Banner

Der Starter-Faden

37202
Gute und schnelle Besserung deiner Frau ruca, ebenso Biene. Im gemeinsamen Haushalt lässt sich der Kontakt auch schwer vermeiden.

Lieben Dank Isse. :winken:

Es ist geschafft, meine Trainingsvorbereitung ist abgeschlossen. Nach dem längeren Lauf gestern, stand heute noch mal ein kurzer Lauf mit ein paar Höhenmetern auf dem Programm. Also den Puls nochmal etwas hoch treiben, so als Abschluss. In den letzten 2 Wochen war ich jeden Tag laufen und es ist schon krass, was das so ausmacht, auch durch das Treppen Training vorher. So einen niedrigen Lauf Puls hatte ich noch nie, orthopädisch keinerlei Probleme, Höhenmeter werden einfach überwunden, da geht noch nicht mal der Puls groß hoch. In den letzten Wochen habe ich auch ein paar Kilos verloren, ohne es darauf angelegt zu haben. Der Mix aus Treppe, langen Läufen und Erholungsläufen war ausgeglichen, habe mich noch nie so gut auf die anstehenden Ultraläufe vorbereitet gefühlt. Ab jetzt steht auch für mich Tapering an :wink: , es werden die kommende Woche nur 2x5 flache Kilometer werden, im Wohlfühltempo.

Wochenabschluss mit 75,5 Km (7 Einheiten, 7:58h, +2.267 Hm). Schöne Woche euch, endlich wieder vernünftiges, warmes, sonniges Wetter. :D
Bild
Bild

37203
ruca hat geschrieben:Tja, jetzt hat es meine Frau doch erwischt. Mist, Mist, Mist.
:traurig:
12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
(Toten Hosen)
__________________________________________

BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

37204
ruca hat geschrieben:Tja, jetzt hat es meine Frau doch erwischt. Mist, Mist, Mist.
lasst sich nicht vermeiden, meine Frau war als erster positiv ich hatte immer die Hoffnung das ich verschont bleibe aber drei tage später war ich an die reihe :teufel:

Menschen die in ein haushalt zusammen leben und davon ist erst mal nur einer positiv dann kann man 100% davon ausgehen das der rest dann früh oder spät irgendwann dran ist :frown:

37205
@Fam. Ruca: GUTE BESSERUNG :besserng: .
@Alcx: bin schon aufs Horstland gespannt. Deine Temperaturen und so vorbereitet :geil:
@Biene: Gute Besserung :besserng: .

Dem Rest viel Spaß beim Laufen, Radfahren, Schwimmen usw. :winken:
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
Ein bisschen TRI schadet nie.
Bild

37206
ruca hat geschrieben:Tja, jetzt hat es meine Frau doch erwischt. Mist, Mist, Mist.
Schade, aber fast nicht zu vermeiden gewesen. Hoffe, deiner Frau geht es so wie meiner: OT "Das war die leichteste Erkältung, die ich je hatte." toi toi toi

Gruss Tommi
Bild


Bild


Mein Tagebuch: forum/threads/96079-Die-dicken-Waden-der-dicken-Wade

"Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

Thorsten Havener

37209
vinchris hat geschrieben:(Das "Gefällt mir" bezieht sich auf die letzten vier Wörter ...)
dito :daumen: Weiter gute Besserung.
Bild


Bild


Mein Tagebuch: forum/threads/96079-Die-dicken-Waden-der-dicken-Wade

"Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

Thorsten Havener

37210
@Ruca: Gute Besserung weiterhin an dich und einen milden Verlauf samt guter Besserung an deine Frau.

@Friemel: Ich bin zwar reichlich spät dran, aber trotzdem noch herzlichen Glückwunsch zur Marathon Premiere! Super gemacht!

