PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 36.500 Pushups - Challenge 2016 - Jeden Tag 100 Stück



Seiten : [1] 2 3 4 5

gecko
13.11.2015, 16:05
Jede/r darf mitmachen, sofern sie oder er als Ziel ganz klar vor Augen hat, bis zum Ende dabei zu bleiben.

Jeden Tag 5 - 15 Minuten zusätzlich investieren.
Jeden Tag ab dem 1. Januar 2016 werden hier 100 Pushups absolviert
Jeden Tag dieses Tagebuch nutzen, um dran zu bleiben


Keine Ausreden
Keine Kompromisse
Keine weiteren Vorgaben


Es gibt keine Regel, außer der Einen, dass am Ende des Jahres das Ziel erreicht sein muss.

Du willst jeden zweiten Tag 200 Pushups machen? - Kein Problem, dann hast Du jeden zweiten Tag frei
Du bist zwischendurch drei Wochen krank? - Kein Problem, sofern die verlorenen pushups wieder reinholst.
Du bist oft auf Geschäftsreise? - Kein Problem, pushups gehen auch im Hotelzimmer
Du trainierst für einen Marathon? - Kein Problem, frühmorgens nach dem Zähneputzen passen schon 100 pushups rein
Du möchtest lieber 10x10 pushups machen, statt 2x50? Oder 50 Morgens und 50 Abends? Und diese jeweils 50 auch noch unterteilen in 2x25? - Alles kein Problem, Hauptsache am Ende der Einheit sind es 100 bzw. Am Ende des Jahres 36.500
Du möchtest hier mitmachen, wirst aber bescheißen und einfach nur eintragen, dass Du jeden Tag 100 pushups machst? - Kein Problem, keiner wird es merken, außer Dir selbst. Wenn Du Dich trotzdem gut leiden kannst, ist das toll für Dich

Alles klar?
Dann merkt Euch diesen Faden und steigt mit ein, wenn es am 01.01.2016 los geht :megafon:

Wir nehmen diesen Faden hier erstmal zum Sammeln von Teilnehmern und Ideen für die Umsetzung und starten dann am 01.01. mit dem Resultat neu.

emel
13.11.2015, 16:11
Oh shit!!
100 am Tag :)

Zum Glück sind noch ein paar Monate zum "Auftrainieren"...

Avanti-
13.11.2015, 16:15
Oh shit!!
100 am Tag :)

Zum Glück sind noch ein paar Monate zum "Auftrainieren"...

:confused: :idee: gecko hat sich bestimmt vertipp, der meint sicherlich 10 pro Tag (3.650 p.A.) :daumen:


Avanti

gecko
13.11.2015, 16:24
gecko hat sich bestimmt vertipp

:D Wie geil...

Avanti-
13.11.2015, 16:29
:D Wie geil...

:peinlich: Mist, erwischt. Soviel zu Thema vertippen:hihi:



Avanti

Fitan
13.11.2015, 16:30
Eine gute Challengeidee. Ich finde die 100 pro Tag durchaus machbar.
Bedeutet ja sicherlich in der Summe 100 und nicht hintereinander weg.
Wie soll denn nachgehalten werden? Wenn viele mitmachen wird das sicherlich schnell konfus

gecko
13.11.2015, 16:34
100 insgesamt, richtig.
Also 4x25 ist völlig ok!

Ich weiß ja noch nicht wie viele hier mitmachen wollen/werden. Warten wir erst einmal die Teilnehmeranzahl ab.
Ja das würde unübersichtlich werden, bei täglichen updates von Jedem.
Da überlegen wir uns noch was, ist ja noch reichlich Zeit.

Ich schlage Folgendes vor:
Wir nehmen diesen Faden hier erstmal zum Sammeln von Teilnehmern und Ideen für die Umsetzung und starten dann am 01.01. mit dem Resultat neu.

PS: Hab ich oben noch mal so in den Startbeitrag reineditiert...

Avanti-
13.11.2015, 16:54
insgesammt

:zwinker4:


100 insgesammt, richtig.
Also 4x25 ist völlig ok!

Spaß beiseite. 100 Stück täglich, das ist schon ne Hausnummer.



Ich weiß ja noch nicht wie viele hier mitmachen wollen/werden. Warten wir erst einmal die Teilnehmeranzahl ab.
Ja das würde unübersichtlich werden, bei täglichen updates von Jedem.
Da überlegen wir uns noch was, ist ja noch reichlich Zeit.


Mit einer externen Tabelle könnte man das gut hinbekommen:

https://www.google.com/intl/de/sheets/about/


Avanti

lexy
13.11.2015, 17:00
Also 100 Stück über den Tag verteilt ist ja für jeden halbwegs sportlichen Menschen kein Problem. Dann mach ich eben 10 x 10 oder 20 x 5. Das dauert 10 Sekunden dann sind 5 Stück erledigt.

Ich würde gern mitmachen, einfach weil ich mich allein immer nicht recht aufraffen kann die Dinger regelmäßig zu machen.

gecko
13.11.2015, 17:13
Ich würde gern mitmachen, einfach weil ich mich allein immer nicht recht aufraffen kann die Dinger regelmäßig zu machen.

DAS ist der Grund, aus dem ich das hier gestartet habe. Geht mir genau so


Also 100 Stück über den Tag verteilt ist ja für jeden halbwegs sportlichen Menschen kein Problem. Dann mach ich eben 10 x 10 oder 20 x 5. Das dauert 10 Sekunden dann sind 5 Stück erledigt.

Und DAS ist der Grund, dass ich die Regeln so entspannt sehe. Mir ist wichtiger, dass es realistisch ist dran zu bleiben, als dass man sich jeden Tag quälen muss.

Man darf das nicht unterschätzen, auch aufgteilt, wird es viele Tage geben, an denen man sich aufraffen muss, vor allem wenn man einen Rückstand aufholen muss.
In der Praxis wird es bei den Meisten ein Mix werden, nehme ich an. Also so oft es eben möglich ist, so schnell wie es geht durchkommen (Wenig Sätze, viele Wiederholungen) und immer, wenn das nicht geht, halt mehrere Sätze mit entsprechend weniger Wiederholungen


Mit einer externen Tabelle könnte man das gut hinbekommen:

Yepp! Hier mal ein Anfang:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1xAIFsX7shvF_ghucwCDsZuFnktOaIVXcknfIl3A oeFE/edit?usp=sharing

Die machen wir dann noch hübsch, so dass sie automatisch rechnet usw. und jeder Teilnehmer bekommt das Recht zur Bearbeitung

Fitan
13.11.2015, 17:35
hier ein paar Ideen für etwas Abwechslung
http://youtu.be/naRaVsFn_g4

dicke_Wade
13.11.2015, 18:14
Yepp! Hier mal ein Anfang:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1xAIFsX7shvF_ghucwCDsZuFnktOaIVXcknfIl3A oeFE/edit?usp=sharing

Die machen wir dann noch hübsch, so dass sie automatisch rechnet usw. und jeder Teilnehmer bekommt das Recht zur Bearbeitung
Klasse Anfang :daumen: Das wird ein Spaß! Ode auch nicht *flöööt*

Gruss Tommi

Avanti-
13.11.2015, 19:35
Yepp! Hier mal ein Anfang:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1xAIFsX7shvF_ghucwCDsZuFnktOaIVXcknfIl3A oeFE/edit?usp=sharing

Die machen wir dann noch hübsch, so dass sie automatisch rechnet usw. und jeder Teilnehmer bekommt das Recht zur Bearbeitung

Und wir könnten dann immer zum Monatsende eine Übersicht über die gesamten Anzahl der Pushups aus dem abgelaufenen Monat in den Fred einstellen. :daumen:


Klasse Anfang :daumen: Das wird ein Spaß! Ode auch nicht *flöööt*

Gruss Tommi

Damit das Ganze wirklich ein Spaß wird, sollten wir eine Vorbereitung auf die körperliche Belastung machen. Wir brauchen also einen Trainingsplan. Ohne sehe ich sonst ein hohes Potenzial an Ausfällen wegen Überlastung. Wer kennt sich damit aus?

Wie sieht es aus mit Pushups für Frauen, gibt es da die eine entschärfte Variante oder müssen die auch voll ran?


100 Stück jeden Tag, ich darf garnicht dran denken:peinlich:

Avanti

geebee
13.11.2015, 19:57
Hallo Gecko,

Dir ist schon bewusst, dass der Thread-Titel eine klitzekleine Inkonsistenz aufweist ?

Ansonsten: Super Sache, für mich nicht machbar (wegen mangelndem Durchhaltevermögen bei solchen Sachen), aber ich nehme es zum Anlass, 2016 wieder Liegestützen zu machen und die Anzahl aufzuschreiben. Wenn ich 3660 :wink: schaffe, wäre ich äußert zufrieden.

:winken:

Gee

alcano
13.11.2015, 20:01
Gibt vielleicht einen Cheat Day?


Ansonsten: Super Sache, für mich nicht machbar...

...weil viel zu viel. Bin wohl nicht halbwegs sportlich. :noidea:

lexy
13.11.2015, 20:10
man könnte ja zwei Kategorien eröffnen. Beispielsweise wie angedacht mit 100 wdh. und eine zweite mit 50 oder so. Vorher gibt man dann bescheid wo man mitmachen will? Oder wird das zu unübersichtlich ?

gecko
13.11.2015, 20:29
Nö, is mir Recht.
Es geht doch um den Spaß und um das Durchhaltevermögen und wem von vorn herein 100 zu viel sind, steigt halt niedriger ein.
Man kann ja in der Tabelle direkt neben die Namen die Kategorie schreiben (100 oder 50)

PS: Was für ne Inkontinenz ist denn im Titel

Isse
13.11.2015, 20:33
PS: Was für ne Inkontinenz ist denn im Titel


Schätzelein, es ist ein Schaltjahr 2016 :)

Isse
13.11.2015, 20:36
Was ist denn wenn man für die 50 Pushups zu unpässlich, krank, ne Frau, zu dick oder alles zusammen ist? Kann man auch mit weniger als 50 Pushups einsteigen und wo schicke ich den Krankenschein hin bei Unpässlichkeit?

Flashwulf
13.11.2015, 20:39
Ich mach mit :daumen:

lexy
13.11.2015, 20:43
Was ist denn wenn man für die 50 Pushups zu unpässlich, krank, ne Frau, zu dick oder alles zusammen ist? Kann man auch mit weniger als 50 Pushups einsteigen und wo schicke ich den Krankenschein hin bei Unpässlichkeit?
Lass dich von det-Isser immer leicht anliften wenn du dich hochdrückst :D

Catch-22
13.11.2015, 20:56
Was ist denn wenn man für die 50 Pushups zu unpässlich, krank, ne Frau, zu dick oder alles zusammen ist? Kann man auch mit weniger als 50 Pushups einsteigen und wo schicke ich den Krankenschein hin bei Unpässlichkeit?

