PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfehlung gesucht: Uhr zum Laufen, Biken und Wandern



Schrotenwart
28.07.2015, 10:08
Hallo zusammen

Als Frau bin ich nicht wirklich technik-affin - nun habe ich zahlreiche Tests und Rezensionen gelesen, ganz überzeugt mich aber wirklich kein Modell.
Kann mir jemand von euch ein Gerät empfehlen, welches folgende Kriterien erfüllt:

MUSS-Kriterien:
- leicht und bequem
- GPS mit schneller Verbindung
- geeignet zum Wandern, Biken (Mountainbiken / Rennrad) und Joggen
- Software, die meinen Weg mit dem Fahrrad zur Arbeit und zurück erkennt und vergleicht (kann auch über vorgefertigte Route gehen o.ä.)
- lange Akkulaufzeit


KANN-Kriterien:
- Audio-Coach
- Herzfrequenzmessung NICHT über Brustgurt, sondern wie beim Fitbit Surge bspw. über die Uhr selbst
- Aktivitätstracker (Schritte, ...
- Trainingspläne

Nicht nötig:
- Wasserdicht (Regentropfen sollte sie aber aushalten)

Ich freue mich auf euer Feedback!

Viele Grüsse
Simone

gecko
28.07.2015, 10:26
Sag doch mal welche Uhren zur Auswahl stehen, wenn Du viele Rezensionen gelesen hast

Georg61
28.07.2015, 10:58
Wenn du doch schon so viel verglichen hast, wie können wir Dir noch helfen?
Was hilft es Dir , wenn hier 20 verschiedene Modelle genannt werden?

gecko
28.07.2015, 11:01
Na ja, wenn sie ein bestimmtes Modell favorisiert, kann ja die Meinung von jemanden, der die Uhr vielleicht hat, nix schaden.
so ins Blaue rein hier Uhren zu empfehlen macht aber wirklich keinen Sinn

Schrotenwart
28.07.2015, 11:06
Hoi

Ich bin die aktuellsten Geräte durchgegangen. Nur der Fitbit Surge erfüllt alle Muss- und Kann-Anforderungen, scheidet in Tests aber durchaus bescheiden aus.

Nun bin ich mir unsicher, zu welcher Marke ich greifen soll. Wenn ich mich entscheiden müsste, dann würde die Wahl auf den 920XT führen, wenngleich ich dann den Brustgurt benötige und keinen Audiotrainer dabei habe. Aber vllt. ist der für meine Ansprüche ja auch oversized (mit den 360 Euro).

LG
Simone

gecko
28.07.2015, 11:09
Brustgurtmessung ist immer noch die zuverlässigste Methode. Auch hast Du im Winter Probleme, wenn Du eine Uhr mit Messung am Handgelnek ablesen willst, denn sie muss ja auf der Haut liegen, ggf. UNTER der Regen/Winterbekleidung ;)
dieses eine Kriterium schließt halt 95% aller Uhren aus, das würde ich mir überlegen

Schrotenwart
28.07.2015, 11:34
Vielleicht etwas konkreter:

Zur Auswahl stehen - wenn ich mich mit Brustgurt abfinde:

- Garmin Forerunner 920XT
- Garmin Fenix 3
- Polar V800

Am Hübschesten finde ich den Polar V800 - die Garmins sind etwas weniger alterstauglich. Ich weiss wirklich nicht, welche davon ich wählen soll - 400 Euro sind ja auch schon eine Investition als Sportspielerei.

LG
Simone

Georg61
28.07.2015, 12:07
Na, die Polar kriegst du schon für 330€ incl.HR. Ich hab sie auch, funktioniert bisher tadellos. Sie wirkt mächtiger als die 400er, ist vielleicht etwas oversized für Anfänger, macht aber Eindruck. Ich hab sie mir auch nach der Mediamarktwerbung gekauft: "Wer will der kriegt"

Cheilinus
29.07.2015, 08:37
Fenix 3 ist nicht leicht und klein, Polar höre ich im Verein nur schimpfen, weil die so unflexibel ist und man wohl nicht mal fremde GPX aufspielen kann. 920XT erscheint mir bei Dir am geeignetsten.