Banner

abenteuer ironman

51
11.07.09 tag 11

samstag von 11 bis 12.30 uhr ist das hallenbad normalerweise leer. normalerweise! heute war der teufel los! die erste halbe stunde war noch kinderschwimmkurs, also slalomschwimmen zwischen schaumstoffnudeln, schwimmbrettern, beckenrandspringern und aufgebrachten bademeistern.
egal, es ging so. aber dann kam der hammer! ein ganzer bus mit rentnerinnen, mein persöhnlicher horror :motz: keine der übergewichtigen damen hatte sich vorher abgeduscht und mein slalomschwimmen in einem parfummeer geriet ausser kontrolle. links, rechts, von vorne, von hinten oder von der seite attackierten sie mich.
nach einer guten stunde gab ich auf, es waren am ende vielleicht 2500m bis 2700m, immer im wechsel von ein drittel brust und 2 drittel kraul, dazwischen mal 3,4 und 5er atmung geübt und ein paar bahnen abschlag und einarm eingestreut.


@kathrinchen, steilküste

ich danke euch für die warnenden beiträge.

natürlich sind die momentanen umfänge im hinblick auf frankfurt viel zu hoch! aber für meine od in 2 wochen wollte ich dieses maß an intensität zu diesem zeitpunkt haben.
die nächsten 2 wochen fahre ich das training zurück und nach der od lege ich erst mal eine regenerationsphase von 3 wochen ein. diese von mir genannten 13-15 stunden behalte ich natürlich nicht bei.
der einstieg ins strukturierte training ist mit anfang september früh gewählt, das gebe ich zu. diesen punkt der planung gilt es nochmals zu prüfen. ich denke aber, "rein vom kopf her" das ich diesen grösseren zeitraum der grundlagentraining widmen werde.

ach jan, die wünsche ich für tag x natürlich auch eine top fitness :daumen:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

52
12.07.09 - tag 12

die heimliche haupstadt des bieres war heute u.a. ziel meiner ausfahrt. gesagt getan, also rauf auf den drahtesel und los pedaliert. es war ein genuss mal keinen regen im gesicht zu spüren und sogar die sonne blinzelte ab und zu durch die wolken :daumen:

am ende waren es dann 4std15min und 114,78km.

die kommenden tage bis zur od werde ich nun vom umfang her runterschrauben, dafür die intensität etwas erhöhen und vor allem das schwimmen im freiwasser üben.


ich wünsche euch noch einen schönen sonntag :hallo:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

53
liverpool hat geschrieben:11.07.09 tag 11

samstag von 11 bis 12.30 uhr ist das hallenbad normalerweise leer. normalerweise! heute war der teufel los! die erste halbe stunde war noch kinderschwimmkurs, also slalomschwimmen zwischen schaumstoffnudeln, schwimmbrettern, beckenrandspringern und aufgebrachten bademeistern.
egal, es ging so. aber dann kam der hammer! ein ganzer bus mit rentnerinnen, mein persöhnlicher horror :motz: keine der übergewichtigen damen hatte sich vorher abgeduscht und mein slalomschwimmen in einem parfummeer geriet ausser kontrolle. links, rechts, von vorne, von hinten oder von der seite attackierten sie mich.
nach einer guten stunde gab ich auf, es waren am ende vielleicht 2500m bis 2700m, immer im wechsel von ein drittel brust und 2 drittel kraul, dazwischen mal 3,4 und 5er atmung geübt und ein paar bahnen abschlag und einarm eingestreut.

Ich hab' im Freibad vor kurzen auch so was erlebt, es kamen mehrere Schulklassen, der Lärmpegel ging ins Unermessliche und der Platz wurde immer weniger, musste ständig Slalom schwimmen, und beim kraulen musste ich immer vorrausschauen :klatsch: .
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

54
13.07.09 - tag 13

wie bereits erwähnt wird die nächsten tage nicht mehr so viel gemacht. deswegen war heute nur krafttraining angesagt, eine dreiviertel stunde bauch, rumpf und rücken.

okay, ich gebs zu...
...ich konnte dem schönen wetter einfach nicht widerstehen und hab anschliesend ne runde auf dem mountainbike gedreht. aber wirklich nur 30min lockerste gangart, einfach um die beine etwas zu bewegen.

tomk6 hat geschrieben:Ich hab' im Freibad vor kurzen auch so was erlebt, es kamen mehrere Schulklassen, der Lärmpegel ging ins Unermessliche und der Platz wurde immer weniger, musste ständig Slalom schwimmen, und beim kraulen musste ich immer vorrausschauen :klatsch: .
versteh mich nicht falsch, ich hab nichts gegen rentner oder kleine kinder. aber wenn man sich vor dem badbesuch nicht mal abduschen kann finde ich das ekelhaft.
das es durch mehr badegäste auch enger wird ist logisch, aber wenigstens ein bischen rücksicht möchte ich schon erwarten dürfen. ansonsten hol ich halt die paddels raus :teufel:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

