PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : laufuhr(en) mit optischem HF Sensor



gerhard_73
29.06.2015, 09:49
hallo Forum,

vorab mein Hauptproblem: bei mir funktioniert kein Brustgurt (egal welcher Hersteller) da mein Brustbein leicht nach vorne steht und dadurch der Kontakt immer wieder unterbrochen wird.
Deshalb habe ich zum laufen / radfahren immer nur eine "normale" Polar Pulsuhr dabei.

Da es jetzt ja diese neuen gibt mit optischem HF Sensor würde ich euch bitten mir ein paar Tipps zu geben.
Welche Uhren gibt es?
Wenn einer so eine hat: Vorteile/Nachteile?
Wie ist es da mit Schweiß/Wasser und der Verträglichkeit? Also sind die dicht oder doch eher was für Leute die nicht schwitzen?
besser noch warten bis die zweite Serie rauskommt oder sind die schon gut ausgereift?

Vielen Dank für eure Hilfe
Gerhard_73

NinaBerger
29.06.2015, 10:42
Ich habe einen Scosche Rhythm Plus Herzsensor, den man am Arm tragen kann. Der arbeitet mit meinem Vivofit zusammen. Wenn es ein unabhängiger Herzsensor sein darf, der mit ANT+ arbeitet, kann ich dieses Gerät empfehlen. Zuverlässige und realistische Ablesungen. Bis 1 meter Tiefe wasserdicht, ich habe ihn beim Schwimmen getragen. Es gab Signalaussetzer - hätte den Gurt vermutlich etwas fester anbringen müssen - aber das Gerät hat das Schwimmen überstanden. Der normale Brustgurt hat bei mir auch nicht funktioniert, auch nicht mit Kontaktgel usw., aber dieses Scosche-Armband funktionierte vom ersten Tag an zuverlässig bis heute.