Bei mir müsste so alles zu treffen.
Ich kann keine Push Ups, konnte ich noch nie :frown:
Bin aber seit ein paar Wochen am Üben, die so genannten Frauen Liegestütze gehen schon recht gut und locker :peinlich:

Wenns bis zum 1.1. gut läuft, bin ich dabei... aber nur 50, muss doch auch noch andere Übungen machen :haeh:

lexy
13.11.2015, 21:10
Ich sage mal so: Dann kann man eben auch nicht mitmachen und vielleicht eine andere "Challenge" mitnehmen.
Sonst müsste man ja zig Nebenschauplätze aufmachen, oder eben das Konzept ändern.
Ich kann auch keine 100 km laufen, deshalb mache ich das auch nicht.

Rennschnecke1
13.11.2015, 21:20
*meld* ... das klingt total bescheuert, da muss ich mitmachen :zwinker2:

Avanti-
13.11.2015, 21:23
Bin aber seit ein paar Wochen am Üben, die so genannten Frauen Liegestütze gehen schon recht gut und locker :peinlich:

Wenns bis zum 1.1. gut läuft, bin ich dabei... aber nur 50, muss doch auch noch andere Übungen machen :haeh:

Mensch, 50 Stück ist doch super. Klar bist Du damit dabei.:daumen:


Avanti

gecko
13.11.2015, 21:56
ich habe eine zigriffsanfrage zum bearbeiten der tabelle erhalten, von einem martin.
ist das einer von euch?

Flashwulf
13.11.2015, 22:26
Schätzelein, es ist ein Schaltjahr 2016

Genial. Dann kann ich ja einen von 366 Tagen eine Pause einlegen.
Welchen nehm ich bloß, welchen nehm ich bloß.....:confused:

Fred128
13.11.2015, 23:28
Hey, das ist doch ein Laufforum hier!!!

Also bitte 42.195 ... :D

Ethan
14.11.2015, 06:55
ich habe eine zigriffsanfrage zum bearbeiten der tabelle erhalten, von einem martin.
ist das einer von euch?

Ach herrje, eure Challange schlägt ja richtig weite Kreise (https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CCAQyCkwAGoVChMI2a__6ZyPyQIVhWAOCh3 H3Awo&url=http%3A%2F%2Fwww.dailymotion.com%2Fv ideo%2Fx44i8x_diether-krebs-ich-bin-der-martin-ne_music&usg=AFQjCNH3MLIHw4HSkncmlkVlSfmq5KOXIw).

Gorrest Fump
14.11.2015, 07:44
Klasse Sache. Da überlege ich mir ne Teilnahme. :)

Und damit der ganze Body schön aussieht am Jahresende macht noch jeder 100 Squats. ;) :D

kobold
14.11.2015, 08:07
Hier im Forum gab's doch schon mal eine "100 Liegestütze-Challenge" (http://forum.runnersworld.de/forum/gesundheit-medizin/43771-100-liegestuetze-ich-schaffe-das-und-ihr-luschen.html). :D

Viel Spaß. Aber ohne mich. Für mich ist ein vielseitiges Knie- und Rumpfstabiprogramm in Verbindung mit Ausgleichssport wichtiger als einseitiges Oberkörpertraining - alles zu verknüpfen würde an einem Mangel an Zeit und Willenskraft scheitern. :peinlich:

Leissprecher
14.11.2015, 10:32
Hallo

@Kobold

DAS UNTERSCHREIB ICH.

Gruss Stefan

emel
14.11.2015, 11:23
In Wirklichkeit arbeite Gecko an einer ganz anderen Challenge.
Er braucht noch ein paar Threads für die meisten "Likes". ;)

Verdammt warum erst ab 1.1? jetzt bin ich heiß drauf!

Lilly*
14.11.2015, 11:50
In Wirklichkeit arbeite Gecko an einer ganz anderen Challenge.

Ich sehe die Challenges schon wie Pilze aus dem Boden sprießen... :zwinker5:


Er braucht noch ein paar Threads für die meisten "Likes". ;)

Och nö. Diese Position will er mir streitig machen? :tocktock: :popcorn:


IVerdammt warum erst ab 1.1? jetzt bin ich heiß drauf!
Ihr braucht doch ein wenig Vorlaufzeit zum Üben, um pünktlich ab dem 01.01. auch 100 Stück zu schaffen, ohne euch wegen Muskelkater für 3 Tage abzuschießen. :nick:
Jetzt schon loslegen wäre also sinnvoll.

BTW: Bei einer Squat/Kniebeugen Challenge wäre ich dabei, aber nicht hier. Meine Arme sind eh schon massiver als sie sein sollten. Aber ich bin gespannt, wie das hier ausgeht.

Isse
14.11.2015, 12:17
Klasse Sache, finde ich auch. Bin gespannt, wie sich die Challenge so entwickelt und wer dabei bleiben wird.

Mitmachen werde ich jedoch nicht. Wünsche euch jedoch jede Menge Spaß bei dieser Challenge.

Gecko, dufte Idee. :daumen:

mtbfelix
14.11.2015, 13:09
Ich würde mich anschließen wollen.
Jedoch nicht in erster Linie, um die Challenge zu erfüllen, sondern als Anreiz, möglichst täglich ein kleines Rumpfstabi-Programm einzubauen. Da kann man super 2-3 Sätze Liegestütz drum herumspinnen. 2015 war da nicht so dolle. Ich mach beispielsweise hin und wieder einen kleinen Zirkel aus Seitenstütz, Unterarmstütz und ähnlichem Kram. So nach Laune. Aber insgesamt viel zu selten.
Außerdem wird beim Liegestütz ja auch nicht eine Muskelgruppe isoliert beansprucht. Das ist ja bereits eine effektive Ganzkörperübung.
100 Stück täglich werde ich zumindest anfangs nicht schaffen. Aber wer weiß, was ab der Jahresmitte passiert, wenn die Challenge nicht einschläft.

MichaelB
14.11.2015, 13:36
Hmmmm...

ob ich mein tägliches Rumpf-Stabi Programm um 80 PushUps erweitern sollte?

Vielleicht denke ich mal drüber nach... erinnert mich allerdings irgendwie an die FreeLatics, wo Masse vor Klasse kommt :zwinker4:

gecko
14.11.2015, 14:17
bin gerade bei ikea, antworte spaeter noch ausfuehrlich auf alles

dicke_Wade
14.11.2015, 14:43
Verdammt warum erst ab 1.1? jetzt bin ich heiß drauf!
Da war Lilly mal wieder schnelelr als ich:

Ihr braucht doch ein wenig Vorlaufzeit zum Üben, um pünktlich ab dem 01.01. auch 100 Stück zu schaffen, ohne euch wegen Muskelkater für 3 Tage abzuschießen. :nick:
Jetzt schon loslegen wäre also sinnvoll.


BTW: Bei einer Squat/Kniebeugen Challenge wäre ich dabei, aber nicht hier. Meine Arme sind eh schon massiver als sie sein sollten. Aber ich bin gespannt, wie das hier ausgeht.
Dann mach ne Challenge auf :teufel:

Gruss Tommi

Fitan
14.11.2015, 18:12
Hmmmm.... wenn Liegestützen dicke Arme machen .... Machen dann Kniebeugen einen dicken Hintern? 😜

Lilly*
14.11.2015, 18:15
Hmmmm.... wenn Liegestützen dicke Arme machen .... Machen dann Kniebeugen einen dicken Hintern? 

Lass den Smiley mal fein weg.
Wir reden hier von Muskeln. Und ja, das machen Kniebeugen.

kobold
14.11.2015, 18:24
Lass den Smiley mal fein weg.
Wir reden hier von Muskeln. Und ja, das machen Kniebeugen.

Ist bei Läufern aber gar nicht so unerwünscht, vor allem bei denen, die durch einseitiges Lauftraining massive Verluste in besagter Körperregung zu beklagen haben. Es gab hier mal den verzweifelten Fadentitel eines jungen männlichen Foris dazu: http://forum.runnersworld.de/forum/foren-archiv/21714-wo-ist-mein-ar.html :D

Lilly*
14.11.2015, 18:31
Vielleicht gibt es ja bald noch eine Popo-Challenge für alle hinternlosen Läufer. :D

Fred128
14.11.2015, 18:31
Lass den Smiley mal fein weg.
Wir reden hier von Muskeln. Und ja, das machen Kniebeugen.

Ja.

Und nen dicken Hals bekommt man vom :headbang:


Und nen dicken Kopf vom :prost:

Fred128
14.11.2015, 18:40
Vielleicht gibt es ja bald noch eine Popo-Challenge für alle hinternlosen Läufer. :D

Haha, ja.

Ne Pogo-Challenge für alle :headbang: ... und ne NoGo-Challenge für alle hirnlosen Säufer :prost:

gecko
14.11.2015, 20:27
euch kann man auch keine 5 minuten allein lassen...

Fitan
14.11.2015, 20:46
Hach... Das ist aber auch kompliziert. Bei Läuferinnen ist also der kräftige Hintern der Beweis eines erfolgreichen Trainings.
Viele gut trainierte so unterwegs....😗

Lilly*
14.11.2015, 20:55
euch kann man auch keine 5 minuten allein lassen...
Ich habe heute einfach schon mal 60 gemacht, obwohl ich nicht mitmachen möchte. Aber zählt ja auch nicht. Ist ja noch nicht Mittwoch..äh.. 2016.

Ethan
14.11.2015, 20:57
Hach... Das ist aber auch kompliziert. Bei Läuferinnen ist also der kräftige Hintern der Beweis eines erfolgreichen Trainings.
Viele gut trainierte so unterwegs....

Und wenn du das sehen kannst, also hinter diesen besagten Damen läufst, bist du entweder leicht pervers oder untrainiert.

Fitan
14.11.2015, 21:27
... oder auf einem Rundkurs...

Avanti-
14.11.2015, 21:33
Ich habe heute einfach schon mal 60 gemacht, obwohl ich nicht mitmachen möchte. Aber zählt ja auch nicht. Ist ja noch nicht Mittwoch..äh.. 2016.

Hab gestern Abend auch mal 5 Sätze a 10 Stück gemacht. Quasi eine Standortbestimmung. Mit viel Einsatz wären noch 1-2 Sätze gegangen, aber man soll es ja nicht gleich übertreiben. :D
Jedenfalls habe ich heute Muskelkater in der Brust und muss einen Tag Pause machen. Mal sehen was morgen geht. Wenn es dauerhaft zu anstrengend ist, überlege ich, ob die Popo Challenge noch ne Alternative für mich ist :daumen:


Avanti

Isse
14.11.2015, 21:44
Ich habe heute einfach schon mal 60 gemacht, obwohl ich nicht mitmachen möchte.

Ich habe gestern 35 Frauenliegestütze gemacht. Mir schmerzten im Anschluss die Daumen wg. Arthrose, die Handgelenke taten weh und die Luft wurde irgendwie knapp. Wenn man alt wird, kann man sich nur noch erschießen. :frown:

Edit: Die Popo-Challenge würde ich wahrscheinlich hinbekommen. :winken:

Lilly*
14.11.2015, 21:58
Ich habe gestern 35 Frauenliegestütze gemacht. Mir schmerzten im Anschluss die Daumen wg. Arthrose, die Handgelenke taten weh und die Luft wurde irgendwie knapp. Wenn man alt wird, kann man sich nur noch erschießen. :frown:
Das ist nicht das Alter, das ist reine Gewöhnungssache. Als ich das erste Mal in den Handstand gegangen bin nach langer Zeit, haben meine Handgelenke auch gejammert. Mittlerweile macht mir das nichts mehr aus. Einfach stumpf weitermachen und nicht beachten. Das bessert sich.