55
warum steust du eigentlich nicht noch eine md ein?
ich habe gesehen du hast die geplante nicht machen können, dann such dir doch eine alternative.
bei deinen bisherigen trainings-km ist das doch kein problem.
z.bsp. sowas.
nicht dass jetzt jemand auf die idee kommt ich suche noch entscheidungshilfen :D
Balancing Triathlon with life
Bild



14.06.09 Kraichgau Challenge (MD)
02.08.09 Ostseeman (LD)
25.10.09 Frankfurt Marathon (abgesagt wegen Verletzung)
23.05.09 Nove Colli
12.06.10 Moritzburg (LD-Staffel Schwimmen + Rad)
20-21.8.2010 24h Radrennen am Nürburgring (Einzelstarter)

When you want to cycle with pain, take part in Nove Colli 2010

56
liverpool hat geschrieben:...das es durch mehr badegäste auch enger wird ist logisch, aber wenigstens ein bischen rücksicht möchte ich schon erwarten dürfen. ansonsten ...
Sei froh, daß es im Bad nicht so aussieht wie auf dem Bild hier:
Viele Grüße
Wolf Dieter

**Offizieller Sponsor der Bundesregierung**
Dateianhänge
schwimmenkb6.jpg schwimmenkb6.jpg 598 mal betrachtet 200.64 KiB

57
Oli.F. hat geschrieben:...z.bsp. sowas.
Hab' ich das richtig gesehen, bei der OD 3 Radrunden á 13,xxkm und 378HM?
Viele Grüße
Wolf Dieter

**Offizieller Sponsor der Bundesregierung**

58
hi oli,

ich hatte dieses jahr mehrmals eine md ins auge gefasst. kulmbach und/oder erlangen, beides mal kann oder konnte ich nicht starten. für kommendes jahr ist aber die md in kulmbach oder, wenn möglich etwas eher, eine md geplant.
ich warte sowieso die ganze zeit mal darauf das jemand der erfahrenen hier schreib das ich erst mal eine md finishen soll :zwinker5: .
Oli.F. hat geschrieben:warum steust du eigentlich nicht noch eine md ein?
ich habe gesehen du hast die geplante nicht machen können, dann such dir doch eine alternative.
bei deinen bisherigen trainings-km ist das doch kein problem.
z.bsp. sowas.
nicht dass jetzt jemand auf die idee kommt ich suche noch entscheidungshilfen :D
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

59
liverpool hat geschrieben:ich warte sowieso die ganze zeit mal darauf das jemand der erfahrenen hier schreib das ich erst mal eine md finishen soll :zwinker5: .
Jedenfalls würden sich dann Deine hohen Trainigsumfänge rentieren. :D
☼ ☼ ☼
Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
vernichte die Alternativen.

60
liverpool hat geschrieben:ich warte sowieso die ganze zeit mal darauf das jemand der erfahrenen hier schreib das ich erst mal eine md finishen soll :zwinker5: .
Ok: Du solltest zuerst mal eine MD finishen. :winken:

61
liverpool hat geschrieben:hi oli,

ich warte sowieso die ganze zeit mal darauf das jemand der erfahrenen hier schreib das ich erst mal eine md finishen soll :zwinker5: .
warum machstn nich erstma ne md

Acki der Erfahrene - und weg

62
14.07.09 - tag 14

dienstag ist badetag. baden bzw. schwimmen ist die disziplin von der ich den meisten respekt habe, vor allem im freiwasser. deshalb war heute eigentlich schwimmen im see angesagt, aber da es neben regen, wind und tiefschwarzen wolken auch gewittermeldungen im radio für unsere region gab lies es lieber bleiben und zog das schwimmbad vor.
also:

300m ein
500m technik (schwerpunkt armzug)
4x200m ga2 (jeweils 1min pause)
100m brust
500m technik (schwerpunkt wasserlage, gleiten)
500m gl ruhig (mal wieder 3er bzw. 5er atmung probiert)
300m aus (wechselnde lagen)
----------
3000m



Acki12 hat geschrieben:warum machstn nich erstma ne md
hättest du das nicht etwas eher sagen können? :D
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

63
15.07.09 - tag 15

bin heute eine stunde bei herrlichem wetter mit der gruppe durch den wald gelaufen. einfach locker ohne genau tempovorgabe, schön unterhalten und die sonne genossen. am ende standen 12km auf der uhr.
fühlte mich super, pulswerte hervorragend so macht das training richtig spass :daumen:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

