx hat für seinen Lauf erst mal hoffentlich keine schweren Beine mehr und kann einen gepflegten TDL abliefern :geil:

@tmo Bei Dir steht nichts an oder? Du bist nach meiner PN vermutlich am Überlegen, ob sich ein weiteres Hobby lohnt. Honig ist bestimmt gut als Sportlernahrung :zwinker5:


Hab ich alle??? Hoffentlich!
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

29433
Friemel hat geschrieben: @tod erkämpf Dir Deine Belohnung und hab einen schönen Lauf. Ich bin mir nicht sicher was das Beste ist, aber zuallererst wünsche ich Dir, dass Du wirklich antrittst und es dann nicht bereust,
Die Startunterlagen habe ich heute Nachmittag jedenfalls schon einmal abgeholt. Ich bin direkt von einer Mandantin auf die Messe gefahren und fühlte mich dort im dunklen Anzug etwas deplatziert. Bei der Ausgabe der Startnummer bin ich wieder genau an denselben netten älteren Herren vom letzten Jahr geraten. Schön!

Eigentlich wollte ich auf der Messe noch den gemeinsamen Frankfurter Kollegen von Mapuche und mir treffen. Das hat aber nicht geklappt. Der ist tatsächlich noch chaotischer als ich! Sachen gibt‘s!

Morgen steht nun wieder ein Hockeyturnier bei meinem Großen an und dann werde ich am Sonntag wohl tatsächlich ein bisschen laufen. Ich freue mich drauf.

29435
todmirror hat geschrieben: Eigentlich wollte ich auf der Messe noch den gemeinsamen Frankfurter Kollegen von Mapuche und mir treffen. Das hat aber nicht geklappt. Der ist tatsächlich noch chaotischer als ich! Sachen gibt‘s!

:D

Den Begriff „Frankfurter Chaoten“ kenne ich sonst nur vom Fußball. :hihi:

29436
Friemel hat geschrieben:...und @ Alcx und @Raffi ich mache mir langsam Gedanken mit welcher Motivation ihr nach Horstland fahrt :prost: :D
Spaß? :gruebel: :D Und das Guinness haben wir letztes Jahr in aller Ruhe genossen, so gegen 1-3 Uhr in der Nacht, wo alle schon im Bett waren. :zwinker2:

Wünsche dir ebenfalls einen schönen Lauf Tod, genieße es einfach, mal ganz ohne Ambitionen zu laufen und die Atmosphäre deiner Heimatstadt "in Ruhe" zu erleben. :nick:
Bild
Bild

29437
Raceday is coming soon! Phenix, kerkermeister, Ruca, Tod, Catch, Alcx, Spaceman, Mapuche ... habt Spaß, bleibt gesund und kommt kaputt und müde, aber wohlgemut ins Ziel! Alle Daumen sind gedrückt!

Den Seefahrerinnen Isse und Biene wünsche ich noch schöne Tage mit wenig Seegang. Allen anderen (Raffi, Friemel, Welpi) tolle Trainingsläufe und Slimfit gute Besserung!

Haut rein
Kobold

29438
So, da bin ich wieder - im Land der unbegrenzten (WLAN) Möglichkeiten 👍🏻 Unglaublich... 140 km weg von Berlin und man konnte froh sein, noch telefonieren zu können... das WLAN auf der Anlage war keinen Deut besser - alle 5 min ist man raus geschmissen worden 😫

Ich kopiere jetzt mal Isses Zusamenfassung (vielen Dank dafür 🤗) und verbessere sie 😉 und tataaaa:

Meine Daumen sind ganz feste gedrückt an diesem WE für:

- die WKs Ultra, Kerkermeister und Phenix
- beim M, ruca, evtl. Tod für HH und Catch für Düsseldorf und Alcx für OEM in DD
- Spaci beim HM
- Mapuche beim Staffellauf in DD

Ich wünsche allen, dass die gesetzten Ziele erreicht werden, die Läufe Spaß machen, alle verletzungsfrei bleiben etc. 👍🏻

Meinereiner ist eigentlich morgen für einen Drittelmarathon gemeldet. Nachdem ich nun aber seit gestern erkältet bin 😭, weiß ich noch nicht so recht was ich mache...