Catch-22
14.11.2015, 21:58
Mensch, wer hat mich denn schon in die Liste eingetragen? Wollte doch erst mal sehen, wie es bis Ende des Jahres läuft... Dann bin ich also dabei, Grund mehr sich zu bemühen.

Auch ich habe heute einen Testlauf gemacht. Wie schon erwähnt habe ich die Frauen Liegestütz schon länger im Programm und Ziel ist eigentlich dann irgendwann bei den richtigen auf 3x15 zu kommen. Meine Problemzone sind die Bauchmuskeln und allgemein die Körperspannung. Ich habe da nun einen Trick gefunden: die Fersen bei der Liegestütz gegen eine Wand drücken hilft die Spannung aufrecht zu halten, habe damit 7 unsaubere hinbekommen. :D
Als Optimistin bin ich mir sicher: Das wird bis zum Ende des Jahres!!!

Die Popo Challenge würde ich locker hinbekommen, die Kniebeuge kann ich recht gut :)
Pogo geht mit hüftlangem Haar auch sehr gut :daumen:

Lilly*
14.11.2015, 22:02
Catch, versuch´s mal mit "Planking" oder wie das heißt. Also die Liegestützposition einfach ruhig halten. Geht auch seitlich. Das ist gut für den Anfang, wenn so gar keine Körperspannung da ist.

Catch-22
14.11.2015, 22:12
Danke, Lilly, die habe ich schon im Programm. Sowohl in der Ligestützposition als auch auf den Unterarmen. Die Seitlichen sind noch in Arbeit,... und länger halten können sowieso.

dicke_Wade
15.11.2015, 01:09
Heute gabs als Vorbereitung schon mal Bankdrücken in der Muggibude :geil:

Gruss Tommi

gecko
15.11.2015, 11:46
Moin Leute,

hier is ja was los! So muss das :)

Also mal was Generelles:
Ich habe die Challenge natürlich gestartet, weil ich selbst derzeit ganz gut dabei bin.
Pushups am Morgen habe ich bis zum Sommer eh schon gemacht und 100 Stück stellen mich nicht vor eine große Herausforderung.

Das ist bei Anderen natürlich anders, bis hin dass derzeit kaum 10 Stück möglich sind. Macht doch nix !!!
Insofern finde ich es ok, wenn wir eine "Nebenchallenge" in der Tabelle mitlaufen lassen mit eben nur 50 Stück täglich.
Nochmal: es geht mir um den Anreiz jeden Tag dabei bleiben zu müssen und das ein ganzes Jahr lang und dieser Teil der Challenge ist für jeden gleich schwer.

Pushups selbst sind für sich betrachtet sicher kein komplettes Core Training, aber sie sind weitaus mehr als beispielsweise Bankdrücken.
Körperspannung in der Rumpfmitte wird durchaus mit trainiert und ich gebe der Übung eine Eins Plus mit Sternchen für das Verhältnis Effektivität/Zeitaufwand.

Ich selbst habe es heute morgen mal wieder probiert und ich mache das tatsächlich mit 2x 50 mittlerweile, jeweils gut eine Minute Dauer mit 5 Minuten Pause dazwischen (Zähneputzen, Haare waschen).

Allen, die ganz damit anfangen kann ich nur sagen: Macht das mal eine Weile regelmäßig am Morgen. Noch keine 100 aber vielleicht 40-60 in so viel Sätzen wie ihr eben braucht. Ihr werdet Euch wundern wie schnell man weiter kommt.

Es gilt wie so oft: Die Konstanz bringt am Anfang den Erfolg, nicht die Intensität
Es ist ja noch reichlich Zeit :daumen:

Morchl
15.11.2015, 11:51
Hey, das ist doch ein Laufforum hier!!!

Also bitte 42.195 ... :D

Gute Idee - grundsätzlich :)

Ich melde mich für die halbe "Distanz" an. Aber nur, wenn mein Oberkörper wie deiner oder der von Ethan gestählt ist ;)

dicke_Wade
15.11.2015, 12:54
Das ist bei Anderen natürlich anders, bis hin dass derzeit kaum 10 Stück möglich sind. Macht doch nix !!!
Genau, kannste ja ein zweites Tabellenblatt basteln :daumen:


Pushups selbst sind für sich betrachtet sicher kein komplettes Core Training, aber sie sind weitaus mehr als beispielsweise Bankdrücken.
Das auf jeden Fall. Aber ich liebe halt Bankdrücken! Mache ich bei fast jedem Besuch in der Muggibude. Leider kann ich nicht mehr auf Kraft trainieren. Also hohe Gewichte mit weniger Wiederholungen. Da fängt zuverlässig meine linke Schulter (im Speziellen der Ansatz der Brustmuskelsehne) an mich zu ärgern und nicht zu knapp. :frown:

Ich hab gestern übrigens mal Bauch auf der Drückerbank trainiert. Also hinlegen und gestreckte Beine hoch und dann den Rest des Körpers noch anheben, bis nur noch Schulterblätter unten waren. Soweit ging es noch. Dann versucht langsamer abzusetzen aber Körper gerade lassen. Wie im Video :D Hat natürlich nicht geklappt und war höllisch anstrengend aber fühlte sich gut an :geil: Okay, da zog es auch ganz schön in der Schulter *soiftz* Ich werde alt! :frown:

Gruss Tommi

Flashwulf
15.11.2015, 18:21
Schätzelein, es ist ein Schaltjahr 2016 :)


Genial. Dann kann ich ja einen von 366 Tagen eine Pause einlegen.
Welchen nehm ich bloß, welchen nehm ich bloß.....:confused:


Ich hab nochmal darüber nachgedacht. Dieser eine Tag bringt ja keine wirkliche Entlastung.
Also werde ich einfach die ersten 100 Tage nur 99 Pushups machen. So kann ich ganz langsam reinkommen und mich dann auf 100 steigern. :daumen:

Lilly*
15.11.2015, 19:38
Also mal was Generelles:
Ich habe die Challenge natürlich gestartet, weil ich selbst derzeit ganz gut dabei bin.
Pushups am Morgen habe ich bis zum Sommer eh schon gemacht und 100 Stück stellen mich nicht vor eine große Herausforderung.

Pfui Teufel, Markus!!! *entrüstet* :nene:
Du rufst eine Challenge aus, von der du weißt, dass du sie nicht verlieren kannst? Wo bleibt da die Herausforderung? Die Unsicherheit, ob man es packt? Der Mut zur Katastrophe? tz tz....

gecko
15.11.2015, 20:35
schaetzelein, die challange heisst nicht "100 liegestuetze" sondern "100 liegestuetze x 365 plus schaltjahr"
da kann es sicher nicht schaden, wenn man die 100 gut bewaeltigen kann.
mach du mal schoen deine Eigene, damit du wieder weicher sitzen kannst :D

lexy
15.11.2015, 20:39
Ich glaub bevor ich große Töne spucke, versuche ich ab morgen einfach immer mal wieder welche im Alltag unterzubringen. Während der Kaffee im Büro durchläuft wären schon mal 50 Stück erledigt. Na schauen wir mal.

gecko
15.11.2015, 21:23
So, MichaelB hab ich mal kackfrech mit eingetragen :D Damit sind wir immerhin schon 13 Personen, 2 davon mit halber Distanz.
Läuft....

MichaelB
16.11.2015, 09:05
Altaaaa.... :klatsch:

gecko
16.11.2015, 09:08
Guten Moooorgen :)

btw, im Moment mache ich ja immer noch meine Minichallenge: Jeden Tag nur ein Satz Liegestütze, aber jeden Tag einen mehr.
Bin jetzt bei 53.

@Tommi:
Noch gehts.... obwohl ich mittlerweile einen ganz kurzen Stop einbauen muss. Bin bis 48 gekommen, dann 3-5 Sekunden in Grundstellung pausiert und dann mit etwas langsamerem Tempo die letzten 5...

voxel
16.11.2015, 10:59
Hallo zusammen,

ich mach auch mal mit und hab schon mal angefangen bevor die Challenge bis Januar wieder in Vergessenheit gerät. Habe jeweils morgens und abends 50 Stück gemacht.
Freitag 100
Samstag 100
Sonntag 100
Heute morgen 60.

Grüße voxel

Flashwulf
16.11.2015, 11:23
Pfui Teufel, Markus!!! *entrüstet* :nene:
Du rufst eine Challenge aus, von der du weißt, dass du sie nicht verlieren kannst? Wo bleibt da die Herausforderung? Die Unsicherheit, ob man es packt? Der Mut zur Katastrophe? tz tz....

Zumindest hat er die Challenge relativ zeitig ausgerufen, so das jeder noch genug Zeit zum trainieren hat, um ähnlich gut dabei zu sein.

Kleiner Taktik-Tipp von mir: Wenn möglich ruhig etwas mehr als 100 am Tag machen um sich ein Polster für schlechte Tage (Krankheit, Sauftour, Faulheit, usw.) aufzubauen. Es gibt sicher nichts demotivierendes als hinterher zu hängen und Pushups aufholen zu müssen.

Catch-22
16.11.2015, 11:30
@Flashwulf
Machst doch mit. Du kannst auch 36500 am ersten Tag machen und hast dann den Rest des Jahres deine Ruhe :daumen:

Isse
16.11.2015, 11:38
Du kannst auch 36500 am ersten Tag machen und hast dann den Rest des Jahres deine Ruhe :daumen:

Eben nicht. :D

Catch-22
16.11.2015, 11:42
Pst!!!
Das verraten wir ihm dann zum Schluss. Wer diszipliniert Tag für Tag den Soll erfüllt, dem fehlen am Ende auch keine 100 :zwinker2:

Isse
16.11.2015, 11:47
Flash und nicht nur er, hatten das längst geschnallt. :)

Wäre dennoch schön wenn Flashwulf mitmacht, ich lese ihn recht gern. :daumen:

gecko
16.11.2015, 12:05
voxel ist mit in die Liste aufgenommen und flashwolf steht eh schon drauf :)

MarkusM.
16.11.2015, 12:55
Ich mach auch mit. Nehme mir eigentlich schon seit einiger Zeit vor regelmäßig Liegestütze zu machen (da einmal im Monat ja auch eine gewisse Regelmäßigkeit ist klappt das auch ganz gut :peinlich:). Schaffe zur Zeit so 20-25 Stück auf einmal und werde vesuchen bis zum Jahresende auf 50 zu kommen so dass ich mit 2 Sätzen am Tag durchkomme.

