Banner

abenteuer ironman

abenteuer ironman

1
01.07.09 - tag 1 - vormittags

da nehm ich mir extra einen halben tag frei und jetzt das....server total überlastet, kein anmelden mehr möglich. so geschätzte 10.000 mal versuche ich es aber ohne erfolg, zu tiefst enttäuscht geb ich die hoffnung auf und versuche mir einen guten grund einfallen zu lassen um bei meinem chef für kommenden montag einen weiteren halben tag urlaub zu erbetteln. denn da bietet sich die nächste möglichkeit eine menge geld auszugeben um sich einen ganzen tag quählen zu können.
also auf in die arbeit und um 12.24 uhr ist mein pc hochgefahren und ich versuche es erneut und...welch wunder, es geht! um punkt 12.42 bin ich 415€ los und beim ironman 2010 dabei :frown: !


damit beginnt auch schon mein abenteuer ironman


wie schon kurz mal in einem anderen thread angekündigt möchte ich, soweit möglich, täglich von meinen schritten auf den nach frankfurt berichten. kritik, lob, usw. ist natürlich gewünscht. denn mich wird bestimmt die eine oder andere frage quählen und da hoffe auf eure unterstützung.
nachfolgend muss ich erst mal ein paar tage nachholen, denn der endgültige startschuss für mich war die veröffentlichung der starterliste.
also, dann mal los :daumen:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

2
liverpool hat geschrieben:01 kritik, lob, usw. ist natürlich gewünscht.
denn mich wird bestimmt die eine oder andere frage quählen und da hoffe auf eure unterstützung.
Lektion Nummer 1 auf dem Weg zum Ironman: quäl Dich, aber ohne H :zwinker5:

Ich wünsch Dir ein spannendes Jahr :winken:

Kathrin
☼ ☼ ☼
Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
vernichte die Alternativen.

3
01.07.09 - tag 1 - abends

als erste einheit waren es 13km lockerer dauerlauf, schön an der obergrenze ga1 war ich also eine gute stunde unterwegs.
laufen war auch meine "zugangssportart" (was für ein blödes wort) ich nenne es lieber einstiegsdroge und meine erste od letztes jahr war dann definitiv der freie fall in die abhängigkeit-ausdauersport triathlon.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

4
Hallo Liverpool,

viel Erfolg und Ausdauer... Tja, und natürlich auch viel Spaß. Bin gespannt, wie sich Dein Vorbereitungsjahr entwickelt. Die Höhen und Tiefen usw. :hallo:

Viele Grüße
Bogart
Ich habe noch nie etwas gelernt, während ich redete! :zwinker5: (Larry King)

7
02.07.09 - tag 2

schwimmen, das liebe ich ja. wirklilch! ich absolviere meine schwimmeinheiten direkt vor der haustüre, es sind keine 10min zu fuß. aber das schöne bad hat nur noch bis 1.09. geöffnet, dann kommt der unumgängliche abriß. es ist halt schon 37 jahre alt aber immer noch dicht!

zurück zum geschäft:

insgesamt waren es am ende 2800m

200m ein
500m technik* (abschlag, einarm vorne/hinten, faust,...
500m test auf zeit -> 9:30 (bin stolz drauf, kraule erst seit anfang diesen jahres :nick: )
100m locker
750m ga1/ga2
100m locker
3x150m 25m sprint mit anschliesenden ruhigen 150m gl
200m aus

*jeweils 50m technik mit anschliesenden 50m gl
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

8
03.07.09 - tag 3

gruppenlauf im verein. lockere 10km mit einem, für mich ruhigen, puls von im schnitt 141bpm. um es gleich vorweg zu nehmen, meine pulsbereiche sind gegenüber denen die in büchern stehen im schnitt 10 schläge höher. aber das waren sie schon immer und ich trainiere erst seit anfang 2009 nach puls, vorher nach gefühl. vorher war ich schneller :wink:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