Ansonsten war die Woche ganz gut. Laut Plan wohl eine Entlastungswoche, war nicht viel los. So bin ich dann Sa 21.1 km, Mo 9 km, Mi 11 km und Do 9,5 km gelaufen und das erfreuliche war, alle Läufe waren für meine Verhältnisse recht zügig. Trotz hügeliger Gegend und Do zb 24 Grad beim Lauf nachmittags um 18h. Dazu eine lange und anspruchsvolle Mountainbiketour durch den Wald (da weiß man dann leider, warum die Region Waldbrandstufe 5 hat. Soooo trocken alles 😱) und eine Kajaktour gegen den Wind - Ganzkörpertraining. Beim Kajak bin ich recht nass geworden und ich schätze, dass ich mich da erkältet habe. Nun mal sehen, was der Körper morgen früh sagt... wie bewertet ihr, ob die Erkältung limitierend ist, oder nicht?

@Isse und @Biene - schöne Resttage! Unsere Waschmaschine startete gestern Abend... alles voll mit grauem Sand - herrlich. Wir hatten noch eine Freundin unserer Tochter dabei und ich war froh, einen großen Sack Wäsche weiterreichen zu dürfen 😜

@Slimfit - ist es denn noch immer das Knie, das Probleme bereitet?

@Tod - habt ihr denn schon bestimmt, dass der Falcon? in die aktive Benutzung über geht, wenn Du den Marathon läufst?

Habt einen schönen Samstag 👍🏻

29439
Auch von mir allen Startern nochmals alle Daumen gedrückt und den (noch) Urlaubern weiterhin viel Spaß!

@Spaceman: Aus welchem Block startest Du? Falls ich rechtzeitig eintreffe, wird Euer Start angefeuert...

@Anikub: Ich drücke die Daumen, dass die Erkältung doch nicht ausbricht. Bei allem über "etwas Schnupfen" bin ich persönlich raus und wenn sich in so einer Phase der Lauf anstrengender anfühlt, als er sollte, dann breche ich umgehend ab.

@Me: Ich sehe gerade, es ist wieder ein (diesmal anderer) Namensvetter von mir unterwegs. Ich bin der in AK40, nicht dass wieder ein falscher Läufer getrackt wird. Ansonsten hat mich die übliche Nervosität komplett gepackt. Das Mini-Läufchen heute früh ging extrem angenehm durch, da zieht aktuell gar nix und am liebsten würde ich jetzt sofort starten. Wettervorhersage ist extrem dicht am Optimum. Etwa 11°, evtl. leichter Regen, wenig Wind...
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

29440
Moin,

So, meine Unterlagen hab ich abgeholt. Und auf der Messe gleich noch 80 Euro gelassen (10 Euro Tao Tanktop, 70 Euro 1 Paar Kinvara 9).
Starte im STartblock W, Nummer 18080.
Morgend letzter kurzer Lauf zum Bäcker war ziemlich übel. Beine soweit ok, Rest vom Köroer irgendwie noch nicht wach. War auch schwülwarm in der Sonne (obwohl nur 13-14 Grad), da haben die 5 Strides und die knapp 4 km bei Schnitt 6:20 nen 148er Puls-Schnitt (76% HF max) produziert. Hoffe mal damit hab ich den schlechten Tag weg udn morgen bei Nieselregen und 7 Grad geht es dann anders ab.

Allen Startern (egal wo) nochmals festen Daumendruck!
Bild

29441
@spaceman Ich glaube, Dir habe ich für morgen noch nicht alles Gute gewünscht. Demnach: Alles Gute. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du morgen sehr ordentlich abliefern wirst! Hau rein!

@Anikub Auch ich drücke die Daumen, dass das jetzt nur ein Fehlalarm ist.

@Isse Schönen Abschluss des Urlaubs wünsche ich Dir und Euch!