Im Netz gibt es eine Seite die verspricht, dass jeder innerhalb von 6 Wochen auf 100 Liegestütze kommen kann (einfach mal 100 Liegestütze googlen, die Seite heißt auch so), dass würde ja noch genau bis zum Jahresende passen.

dicke_Wade
16.11.2015, 13:38
@Tommi:
Noch gehts.... obwohl ich mittlerweile einen ganz kurzen Stop einbauen muss. Bin bis 48 gekommen, dann 3-5 Sekunden in Grundstellung pausiert und dann mit etwas langsamerem Tempo die letzten 5...
Ich werd nachher, eh ich auf die Piste gehe, auch mal meine heutige Max-Anzahl testen :)


Kleiner Taktik-Tipp von mir: Wenn möglich ruhig etwas mehr als 100 am Tag machen um sich ein Polster für schlechte Tage (Krankheit, Sauftour, Faulheit, usw.) aufzubauen. Es gibt sicher nichts demotivierendes als hinterher zu hängen und Pushups aufholen zu müssen.
Es gibt keine Ausreden! :baeh:

@Markus: Kannste noch ne Zeile/Spalte rein basteln, wo die aktuelle Summe jedes einzelnen Teilnehmers ersichtlich ist? So kann man sich auch kontrollieren, falls man es so macht, wie Flashwull vorschlug. Oder wenn man einen Tag aufholen muss. Vielleicht auf einem zweiten Tabellenblatt, der Übersichtlichkeit halber.

Gruss Tommi

mtbfelix
16.11.2015, 13:39
Und die Gamification nicht vergessen.

Fortschrittsbalken, Milestonebadges, Prozentanzeigen, Ranglisten.

:winken:

Gorrest Fump
16.11.2015, 14:44
Damit die Sache nicht ganz so fad wird und ihr gleich noch ein paar mehr Muskeln beansprucht. Es gibt sehr viel mehr als die klassiche Liegestütze. :D Ihr könnt auch Liegestützgriffe oder Bars verwenden. Beansprucht direkt wieder anders. ;)



[*=left]Klassisch
[*=left]Breitarmige Liegestützen
[*=left]Liegestütze auf den Fingern
[*=left]Liegestütze auf der Faust
[*=left]Diamanten-Liegestütze
[*=left]einbeinige Liegestütze
[*=left]Liegestütze mit in die Hände klatschen
[*=left]Hochgelegte Beine
[*=left]Einarmige Liegestütze
[*=left]Spiderman- Liegestütze
[*=left]Judo-Liegestütze

gecko
16.11.2015, 14:45
@Markus: Kannste noch ne Zeile/Spalte rein basteln, wo die aktuelle Summe jedes einzelnen Teilnehmers ersichtlich ist? So kann man sich auch kontrollieren, falls man es so macht, wie Flashwull vorschlug. Oder wenn man einen Tag aufholen muss. Vielleicht auf einem zweiten Tabellenblatt, der Übersichtlichkeit halber.

Schau mal, ich habe mal bei mir und Lexy AUTOSUMME eingebaut.
Sobald die definitive Teilnehmerzahl feststeht, mache ich das bei allen.
Man kann sogar die Security so einstellen, dass jeder nur seine eigene Spalte bearbeiten kann.
Schickt mir dazu bitte per PM eine Emailadresse, an die ich den editierbaren Zugang zur Tabelle verschicken kann.

@MarkusM: Bist aufgenommen :)

@Felix: Dir habe ich schon einen Zugang geschickt

Morchl
16.11.2015, 16:12
Ich habe heute mal 40 probiert :).

Schön wäre ein Durchschnittswert je Tag ....

lexy
16.11.2015, 16:22
Hab vorhin kurz 50 Stück gemacht und 5 Minuten später nochmal 30. die restlichen 20 hebe ich mir für später auf :D
Also ich für meinen Teil halte das für mich gut in die Alltag integrierbar....
Wenn man mit der Anzahl nicht ins Hintertreffen gerät.

Flashwulf
16.11.2015, 16:29
[*=left]Klassisch
[*=left]Breitarmige Liegestützen
[*=left]Liegestütze auf den Fingern
[*=left]Liegestütze auf der Faust
[*=left]Diamanten-Liegestütze
[*=left]einbeinige Liegestütze
[*=left]Liegestütze mit in die Hände klatschen
[*=left]Hochgelegte Beine
[*=left]Einarmige Liegestütze
[*=left]Spiderman- Liegestütze
[*=left]Judo-Liegestütze



Was bitte sind Diamanten-Liegestützen? Brauchen wir da eventuell Sport-Equipment vom Juwelier? Und Spiderman-Liegestütze oder Judo-Liegestütze kenn ich auch nicht. Gibts da ein Buch drüber, und wenn ja, hat das einer? ^^

Eigentlich auch egal. Ich werd einfach die normnalen machen.

Trotzdem ist meine Neugier geweckt. Vielleicht kannst du ja mal die Techniken dieser mir unbekannten Liegstütz-Varianten erklären? :confused:

gecko
16.11.2015, 16:46
Ich verteile gerade die Berechtigungen für diejenigen, die mir schon eine mail geschickt haben.
Es gibt da ein Problem: Das funktioniert nur sauber mit gmail Adressen.
Wer keine hat, müsste also eine anlegen. Wäre das ein Problem für jemanden?

Matthias1986
16.11.2015, 16:50
Hoi,


gute Idee - u. jeder der sich hier anmeldet u. das auch durchzieht hat meinen Respekt verdient.

Aber ich sag euch gleich - unterschätzt das mit den 100 pro Tag nicht.


Hab das mal vor einigen Jahren versucht u. da war ich körperlich noch deutlich besser unterwegs!

Ein paar Tage oder Wochen ist sicher kein Problem aber dann musste ich abbrechen.


Aber euch viel Vergnügen :D - ich werde gerne hier eure Fortschritte verfolgen u. drück euch die Daumen!

lg Matthias

Catch-22
16.11.2015, 16:52
@gecko63
Kannst du in der Tabelle die oberen Zeilen fixieren? (Zeilen markieren, auf Ansicht->fixieren)

Gorrest Fump
16.11.2015, 17:11
Was bitte sind Diamanten-Liegestützen? Brauchen wir da eventuell Sport-Equipment vom Juwelier? Und Spiderman-Liegestütze oder Judo-Liegestütze kenn ich auch nicht. Gibts da ein Buch drüber, und wenn ja, hat das einer? ^^

Eigentlich auch egal. Ich werd einfach die normnalen machen.

Trotzdem ist meine Neugier geweckt. Vielleicht kannst du ja mal die Techniken dieser mir unbekannten Liegstütz-Varianten erklären? :confused:

Diamanten Liegestütze
Hände unter der Brust eng zusammen und mit den Daumen und Zeigefingern einen "Diamanten" formen. L

Spiderman Liegestütze
Arme breit auseinander, runter und am untersten Punkt ein Bein seitlich anwinkeln, so das es in der Luft hängt. Das ganze abwechselnd.

Judo Liegestütze
Arme ungefähr auf Brusthöhe seitlich. Arsch in die Höhe, Blick nah am Boden, und mit einer Vorwärtsbewegung den Po runter und den Kopf hoch drücken. Blick und Kopf ist jetzt nach oben gerichtet und der Allerwerteste am Boden. Während der Bewegung schiebt sich der ganze Körper nach vorn.

gecko
16.11.2015, 17:34
@gecko63
Kannst du in der Tabelle die oberen Zeilen fixieren? (Zeilen markieren, auf Ansicht->fixieren)

done

PS: Bei denen mit grüner 0 über dem Namen habe ich den Zugriff korrekt eingerichtet. *
Bei MarkusM klapps noch nicht, weil eben keine gmailadresse gemannt wurde

*Korrekt eingerichtet:

Diejenigen können IHRE Spalte bearbeiten und die, die noch nicht fertig eingerichtet sind. (Nicht grün)
Das heißt, dass am Ende nur noch eingerichtete übrig bleiben und dann wirklich jeder nur in seiner Spalte rumbasteln kann, so dass nicht aus Versehen (Oder mit Absicht :haeh:) Der Inhalt von anderen Teilnehmern gelöscht werden kann.

Fitan
16.11.2015, 18:16
Ich dachte die Aufgabe ist 100 pro Tag?! Ist "auf Halde" Liegestütze produzieren dann nicht am Grundgedanken vorbei?

Rennschnecke1
16.11.2015, 18:49
isch hab dann auch mal eine Mailanfrage zur Bearbeitung geschickt ... und geh dann jetzt mal üben, damit ich hier ab Januar nicht ganz versage :zwinker2:

gecko
16.11.2015, 21:30
Ich dachte die Aufgabe ist 100 pro Tag?! Ist "auf Halde" Liegestütze produzieren dann nicht am Grundgedanken vorbei?

Dann lies noch mal ganz genau ;)
Klar sind 36.500 Stück im Schnitt 100 am Tag und es ist sicher eine gute Idee, nicht allzu weit ins Hintertreffen zu geraten, aber die Challenge heißt: 36.500 Stück im Jahr

Wie man dahin kommt ist egal....

PS : Rennschnecke und MarkusM sind auch eingetragen und korrekt eingerichtet. Damit haben wir bisher folgende Teilnehmer mit Vollzugriff auf Ihre Tabellenspalte:

Ich :D
Rennschnecke
Catch
Morchl
Felix
MarkusM

Ihr könntet bitte mal testen, ob das soweit funktioniert und vor allem, dass Ihr Euch nicht gegenseitig editieren könnt

Rennschnecke1
16.11.2015, 21:41
klappt, ich hab einen klitzekleinen Vorsprung :baeh:

lexy
16.11.2015, 21:42
Mal schauen wieviel davon am 31.12.2016 noch übrig ist :D

Catch-22
16.11.2015, 21:46
Damit haben wir bisher folgende Teilnehmer mit Vollzugriff auf Ihre Tabellenspalte:

...
Ihr könntet bitte mal testen, ob das soweit funktioniert und vor allem, dass Ihr Euch nicht gegenseitig editieren könnt
Rennschneckes Vorsprung kann ich nicht klauen, kann aber in Spalten ohne E-Mail was einfügen... Tommi habe ich mal 1000 geklaut :D

Rennschnecke1
16.11.2015, 21:49
nö, da ist nix bei Tommi ... :zwinker5: aber ich habe dann fairerweise auch mal meinen Vorsprung wieder 'vernichtet' :nick:

Catch-22
16.11.2015, 21:51
Hast du aber schön sauber gemacht :daumen:

dicke_Wade
16.11.2015, 21:55
Ihr Diebe ihr! :hihi:


Ich werd nachher, eh ich auf die Piste gehe, auch mal meine heutige Max-Anzahl testen :)

Oh oh 28 Stück sind es hintereinander geworden *schäm* Die Muggibudenpause hat Krater hinterlassen. Mit Pausen hab ich dann 50 gemacht. Allerdings hab ich versucht, die Liegestütze so zu machen, wie Markus uns das gezeigt hat. Ist schwerer :P

Mailaddy bekommste, wenn ich am Rechner sitze.

Gruss Tommi

Catch-22
16.11.2015, 22:02
Gezeigt? Will auch sehen, muss doch wissen, ob ich richtig übe!
ich versuche mich an der Variante: Füße zusammen und Hände direkt unter den Schultern, Ellbogen am Körper halten. Unsicher bin ich noch bei Arme durchstrecken oder nicht, man liest mal durchstrecken, mal nicht durchstrecken um die Spannung bei zu behalten

gecko
16.11.2015, 22:12
Füße zusammen und Hände direkt unter den Schultern, Ellbogen am Körper halten.