64
16.07.09 - tag 16

es ist mal wieder zeit zum radfahren dachte ich mir. also gut, 2std 20min/66,9km in abwechselnden tempo gefahren und am berg mal einen hohen gang stehen lassen :sauer: meine oberschenkel haben ganz schon geschrien, aber auf den letzten 10km musste ich mir einen harten kampf mit 3 mofarockern einfach geben :teufel: .

so ein fahrtspiel auf dem rad ist ne feine sache, da vergeht die zeit wie im flug.

nun gönne ich mir einen topf kaffee, leg die beine hoch und geniese die untergehende sonne auf meinem balkon. :daumen:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

65
liverpool hat geschrieben:14.07.09 - tag 14

dienstag ist badetag. baden bzw. schwimmen ist die disziplin von der ich den meisten respekt habe, vor allem im freiwasser. deshalb war heute eigentlich schwimmen im see angesagt, aber da es neben regen, wind und tiefschwarzen wolken auch gewittermeldungen im radio für unsere region gab lies es lieber bleiben und zog das schwimmbad vor.
also:
Ok - Gewitter ist sogar für mich ein Grund - alles andere, Regen, Wind, Wellen sind bestenfalls Ausreden.

Gruß Acki...gerade bei herrlichster Morgensonne auf spiegelglattem See ca 3,5 km geschruppt.

66
17.07.09 - tag 17

ich machs kurz:
nachdem ich heute bis spät nachmittags in der arbeit war und heute der 30. geburtstag meiner schwester ist, schob ich schnell vor dem duschen eine 30 minütige krafteinheit ein. besser als gar nichts.


Acki12 hat geschrieben: ...gerade bei herrlichster Morgensonne auf spiegelglattem See ca 3,5 km geschruppt.
so ne einheit oder zumindest weniger hätte ich längs mal nötig!
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

67
18.07.09 - tag 18

nach dem kurzprogramm gestern war heute tempo angesagt. endlich mal wieder die lunge durchblasen und den puls in höhere regionen jagen. die heutige laufrunde hat knackige anstiege und man ist fast ausschlieslich im wald unterwegs.

nach 52min und 10,5km war ich wieder vor der haustüre. die geschwindigkeit war völlig okay und hat mich zu keiner zeit richtig aus der puste gebracht, da ist noch einiges drin im hinblick auf die od kommende woche. die laufstrecke dort hat eigentlich nur 2 anstiege, deshalb hoffe ich meine laufzeit vom vorjahr (51min) unterbieten zu können.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

68
19.07.09 - tag 19

mein heutiger tag begann schon um halb 3 morgens....ab da war ich so alle 2 stunden :kotz: dazu kam in schönen, regelmäsigen abständen auch noch die eine oder andere bauchkrampfattacke. das wetter war heute recht abwechslengsreich. mal regen, dann wieder wind der stärksten sorte, also rundum alles was nicht gerade für eine radausfahrt spricht. so ein ungeplanter ruhetag nervt mich zwar wie verrückt, aber wenns nicht geht, dann gehts halt nicht. egal, abhaken.

im moment gehts wieder einigermasen und ich versuche später eine nahrungsaufnahme in form einer buchstabensuppe. in meinen wenigen wachen momenten probierte ich neben ein bischen pilates auch meine kooardinationsfähigkeiten aus, naja ich versuchte es zumindest. was im buch so kinderleicht ausschaut war für mich nicht zu machen. z.b. mit verbunden augen auf einem bein stehen... :hihi: spätestens nach 5sek hauts mich um. da werde ich noch viel tun müssen um wenigstens die grundlagen zu beherschen.

wie schauts eigentlich da bei euch aus, habt ihr koordinationsübungen im regelmäsigen trainingsprogramm?


p.s.
gibt auch was positives: meine laufräder kamen am wochenende :daumen:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

69
liverpool hat geschrieben:...ab da war ich so alle 2 stunden :kotz: dazu kam in schönen, regelmäsigen abständen auch noch die eine oder andere bauchkrampfattacke.[...].so ein ungeplanter ruhetag nervt mich zwar wie verrückt, aber wenns nicht geht, dann gehts halt nicht. ...
Erstmal gute Besserung, und vielleicht die nächsten Tage etwas kürzer treten
liverpool hat geschrieben:... habt ihr koordinationsübungen im regelmäsigen trainingsprogramm? ...
Ja, ich mach' (zur Zeit nicht regelmäßig :peinlich: ) so etwas ähnliches wie Pilates (hab' ich aus dem TS-Forum), die Übungen hab' ich um ein paar Koordinationsübungen ergänzt (z.B. Thera-Kreisel)
Viele Grüße
Wolf Dieter

