PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Forerrunner 205 hat nach 8 Jahren den Geist aufgegeben - Empfehlung neue GPS Laufuhr



Ralli
29.06.2015, 10:54
Hallo erstmal,

ich bin der Ralf aus dem Landkreis München und vor ein paar Jahren noch sehr aktiv (auch in diesem Forum). Nach notgedrungen Pausen, möchte ich nun auch wieder an Wettkämpfen teilnehmen. Mit der Lauftheorie kenne ich mich gut aus, Training war die letzten Monate gut, mein aktueller Trainingstand liegt bei ca. 40 Minuten auf 10 km.

Nun aber zu meiner Frage und hoffentlich auch viele Antworten: mein FR205 - liebevoll auch "Brotkasten" genannt - hat unvermittelt seinen altersschwachen Geist aufgegeben. Nun benötige ich also eine neue GPS Laufuhr. Während vor 8 Jahren die Auswahl noch sehr überschaubar war, ist der Markt mittlerweile mehr als unübersichtlich. Dabei benötige ich eigentlich nur wenige Funktionen/Features:

Must-have:

Hohe Genauigkeit
Einfache und zuverlässige Bedienung beim Sport
Gute Ablesbarkeit von mindestens zwei Anzeige Modi (Average Pace und zurückgelegte Distanz - Gesamt und pro Lap) - idealerweise Anzeige von drei Modis
Modis: Average Pace und Average Pace per Lap - dies möglichst exakt
Auto Lap (einfach über Uhr individuell einstellbar, z.B. 1km, 2km, 500m, ...)
Einsicht in die Historie während des Trainings (z.B. die Zeiten der zuletzte gelaufenen Intervalle der aktuellen Trainingseinheit)
Mindestens Spritzwassergeschützt
Akzeptable Dauer bis zur GPS Erfassung
Beleuchtungsoption bei Dunkelheit


Wichtig:

Hoher Tragekonformt
Lange Akkulaufzeit
Die Uhr sollte möglichst robust sein und eine lange Lebensdauer erwarten lassen


Sehr nette Features - aber letztendlich entbehrlich

Find Back (manchmal sehr hilfreich)
Höhenmessung - dann aber während des Laufs einsehbar


Nicht nötig sind:

Herzfrequenzmessung
Deutsche Menüführung
Schnittstelle zum PC oder Smartphone
Auto Pause
Multisportunterstützung
Virtuelle Trainingspartner
Laufbandunterstützung


Natürlich spielt der Preis eine Rolle - idealerweise unter 200 Euro. Wenn die Uhr darüber hinaus noch leicht ist und nett aussieht umso besser (ist aber Drittrangig).

Den FR10 habe ich schon ins Auge gefasst, hier wurde jedoch die lange Dauer bis zur GPS Erfassung, kurze Lebensdauer, unzureichende Genauigkeit bemängelt. Wie ist Eure Meinung dazu? Kann man beim FR10 die Intervall Historie der aktuellen Traingseinheit einsehen?

Alternativ FR310XT, dem FR205 ähnlich, der mir aber fast schon zu sehr in die Jahre gekommen ist.

Vielen Dank im voraus.
Ralf

Ralli
29.06.2015, 12:03
Epson SF-310G scheint meine Anforderugen gut zu erfüllen. Hat jemand Erfahrungen damit?

marase
29.06.2015, 12:11
Epson SF-310G scheint meine Anforderugen gut zu erfüllen. Hat jemand Erfahrungen damit?

Nein - aber ich habe gestern einen FR 610 um lediglich € 116,- geschossen :-)

Ralli
06.07.2015, 11:58
Habe mir nun den Epson SF-310G gekauft, der meine Anforderungen bis auf die nützliche "Find Back" Funktion voll entspricht.
Klar strukturiert Anzeige, extrem lange Akkulaufzeit und einfache Bedienung (ich persönlich ziehe Knöpfe vor).
Bisher klare Kaufempfehlung. Gerne halte ich Euch auf dem laufenden mit einem Erfahrungsbericht.

binoho
06.07.2015, 13:48
Gerne halte ich Euch auf dem laufenden mit einem Erfahrungsbericht.
Wär schon interessant, aber mit eigenem Threadtitel, sonst findets ja keiner.

Schön dass du wiederauf der Piste bist. :daumen:

shellbeach
13.07.2015, 15:08
Hallo Ralli,

ich bin auch weiterhin auf der Suche nach einer geeigneten GPS-Uhr. Ich überlege jetzt auch zwischen Forerunner 220 (aufgrund Vibration) und deiner Epson SF-310 (lange Akkulaufzeit und Zielzeitschätzung). Konntest du noch weitere Erfahrungen sammeln ? Ist bei der FR220 eine Zielzeitschätzung evtl. möglich. Wie stabil bleibt das GPS bei der Epson etc..

Viele Grüße

Ralli
03.08.2015, 08:35
Servus Binoho,

langsam läufts wieder, wenn gleich es sehr mühselig war/ist wieder ganz von vorne anfangen zu müssen. Besonders hartnäckig sind die angesammelten Pfunde.

Mein Erfahrungsbericht Epson SF-310 (http://forum.runnersworld.de/forum/laufuhren/102089-erfahrungsbericht-epson-sf-310-a.html#post1997233)

Gruß,
Ralf