Das klingt schon mal ganz gut. Abgesehen davon, dass es natürlich unendlich viele Varianten gibt, halte ich es am liebsten mit den "normalen" Liegestützen.
Dabei ist es wichtig, die Schultern in den Gelenken auch zu "verankern", um ein richtig gutes Drehmoment zu erzeugen und eben auch Gelenkschonend zu arbeiten.

"Verankern" heißt in dem Falle Folgendes:
Hände unter die Schultern und Finger zeigen nach vorne. Jetzt versuchst Du "Den Boden auseinander zu ziehen" also Spannung aufzubauen, in dem Du die Handflächen nach außen drehst (Ohne sie wirklich nach außen zu drehen) Es wird nur Spannung aufgebaut.
Ellenbogen sollten eher nach hinten, als zur Seite geführt werden.

Ich habe das aus dem Buch "Werde ein geschmeidiger Leopard" von Kelly Starret. Der Titel klingt albern, aber lies Dir mal den Klappentext durch. Das Buch ist ein echter Augenöffner was die Verantwortung für den eigenen Körper anbelangt. Es legt gesundes Sporttreiben in DEINE Hände und nicht in die von Orthopäden, Medikamenten und schlechten Fitnesstrainern. :)

Gorrest Fump
17.11.2015, 06:53
Gut erklärt und das Buch ist eine absolute Kaufempfehlung.

MarkusM.
17.11.2015, 07:19
Hab mir gerade auch mal ein paar Liegestütze eingetragen, klappt.
Danke fürs einrichten gecko.

Hab gestern 35 Stück geschafft
12 - 2min Pause - 12 - 2min Pause - 13
muss also noch etwas üben bis Januar.

lexy
17.11.2015, 07:21
Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass ich mir einen Google Account zulegen muss?

gecko
17.11.2015, 07:24
moin lexy,

ich fuerchte ja.
markusM hatte mir gestern eine andere emailadresse genannt und da gab es eine fehlermeldung.
richte doch eine ein und nutze sie nur dafuer. kannst ja einen fakenamen nehmen.

mtbfelix
17.11.2015, 07:31
Hab gestern 35 Stück geschafft
12 - 2min Pause - 12 - 2min Pause - 13
muss also noch etwas üben bis Januar.
So in der Richtung bin ich auch unterwegs. Fange gerade an... Mit 3*12 Wdh, allerdings in Unterarm- und Seitenstütz eingebettet, als Rumpfzirkel. Jeden zweiten Tag. Soll nun wöchentlich gesteigert werden, sodass ich anfang Januar mit 50/60 täglich einsteigen kann. Am Ende kommt es eh auf die Konstanz an. Bin mal gespannt, wer im Mai/August/November noch dabei ist.

lexy
17.11.2015, 08:36
Wäre noch viel schöner wenn du dort auch bleiben würdest!!!!

pati
17.11.2015, 09:04
coole idee, ich muss mir das auch noch überlegen. mir fehlen allerdings bei den namen jeweils die wettquoten :P

MichaelB
17.11.2015, 09:05
Boar ey,

100/Tag ist heavy... aber ich habe ma nach 100liegestuetze (http://www.100liegestuetze.de/) gegoogelt und da klingt es jetzt nicht unschaffbar.

Aber ein paar Fragen an unseren Drill-Instructor habe ich trotzdem:
- zählen einhändige Liegestütze doppelt?
- zählen Liegestütze mit in die Hände klatschen dreifach?
- zählen Liegestütze mit höher aufgestützten Füßen nur halb?
- zählen "alternative" Liegestütze überhaupt?

In die Liste konnte ich gestern reinschaun, direkt über den Link in Deiner Signatur, Markus...
Haste schon meine Gmail Adresse?

gecko
17.11.2015, 09:25
Boar ey,

100/Tag ist heavy... aber ich habe ma nach 100liegestuetze (http://www.100liegestuetze.de/) gegoogelt und da klingt es jetzt nicht unschaffbar.

:daumen:



Aber ein paar Fragen an unseren Drill-Instructor habe ich trotzdem:
- zählen einhändige Liegestütze doppelt? - Nein, aber Freihändige schon
- zählen Liegestütze mit in die Hände klatschen dreifach? - Erst ab zweimal klatschen
- zählen Liegestütze mit höher aufgestützten Füßen nur halb? - Da die sogar schwerer sind, machen wir bei Dir eine Ausnahme, also JA
- zählen "alternative" Liegestütze überhaupt? - Wenn Du es schaffst Pi in die Berechnung mit einzubauen, wäre es für mich OK



In die Liste konnte ich gestern reinschaun, direkt über den Link in Deiner Signatur, Markus...
Haste schon meine Gmail Adresse?

Nein, schick mal bitte per PM

marase
17.11.2015, 10:18
ciao - hier würde ich auch gerne dabei sein, vorallem um meinen rumpf und rücken zu trainieren - da ich immer wieder mit ischias probleme zu kämpfen habe und es wäre bestimmt ein netter ansporn..

also - 2× 30 schön und tief und eher langsam, gehen sich zur zeit aus..

gecko
17.11.2015, 10:33
Na passt doch :)

gmail Adresse per PM zu mir und ich trage Dich mit in die Tabelle ein :)

emel
17.11.2015, 14:37
Boar ey,

100/Tag ist heavy... aber ich habe ma nach 100liegestuetze (http://www.100liegestuetze.de/) gegoogelt und da klingt es jetzt nicht unschaffbar.


So in der Art hatte ich das schon mal angefangen, weiß gar nicht mehr wann und warum ich wieder aufgehört habe....
Naja, bei mir sind es momentan auch eher 10-15er Serien. Davon schaff ich dafür (fast) beliebig viele.
100 in der Summe sollten also nicht das Problem sein. Am Stück schon!

Mal schauen was so geht wenn man das wirklich mal ne Weile durchzieht.

Flashwulf
17.11.2015, 17:02
Hab mir gerade auch mal ein paar Liegestütze eingetragen, klappt.
Danke fürs einrichten gecko.

Hab gestern 35 Stück geschafft
12 - 2min Pause - 12 - 2min Pause - 13
muss also noch etwas üben bis Januar.


So in der Richtung bin ich auch unterwegs. Fange gerade an... Mit 3*12 Wdh, allerdings in Unterarm- und Seitenstütz eingebettet, als Rumpfzirkel. Jeden zweiten Tag. Soll nun wöchentlich gesteigert werden, sodass ich anfang Januar mit 50/60 täglich einsteigen kann. Am Ende kommt es eh auf die Konstanz an. Bin mal gespannt, wer im Mai/August/November noch dabei ist.

Dito. Ich bin bei euch.

Ich schaff so cirka 20, dafür wiege ich bestimmt soviel wir ihr beide zusammen. Zählen meine Liegestützen dann doppelt?
Boah 100 Stück und das jeden Tag? Worauf haben wir uns da bloß eingelassen? Da ist ja ein Marathon am Neujahrsmorgen leichter. ^^

Ethan
17.11.2015, 17:06
Hab gestern 35 Stück geschafft
12 - 2min Pause - 12 - 2min Pause - 13
muss also noch etwas üben bis Januar.
Ich würd erst mal das Zählen/Addieren üben - damit kannst du viel Kraft sparen :wink:

Flashwulf
17.11.2015, 18:07
Stimmt!

12+12+13= 100 .....Passt! - Tagesziel erreicht! :D

Morchl
18.11.2015, 07:57
So ich habe mir jetzt den Durchschnitt anstatt der Summe in der Summenzeile eingetragen. Da sehe ich während der Challenge besser, wo ich stehe.
Puuh, gestern auch wieder vierzig - fangt rechtzeitig an!!

Gehen Liegestütz und Planken auf die gleichen Körperregionen?

gecko
18.11.2015, 09:13
So ich habe mir jetzt den Durchschnitt anstatt der Summe in der Summenzeile eingetragen. Da sehe ich während der Challenge besser, wo ich stehe.

Sehr gute Idee !!
Ich habe mir erlaubt eine weitere Zeile einzufügen und das zusätzlich zur Summe zu nutzen, so hat man Beide Werte.

Planken dürfte mehr die Körpermitte ansprechen, während Liegestütze den Fokus doch eher auf Brust und Trizeps hat.
Aber das ist nur meine Vermutung

voxel
18.11.2015, 09:51
Die ersten 570 Liegestütze seit letzten Freitag sind absolviert. Morgens nach dem Aufstehen 50 und abends vor dem Schlafengehen 50 klappt ganz gut.
Der erste Muskelkater ist vorüber. Es bleibt ein Gefühl von "harten" Arm- und Brustmuskeln. Trainingstechnisch wäre ab und an, aber ein Pausetag sinnvoll. Auch die Verträglichkeit mit harten Lauftrainingseinheiten oder gar Wettkämpfen ist fraglich. Ich teste das ganze in den nächsten Wochen weiter und würde davon abhängig dann meine Teilnahme an der Challenge konkretisieren/einschränken.

gecko
18.11.2015, 10:09
Moin alle zusammen,

ich habe jetzt diverse Mails bekommen mit Anfragen wie
"Kann ich auch Damenliegestütze machen? - Also auf den Knien"
"Darf ich auch nur 50 machen?"
"Muss ich die jeden Tag machen, oder darf ich mir das über den Tag einteilen?"

Daher möchte ich noch einmal deutlich machen, worum es hier eigentlich geht

-Das ausgeschriebene HAUPTZIEL sind 36.500 Liegestütze im Jahr 2016 - Ob 100 am Tag, oder 200 jeden zweiten Tag, ob einmal stündlich 10 Stück oder alle 100 in einem Satz... DAS IST EGAL!

-Es ist KEIN Wettkampf. Jeder der sein gestecktes Ziel am Ende des nächsten Jahres erreicht hat, darf sich Sieger nennen.

-Weil es kein Wettkampf ist, kann sich jeder das gesteckte Ziel selber überlegen und daher natürlich auch mit einer "Unterdistanz" teilnehmen, also ob er die vollen 36.500 Stück als "echte" Liegestütze durchziehen möchte, ob es nun auf Knien abgestützte sind, ob es vielleicht nur 50 Stück am Tag sind. Seht es wie einen Marathon, bei dem auch die 10km und der Halbmarathon gelaufen wird :)

In fände es fair, wenn Ihr in die Tabelle Euer gestecktes Ziel eintragt. Ich habe dazu noch eine Zeile eingebaut. So weiß dann Jeder woran er ist.

Das Ganze soll in der Hauptsache Ansporn und Hilfe sein, den Vorsatz "Ich mache das" auch durchzuziehen.
Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass so etwas viel besser gelingt, wenn man sich nicht täglich ausschließlich selber kontrollieren muss, sondern wenn auch Andere daran teilhaben.

Seht diese Challenge also als gemeinschaftliche Aktion, bei dem für jeden Teilnehmer genau das Stück vom Kuchen abfällt, dass er sich ausgesucht hat :)

lexy
18.11.2015, 12:36
Gecko mal ne kurze Frage zum Verständnis, wieso trägst du schon für Januar ein :confused:

Flashwulf
18.11.2015, 13:23
Seht es wie einen Marathon, bei dem auch die 10km und der Halbmarathon gelaufen wird :)


Und ab wieviel Liegestütze beginnt der Ultra? ^^

So. Ich hab jetzt ein GMail-Konto. Erkläre bitte nochmal das weitere Vorgehen. Vielleicht gibts ja noch mehr solcher Unwissenden wie mich.

mtbfelix
18.11.2015, 13:24
Gecko mal ne kurze Frage zum Verständnis, wieso trägst du schon für Januar ein :confused:

Ich würde sagen, er testet nur seine Formeln.

