PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vibram Five Fingers - Welche Größe?



Der Unbeugsame
12.10.2015, 14:39
Hallo zusammen,

habe mir o. g. Paar bestellt und mich anhand der Größentabelle auf der HP von Vibram orientiert. Ergebnis: die Schuhe sind viel zu groß. Also retour und eine Nummer kleiner bestellt. Ganz subjektiv finde ich die jetzt noch immer einen Tacken zu groß, also habe ich mir jetzt noch eine Nummer kleiner bestellt und die aktuelle Größe erst einmal zu Hause behalten, um direkt miteinander zu vergleichen.

Wie groß sollten, dürfen, müssen Five Fingers sein? Irgendwelche Anhaltspunkte? Das erste Paar war definitiv zu groß. Da hatte ich mehr als einen cm Platz zwischen Ferse und Schuh, wenn meine Zehen in den Garagen waren. Beim aktuellen Paar habe ich das Gefühl, als wenn die Füße noch immer ein wenig rausschlüppen würden.

Barfußschuhe interpretiere ich so, dass die wie eine zweite Haut anliegen sollten, also dass überhaupt kein Platz sein sollte. Ist das korrekt? Wenn ja, dann könnte die nächste Größe, also zwei Nummern kleiner, als die erste, vielleicht die passende sein!?

Schöne Grüße

DU

Ralle7
12.10.2015, 14:54
Laut der Tabelle brauche ich Größe 44 - habe Größe 44 bestellt und die passen auch perfekt.
Kann ich mit und auch ohne Socken tragen.
Meiner Meinung nacht dürfen die Fivefingers "passen" und sollen nicht, wie "normale" Laufschuhe, etwas größer sein.

THmaniac
17.10.2015, 21:36
Ich besitze auch welche in Größe 45 und die passen mir sehr gut...Das hängt natürlich von deiner Fußanatomie ab. Sind alle Zehen in etwa gleich groß oder gibt es unterschiede?

Laufe die aber auch grundsätzlich Barfuss, also ohne Laufsocken da sie mir dann schon recht eng sind.

Sportlichen Gruß Thorsten

NordicNeuling
18.10.2015, 19:37
Ich besitze auch welche in Größe 45 und die passen mir sehr gut...Das hängt natürlich von deiner Fußanatomie ab.
Und vor allem von der Fußgröße!

Stephen
19.10.2015, 09:21
Ich habe bis jetzt alle FiveFingers im Geschäft gekauft, und die Größe 42 stimmte mit der dortigen Meßskala von Vibram überein.

Zum Vergleich: Als ich noch konventionelle Laufschuhe benutzte, hatten die in der regel Größe 44,5, und mein aktuelles Paar New Balance Minimus MT10 hat die Größe 44.

sunday
26.10.2015, 13:18
Beinahe hatte ich zu klein bestellt, weil ich erst nur einen Fuß gemessen hatte. Da der Abstand zu meiner üblichen Schuhgröße 49 zu den gemessenen 47 mir verdächtig vorkam und mir überdies ein Angebot fivefingers "Classic" Größe 48 über den Weg lief, bestellte ich die. Und siehe da, sie passen auf Anhieb. Zunächst fiel mir auf, dass der Vorderfuß-Ballenseitenschutz bei beiden Schuhen exakt mit der Ballenposition übereinstimmt, für mich ein gutes Passformzeichen. dann stellte ich fest, dass der rechte Fuß länger ist, also in der Größentabelle tatsächlich 48 entspricht, und beim Tragen mit nackten Füßen passt der kleine Finger hinten in den linken Schuh mit rein.

Ein Paar Vibram-Socken Größe 46-48 bestellte ich, nachdem ich die Schuhe im Anlauftest zu labbrig und für die Jahreszeit zu luftig empfand. Und tatsächlich, mit den Socken habe ich gleich drei Tage hintereinander die Schuhe auf alltäglichen und längeren nicht alltäglichen Wegen getragen. Nun sitzen die Schuhe besser trotz Lockerung der Schnürung. Wichtig erwies sich schließlich für die Zehen, dass man Socken und dann die Schuhe sehr sorgfältig überzieht, dass auch jeder Zeh gut in seine Zehentaschen eingepasst ist. Die Schnürung beim "Classic" darf auch nicht stramm fixiert sein, so dass die Zehen nicht durch Zug von der Ferse zu tief in die Zehentaschen geschoben werden und vorn am Zehenschutz antoßen. Sowohl weniger stramme Schnürung als auch behutsame Einpassung der Zehen beim Anziehen von Socke und Schuh, das verhindert Schmerzen auch nach stundenlangem Tragen in vorwiegend neuer Ballengangart! Ich denke nur so ist die Empfehlung vieler fivefingers-Träger umzusetzen, gut sitzende Zehenschuhe zu tragen ("wie eine zweite Haut"). Vibram empfiehlt hingegen im Zweifelsfall lieber eine Nummer größer. Zumindest beim Classic ist die Empfehlung IMHO überflüssig.