9
04.07.09 - tag 4

ich war schwimmen. diesmal keine technik, die ausdauer sollte trainiert werden. schlieslich steht am 26.07. eine od (-> www.triathlon-hof.com) auf dem programm und da will ich nicht absaufen. letztes jahr bin ich da ohne training, neo und schwimmbrille gestartet, kraulen konnte ich da auch nicht. das soll diesmal anders sein. deswegen:

250m ein
3x800m 1min pause
300m aus wechselnde lagen
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

10
05.07.09 - tag 5

zum triathlon gehört ja auch das radeln. also auf zur frankenealdradtour (Frankenwald-Tour: WSV Schwarzenbach a.Wald)
es sollten lt. ausschreibung 100km werden, am ende waren es 112km und ein mitfahrer zeigte mir dann auf seinem tacho noch die 1846hm (die sind aber für meine umgebung leider normal) :nein: mit dem schnitt von 28,7 bin ich voll zufrieden.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

11
06.07.09 - tag 6

die 1846hm hat mein geläuf gut verkraftet, trotzdem wählte ich beim gruppenlauf eine langsame gruppe und streifte schön langsam ein stunde, begleitet von themen des weiblichen alltags, durchs unterholz.
die langsamen sachen, was das laufen betrifft, lernte ich auch erst neu und leider ertappe ich mich immer noch dabei "zu überziehen". ich werde, mit ausnahme des wettkampfes ende juli, so ziemlich alles im ga1-bereich absolvieren. bei dem einen oder anderen volkslauf werde ich meine zügel natürlich auch mal locker lassen und ordentlich pfeffer geben.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

12
07.07.09 - tag 7

heute kam die erlösende nachricht in form der starterliste, ich bin also gelistet und somit offiziell dabei :wow: . die gefühle die mich dazu bewegt haben mich anzumelden, diesen schritt (oder sollte ich besser sagen diesen irrsinn) zu wagen sind nicht einfach zu beschreiben. geschafft hab ich schon einiges, durchgemacht leider auch. aber gerade der ausdauersport hat mir geholfen aus einer sucht rauszukommen und er hält mich seit jahren davon ab und das ist nun meine neue droge, meine neue abhängikeit. beweisen will ich niemanden was, angeben damit ist blödsinn. es ist mehr die freude am training die ich immer intensiver spüre und vor allem das hinarbeiten auf ein bestimmtes ziel. es musste auch nicht unbedingt jetzt die ld in frankfurt sein, aber das war die erste möglichkeit zum anmelden die ich nutzen wollte und es hat halt gleich geklappt.

genug gequatscht (ist auch schon spät), schwimmen war ich heute. hab mal ein programm vom guten leder´s lothar gemacht:

400m ein (wechselnde lagen)
8x50m technik (einarm, abschlag, seitliches kraulen,...)
200m locker gl
600m pullbuoy (hab da verstärkt aufgepasst den ellbogen oben zu halten)
100m locker gl
8x50m technik s.o.
400m aus
--------
2500m


p.s.
die technikübungen mache ich alle mit flossen!



gut nacht :winken:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

13
Kathrinchen hat geschrieben:Lektion Nummer 1 auf dem Weg zum Ironman: quäl Dich, aber ohne H :zwinker5:

Ich wünsch Dir ein spannendes Jahr :winken:

Kathrin
kathrin, ich danke dir! was du schon alles auf die beine gestellt hast, davon werd ich mir bestimmt einiges abgucken können.
Bogart hat geschrieben:Hallo Liverpool,

viel Erfolg und Ausdauer... Tja, und natürlich auch viel Spaß. Bin gespannt, wie sich Dein Vorbereitungsjahr entwickelt. Die Höhen und Tiefen usw. :hallo:

Viele Grüße
Bogart
danke, ich hoffe doch die höhen überwiegen. bin aber selber mal gespannt wie ich das training so wegstecke, vor allem zeitlich.
schoaf hat geschrieben:ich trau's dir zu. viel erfolg! :daumen:
schoaf, auch dir sage ich danke! ich selber kann das ganze noch gar nicht einschätzen, aber ich denke positiv und sehe es realistisch das ich noch einen riesen weg zu gehen hab.
Magimaus hat geschrieben:Liverpool ich wünsche Dir ganz viel Erfolg, Glück und Gesundheit!
Werde Deinen Thread emsig verfolgen.