Ich habe mein Vorhaben nun auch in der ersten Spalte freigegeben. :)

Das wird interessant.

Flashwulf
18.11.2015, 13:28
Flash und nicht nur er, hatten das längst geschnallt. :)

Wäre dennoch schön wenn Flashwulf mitmacht, ich lese ihn recht gern. :daumen:

Wie komme ich den zu dieser Ehre? Aber gut, wenn du schon so um ein "Like" bittest, bekommst du auch einen.
Glaubt mir ja sowieso keiner, das ich das nicht gut finde. ^^

gecko
18.11.2015, 13:35
like :D

Ach und flashwulf... ok, für Dich auch noch zum vierten Mal: Bitte schicke mir die Emailadresse als PM (Private Message... NICHT zu verwechseln mit Private MAssage!!! Die bekommst Du erst am Ende des Jahres 2016. Von wem knobeln wir bis dahin noch aus) :wink:


Gecko mal ne kurze Frage zum Verständnis, wieso trägst du schon für Januar ein :confused:

In der Tat teste ich nur ein bisschen rum. Zum Januar wird das alles resettet.
Deine Mail habe ich bekommen, ich schalte Dich gleich frei.
Meine eingetragenen Zahlen entsprechen im Übrigen meiner derzeitigen "Minichallenge" jeden Tag EINEN Satz Liegestütze zu machen, aber jeden Tag auch immer einen Liegestütz mehr. Bin jetzt tatsächlich bei 55 angekommen, wenn ich auch nach wie vor nur ca. 48 ohne Unterbrechung im Sekundentakt schaffe, bevor ich kurz in Grundstellung innehalten muss, um die Reserve für die letzten paar Stück zusammenzukratzen.

calgar
18.11.2015, 14:17
Moin,
ich würde auch mitmachen.
Ich finde es ist eine super Idee und eine gute Motivation.

Ich teste heute Abend mal den Istwert und arbeite mich bis zum 1.1. dann an den Sollwert ran.
Gecko PM bekommst du gleich.

Gruß

gecko
18.11.2015, 14:34
Hast Post bekommen
Habe Dich eingetragen
Herzlich Wilkommen :)

MarkusM.
18.11.2015, 20:05
Dito. Ich bin bei euch.

Ich schaff so cirka 20, dafür wiege ich bestimmt soviel wir ihr beide zusammen. Zählen meine Liegestützen dann doppelt?
Boah 100 Stück und das jeden Tag? Worauf haben wir uns da bloß eingelassen? Da ist ja ein Marathon am Neujahrsmorgen leichter. ^^
Wenn du soviel wiegst wie felix und ich zusammen, dann aber alle Achtung, Bin auch nicht gerade ein Leichtgewicht, soll/muss sich nächstes Jahr aber ändern.
Also ich bleib dann doch lieber bei den Liegestützen wie ein Marathon am 01.01.

MarkusM.
18.11.2015, 20:08
Ich würd erst mal das Zählen/Addieren üben - damit kannst du viel Kraft sparen :wink:
Ist mir auch aufgefallen das da etwas nicht stimmt hab nochmal nachgerechnet, gibt ja genau 100. Also ich wär dann vorbereitet:nick:.

Edit: Hab gerade gesehen, hätte noch einen Beitrag weiter lesen sollen.

Stimmt!
12+12+13= 100 .....Passt! - Tagesziel erreicht! :D
zwei Dumme ein Gedanke

calgar
18.11.2015, 21:59
Oha, ich hab auch noch bis zum 1.1. was vor.
Die Form war auch schon mal besser.
Hab 26/13/7/13 geschafft mit jeweils 60s Pause.
Hab das Ziel die 100 in 3 Sätzen zu schaffen.
Sollte aber noch genug Zeit sein.
:megafon::megafon::megafon:

dicke_Wade
18.11.2015, 22:34
Und ich muss das noch stärker verinnerlichen. Ich schwöre, ich wollte heute nen paar machen, am besten, direkt vorm Loslaufen. Vergessen :klatsch:

Gruss Tommi

gecko
19.11.2015, 06:51
Hahaha :P

Ich habe heute mal 2 Sätze gemacht.
Meine +1 Challenge hat mich bis 56 durchhalten lassen, 49 davon ohne Päuschen, die letzten 7 mit Zähne zusammenbeißen und kurzem Innehalten dazwischen.
Zweiter Satz 50 , davon noch 46 in einem Abwasch.
Heute Morgen also 106 :nick: Läuft.... äh... Liegt, oder wie heißt das in dem Fall? :confused:

MichaelB
19.11.2015, 09:06
Stützt heißt das :nick:
Und wenn Dir irgendwann die Arme wegknicken, heißt das stürzt :zwinker2:

Gestern morgen paar´n´dreißig, abends 25 - heute früh 15-10-10

Dafür bin ich in den Lauf-Streik getreten :peinlich:

gecko
19.11.2015, 09:26
Stützt heißt das
Und wenn Dir irgendwann die Arme wegknicken, heißt das stürzt
:D


Dafür bin ich in den Lauf-Streik getreten
Oh Was ist los? :haeh:

MichaelB
19.11.2015, 12:07
dunkel :klatsch:
nass :klatsch:
windig :klatsch:
kalt :klatsch:

und da bekomme ich meinen A**** irgendwie nicht in Wallung... aber halb so wild, das wird als Jahres-Erholung verbucht :wink:

Lilly*
19.11.2015, 12:25
dunkel :klatsch:
nass :klatsch:
windig :klatsch:
kalt :klatsch:


:confused:
Dunkel, nass und kalt ist doch das optimale Laufwetter. Ok, über windig können wir reden, aber so kleinlich wollen wir doch nicht sein..

gecko
19.11.2015, 12:27
dunkel :klatsch:
nass :klatsch:
windig :klatsch:
kalt :klatsch:

und da bekomme ich meinen A**** irgendwie nicht in Wallung... aber halb so wild, das wird als Jahres-Erholung verbucht :wink:

Genau Lillys Wetter. Da kann man sie in Düsseldorf dieser Tage viel Laufen sehen und wegen Ihres A***** in Wallung kommen :)
...Ah neee doch nich, sie hat ja keinen mehr sagt sie :frown:

gecko
19.11.2015, 13:32
:confused:
Dunkel, nass und kalt ist doch das optimale Laufwetter. Ok, über windig können wir reden, aber so kleinlich wollen wir doch nicht sein..

Geil, ich hab bei Michaels Kommentar SOFORT an Dich gedacht. Mein Kommentar dazu steht zwar unter Deinem, aber nur, weil ich so lange zum Abschicken benötigt habe. Dass Du gleich höchstpersönlich hier auftauchst, macht die Sache noch witziger :)
Aber wo Du schon mal da bist ::hallo:

Ethan
19.11.2015, 13:38
Ihr Pappenheimer! Wenn ihr mal richtigen Wind erleben wollt, kommt nach Ostfriesland. Hier ist tägliches Slalomlaufen angesagt, um den zahlreichen Ästen, umgeknickten Bäumen etc. auszuweichen. Witzig sind auch immer die kleinen Hunde am Himmel, die von ihren Besitzern wie Drachen steigengelassen werden. Jetzt weiß ich endlich, wofür die Leinen sind. Und Omis ziehen ihren mini-Hunden prinzipiell komische Anzüge an. Bald gibt es bestimmt auch Hello Kitty-Hunde.

Sorry für OT.

gecko
19.11.2015, 13:45
Ich kenne nur die Pappenburger, aber die heben bei dem Wetter auch gerne ab :)

40305

Ethan
19.11.2015, 13:58
:daumen: Funny. Aus Schillers Wallensteins Tod: „Ich kenne meine Pappenheimer.“

gecko
19.11.2015, 14:00
Super Kinderbuchserie:
Suchergebnis auf Amazon.de für: pappenburger: Bücher (http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85% C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=+pappenburger)

MichaelB
20.11.2015, 09:02
Na,

wie schön dass wir alle unterschiedlich wahrnehne, was denn perfektes Laufwetter ist :wink:
Wettertechnisch meine schönste Erinnerung ist der 5-Seen-Lauf diesem Sommer :daumen:

Statt zu laufen konzentriere ich mich diese Woche auf die PushUps und bin gestern bei vier mal 15 und zwei mal 10 angekommen.
Heute früh drei mal 15.
Wenn das so weiter geht, sollte es schwieriger werden, das auch jedes Mal einzutragen... :peinlich:

gecko
20.11.2015, 09:15
Ach, es ist wie ich schon sagte: Die Konstanz bringts hier absolut!
Das dauert einen Monat und Du wirst Dich wundern wie leicht Du morgens 5x20 schaffst, dann 4x25 und schließlich 40/30/30
Das ist ein Versprechen!

MichaelB
20.11.2015, 12:03
Wehe,

DAS wird nix :zwinker2:

Aber vielleicht kann ja jemand mit dicken A**** und laut eigener Angabe keinem A**** mehr mehr dazu sagen? :wink:

Isse
20.11.2015, 12:39
Wettertechnisch meine schönste Erinnerung ist der 5-Seen-Lauf diesem Sommer :daumen:



Huch? Bist du dir da sicher? Bei dem 30er WK waren 37° und ich bin bald kollabiert. :hihi:

MichaelB
20.11.2015, 18:30
Dochdoch,

zwar nicht bestzeitentauglich, dafür aber schon beim Start muggelich waaam :teufel:
Ich mag das wirklich :nick:

Heute früh drei mal 15 und gleich noch ein paar...

dennis457
20.11.2015, 21:57
Bin dabei. Wie kriege ich Zugang zur Tabelle?

gecko
20.11.2015, 21:59
mir eine pm mit deiner gmailadresse schicken :)

TiB
23.11.2015, 16:15
:confused:
Dunkel, nass und kalt ist doch das optimale Laufwetter. Ok, über windig können wir reden, aber so kleinlich wollen wir doch nicht sein..
:daumen:
Lilly, da muss ich Dir zustimmen.... meine "Laufsaison" beginnt erst ab dem Herbst... Kostet zwar mehr Überwindung erstmal in die Laufschuhe zu schlüpfen, aber dann läuft's um so besser (zumindest für meine Maßstäbe) :)

todmirror
23.11.2015, 17:21
"Bekloppte Challenge" klingt nach etwas, was ich auf keinen Fall verpassen.darf. Ich wäre also gern dabei. 100 Liegestütze am Tag (einstweilen morgens und abends je 50 und dann vielleicht im Laufe der Zeit das Gleichgewicht weiter in den Morgen verschoben) traue ich mir zu. Irgendwo versteckt in diesem Beitrag habe ich gelesen, ich solle Gecko eine PM mit meiner (extra gerade angelegten gmail-Adresse schreiben). Das mache ich gern, wenn ich rausfinde, wie man hier PM schreibt.