@Me: Ein paar ziemlich chaotische und voll Tage liegen hinter mir, eigentich wollte ich vorletzten Samstag meinen Monats-Marathon ablegen, war alles schon gepackt und vorbereitet. Beim Aufbrechen hat nur noch der Schlüssel gefehlt - trotz kräftigen Suchens blieb der auch verschollen, so langsam oder sicher hat sich die Gewissheit gebildet - mist verloren. Statt laufen bin ich dann nochmal alle Orte des Tages abgegangen um das Teil zu suchen und das waren - dank HUndetraining - nicht gerade wenige. Die Suche blieb jedoch vergebens - gesamter Bund weg. Locker 7-8 Schlüssel, Haustür, Briefkasten, Schaukasten, Autodachkoffer etc. für die meisten gab's noch Zweitschlüssel aber halt nicht für alle. Um die Geschichte kurz zu machen: Ich habe ein neues Hobby entdeckt - Schlüsser knacken, für die ersten habe ich fast ne Stunde gebraucht, aber die letzten gingen dann schon recht fix :nick: , anschließend alle Schlösser getauscht, mir so einen AirTac für das neue Schlüsselbund gegönnt und dann war auch wieder gut - nur mit Laufen war an dem Wochenende dann echt nicht mehr drin.
Den geplanten Lauf habe ich dann auf die letzte Minute letzten Samstag nachgeholt - kurz nach 17 Uhr ging's los, es sollte eigentlich ein 6 Stunden lauf werden. Der gewählte Rundkurs war ca. 3,5km lang und hat so um die 30-40 HM+ pro Runde, das meiste breiter Waldweg nur ein Abschnitt über sehr knuppelige Steine, was am Anfang kein Problem war, aber im Laufe der Zeit zunehmend genervt hat. Ich war ziemlich müde und geschlaucht von einer anstrengenden Woche und so war das nicht unbedingt das größte Verknügen, nach ca. 4,5 Stunden war der Marathon zusammen, als wenig später das Hörbuch zu Ende war, habe ich das als Zeichen genommen die Sache zu beenden, habe zumindest noch bis ende Stunde 5 marschiert und hatte am ende gut 45km auf der Uhr. Nicht gerade toll, aber egal, ich bin noch in meinem selbstauferlegtem Spiel :)
Die aktuelle Woche wird sehr schwierig mit Laufen, ich bin quasi erstmalig komplett ausgebucht, was zwar toll ist, aber halt lange Tage zur Folge hat, außerdem gehen die ersten Kurse dem Ende entgegen, das Planen der neuen und das Führen der Anamnesegespräche mit den neuen Hundehaltern, frisst viel Zeit. Ich hoffe zumindest am Wochenende mal rauszukommen evtl. schaffe ich es unter der Woche mal Vormittags für eine Stunde, aber mit Training hat das nichts zu tun.
Bild
Bild

Mein Laufblog

Horstland Update

37211
Friemel hat geschrieben:
Familie Isse
Familie Raffi
Phenix
Ruca mit Anhang
Alcx
Meinereiner
Und evtl. Tod, Bruder und Kerker zu Besuch...

Und nun ist es offiziell. Ich komme mit Begleitung. Er ist noch leicht fassungslos, weil ich ihn einfach angemeldet habe :hihi: , aber es kam keine ernstzunehmende Gegenwehr :D .
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

37213
Friemel hat geschrieben:Und nun ist es offiziell. Ich komme mit Begleitung. Er ist noch leicht fassungslos, weil ich ihn einfach angemeldet habe :hihi: , aber es kam keine ernstzunehmende Gegenwehr :D .
:hihi:

Ich empfinde deine Reaktion durchaus angemessen. Immerhin hatte dein lieber Mann lange Zeit die Wahl zwischen Horstland mitkommen Ja oder JA. :hihi:

Ick freu mir. :hallo:


So Leute, ganz langsam geht es aufwärts nach Corona. Gestern 6 km und heute 8 km. Morgen Päusgen.

Euch schöne Läufchen. :winken:
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



37214
Wenn das SCHWACHE GESCHLECHT ein MACHTWORT spricht :hihi: :hihi: :hihi: :hihi: :hihi:

Die Mail wegen dem Platz ist gestern am Abend nochmal raus.
Denke aber nicht, dass es ein Problem geben sollte.
Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
Ein bisschen TRI schadet nie.
Bild

37215
ruca hat geschrieben:Wenn irgendjemand bis jetzt irgendwelche Zweifel hatte, wer der Boss im Hause Friemel ist - jetzt dürften sie ausgeräumt sein. :hihi:

:daumen:
Interessanterweise hält sich bei uns jeder für den Boss - einschließlich der Katze :teufel: . Ich muss dieses Missverständnis dringend mal klären :zwinker2: .

So, mein Faulsein muss nun ein Ende haben und so hab ich mich gestern wieder ins Studio bewegt und werde heute mit Muskelkater belohnt. Außerdem (der geneigte Garmin-Nutzer weiß es schon) habe ich gestern endlich mein neues Rad zugestellt bekommen :bounce: . Das Muttirad mit Körbchen habe ich letzte Woche bereits verkauft und bin jetzt stolze Besitzerin eines Crossbikes, das gestern natürlich auch noch eben zumindest 14km eingeweiht wurde.