**Offizieller Sponsor der Bundesregierung**

70
Hi Liverpool,

von mir auch gute Besserung, ich hoff' es ist nix schlimmes.
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

71
liverpool hat geschrieben:da nehm ich mir extra einen halben tag frei und jetzt das....server total überlastet, kein anmelden mehr möglich. so geschätzte 10.000 mal versuche ich es aber ohne erfolg, zu tiefst enttäuscht geb ich die hoffnung auf und versuche mir einen guten grund einfallen zu lassen um bei meinem chef für kommenden montag einen weiteren halben tag urlaub zu erbetteln. denn da bietet sich die nächste möglichkeit eine menge geld auszugeben um sich einen ganzen tag quählen zu können.
also auf in die arbeit und um 12.24 uhr ist mein pc hochgefahren und ich versuche es erneut und...welch wunder, es geht! um punkt 12.42 bin ich 415€ los und beim ironman 2010 dabei :frown: !
Mir ging es ganz ähnlich. Aber ich kam im Büro nicht durch und über Mittga klasppte es zu Hause wunderbar.

Bin mal auf die nächsten 12 Monate gespannt und werde sie hier verfolgen. Bei mir wird Frankfurt der 15. Ironman/LD sein.

Felix

2011: 10.7.IM Switzerland 10:10:11 27.7.Tri Alpe d'Huez 7:46:58 20.8.Inferno Tri DNS 10.9.Jungfrau-Marathon DNS 17.9. Petit Trotte Vernamiege ?
DNS+? wegen Atmung

http://www.weilenmann.ch.vu

72
20.07.09 - tag 20

"so-la-mäsig" gings mir heute früh noch; bis mittag hab ich mich so rumgeschlagen aber dann kam der appetit wieder zurück. da ich auch noch überraschend früh feierabend machen konnte, wollte ich die zeit und vor allem das super wetter ausnutzen und eine lockere runde laufen.
die lockere runde beendete ich dann nach 45min und 8,88km. eingentlich zu schnell, aber irgendwie war mir heute danach mal etwas gas zu geben.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

73
Hi Liverpool,

schön, dass es Dir wieder besser geht.

Habe gestern erfahren, dass ein Kumpel nächstes Jahr auch wieder in Frankfurt antritt ;-)

Uuuund dann hat er mir nen Tip gegeben, dass zwei Käffer weiter ein kleiner Schwimmverein Kraulkurse für Erwachsene gibt! Das Rumeiern im Wasser wird hoffentlich bald ein Ende haben! :-)

Viele Grüße,
Peter

74
21.07.09 - tag 21

schwimmen im schongang war heute angesagt. hab 45min am stück meine bahnen gezogen- mal langsam, mal schneller. je nach dem was zwischen rentner-wasserballet und luftmatratzen(!) möglich war. verzählt hab ich mich andauernd, es müssten aber so um die 90 bahnen gewesen sein. es hat mir auf jedenfall gereicht :zwinker5:


Dodger hat geschrieben:Uuuund dann hat er mir nen Tip gegeben, dass zwei Käffer weiter ein kleiner Schwimmverein Kraulkurse für Erwachsene gibt! Das Rumeiern im Wasser wird hoffentlich bald ein Ende haben! :-)

Viele Grüße,
Peter
genau das richtigte :daumen: ich hab anfang des jahres auch einen kraulkurs belegt. unter fachmännischer anleitung tust du dir einfach leichter.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

75
22.07.09 - tag 22

verdammter mist :sauer: ! ich bin bei der heutigen laufrunde voll auf die fresse gefallen :motz: im wahrsten sinne des wortes "fresse". im gesicht hab ich zunächst nichts bemerkt, dafür halt mein knie. das tat höllisch weh und war leicht blutig. aber das knirschen meiner zähne beim einschlag auf der baumwurzel war übel.
nach 9km und 50min war ich dann wieder auf meinem mtb und radelte ins sichere zuhause. dehnen und duschen verlief sturzfrei, abendessen auch. nur als ich zum nachtisch auf meine möhre biss....knirsch
da hab ich erst eine komplette zahnfleischbehandlung hinter mir und dann bricht mir gleich darauf ein stück zahn direkt am zahnleisch ab :klatsch: der anfängliche schmerz im knie war dann weg, dafür ziehts jetzt direkt am zahnfleisch. eine schöne scharfe kante gleich am noch gereizten zahnfleisch :daumen:
die für morgen geplante radeinheit cancel ich und gehe dafür lieber in den see zum schwimmen, das belastet auch das noch leicht geswchwollene knie nicht so sehr und bringt sicherheit für sonntag (in dem gleichen see findet auch die od statt).

ich wünsche noch eine sturzfrei nacht :hallo:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

76
Hi Liverpool,

was machst du den für Sachen!!