Beste Grüße

Torsten

Ethan
23.11.2015, 17:30
Klicke mit dem Mauspfeil auf seinen Namen, und dann kommt schon die Auswahl, u.a. Private Nachricht. Und da klickst du dann drauf. Dann musst du nur noch den Nippel durch die Lasche ziehen und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben drehen.

d'Oma joggt
23.11.2015, 19:35
Klicke mit dem Mauspfeil auf seinen Namen, und dann kommt schon die Auswahl, u.a. Private Nachricht. Und da klickst du dann drauf. Dann musst du nur noch den Nippel durch die Lasche ziehen und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben drehen.

aber das wäre eine PN und keine PM, oder wäre es dann eine personal message?

todmirror
23.11.2015, 23:38
PN oder PM - es hat jedenfalls geklappt. Ich bin gern dabei.

Heute abend habe ich gerade mal 25 vor und 25 nach dem Zähneputzen gemacht. Das müsste ich eigentlich gut hinbekommen und noch etwas ausbauen können (und dann natürlich morgens und abends).

Lilly*
24.11.2015, 06:56
Lasst euch doch nicht alle von Gecko aufs Kreuz legen. Der bekommt doch Provision von gmail und verkauft hinterher eure Adressen für krude Mailingaktionen. Da kommen dann Kettenbriefe "Machen Sie mit bei der Pushup-Challenge 2016! Garantiert kostenfreies 12-Monats-Abo! Klicken Sie hier!"

Obacht!!! :prof:

gecko
24.11.2015, 09:01
Na toll !!!
Danke, dass Du mein Geschäftsmodell torpedierst, bevor es was abgeworfen hat.
Ich hatte das sooooo schön eingefädelt und sogar extra mit Laufen und Fitness angefangen vor zwei Jahren, damit es echt wirkt.
Jetzt ist alles hin :motz:

todmirror
24.11.2015, 09:35
Jetzt ist alles hin :motz:


Ach was, ich bin durchaus bereit und willens ein junges Startup zu unterstützen. Innovative neue Geschäftsmodelle gehören gestärkt. Als: weitermachen!

Lilly*
24.11.2015, 11:23
Ach was, ich bin durchaus bereit und willens ein junges Startup zu unterstützen. Innovative neue Geschäftsmodelle gehören gestärkt. Als: weitermachen!
Wenn er damit den Ausbau seines Gästepenthouses im Dachgeschoss finanziert, dann ist es okay. :D

dicke_Wade
24.11.2015, 15:13
Wenn er damit den Ausbau seines Gästepenthouses im Dachgeschoss finanziert, dann ist es okay. :D
Du willst doch nächstes Jahr nur wieder nicht im Zelt schlafen :motz:

Gruss Tommi

Isse
24.11.2015, 16:19
Du willst doch nächstes Jahr nur wieder nicht im Zelt schlafen :motz:



Nur gut, dass Isse so ein ausgeprägtes Gedächtnis hat. Wo war denn die Lilly zum Schlafen? Nix mit Zelt, die kuschelte auf dem Sofa im Hause, während ich artig sein musste und im Dunkeln bald über die Kaffeemaschine flog, nur damit Madame nicht geweckt wird ...

gecko
25.11.2015, 09:33
Meine +1 Methode funktioniert weiterhin.
Heute Morgen 61 geschafft in einem Rutsch. Aber stoße jetzt an die Leistungsgrenze. Das Ende wird zunehmend härter.
Im zweiten Satz -wie bei den letzten Malen- noch 50 hinterher gemacht. Wenn ich im ersten Satz bei 65 angekommen bin, ziehe ich den zweiten Satz auf 55 hoch.
Ich bin wirklich gespannt, wie weit ich das noch ausgereizt bekomme, bis es definitiv nicht mehr weiter geht.
Heute Morgen also 111 Stück :)

todmirror
25.11.2015, 09:42
Heute Morgen also 111 Stück :)


Respekt!

Für mich wird das - glaube ich - doch härter als ich gedacht hätte. Gestern habe ich insgesamt 90 gemacht. Das fand ich schon ziemlich anstrengend. Heute morgen waren es wieder 2x25. Ich werde das tatsächlich um das morgendliche und abendliche Zähneputzen gruppieren, so habe ich einen Fixpunkt am Tag und es gibt (hoffentlich) keine Ausflüchte.

Noch nicht so ganz sicher bin ich mir, ob ich die Push-Ups tatsächlich so sauber ausführe, wie ich mir das wünsche. Ich werde mich mal an einem der nächsten Tage dabei filmen (macht Euch keine Hoffnung, ich will den Film hier nicht zeigen), um mich selbst zu kontrollieren. Es ist ja nicht so wahnsinnig erstrebenswert, mir jetzt eine falsche Ausführungsform anzugewöhnen, um dann im nächsten Jahr (im besten Falle) 36500 schlecht ausgeführte Push-Ups zu machen.

gecko
25.11.2015, 10:15
Ich werde das tatsächlich um das morgendliche und abendliche Zähneputzen gruppieren, so habe ich einen Fixpunkt am Tag und es gibt (hoffentlich) keine Ausflüchte.

DAS ist die absolut richtige Herangehensweise! :daumen:
Ich schaffe die 100 in zwei Sätzen erst seit Kurzem. Ich mache das grundsätzlich auch immer morgens im Bad und ich garantiere Dir, dass das funktionieren wird.
Versuche es weiterhin in dieser Regelmäßigkeit und steigere dann langsam aber konsequent.


Noch nicht so ganz sicher bin ich mir, ob ich die Push-Ups tatsächlich so sauber ausführe, wie ich mir das wünsche. Ich werde mich mal an einem der nächsten Tage dabei filmen (macht Euch keine Hoffnung, ich will den Film hier nicht zeigen), um mich selbst zu kontrollieren. Es ist ja nicht so wahnsinnig erstrebenswert, mir jetzt eine falsche Ausführungsform anzugewöhnen, um dann im nächsten Jahr (im besten Falle) 36500 schlecht ausgeführte Push-Ups zu machen.

Auch das stimmt! Top Einstellung.
Ich behaupte mal, ich mache die Dinger mittlerweile wirklich sauber. Schick mir den Film als PM, ich sehe mir das gerne an.
Ich schickte Dir -wenn Du willst- auch gerne einen von mir.

MichaelB
25.11.2015, 12:07
Yo,

schickt Ihr Euch mal Eure Filmchen aus dem Badezimmer :hihi:

Ich nehme mir ja morgens immer gute 10min für das Stabi-Programm und habe die eh enthaltenen PushUps auf 15/10 und nochmal 15/10 erweitert - klappt ganz gut :nick:

Ob und wie das jetzt weiter geht... schaumermal... alles in allem bediene ich mich hier mal an einem Zitat und sage "ich hatte nie die Absicht, 100 Liegestütz zu machen" :wink:

Morchl
25.11.2015, 12:13
Ich habe diese Woche auf 50 erhöht. Vormittags und Nachmittags 25 in zwei Sätzen. Zwischen den Sätzen Planken und Kniebeugen.
Am Wochenende tat sich bei mir nix, ebenso nicht am Montag wegen Dienstreise. Man sollte also schon ach Puffer vorsehen.

Wie macht ihr das mit dem editieren? Klickt ihr immer den Button in der Mail? Oder geht das anderes auch.

gecko
25.11.2015, 12:26
Du kannst doch die Tabelle direkt als Lesezeichen im Browser abspeichern :)

todmirror
25.11.2015, 12:26
Wie macht ihr das mit dem editieren? Klickt ihr immer den Button in der Mail? Oder geht das anderes auch.

Wie meinst Du das?

Ich geh auf die hier auf Seite 1 dieses Beitrags und darüber hinaus in der Signatur von Gecko verlinkte Seite (hab mir ein Lesezeichen gesetzt) und schreib dann in meine Spalte die aktuellen Zahlen hinein. Einen Button in einer E-Mail habe ich hierfür noch nicht benutzt.


Edith: Zu langsam!

todmirror
25.11.2015, 12:28
Yo,

schickt Ihr Euch mal Eure Filmchen aus dem Badezimmer :hihi:




Du bist ja nur neidisch!

Catch-22
25.11.2015, 12:59
Von mir gibt es dann auch mal einen Zwischnebericht:
Zu meinem üblichen Stabi/Eingengewichtsübungen habe ich nun ein Push Up Programm per App, soll einen zu 100 Liegestützen führen. Aktuell wird drei mal die Woche trainiert. Gestern habe ich 21 in 5 Sätzen geschafft, sind jedoch noch nicht ganz sauber, bissl tiefer müssen sie noch werden. :D Das wird!!! Nächste Woche wiederhole ich einfach mal diese Woche und versuche das ganze noch mal tiefer. Zusätzlich zu den App geführten Einheiten planke ich noch an Trainingstagen bzw. mache bei Gelegenheit noch ein paar zusätzliche Liegestütze (z.B. wenn ich mal im Badezimmer bin)
Die seitliche Planks kann ich nun 30sek. halten. Gingen zuvor so gar nicht. :)

mtbfelix
25.11.2015, 13:06
Schick mir den Film als PM, ich sehe mir das gerne an.
Ich schickte Dir -wenn Du willst- auch gerne einen von mir.
:love:



Ich habe diese Woche auf 50 erhöht. Vormittags und Nachmittags 25 in zwei Sätzen. Zwischen den Sätzen Planken und Kniebeugen.
50 am Tag machst du?
Wie fleißig Ihr alle seit!! :peinlich:
Stehe noch bei 3*15, steigere aber nun wieder.



Wie macht ihr das mit dem editieren? Klickt ihr immer den Button in der Mail? Oder geht das anderes auch.
Android-Smartphone: Google-Docs-App. Janz easy.

Avanti-
25.11.2015, 13:19
:love:

:hihi:



50 am Tag machst du?
Wie fleißig Ihr alle seit!! :peinlich:
Stehe noch bei 3*15, steigere aber nun wieder.


45 oder 50, macht den Kohl nicht fett.
Ich mache im Moment jeden Abend 50 Stück (5X10).
3X10 vorm duschen und 2X10 anschließend.
Ab Dezember wird gesteigert. Ab 1. Advent 6X10, 2. Advent 7X10 usw.

Also, haut rein.

Advanti

todmirror
25.11.2015, 13:27
Vielleicht sollten wir hier zur Bedingung machen, dass jeder Teilnehmer einmal im Monat ein Video (mit einer aktuellen Tageszeitung im Mund) einstellt, auf denen alle 100 Push Ups des Tages zu sehen sind. Mir scheint, hier fehlt einigen der nötige Ernst bei der Sache :D

gecko
25.11.2015, 13:37
Vielleicht sollten wir hier zur Bedingung machen, dass jeder Teilnehmer einmal im Monat ein Video (mit einer aktuellen Tageszeitung im Mund) einstellt, auf denen alle 100 Push Ups des Tages zu sehen sind. Mir scheint, hier fehlt einigen der nötige Ernst bei der Sache :D

:hihi:

Morchl
25.11.2015, 14:06
Wie meinst Du das?

Ich geh auf die hier auf Seite 1 dieses Beitrags und darüber hinaus in der Signatur von Gecko verlinkte Seite (hab mir ein Lesezeichen gesetzt) und schreib dann in meine Spalte die aktuellen Zahlen hinein. Einen Button in einer E-Mail habe ich hierfür noch nicht benutzt.