Heute wird gelaufen und dann gucken wir mal was die Woche noch so bringt :nick:

Schönes Bergfest!
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

37216
Friemel hat geschrieben:Und nun ist es offiziell. Ich komme mit Begleitung. Er ist noch leicht fassungslos, weil ich ihn einfach angemeldet habe :hihi: , aber es kam keine ernstzunehmende Gegenwehr :D .
Die wichtigen Dinge entscheidet immer Herr Friemel. Welche wichtig sind, entscheidet Frau Friemel. :nick:
"Ich habe es immer geliebt, zu laufen. Es war etwas was man einfach so machen konnte. Du konntest in jede Richtung laufen, schnell oder langsam, gegen den Wind ankämpfen wenn du wolltest, neue Umgebungen kennenlernen mit der Kraft deiner Füße und dem Mut deiner Lungen." (Jesse Owens)

Wichtiger Hinweis: https://joachim-zelter.de/wp-content/up ... /PDF.9.pdf

37219
Guten Morgen,

ich seh schon, mit diesem Thema hab ich einen Nerv getroffen :zwinker2: .
Um das Klischee zu vervollständigen, hat mein lieber Mann auf der Arbeit gleich geklagt unter welch diktatorischen Bedingungen er zuhause leben muss.
Ich kann dazu nur sagen: er hat es sich so ausgesucht :noidea: :teufel: .
(Und wäre es eine vernünftige Diktatur hätte ich schon längst einen eigenen Hund... :nene: )

So laufen - war ich gestern. Ich hatte Lust, meine Beine nicht so, aber es lief sich ein. Allerdings nur 8,4 km, dann reichte es auch schon wieder. Heute geht es wieder ins Studio und morgen kratz ich vielleicht mal wieder an zweistelligen Laufkilometern...vielleicht... :rolleyes:
Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

37220
Kerkermeister hat geschrieben:Happy wife, happy life ;)
Diesen Zustand zu erzeugen, ist aber nicht immer trivial. Da männliche Wesen meist logisch an Dinge herangehen, was aber im ziemlichen Widerspruch zur weiblichen Denk/Handlungsweise steht. So zumindest meine total beschränkte, vorurteilsbehaftete und nicht allgemeingültig anwendbare (und schon gar nicht woke) Erfahrungssammlung... :teufel: :uah:
Bild

37221
Friemel hat geschrieben:.
(Und wäre es eine vernünftige Diktatur hätte ich schon längst einen eigenen Hund... :nene: )
Genau, ein Hundi zur Pflege reicht nicht. :D

Wenn das Thema Hund hier aufkommt meint mein lieber Mann stets, ich solle mir einen ehrenamtlichen Job im Tierheim suchen und mich dort mit den Hunden anfreunden. Fair, oder? :nick:

Jedenfalls hast du deinen Holle richtig entscheiden lassen, dass du ihn in Horstland angemeldet hast. :hihi: Volles Lob von hier. :D

spaceman_t hat geschrieben:...Da männliche Wesen meist logisch an Dinge herangehen, was aber im ziemlichen Widerspruch zur weiblichen Denk/Handlungsweise steht.. :teufel: :uah:
Schönes Thema. :D

Ach was, es gibt auch Grautöne. Aufeinander zugehen macht doch den Unterschied. Jedenfalls hilft es uns (in 9 Monaten dann 40 Jahre verheiratet - miteinander - :zwinker2: )
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



37222
Ouh Hund?
Immer ganz dünnes Eis mit den Holden.

Aber eine Ansage hat den aufkommenden Sturm immer wieder verblassen lassen und die letzten 2 Jahre ist aus bekannten Gründen eh Ruhe.
"Du willst wieder einen Hund haben, meinetwegen, aber du gehst IMMER mit dem Hund, ich nicht mehr!!!"

Ich war ja immer der Eumel, der in der Früh, spät Abends und bei Shitwetter mit unserer treuen Seele draußen war, Nachmittags sowieso.

37224
Die erste Halbzeit von Dynamo habe ich die Augen noch irgendwie aufhalten können, danach war es dann aber vorbei. :wink: Ein grandioses Lauf Wochenenende liegt hinter mir, daran werde ich mich noch lange erinnern. :nick: War beim 18. Sächsischen Mt. Everest Treppen - Marathon, einem "24h" Laufevent in Sachsen (Radebeul). Konnte den Lauf als 9. / 10. (103 Runden / 19:05h) der Herren abschließen, hätte ich in der Zeit nicht für möglich gehalten. Mir geht es ansonsten top, mehr dazu morgen, auch warum es die nächsten Jahre keinen Mt. Everest Treppenlauf mehr für mich geben wird, dieses mal ist es kein Witz. :zwinker2:
Bild
Bild

37225
@Alcx, ich war völlig verblüfft vorhin, als ich deinen Lauf in GC sah. Du bist einfach nur genial! Einfach nur grandios, meinen herzlichsten Glückwunsch. Ich dachte erst, der Lauf wäre kommendes WE. Regeneriere nun gut. Ich bin ehrlich schwer beeindruckt. :respekt: :hallo: LG
Highlights bisher:
16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
03.10.2021 SIX STAR Finisher
Bild
Bild
Bild



Zurück zu „Anfänger unter sich“