Liebe Grüße
Marion
marion, leidensgenossin. wie gehts? hoffe so weit, so gut! mein gluteus-medius zwickt fast nicht mehr, tägliches dehnen sei dank.
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

14
liverpool hat geschrieben:kathrin, ich danke dir! was du schon alles auf die beine gestellt hast, davon werd ich mir bestimmt einiges abgucken können.
Nur keine falsche Bescheidenheit, eine Langdistanz habe ich auch noch nicht gemacht und den Marathon unter 3:30 hast Du mir voraus :daumen:

Wo wohnst Du in Oberfranken? Wir machen im September ein paar Tage Urlaub in der Fränkischen Schweiz!

Liebe Grüße, Kathrin
☼ ☼ ☼
Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
vernichte die Alternativen.

15
Kathrinchen hat geschrieben:Nur keine falsche Bescheidenheit, eine Langdistanz habe ich auch noch nicht gemacht und den Marathon unter 3:30 hast Du mir voraus :daumen:

Wo wohnst Du in Oberfranken? Wir machen im September ein paar Tage Urlaub in der Fränkischen Schweiz!

Liebe Grüße, Kathrin
ich wohne im nordöstlichsten zipfel von oberfranken, nähe der stadt hof. ist da wo es bayernweit die tiefsten temperaturen hat, dafür die höchste quote bei der arbeitslosigkeit.

die fränkische schweiz ist eine nette gegend, bekannt für seine vielen burgen, museen, die zum wandern einladende landschaft und natürliche für die grösste dichte an privaten brauereien :P
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

16
Hi Liverpool,

ich wünsch' dir viel Erfolg für den IM.

Ich hab's mir am Sonntag im HR angesehen, ist eine TOP-Veranstaltung, da bekommt man schon Lust drauf.

Ich freue mich schon auf deine täglichen Berichte, ist bestimmt spannend.
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

17
liverpool hat geschrieben:
danke, ich hoffe doch die höhen überwiegen. bin aber selber mal gespannt wie ich das training so wegstecke, vor allem zeitlich.

.
Hi liverpool,

auch von mir toi toi toi - wirst nen langen Atem brauchen. Ich kann das einschätzen, denn ich bin dir ca 1 Jahr voraus und warte so langsam auf die Erlösung am 2. August in Glücksburg. Es war nicht immer ganz einfach alles zeitlich unter einen Hut zu bekommen. Trainingswochen mit 15 - 20 h waren keine Seltenheit.
Aber mit so einem phantastischen Ziel vor Augen, sollte es an Motivation auch in dunklen Wintermonaten oder bei 5 h Koppeltraining unter glühender Sonne nicht mangeln. Und wenn du doch mal schwach werden solltest, träum dich einfach in die Zukunft, genau in den Augenblick des Zieleinlaufes - allein der Gedanke erzeugt Gänsehaut und hilft über so manches Tief.

Gruß Acki...mit Vorfreude und Angst vor Glücksburg

18
08.07.09 - tag 8

heute stand ein langer lauf auf dem programm. bei böigem wind, dauerregen und nur etwa 12° waren es am ende ziemlich genau 17km bei einer zeit von 1std40min.
im schnitt lag mein puls bei 139bpm und ich kam kein mal über meine ga1-grenze von 160 bpm. in den nächsten wochen möchte ich den lauf auf etwa 2 stunden ausdehnen, wobei ich priorität auf meine pulsbereiche legen werde, geschwindigkeit ist mir noch wurscht.


gute nacht :winken:
tomk6 hat geschrieben:Hi Liverpool,

ich wünsch' dir viel Erfolg für den IM.