Nicht vergessen: Zehennägel kurz halten, denn Zehensocken sind teuer und das Obermaterial der Schuhe im Zehenbereich dünn.

Wer größere Zehenschuhe braucht: Sie sind schwer zu bekommen, und passende Socken zum gerade noch bezahlbaren Preis gibt es nicht von Vibram, sondern nur von Knitido bis Größe 50.

NinaBerger
26.10.2015, 13:36
Ich habe meine Füße vermessen und mit der Vibram Größentabelle verglichen. Größe 40 bestellt, die ich auch sonst in anderen Schuhen trage, und passten auf Anhieb. Anfangs habe ich sie auch mit Socken getragen, aber je mehr sich meine Füße ans Barfußgehen und in Vibrams gehen gewöhnten, um so mehr ging ich sockenfrei. Ich bin absolut begeistert von den Vibrams. Im letzten Jahr habe ich meinen Trainingsumfang erhöht, von April bis jetzt etwa 1 Mal pro Woche barfuß trainiert, sonst meist mit Vibrams, mitunter mit Teva Sandalen oder Trail Running Schuhen (weil ich mir zwei Mal beim Barfußlaufen den großen Zeh verletzt habe). Nicht einen einzigen Tag musste ich verletzungsbedingt pausieren. Meine Wettkampfzeiten über Halbmarathon, 10 und 5K haben sich nicht verschlechtert gegenüber den Referenzwerten vor 25 Jahren (ich bin jetzt 54), aber das Schienbeinkantensyndrom bin ich endgültig losgeworden.

Cash
09.05.2020, 09:00
Hallo zusammen,
tut mir leid, dass ich diesen alten Thread wiederbelebe.
Ich habe mir gerade meine erste Vibrams bestellt.
Laut Größentabelle benötige ich Gr. 42.
Ich habe mir die V-Train 2.0 bestellt und bin mir mit der Größe unsicher.
Auf der offiziellen Seite steht etwas von mind. 5mm Freiraum. Ich habe euch mal ein Bild angehängt, vielleicht könnt ich mir sagen, ob die Gr. passt oder ob ich doch eine größer bestellen sollte.
Ich trage keine Socken auf dem Bild...
Vielen Dank.

https://www.directupload.net/file/d/5814/z2ol2jb5_jpg.htm

Dachbapp
09.05.2020, 09:11
Ich würde sagen: passt.
Bei mir sieht es ganz genau so aus. Ich war in einem Laden direkt zum Anprobieren.
Die Taschen für die kleinen Zehen sind zwar bei weitem nicht ausgefüllt, aber
die Hauptsache ist, dass die große Zehe passt.
Ich bin mit meinen sehr glücklich. Habe sie seit Mitte Januar.

L.G. Simone

Cash
09.05.2020, 15:02
Ich würde sagen: passt.
Bei mir sieht es ganz genau so aus. Ich war in einem Laden direkt zum Anprobieren.
Die Taschen für die kleinen Zehen sind zwar bei weitem nicht ausgefüllt, aber
die Hauptsache ist, dass die große Zehe passt.
Ich bin mit meinen sehr glücklich. Habe sie seit Mitte Januar.

L.G. Simone

Ich bin halt unsicher ob sie nicht zu eng sind...
Danke für die schnelle Antwort.

hit_and_run
11.05.2020, 13:40
Bei mir kam bei der Größenberechnung von Vibram eine Nummer kleiner raus als meine übliche Größe bei Sneakern, Stiefeln usw.
Da ich die selbe Befürchtung wie Du hegte, dass sie mir zu eng sein könnten, griff ich kurzerhand zu meiner normalen Größe.
-> Sehr zufrieden mit meiner Wahl! :daumen:

edit: Modell V-Run

Renntatze
16.05.2020, 16:30
Ich habe Gr. 45 und habe mir die V-Runs auch in 45 vor ca. 2 J. bestellt, passen perfekt.