@me Da ich vor diesem Marathon ja eh alles anders mache, als man es eigentlich so macht, habe ich auch auf das letzte kurze Läufchen zum Anschwitzen verzichtet. Stattdessen bin ich heute morgen für 30min auf die Rolle geklettert. Zum Anschwitzen hat das auch gereicht. Anschließend war ich kurz in einem bekannten Elektronik-Markt um einen Netzwerk-Switch und eine externe Festplatte zu erwerben. An diesem Wochenende soll endlich mein neues NAS eingerichtet werden, um den nächsten Schritt zum papierlosen Haushalt weiter zu gehen (Bücher sind ausgenommen). Anschließend war ich wieder mit Sohnemann auf einem Hockeyturnier. Er hat eine Medaille mit nach Hause gebracht und ist total glücklich.

29442
Hello ihr Lieben,

na, alle Wettkämpfer schon aufgeregt? :)

Nachdem wir nun in Europa gestrandet sind, kann ich endlich auf meine eigene Flatrate beim Internet und Telefonie zurückgreifen. Bisher hatten wir Internet über Satellit vom Schiff, unsagbar langsam und dies verschwand immer wieder. Es war kaum möglich, hier im Strang zu lesen oder gar selbst zu schreiben. Dieser Unterschied nun zur eigenen Flatrate, das sind einfach Welten. Und ich kann nun auch Seiten zurücklesen.
Alcx hat geschrieben:Spaß? :gruebel: :D Und das Guinness haben wir letztes Jahr in aller Ruhe genossen, so gegen 1-3 Uhr in der Nacht, wo alle schon im Bett waren. :zwinker2:
Delmenhorst, mein Thema. :D

Kleine Korrektur, lieber Alcx. :) Wenn ich zart erinnern darf, es gab da eine ganz nette Läuferin, die zog in der Nacht einsam ihre Runden im Park. Es waren nicht alle im Bett oder beim Biertrinken. :zwinker2: Und nebenher, ich habe heute unterwegs in Cadiz Gänse erkannt.

Hier das Beweisfoto: :D Delmenhorst mit Gänsen kann kommen. :zwinker2:


@Anikub, hocken deine 50 Gänse noch in Potsdam rum? :D
anikub hat geschrieben:
Ich kopiere jetzt mal Isses Zusamenfassung (vielen Dank dafür 珞) und verbessere sie  und tataaaa:

Meine Daumen sind ganz feste gedrückt an diesem WE für:

- die WKs Ultra, Kerkermeister und Phenix
- beim M, ruca, evtl. Tod für HH und Catch für Düsseldorf und Alcx für OEM in DD
- Spaci beim HM
- Mapuche beim Staffellauf in DD


Meinereiner ist eigentlich morgen für einen Drittelmarathon gemeldet. Nachdem ich nun aber seit gestern erkältet bin , weiß ich noch nicht so recht was ich mache...
:D

Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass du deinen Drittelmarathon doch noch antreten kannst. Däumchen sind natürlich gedrückt.

Liebe @Biene, ich hatte gestern wieder keinen Empfang und konnte dir somit keine gute Heimreise wünschen. Das möchte ich jetzt nachholen. Wahrscheinlich bist du schon zuhause. Ich hoffe, ihr hattet einen angenehmen Rückflug. Es war lustig mit dir, eine nette Unterhaltung von Schiff zu Schiff. :)

Offenbar haben wir es besser getroffen als Biene und anikub mit der Wäsche. Da wir nur zwei zarte Persönchen sind, haben wir das Schnäppchen der Reederei angenommen und Hose, Jacke, jede Menge Hemden, Blusen und Shirts zum Waschen und Bügeln in die Wäscherei an Bord gegeben. Für einen Festpreis haben wir heute die Sachen schrankfertig zurückerhalten. Bis auf kleine Kleidungsstücke, sind wir also durch mit der Wäsche. Wenn dann am Montag die Rückreise ist, kann ich gleich wieder ohne Not auf Arbeit am Dienstag gehen.