Hast du viel vom Zahn verloren? Krone?

Und Knie auch noch!!

Ich hoffe das wird bald wieder, schwimmen ist 'ne gute Idee, das kühlende Wasser ist auch gut für's Knie.

Gute Besserung

Tom
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

77
In Deiner Sig hast Du es doch geschrieben: "nur ein harter tag ist ein guter tag" :hihi: - Sorry, wer den Schaden hat... na ja. Mich katapultiert auch die gesunde Ernährung ständig zum Zahnarzt, Möhren, Vollkornbrot... Ist mir beim Weizenbier noch nie passiert, daß ein Zahn abbricht :zwinker5:

Gute Besserung wünsch ich Dir!
☼ ☼ ☼
Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
vernichte die Alternativen.

78
Kathrinchen hat geschrieben:Ist mir beim Weizenbier noch nie passiert, daß ein Zahn abbricht :zwinker5:

Gute Besserung wünsch ich Dir!
Und was lernen wir daraus???

F l ü s s i g ernähren ist besser :daumen: (auf jeden Fall für die Zähne, und dann natürlich mit Weißbier)
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

79
tomk6 hat geschrieben:Und was lernen wir daraus???

F l ü s s i g ernähren ist besser :daumen: (auf jeden Fall für die Zähne, und dann natürlich mit Weißbier)
Vorsicht, ich kenne jemand, der hat sich mit'm Bierglas einen Zahn abgeschlagen, als er es etwas zu forsch angesetzt hat. Ganz ohne Gefahr ist als auch die Flüssignahrung nicht. Der Gute war aber zu dem Zeitpunkt schon "gut ernährt" :zwinker5:
Viele Grüße
Wolf Dieter

**Offizieller Sponsor der Bundesregierung**

80
23.07.09 - tag 23

mit dem geplanten freiwasser-planschen wurde es heute leider nichts :frown: . ein 12,5 std.-arbeitstag und unwetterartige regengüsse vom feinsten machten die entscheidung zu gunsten einer 45min krafteinheit leicht.
knie ist wieder okay. das sofortige kühlen und salben scheinen erfolgreich gewesen zu sein. was meinen zahn betrifft...morgen 8.30 uhr sitz ich beim peiniger im wartezimmer und hoffe das beste.
ach ja, sollte es morgen nicht unbedingt blitze vom himmel schiessen, so bin ich am see. das habe ich mir zur pflichtaufgabe gemacht!


Kathrinchen hat geschrieben:... Ist mir beim Weizenbier noch nie passiert, daß ein Zahn abbricht :zwinker5:
...was die räder für den wagen, ist das weizen für den magen... :P
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

81
Kathrinchen hat geschrieben:Ist mir beim Weizenbier noch nie passiert, daß ein Zahn abbricht :zwinker5:
übung macht halt die meisterin :D (scnr)

@liverpool, wäre es eigentlich sehr vermessen mal nach deinem vornamen zu fragen? ich finde jemand mit "liverpool" anzureden ja nicht unbedingt komisch. allerdings in einem täglichen blog eher schon. also, gibts du ihn preis? meinen kennst du ja :D
Balancing Triathlon with life
Bild



14.06.09 Kraichgau Challenge (MD)
02.08.09 Ostseeman (LD)
25.10.09 Frankfurt Marathon (abgesagt wegen Verletzung)
23.05.09 Nove Colli
12.06.10 Moritzburg (LD-Staffel Schwimmen + Rad)
20-21.8.2010 24h Radrennen am Nürburgring (Einzelstarter)

When you want to cycle with pain, take part in Nove Colli 2010

82
Oli.F. hat geschrieben:übung macht halt die meisterin :D (scnr)
Insiderwissen ist hier nicht gefragt Oli, denk dran, ich kenne Deinen Vornamen und wenn Du Dich nicht besserst, dann poste ich hier ein Foto vom "Nacht-Fress-Flash" :hihi:
☼ ☼ ☼
Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
vernichte die Alternativen.

83
Kathrinchen hat geschrieben:...dann poste ich hier ein Foto vom "Nacht-Fress-Flash" :hihi:
:pix: :dafuer:
Viele Grüße
Wolf Dieter

**Offizieller Sponsor der Bundesregierung**

84
oko_wolf hat geschrieben: :pix: :dafuer:
Nur, wenn er sich nicht bessert, Wolf Dieter! Du hättest es übrigens auch live erleben können - selbst schuld :baeh:

Andererseits: :gruebel: hättest Du das, hättest Du auch Insiderwissen... hmh - Ein Teufelskreis :zwinker2:

PS: wir verwässern hier gerade den Thread, aber er gehört ja LiverPOOL und Schwimmen wollte er ja heute sowieso :zwinker5:
☼ ☼ ☼
Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
vernichte die Alternativen.

