PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Crossrennen und Finals DTC und Cross Cup Eifel 7.+8.11. und Zell 25.+26.10.



jodi2
18.10.2015, 11:07
Hallo,

die reinen Tretrollerrennen in Zell/Mosel nächstes Wochenende fallen leider aus (die Hunderennen finden statt und es gibt noch Starterplätze!).
Dafür gibt es jezt endlich alle Details und Anmeldung für die letzten Rennen der Saison in der Eifel in Hürtgenwald-Kleinhau am 7.+8.11., siehe: 7.+8.11. DTC + Deutscher Cross Cup 2015 (Finale+Ehrung) beim Canicross in Hürtgenwald-Kleinhau/Eifel » Deutscher Tretroller Verband e.V. (http://www.deutschertretrollerverband.de/7-8-11-dtc-deutscher-cross-cup-2015-finaleehrung-beim-canicross-in-hurtgenwald-kleinhaueifel/)

Die in Zell geplanten DTC Finals werden daher 2 Wochen später in die Eifel gelegt, zum dort bereits geplanten Final des Cross Cup (DCC), der sich damit auf 3 Rennen (Lemberg + 2x Eifel) reduziert.
Wer also DTC Urkunden oder DCC Medaillen erlangen will oder einfach gerne Corss fährt, auf in die Eifel in drei Wochen!!!
Achtung: Anmeldeschluß ist schon in zwei Wochen und der gilt, da die Zeitmeßchips vorbestellt werden müssen!!!

Gruß
Jo

MollePeLa58
20.10.2015, 10:16
Warum ?

GregorPB
23.10.2015, 09:44
Warum was ?

Warum das Rennen ausfällt ?
Weil es keine Anmeldungen gab, was aufgrund der Werbung und der fehlenden Möglichkeiten sich anzumelden auch verständlich ist.

MrVeloC
23.10.2015, 13:17
Noch einmal für alle zur Erinnerung :nick:

Nach der Tretroller Cross EM 2014 ist unser diesjähriger großer Cross und Saisonabschluß beim Canicross in der Eifel, auf einer anspruchsvollen Motocrossbahn mit einem schnellen Trail im Außengelände dazu. Das Gelände ist aus vielen europäischen Ländern gut erreichbar. Das neue Areal hat Platz für 1000 Camper und 10000 Besucher und man kann das Geschehen in der Arena vom Besucherplateau gut einsehen.

Das Wochenende ist gleichzeitig Finale und Abschluß des diesjährigen DTC und DCC, zählt also für den Deutschen Cross Cup und den Deutschen Tretroller Cup 2015 mit Ehrungen für beide Cups.

Programm:

Samstag 07.11.2015
10.00-12.00: Einschreibung&Startnummernausgabe und Canicross Rennen
13.00: Footbike Cross Cadetts/Pupills Short Race, Strecke 4km
14.30: Footbike Cross Short Race Herren/ 14.31 Uhr Damen, Strecke 8km
15.30 Uhr Footbike Siegerehrung
20.00-21.00: Canicross Nachtrennen
22.00-23.30 Musherabend Special mit WILLIAM’S ORBIT

Sonntag 08.11.2015
09.00-12.30: Canicross Rennen
13.30: Footbike Cross Long Race Herren/13.01 Uhr Damen, Strecke 20km/5 Runden (Cadetts/Pupills 8km/2 Runden)
16.30: Siegerehrung

Startgeld: Samstag/Short Race: 12 Euro, Sonntag/Long Race: 15 Euro (Achtung: Bitte für jedes Rennen eine Online-Anmeldung ausfüllen! Meldung nur für ein Rennen möglich.)

Anmeldeschluß: 1.11.2015 23:59 Uhr (Achtung: Da die Zeitmeßchips vorbestellt werden müssen, ist der Anmeldeschluß verbindlich, spätere Nachmeldungen oder Meldungen vor Ort sind leider nicht möglich!!!)

Maxilainen
09.11.2015, 21:41
War eine tolle Veranstaltung! Vielen Dank allen Helfern und Organisatoren. Tolle Strecke, super Organisation und zwei schöne Tage mit vielen netten Trittbrettfahrern. Und das Wetter war auch noch perfekt, was will man mehr! Hoffentlich im nächsten Jahr wieder.
Herzliche Grüße
Max

jodi2
12.11.2015, 17:14
Ergebnisse, Bericht und Video:
Ergebnisse, Videos, Fotos und Bericht Cross Cup Kleinhau/Eifel 7.+8.11.15 und Cross Cup und DTC2015 Endstand » Deutscher Tretroller Verband e.V. (http://www.deutschertretrollerverband.de/ergebnisse-videos-fotos-und-bericht-cross-cup-kleinhaueifel-7-8-11-15-und-cross-cup-und-dtc2015-endstand/)

Kollo
12.11.2015, 18:27
Na da hat wohl jemand sein neues Spielzeug eingeweiht? :teufel:

Schön, so ein Rennen mal aus einer anderen Perspektive zu sehen, aber ein paar Einstellungen auf "Augenhöhe" wären auch nicht verkehrt gewesen, was dann aber eine/n weitere/n Kamerafrau/mann erfordert hätte.

jodi2
13.11.2015, 11:59
>Na da hat wohl jemand sein neues Spielzeug eingeweiht? :teufel:

Jein, es ist schon ein halbes Jahr im Haus, die erste Zeit konnte ich damit noch nicht so umgehen wie für dieses Video nötig.

>Schön, so ein Rennen mal aus einer anderen Perspektive zu sehen, aber ein paar Einstellungen auf "Augenhöhe" wären auch nicht verkehrt gewesen, was dann aber eine/n weitere/n Kamerafrau/mann erfordert hätte.

Gleich den Finger in die Wunde gelegt und auch erkannt, was es dafür bräuchte, dass man sich clonen müsste oder zu mehreren sein sollte.
Ja, das viel mir und anderen jetzt schon ein paar mal auf beim Einsatz des Spielzeugs, so toll und spannend die neue Perspektive auch ist, manchmal zeigt sie nur einen Teilaspekt und es sollte noch Aufnahmen von Bodenkamera und evtl. Kamera am Sportler/Motiv dazu.