So Leute, dann lasst es euch gut gehen und habt einen fantastischen WK. Wie Biene es schon schrieb, wo auch immer, nä Mapuche? :zwinker2:

Tod, vor allem dir drücke ich dir die Daumen, weil deine Vorbereitung dann doch ein wenig anders verlief als geplant. Bleibt gesund dabei.
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



29443
Hello ihr Lieben,

na, alle Wettkämpfer schon aufgeregt? :)

Nachdem wir nun in Europa gestrandet sind, kann ich endlich auf meine eigene Flatrate beim Internet und Telefonie zurückgreifen. Bisher hatten wir Internet über Satellit vom Schiff, unsagbar langsam und dies verschwand immer wieder. Es war kaum möglich, hier im Strang zu lesen oder gar selbst zu schreiben. Dieser Unterschied nun zur eigenen Flatrate, das sind einfach Welten. Und ich kann nun auch Seiten zurücklesen.
Alcx hat geschrieben:Spaß? :gruebel: :D Und das Guinness haben wir letztes Jahr in aller Ruhe genossen, so gegen 1-3 Uhr in der Nacht, wo alle schon im Bett waren. :zwinker2:
Delmenhorst, mein Thema. :D

Kleine Korrektur, lieber Alcx. :) Wenn ich zart erinnern darf, es gab da eine ganz nette Läuferin, die zog in der Nacht einsam ihre Runden im Park. Es waren nicht alle im Bett oder beim Biertrinken. :zwinker2:

anikub hat geschrieben:
Ich kopiere jetzt mal Isses Zusamenfassung (vielen Dank dafür 珞) und verbessere sie  und tataaaa:

Meine Daumen sind ganz feste gedrückt an diesem WE für:

- die WKs Ultra, Kerkermeister und Phenix
- beim M, ruca, evtl. Tod für HH und Catch für Düsseldorf und Alcx für OEM in DD
- Spaci beim HM
- Mapuche beim Staffellauf in DD


Meinereiner ist eigentlich morgen für einen Drittelmarathon gemeldet. Nachdem ich nun aber seit gestern erkältet bin , weiß ich noch nicht so recht was ich mache...
:D

Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass du deinen Drittelmarathon doch noch antreten kannst. Däumchen sind natürlich gedrückt.

Liebe @Biene, ich hatte gestern wieder keinen Empfang und konnte dir somit keine gute Heimreise wünschen. Das möchte ich jetzt nachholen. Wahrscheinlich bist du schon zuhause. Ich hoffe, ihr hattet einen angenehmen Rückflug. Es war lustig mit dir, eine nette Unterhaltung von Schiff zu Schiff. :)

Offenbar haben wir es besser getroffen als Biene und anikub mit der Wäsche. Da wir nur zwei zarte Persönchen sind, haben wir das Schnäppchen der Reederei angenommen und Hose, Jacke, jede Menge Hemden, Blusen und Shirts zum Waschen und Bügeln in die Wäscherei an Bord gegeben. Für einen Festpreis haben wir heute die Sachen schrankfertig zurückerhalten. Bis auf kleine Kleidungsstücke, sind wir also durch mit der Wäsche. Wenn dann am Montag die Rückreise ist, kann ich gleich wieder ohne Not auf Arbeit am Dienstag gehen.

So Leute, dann lasst es euch gut gehen und habt einen fantastischen WK. Wie Biene es schon schrieb, wo auch immer, nä Mapuche? :zwinker2:

Tod, vor allem dir drücke ich dir die Daumen, weil deine Vorbereitung dann doch ein wenig anders verlief als geplant. Bleibt gesund dabei.
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



29444
Guten Morgen!
Würde ich mir das Wetter für einen Marathon "schnitzen", sähe es so aus:

12°, schwache Regenschauer´, windstill.
Heute werden es
11°, schwache Regenschauer, Wind unter 10km/h (Windvorhersage vom Flughafen, die werden sich auskennen). Und als Bonus sind es schon jetzt 8°, so dass sich das Frieren vor dem Start in Grenzen halten wird...

Jetzt habe ich ein Problem: Keinerlei Ausrede mehr. :peinlich:

Und extra für Todmirror wurden letzte Nacht ein paar Pollen aus der Luft gespült.
Bild

Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)

29445
Guten Morgen

Ganz viel Erfolg aber viel wichtiger: ganz viel Spaß und tolle Momente allen Wk-Läufern heute!! Das Wetter ist ja perfekt! Haut rein!
Ich werde HH am TV verfolgen.