85
24.07.09 - tag 24

ja kathrinchen du hast recht, ich wollte schwimmen gehen...zweiter versuch im freiwsser und wieder hab panik ohne ende. regelrechte angst!
die bojen für den wettkampf am sonntag waren schon gesetzt und ich hab es erst beim 3. oder 4. versuch (nach dem ich schon aus dem wasser war und eigentlich heim wollte) geschafft bis zur ersten boje zu schwimmen....das waren höchstens 200m!!! zurück natürlich schön langsam im bruststil.
leute, ohne unter- oder übertreibung oder sonst was, ich hab eine sch..angst vor dem schwimmen im freiwasser. aber warum? die distanz bin ich im hallenbad locker geschwommen. liegt es wirklich an meiner sehschwäche? an der dadurch noch schlechteren orientierung? oder doch "nur" das kalte wasser im gesicht was mir den atem raubt? dabei macht mir beim training das schwimmen eingentlich am meistens spass :tocktock:

notfallplan für sonntag:
-einschwimmen so lange es geht zwecks eingewöhnung?
-brustzüge einstreuen zur besseren orientierung?
-oder sollte ich beide schwimmstile mischen, z.b. von boje zu boje?
-versuchen an einem anderen schwimmer dran zu bleiben?

ich war heut nahe dran den wettkampf abzusagen. aber irgendwo hab ich mal gelesen: gib niemals auf! und das gilt auch hier (zumindest bis zur ersten boje) :nick: .


lieben gruß und gute nacht,

christian
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

86
Haha, Christian also :daumen:
Gut, zu Deinem Problem: bleib ganz locker! Glaub mir, ich kann das sehr gut nachvollziehen, ich stand vor 2 Jahren vor dem gleichen Problem. Im Wettkampf hast Du gar keine Zeit, Angst vor dem Freiwasser zu haben. Wenn Du in der Halle locker die Distanz durchkraulen kannst, dann schaffst Du das auch im See. Du mußt nur aufpassen, gleich von Anfang an Deinen Rythmus zu finden, also nicht überpacen - das katapultiert Dich in eine Sauerstoffnot und somit hast Du Angst. Vielleicht war das auch der Grund heute. Es ist natürlich nicht so einfach, sein Tempo ohne Streifen am Boden einzuschätzen. Denk Dir was Meditatives aus, was Du Dir vorbetest. Das hat mir z.B. im Kraichgau geholfen, als ich dachte, ich sauf ab, weil ich eine Pratze im Gesicht hatte... Mein Sohn hatte früher eine Logopädin, weil er ein wenig stotterte. Und die hat ihm diesen Spruch mit auf den Weg gegeben: "Ich bin ruhig und still - dann geht es wie ich will". Damit hatte ich mich wieder zurück in den Wettkampf gebracht. Heute war es ähnlich, bei meterhohen Wellen.

Stell Dich am Rand auf, also wenn die Boje rechts umschwommen werden muß, dann ganz weit links und umgekehrt. Dann entgehst Du der größten Rangelei und hast eine Seite zum Atmen, bei der Du nicht Angst haben mußt, eine Faust ins Gesicht zu bekommen :zwinker2:

Und dann: ob es Dir gefällt oder nicht, für die Zukunft hilft nur dauerhaft: setz Dich mit Deiner Angst auseinander. Schwimm so oft es geht im Freiwasser. Am Besten mit jemandem zusammen. Das wird schon, das kriegst Du hin. :nick:

Liebe Grüße, Kathrin
☼ ☼ ☼
Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
vernichte die Alternativen.

87
liverpool hat geschrieben:24.07.09 - tag 24


leute, ohne unter- oder übertreibung oder sonst was, ich hab eine sch..angst vor dem schwimmen im freiwasser. aber warum? die distanz bin ich im hallenbad locker geschwommen. liegt es wirklich an meiner sehschwäche? an der dadurch noch schlechteren orientierung? oder doch "nur" das kalte wasser im gesicht was mir den atem raubt? dabei macht mir beim training das schwimmen eingentlich am meistens spass :tocktock:


lieben gruß und gute nacht,

christian
Hallo Christian,

Sehschwäche habe ich auch, um die 5,5 Dioptrin auf beiden Augen, eigentlich fast blind, na ja, nicht ganz.

Ich habe mir schon vor zig Jahren eine Schwimmbrille in meiner Sehstärke zugelegt, habe inzwischen drei, alle noch zu DM-Zeiten gekauft (sind immer noch o.k.).