Ich hab's mir am Sonntag im HR angesehen, ist eine TOP-Veranstaltung, da bekommt man schon Lust drauf.

Ich freue mich schon auf deine täglichen Berichte, ist bestimmt spannend.
dankeschön! hab den im auch am fernsehen verfolgt, ich war seit jahren nicht mehr so lange vor der glotze gehangen, ist auch eine art ausdauertraining :zwinker5:
Acki12 hat geschrieben:Hi liverpool,

auch von mir toi toi toi - wirst nen langen Atem brauchen. Ich kann das einschätzen, denn ich bin dir ca 1 Jahr voraus und warte so langsam auf die Erlösung am 2. August in Glücksburg. Es war nicht immer ganz einfach alles zeitlich unter einen Hut zu bekommen. Trainingswochen mit 15 - 20 h waren keine Seltenheit.
Aber mit so einem phantastischen Ziel vor Augen, sollte es an Motivation auch in dunklen Wintermonaten oder bei 5 h Koppeltraining unter glühender Sonne nicht mangeln. Und wenn du doch mal schwach werden solltest, träum dich einfach in die Zukunft, genau in den Augenblick des Zieleinlaufes - allein der Gedanke erzeugt Gänsehaut und hilft über so manches Tief.

Gruß Acki...mit Vorfreude und Angst vor Glücksburg
danke acki! die sache mit dem zieleinlauf erzeugt bei mir jedesmal gänsehaut, geiles feeling! es hilft mir auch immer "nichttriathleten" zu erklären warum ich das mache :daumen:
acki, ich wünsche dir viel erfolg auf deinem weg nach glücksburg, du rockst das ding schon :nick:
nur ein harter tag war ein guter tag! (sagt frank und der hat echt ahnung)

19
schöne idee, schöner blog (kommt mir so bekannt vor :zwinker2: )

das tolle daran, man erzeugt jede menge motivation die sich auf die leser überträgt. das allein ist die sache schon wert.

ich wünsche dir ein verletzungsfreies training und der rest kommt von selbst.

wie sagte mein mentor immer:

derjenige, der gesund an der startlinie steht ist der erste sieger!

grüßle oli
Balancing Triathlon with life
Bild



14.06.09 Kraichgau Challenge (MD)
02.08.09 Ostseeman (LD)
25.10.09 Frankfurt Marathon (abgesagt wegen Verletzung)
23.05.09 Nove Colli
12.06.10 Moritzburg (LD-Staffel Schwimmen + Rad)
20-21.8.2010 24h Radrennen am Nürburgring (Einzelstarter)

When you want to cycle with pain, take part in Nove Colli 2010

20
Klasse, noch'n Blog. (wenn mein Arbeitgeber wüßte, was ich morgens zu Arbeitsbeginn alles lese...)
Find' ich gut, daß Du uns an Deiner "Reise" teihaben läßt und verspreche (drohe) schon mal, daß ich jeden Beitrag lesen werde (und meine Klappe kann ich auch nich' halten)
Oli.F. hat geschrieben:...das tolle daran, man erzeugt jede menge motivation die sich auf die leser überträgt. das allein ist die sache schon wert..
Richtig, hier gab und gibt es einige Blogs, die mir aus gelegentlichen Löchern wieder raushelfen
Viele Grüße
Wolf Dieter

**Offizieller Sponsor der Bundesregierung**

21
@liverpool: viel Erfolg!!! So eine Langdistanz ist schon was besonderes.

Ein Freund von mir startet am WE in Zürich zu seinem ersten IM. Im Vorfeld viele Monate Training mit Höhen und Tiefen. Schwimmen/radeln konnte er schon, mit dem laufen hat er erst im Herbst begonnen. Seine große Angst ist damit der Marathon am Ende. Da hat er erst einen gefinisht und das in 4:05!
Für seine Familie war es auch nicht einfach, die mussten sehr oft auf ihn verzichten.
Ich hoffe, die Mühe hat sich gelohnt und er packt es!