Allen anderen einen schönen Sonntag mit schönen Läufen oder Entspannung.

Hier hat sich’s überschlagen die letzten Wochen. Zwei Todesfälle, eine heftige OP bei meinem Mann, Fibromyalgie vom Feinsten und schlussendlich Karfreitag dann ein akutes LWS Syndrom. Ich krieche laufend vor mich hin, aber habe auf die Ärztin gehört und bin laaaangsam weitergelaufen. Ganz schön schmerzhaft, aber das stört mich fast weniger als diese Eingeschränktheit der Bewegungen. Allein Schuhe zubinden ist anspruchsvoll. Es nervt. Wird aber dank Spritze, Muskelentspannern und Schmerztabletten besser.
Und: besser jetzt als vor einem WK.

Nächsten Freitag wollte ich eigentlich bei unserem hausinternen Lauf (Kreislaufmeisterschaften, immer 5 Kollegen, wir sind allerdings die Schneckenmannschaft) mitmachen, aber der hat 149 HM auf 5,5 km bzw die HM sind auf zwei Anstiege mit 500 und 1000 m verteilt, der Rest geht gerade bzw bergab. Und das mit gerade besser werdenden Rücken ist sicher nicht optimal. Blöd nur, dass ich ausgerechnet mit unserem Chef (Leiter der Behörde) eingeteilt bin, wie erklär ich ihm, dass seine Mannschaft jetzt unvollständig ist?
Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

"Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

29446
ruca hat geschrieben:Guten Morgen!
Würde ich mir das Wetter für einen Marathon "schnitzen", sähe es so aus:

12°, schwache Regenschauer´, windstill.
Heute werden es
11°, schwache Regenschauer, Wind unter 10km/h (Windvorhersage vom Flughafen, die werden sich auskennen). Und als Bonus sind es schon jetzt 8°, so dass sich das Frieren vor dem Start in Grenzen halten wird...

Jetzt habe ich ein Problem: Keinerlei Ausrede mehr. :peinlich:

Und extra für Todmirror wurden letzte Nacht ein paar Pollen aus der Luft gespült.
Ganz genau das dachte ich auch! Viel Erfolg!!
Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

"Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

29447
Dann sind die Daumen fest gedrückt, dass das fast perfekte Wetter das für Dich perfekte Ergebnis bringt 👍🏻

Ich sitze hier und muss mich in den nächsten 5 min entscheiden ob oder ob nicht. Es ist eigentlich albern, denn mein Körper zeigt mir, was ich entscheiden soll. Ist jetzt keine Killer-Erkältung mit Fieber, aber von allem etwas, auch Halskratzen und Reizhusten und vor allem fühle ich mich schlapp. Und meine Sorge ist die, dass ich mich jetzt hier, bei dem für mich unwichtigen Wettkampf, abschieße und dafür den HM Erfolg in 5 Wochen gefährde, weil ich eine längere Trainingspause brauche... 🤷🏼

Trotzdem fällt mir die Entscheidung total schwer, weil ich mich drauf gefreut habe und eigentlich gut in Form bin... den ganzen Winter nicht erkältet und dann jetzt?!? Man 😞

Nun will ich mich aber mal wie eine 40jährige benehmen und meinen Körper ernst nehmen... Basta!!!

Allen Startern heute - gebt Gas - lauft für mich mit 😉

29448
Oh je Tigertier, sehe gerade Deine Nachricht... tut mir sehr leid 😞

Hoffe es wendet sich alles bald wieder zum Guten und Dir und Deinem Mann geht es schnell wieder besser ✊🏻🍀

Und Dein Chef - der hat doch den Vorteil Chef zu sein 😉 zieht er sich einen Läufer von wo anders her. Für diese Problematik hat er hoffentlich Verständnis

29449
anikub: schlapp? Füße hoch!
Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

"Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

Zurück zu „Anfänger unter sich“