Je Brille habe ich so um die 100 DM gezahlt, Preis ist o.k..

Frag' mal beim Optiker, also ich möchte die Schwimmbrillen nich mehr missen, vielleicht ist die Angst dann weg, und die Orientierung klappt auch besser. :daumen:
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

88
25.07.09 - tag tag 25

heute gibt es nicht viel zu berichten. nachdem morgen ja eine od ansteht ist für heute nicht weiter geplant. hab gerade ne mini mtb-runde gedreht und werde mich jetzt noch ein wenig dehnen.
später gehts noch, zur ablenkung, mit meinem patenkind in ice age 3 und danach die startunterlagen abholen. bei der gelegenheit werde ich auch gleich noch die paar meter, vom wettkampfbüro runter zum see laufen und ein letztes wörtchen mit dem nassen element sprechen :sauer:

ach ja. mein ziel für morgen: zeit vom vorjahr verbessern (2h:45min) und beim schwimmen cool bleiben und durchgehend kraulen!
Kathrinchen hat geschrieben: "Ich bin ruhig und still - dann geht es wie ich will". Damit hatte ich mich wieder zurück in den Wettkampf gebracht. Heute war es ähnlich, bei meterhohen Wellen.
den spruch werde ich mir 100%ig einprägen :daumen: ich danke dir! wird schon klappen.
tomk6 hat geschrieben: Sehschwäche habe ich auch, um die 5,5 Dioptrin auf beiden Augen, eigentlich fast blind, na ja, nicht ganz.
5,5 hab ich auch auf beiden
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

89
26.07.09 - tag 27

zweiter triathlon, zweite olympische und:

:hurra: 2h:21min:51sek :party4:

das bedeutet das ich meine zeit vom letzten jahr um 24min und 8sek verbessert hab!

schwimmen: 27min30sek

rad: 1h:08min:30sek

laufen: 46min:00sek

gesamtplatz 119 von 258, ak3-platz 17

meine grosse angst vor dem schwimmen war kurz vor dem start wie weggeblasen. aber nach ca. 50m hab ich zwei mal volle lotte einen beinschlag eines brustschwimmers ins gesicht gedonnert bekommen, dann war es vorbei. atemnot, hektik, aus. die restliche strecke wurde ich auch zum brustschwimmer. hab aber trotzdem eine, für mich super, schwimmzeit.

radfahren kann ich kurz beschreiben -> keine probleme, ausser bergab wurde ich zu oft überholt, ansonsten volle möhre bis die oberschenkel zitterten :geil: (ich hab mal das höhenprofil als anhang beigefügt, da eine athletin meinte sie wäre noch nie so "bergiges profil" im wettkampf gefahren)

nun ja, das laufen...meine eigentliche stärke. auf der ersten runde quählten mich seitenstechen oder bauchkrämpfe, keine ahnung. es tat jedenfalls höllisch weh. aber auf der zweiten runde konnte ich wieder gas geben und mir den einen oder anderen schnappen :daumen:

fazit: es war geil, einfach nur geil. und das ich kaum gekrault bin, sondern fast ausschlieslich brust geschwommen bin ist mir im moment sowas von egal.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)
Dateianhänge
radstrecke40.jpg radstrecke40.jpg 386 mal betrachtet 127.36 KiB

90
Hi Christian,

gratuliere die zu deiner guten Zeit, und gleich um über 24 Minuten verbessert :respekt:

Ich hab' mir heute die WM-Serie im TV angesehen, Petzold übernimmt die Gesamtführung :daumen:
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

91
tomk6 hat geschrieben:Hi Christian,

gratuliere die zu deiner guten Zeit, und gleich um über 24 Minuten verbessert :respekt:

Ich hab' mir heute die WM-Serie im TV angesehen, Petzold übernimmt die Gesamtführung :daumen:
danke!

die übertragung hab ich mir auch angesehen. mit frisch massierten beinen und einen riesen becher eis vom sofa aus :zwinker5:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

92
liverpool hat geschrieben:danke!

die übertragung hab ich mir auch angesehen. mit frisch massierten beinen und einen riesen becher eis vom sofa aus :zwinker5:
Du hast es dir verdient :daumen:
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

93
Hej, das rockt! Freu mich für dich! Und das nächste mal schlägste zurück LOL.

Ganz großes Kino!
Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren zählt. (Adlai E. Stevenson)

94
liverpool hat geschrieben:
zweiter triathlon, zweite olympische und:

