PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rollentrainer fürs Rennrad, bitte um Hilfe



Ralle7
19.10.2015, 10:44
Hallo Leute,

hat jemand Erfahrungen mit Rollentrainer fürs Rennrad?

Da der Winter naht und ich mein schönes RR nicht nass machen möchte, hab ich mich kurz nach Rollentrainer umgesehen und bin auf dieses Teil hier gestoßen:

Tacx Blue Matic online kaufen bei Bikester.at (http://www.bikester.at/tacx-blue-matic-334758.html)

Ich habe absolut keine Erfahrung mit diesen Rollenteilen.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Ralle7
23.10.2015, 10:04
Na gut, dann werde ich einfach mal das Versuchskaninchen spielen und mir das Teil ordern.

hcb
21.12.2015, 09:42
ich habe seit ein paar Tagen einen TACX Vortex Smart

ungewohnt, so drinnen.

deutlich leiser mit dem TACX Trainingsreifen, aber immer noch "nicht leise" - muss man ja mal sagen

gestern nochmal schnell die Draußen-Bereifung raufgemacht und draußen gefahren
damit das alles schneller geht, müsste dann wohl doch noch mal ein extra LRS für drinnen her

noch bin ich nicht 200% glücklich mit dem Ding :)

crsieben
21.12.2015, 12:55
Da der Winter naht und ich mein schönes RR nicht nass machen möchte...

Vorab, ich bin kein Rennradfahrer.

Ich kenn aber welche, und wenn ich denen glauben darf, ist die Belastung für den Rahmen auf dem Rollentrainer deutlich schädlicher als Nässe oder sonstwas, was draußen lauert. Da fährt keiner mit seinem "guten" Rad auf der Rolle.

Und neben Lärm darf man auch die Feuchtigkeit durch den Schweiß nicht unterschätzen. Wer im Arbeitszimmer trainert, dem wellt sich dann schon mal das eine oder andere Buch durch die neue Raumklima.

barefooter
22.12.2015, 12:57
Vorab, ich bin kein Rennradfahrer.

Schade, du weißt nicht, was du verpasst.


Ich kenn aber welche, und wenn ich denen glauben darf, ist die Belastung für den Rahmen auf dem Rollentrainer deutlich schädlicher als Nässe oder sonstwas, was draußen lauert. Da fährt keiner mit seinem "guten" Rad auf der Rolle.

Du bist sonst nicht so leichtgläubig, gerade unter RR-Fahrern wird viel geschwätzt, schau einfach mal hier:
Rahmenbelastung auf der Rolle*| TOUR-MAGAZIN.DE (http://www.tour-magazin.de/service/ratgeber/rahmenbelastung-auf-der-rolle/a173.html)


Und neben Lärm darf man auch die Feuchtigkeit durch den Schweiß nicht unterschätzen. Wer im Arbeitszimmer trainert, dem wellt sich dann schon mal das eine oder andere Buch durch die neue Raumklima.

Ralle7 hat in seinem vorweihnachtlichen Konsumrausch bereits so eine Rolle bestellt, da hilft kein Jammern und kein Klagen, jetzt muss er da durch. Mal sehen, was er nach und nach zu berichten weiß. Vielleicht packt er das Gestell gleich wieder ein und verschenkt es weiter, aber bitte nicht an mich, ich wollte so ein Ding nicht einmal geschenkt.

Ralle7
05.01.2016, 16:53
Oh, habe diese Beiträge völlig übersehen.



deutlich leiser mit dem TACX Trainingsreifen, aber immer noch "nicht leise" - muss man ja mal sagen


Ich verwende keinen eigenen Trainingsreifen. Ich finde auch nicht, dass die Rolle sonderlich laut ist. Nicht anders als ein Heimtrainer.



Und neben Lärm darf man auch die Feuchtigkeit durch den Schweiß nicht unterschätzen. Wer im Arbeitszimmer trainert, dem wellt sich dann schon mal das eine oder andere Buch durch die neue Raumklima.


Lärm siehe oben. Ich habe zusätzlich auch die Nachbarin gefragt, ob sie etwas hört. Und Nein, auch sie könnte keinen Lärm bemerken ;)
Das neue Raumklima passe ich durch gutes Lüften der Wohnung an und den Scheiß fange ich mit einem Handtuch auf.


Schade, du weißt nicht, was du verpasst.


Stimme ich zu ;)


Du bist sonst nicht so leichtgläubig, gerade unter RR-Fahrern wird viel geschwätzt, schau einfach mal hier:
Rahmenbelastung auf der Rolle*| TOUR-MAGAZIN.DE (http://www.tour-magazin.de/service/ratgeber/rahmenbelastung-auf-der-rolle/a173.html)



Diese Meinung vertrete ich auch.



Ralle7 hat in seinem vorweihnachtlichen Konsumrausch bereits so eine Rolle bestellt, da hilft kein Jammern und kein Klagen, jetzt muss er da durch. Mal sehen, was er nach und nach zu berichten weiß. Vielleicht packt er das Gestell gleich wieder ein und verschenkt es weiter, aber bitte nicht an mich, ich wollte so ein Ding nicht einmal geschenkt.


Ich war nun 2-3x jede Woche auf der Rolle und finde es ganz OK. Klar, ich bin im Wohnzimmer und es ist langweilig, oder Ende! Aber ich sehe mir nebenbei einen Film an und gut ist.
Draußen liegt Schnee – meine Hüfte muss geschont werden und so bildet das Training auf der Rolle 50% der Trainingszeit.
Hätte ich diese Rolle nicht, dann müsste ich entweder einen Heimtrainer kaufen, oder mir wieder ein Abo im Studio besorgen.

Summa summarum bin ich bis Dato also ganz zufrieden damit.
Inkl. der „Stütze“ fürs Vorderrad hat mich der Spaß 100 Euro gekostet. Fand ein gutes Angebot im Internet.
Ich kaufe mir fast jedes Quartal neue Schuhe, daher mache ich mir über diese 100 Euro keinen Kopf.
Trotzdem ist es natürlich kein Vergleich zu einer schönen Tour auf der Straße!!

barefooter
05.01.2016, 19:03
... Ich war nun 2-3x jede Woche auf der Rolle und finde es ganz OK. Klar, ich bin im Wohnzimmer und es ist langweilig, oder Ende! Aber ich sehe mir nebenbei einen Film an und gut ist. Draußen liegt Schnee – meine Hüfte muss geschont werden und so bildet das Training auf der Rolle 50% der Trainingszeit. Trotzdem ist es natürlich kein Vergleich zu einer schönen Tour auf der Straße!!

Du hast einen guten Kompromiss gefunden und die Rolle erfüllt bei dir den ihr zugedachten Sinn. Besser so, als sich draußen als Läufer bei Eis und Schnee die Gräten zu brechen oder mit dem Rad bei Glätte zu stürzen.

Auf mich kommen harte Zeiten zu, barfuß ist mir nicht mehr wie früher nach waghalsigen Experimenten zumute, jeder Spaß hat mal eine Ende und jetzo eben bei strengem Frost. Radfahren ist ein wunderbarer Sport, die saisonalen Pausen ergeben sich durch die Witterung wie von selbst. Statt Straße mit dem Rennrad ist jetzt MTB in windgeschützten Hainen und Wäldern angesagt, bei Bedarf mit wenig Druck und Spikes.

Dir weiter viel Freude auf der Rolle und im Frühjahr guten Start in die neue Laufsaison!