PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eisengeschmack nach dem Lauf



Conny
21.04.2002, 13:09
Hallo, ich bin auch eine Laufeinsteigerin. Z. Zt. laufe ich 3 - 4 x die Woche, ca. 22 km/Woche. Manchmal habe ich nach dem Lauf einen leichten Eisengeschmack im Mund. Kann sich das jemand erklären?

Tim
21.04.2002, 16:33
Hallo Conny,

ich bin kein Arzt, aber es hört sich so an, als wenn du im Mundraum leicht bluten würdest. Jedenfalls hat man dann auch oft einen Eisengeschmack im Mund.

Vielleicht platzen bei der Anstrengung und dem höheren Blutdruck winzige Äderchen, aus denen geringe Blutspuren austreten...



--
Gruß

+tim

Marty
06.05.2002, 17:03
Heute habe ich ein wenig mehr Gas gegeben. Als ich dann ausgelaufen bin, hatte ich auch so einen leichten Blut- /Eisengeschmack im Mund. Geblutet habe ich aber definitiv nicht....


Gruß, Marty

Clover
18.06.2002, 10:48
Vielleicht hat es geregnet und es ist ROST :-)
Nein im Ernst, es könnte tatsächlich etwas Blut sein.

Lupinchen
20.06.2002, 13:04
Hi ihr Lieben,
denkt ihr denn daran, auch genügend zu trinken während des Laufens und danach? Besonders jetzt bei der Hitze?
Vielleicht es nur ein "trockener Hals" der so schmeckt?
Ich selber laufe grundsätzlich nur mit Getränkegürtel (Sommer wie Winter) und bei den längeren Läufen- so ab 20km- grundsätzlich nur mit Getränkerucksack, der bis zu 2 ltr. fasst. Aber Eisengeschmack ist mir auch neu.

Gruß
Lupinchen