:hurra: 2h:21min:51sek :party4:
hey christian, glückwunsch!
das bedeutet das ich meine zeit vom letzten jahr um 24min und 8sek verbessert hab!
das istdoch mal eine ordentliche hausnummer!
schwimmen: 27min30sek
bei meiner ersten od bin ich allles im kraul-stil geschwommen und war sogar langsamer. allerdings war auch neo verbot.
rad: 1h:08min:30sek
prima :daumen:
laufen: 46min:00sek
lässt viel luft nach unten :zwinker2:
da eine athletin meinte sie wäre noch nie so "bergiges profil" im wettkampf gefahren)
:hihi: zum glück sind eindrücke subjektiv. sowas wird hier als flach bezeichnet.
Balancing Triathlon with life
Bild



14.06.09 Kraichgau Challenge (MD)
02.08.09 Ostseeman (LD)
25.10.09 Frankfurt Marathon (abgesagt wegen Verletzung)
23.05.09 Nove Colli
12.06.10 Moritzburg (LD-Staffel Schwimmen + Rad)
20-21.8.2010 24h Radrennen am Nürburgring (Einzelstarter)

When you want to cycle with pain, take part in Nove Colli 2010

96
27.07.09 - tag 27

heute war regeneration angesagt. eigentlich. aber das bomben wetter lies meine beine nicht stillhalten und so hab ich mich für ne halbe stunde aufs mountainbike geschmissen. einfach um ein wenig die beine zu bewegen. tat auch meinen waden gut, die beim treppensteigen heute das ein oder andere mal "zwickten" :zwinker5:



@PapaBaer, Aninaj, tomk6
danke euch!

@Oli.F.
das schwimmen hat mich echt überrrascht. ich überholte einige kraulschwimmer mit meinem brustschwimmen. aber in den wenigen metern die ich gekrault bin war ich ein trotzdem ein bischen schneller.
rad war anschlag, viel mehr geht noch nicht. reine fahrzeit laut tacho war sogar nur 1:06:02.
beim laufen hätte ich noch ein wenig mehr rausholen können. das blöde seitenstechen kostete etwas zeit, so 44min traue ich mir auf der strecke zu.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

97
28.07.09 - tag 28

das "zwicken" in den waden war heute immer noch etwas zu spüren und deshalb fand ich eine gute stunde schön locker auf dem mtb genau richtig. ich bin mal die strecke zum teil abgefahren die ich für meine langen läufe favorisiere. obwohl jede woche die gleiche strecke ablaufen werd ich eh nie. ich hab mit der laufgruppe bei einer marathonvorbereitung die langen läufe immer auf der gleichen strecke absolviert, man war das ätzend!

mal sehen was die waden morgen sprechen, vielleicht werd ich ein kleines läufchen wagen.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

98
29.07.09 - tag 29

heute war ich beim lauftreff. bin eine gute stunde im 6min-tempo mit der gruppe unterwegs gewesen. schneller hätte es auf keinen fall sein dürfen, denn der wettkampf steckt mir nämlich immer noch ein wenig in den gliedern. im grossen und ganzen fühle ich mich aber schon wieder fit und voller tatendrang.

und tschüss :winken:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

99
30.07.09 - tag 30

heute war mein letzter arbeitstag, ab 15.00 war urlaub angesagt. ganze 3 wochen...da kann man "triathlontrainingstechnisch" einiges machen :geil: fort fahren tu
ich eh nicht, erstens war ich schon eine woche zum radeln auf malle und zum zweiten geht das urlaubsgeld z.t. für mein neues rad drauf (ich hoffe nur meine freundin liest hier nicht heimlich mit).
apropos rad, ich hatte da heute was vor :klatsch: geplant war eine ruhige ausfahrt um die 3 stunden. das hat auch zeitlich geklappt->3 stunden, aber ganze 23km stehen auf dem tacho :sauer:
die fahrt sah stichpunktartig so aus: km8 platten - km12 bemerkt das ich trinkflasche vergessen hatte, zurück - km16 zweiter platten - jeden km erneutes aufpumpen und nach hause eiern. nachdem ich vor der fahrt die kette frisch geschmiert hatte sah ich aus wie schw...
egal, morgen ist ein neuer tag und da sieht die welt wieder besser aus. ich werde mir jetzt meinen angestauten frust mit ein paar kräftigungsübungen ablassen.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

100
Hallo,

Ich wünsche Dir für dein Vorhaben gutes Gelingen und vor allem viel Glück.

Ich hätte aber ein paar Fragen:

Kannst du mir deine Jahres Km (Schwimm - Rad - Lauf) der letzten 2 oder 3 Jahre nennen?

Wieviele Km hast du vor von September bis zum Ironman in den jeweiligen Disziplinen zu trainieren?

Danke für deine Antworten

Mit freundlichen Grüßen
Zettelchen
Gesperrt

Zurück zu „Foren-Archiv“