Bei dir habe ich da keine Bedenken, du wirst uns 2008-Marathonis alle Ehre machen! Werde ab und zu reinschauen, wie`s läuft.

22
Als allererstes meinen herzlichen Glückwunsch zu Deinem Vorhaben! :beten: Ich werde gespannt verfolgen, wie Du das machst!

Mal 'ne ganz oberpeinliche Frage: Mit dem Gedanken an einen Ironman haben wohl die meisten schon mal ganz lose gespielt... aber bei mir würde es wohl echt am Schwimmen hapern. Zu 15 Minuten planschigem Brustschwimmen im Mittelmeerurlaub reicht's, aber darüber hinaus bin ich wohl noch nie gekommen.

Kann ich allen Ernstes zum Schwimmverein gehen und sagen "Junx, ich bin zwar schon Mitte 40, aber bringt mir mal Schwimmen bei?" Oder gibt's da Videos? Anonyme Selbsthilfegruppen? "Guten Tag, mein Name ist CentralParker, und ich kann nicht Kraulschwimmen..."

Wie lernt man Kraulschwimmen? Wie ich schon sagte, die Frage ist mir peinlich - aber hey... :wink:
Renn', als wenn Du geklaut hättest !!

23
CentralParker hat geschrieben:Kann ich allen Ernstes zum Schwimmverein gehen und sagen "Junx, ich bin zwar schon Mitte 40, aber bringt mir mal Schwimmen bei?" Oder gibt's da Videos? Anonyme Selbsthilfegruppen? "Guten Tag, mein Name ist CentralParker, und ich kann nicht Kraulschwimmen..."

Wie lernt man Kraulschwimmen? Wie ich schon sagte, die Frage ist mir peinlich - aber hey... :wink:
Ich war vor über 10 Jahren bei einen Verein Mitglied die auch eine Triathlon-Sparte haben, und da bekam ich kostenlos einen Kraul-Kurs, und der war richtig gut. Ich habe Atemtechnik, Bein- und Armtechnik gelernt.

Du musst einfach mal schauen welcher Verein Triathlon mit anbietet, bei den Schwimmern? Ich weiß nicht, die könnten so wa auch machen.
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

24
CentralParker hat geschrieben: Kann ich allen Ernstes zum Schwimmverein gehen und sagen "Junx, ich bin zwar schon Mitte 40, aber bringt mir mal Schwimmen bei?"
Ja, das kann man! Da ich hier keinen Schwimmverein habe, hab ich den Bademeister gefragt :zwinker2:
Oder gibt's da Videos?
Auch das, You Tube ist voll davon.
Anonyme Selbsthilfegruppen?
Japp :zwinker5:
"Guten Tag, mein Name ist CentralParker, und ich kann nicht Kraulschwimmen..."
Da würden sie Dich vielleicht ein bischen doof anschauen :zwinker2:
Wie lernt man Kraulschwimmen?
Indem man sich in den Kopf setzt, es zu lernen :daumen:

Kathrin
☼ ☼ ☼
Entscheide Dich. Und wenn Du Dich entschieden hast,
vernichte die Alternativen.

25
tomk6 hat geschrieben:Du musst einfach mal schauen welcher Verein Triathlon mit anbietet, bei den Schwimmern? Ich weiß nicht, die könnten so wa auch machen.
Kathrinchen hat geschrieben:Ja, das kann man! Da ich hier keinen Schwimmverein habe, hab ich den Bademeister gefragt :zwinker2:
[...]
Indem man sich in den Kopf setzt, es zu lernen :daumen:
Hey, das scheint ja tatsächlich möglich zu sein. Vielen Dank für Eure Tips und die Ermunterung! :daumen:
Renn', als wenn Du geklaut hättest !!
Gesperrt

Zurück zu „Foren-Archiv“