Edith: Zu langsam!
Ich habe nur Lesezugriff - weil ich normalerweise nicht permanent über das Google Konto angemeldet bin (sagte Tante Google).

@ Felix: was ist schlimm daran, 12 und 13 Liegestütz zu machen? Und das um 10.00 und um 15.00 Uhr? :zwinker2:

gecko
25.11.2015, 14:11
Morchl, dann leg das doch als Lesezeichen ab und bleib halt angemeldet. Die NSA liest auch so mit, wenn sie wollen würde

Gorrest Fump
25.11.2015, 18:43
Ich werde mich morgen mal an einen Testlauf machen. Kraft steht sowieso auf dem Plan.

dicke_Wade
26.11.2015, 02:38
So, nun hab ich bereits zwei Tage mit jeweils hundert Stückers. Und jeweils im 40-30-30 Rhythmus. Dabei die 40 ohne Absetzen, die ersten 30 ohne Pause, dann wird im Liegestütz kurz durchgeatmet. Allerdings mache ich die noch nicht, wie von gecko gezeigt, darum kümmere ich mich später mal :wink: Ich muss nur dran denken, sonst vergesse ich das schnell *rotwerd* Aber ist ja noch nicht 2016 :P


Vielleicht sollten wir hier zur Bedingung machen, dass jeder Teilnehmer einmal im Monat ein Video (mit einer aktuellen Tageszeitung im Mund) einstellt, auf denen alle 100 Push Ups des Tages zu sehen sind. Mir scheint, hier fehlt einigen der nötige Ernst bei der Sache :D
Geiler Vorschlag! :daumen:

Wer hat eigentlich das mit dem Weizen da bei mir rein geschrieben? :hihi:

Gruss Tommi

Gorrest Fump
26.11.2015, 06:35
Die ersten 60 sind durch. Ging locker während der Kaffee lief. Die restlichen heb ich mir für heute Abend auf .

@gecko: kannst du mir bitte noch eine zweite Spalte rechts einfügen. Danke :)

gecko
26.11.2015, 06:45
Wer hat eigentlich das mit dem Weizen da bei mir rein geschrieben?
40455



Die ersten 60 sind durch. Ging locker während der Kaffee lief. Die restlichen heb ich mir für heute Abend auf .
:daumen:


kannst du mir bitte noch eine zweite Spalte rechts einfügen. Danke
done

Hab heute Morgen tatsächlich 62/50 geschafft.
Im ersten Satz davon 56 ohne Pause und das erste Mal im zweiten Satz alle 50 ohne Pause

Catch-22
26.11.2015, 09:12
Wenn ihr jetzt schon fleißig am Eintragen seid, dann ist es doch schade es am 1.1. zu löschen. Kann man nicht ein Tabellenblatt für jetzt und eins fürs nächste Jahr einrichten?

Gorrest Fump
26.11.2015, 10:15
Ich trage eigentlich nur zum Test ein. Mir persönlich ist es Wurst ob das wieder verschwindet. ;)

gecko
26.11.2015, 10:27
dito

MarkusM.
26.11.2015, 11:01
Bin auch täglich am Liegestütz machen, mach morgens und abends jeweils ca. 40 Stück (2x20).
Nachdem ich die ersten Tage immer etwas Muskelkater hatte hab ich mich inzwischen daran gewöhnt.
So wie ich das sehe werden die meisten die 100 Stück am Tag schaffen, dann wird es spannend zu sehen wer das ganze Jahr über durchhält.

todmirror
26.11.2015, 13:41
Bin auch täglich am Liegestütz machen, mach morgens und abends jeweils ca. 40 Stück (2x20).
Nachdem ich die ersten Tage immer etwas Muskelkater hatte hab ich mich inzwischen daran gewöhnt.
So wie ich das sehe werden die meisten die 100 Stück am Tag schaffen, dann wird es spannend zu sehen wer das ganze Jahr über durchhält.


Ich glaube auch, die große Herausforderung werden nicht die 100 am Tag sondern das Durchhalten über das ganze Jahr hinweg. Da man die 100 ja auf beliebig viele Sätze verteilen kann, ich 6h am Tag schlafe, könnte ich theoretisch in den verbleibenden 18h jede Stunde 6 Stück machen und würde sogar überperformen. Meine Mitarbeiterin fand ja vor ein paar Wochen meine Dehnübungen hinter dem Schreibtisch, die ich für mein Knie gemacht habe, schon extrem befremdlich. Wenn ich jetzt auch noch stündlich Push Ups mache, hält sie mich wahrscheinlich endgültig für verrückt.

Ich habe 2014 schon mal so ein "365 Tage lang jeden Tag ein ..." Projekt gemacht. Ich vermute, die dort gemachten Erfahrungen werden sich 2016 mit den Push Ups wiederholen. Am Anfang für die ersten 1 bis 2 Monate wird das Durchhalten noch relativ einfach, weil man noch voller Elan und Energie ist. Ab März kommt dann irgendwann eine Durststrecke, weil man sich fragt, ob man das wirklich noch 9 bis 10 Monate lang jeden Tag so weiter machen will. Wenn diese Durststrecke durchgestanden ist, greift irgendwann die Routine Platz. Sobald man etwas mehr als die Hälfte überstanden hat, verbietet sich das Aufhören von alleine (jetzt bin ich schon so weit gekommen, da werde ich jetzt auch nicht mehr aufhören).

gecko
26.11.2015, 14:05
Ich glaube auch, die große Herausforderung werden nicht die 100 am Tag sondern das Durchhalten über das ganze Jahr hinweg.
Treffer versenkt!
Darum gehts mir am Meisten und das ist auch der Grund, warum ich es völlig in Ordnung finde, wenn hier jemand mitmachen möchte, der sich nur 50 täglich zutraut oder die Knie zur Hilfe nimmt. Am Ende muss sich jeder ein Jahr lang disziplinieren. Ich bin selber gespannt, wer das alles schafft und ob ich dabei bin.

MichaelB
26.11.2015, 19:24
Moin,

meine größte Hürde wird die Zeit sein, in der ich nicht arbeiten muss... klingt erstmal komisch, aber grad im Urlaub lasse ich gern die alltäglichen Dinge weit weit hinter mir, lese keine Mails und surfe nicht im Netz, schreibe nicht in Foren und werde wahrscheinlich auch keine Liste über die PushUps führen :peinlich:

Gestern waren es (glaube ich) 90, auf keinen Fall 100 - heute früh 15/10 und 15/10, vorhin noch kurz mal 10 zwischendurch und die restlichen 30 gehen nachher ebenfalls zwischendurch.

peter n.
26.11.2015, 21:22
Hi, ich habe jetzt auch einen Zugang beantragt...

Damit ich mich mehr unter Druck setzen kann...

Ich habe vor 1 Jahr (bin aber mittendrin steckengenlieben/gescheitert) auch ein "100-Liegestütze in x Tagen" Programm absolvieren wollen.
Seit dem mache ich immer wieder mal in der Woche einige Stütze.
100 schaffe ich alle 2 od. 3 Tage.
Erst 10 x 10 Stück mit 5min. Pause, Tage später dann mit 4, dann 3, dann 2 Minute Pause.

Jetzt schaffe ich 5 x 20 Stück mit Pausen dazwischen zum Puls beruhigen.

Aber mehr als 25 od. 30 am Stück?

Keine Chance, der Puls geht durch die Decke und ich komme mit dem Luftholen nicht mehr nach.
Mache ich die Stütze langsamer, zum Puls niedriger halten, geht halt schneller die Kraft aus.

Bin gespannt wie es mit mir weitergeht, (und wie lange)

Peter.

dicke_Wade
26.11.2015, 22:41
Das wird schon werden Peter :daumen:

Meine schlümmste Hürde: Es nicht zu vergessen. Ich schaue eben hier ins Unterforum und :klatsch: mir fehlen heute noch 30 Stück! Muss ich mir nachher hier uff Arbeit ein ruhiges Plätzchen suchen, wo mich dabei keiner erwischt :hihi:

Gruss Tommi

Gorrest Fump
27.11.2015, 07:51
Das ging doch recht locker gestern. 110 sind es geworden mit ein paar Variationen. Werde sicherlich etwas vorarbeiten am Anfang um auch mal bissel zu entspannen. :)

MichaelB
27.11.2015, 09:03
Moin,

vor lauter Verzählen sind es bei mir gestern auch 110 geworden :nick:

Heute früh dann 3x15 - schaumermal wie´s weitergeht... was auf gar keinen geht, wäre die hier im Büro zu machen :zwinker2:

gecko
27.11.2015, 09:14
Guten Morgen alle zusammen :)
Ein paar Dinge:

1) Herzlich wilkommen Peter, Du bist eingerichtet und hast Nachricht bekommen. Ich kann Dir versichern, dass man sehr schnell weiter kommt, wenn man regelmäßig dabei bleibt. Versuche immer mal wieder um einen Liegestütz zu steigern. Langsam und stetig!

2) Fitan, Voxel, Flashwulf und Avanti:
Ihr seid die Einzigen, die jetzt noch keine Mailadresse geschickt haben, damit ich Euch richtig einrichten kann.
Macht Ihr das noch? Oder seid Ihr raus? Einfach bescheid sagen bitte, bei der hohen Teilnehmerzahl würde ich die Tabelle gerne so übersichtlich wie möglich halten

3) Wenn ich die Jungs unter 2) mitrechne, haben wir jetzt schon 20 (In Worten : ZWANZIG) Teilnehmer. Cool :)


4) Meine "täglich um +1 steigern" Sache greift nach wie vor.
Es ist sogar so, dass ich heute eine neue Stufe erreicht zu haben scheine.
Während die letzten zwei Tage (61 und 62 im ersten Satz) doch schon so an die Grenze ging, dass ich damit rechnete jetzt bald an einem natürlichen Limit angekommen zu sein, lief es heute fantastisch. Von den 63 im ersten Satz, musste ich erst nach dem 60ten kurz im Liegestütz verweilen, um die letzten drei noch hinterher zu schieben und selbst die gingen noch so gut, dass ich auch bis 70 gekommen wäre bei einem absoluten "All out".
Der zweite Satz ging mit 50 ohne Unterbrechung auch noch ganz gut.
Ich glaube, ich werde aus meiner Methode mal eine richtige Anleitung schreiben, so dass man sie auch anwenden kann, wenn man viel niedriger einsteigt. So langsam glaube ich, das ist allgemein anwendbar.

Das wars erst mal von der "Pushup Front"
Ich freue mich wie Bolle auf den 01.01 und bin gespannt, wer noch alles einsteigt.

todmirror
27.11.2015, 09:23
Das ging doch recht locker gestern. 110 sind es geworden mit ein paar Variationen. Werde sicherlich etwas vorarbeiten am Anfang um auch mal bissel zu entspannen. :)


Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr komme ich zu dem Ergebnis, dass ich versuchen werde, mehr als 100 pro Tag zu machen, um einen Puffer für Krankheitsphasen (und nur solche will ich eigentlich als Ausrede gelten lassen) aufzubauen. Ich habe zwei kleine Kinder, von denen der ältere in der Kita ist. Er bringt mir so ziemlich jede Krankheitswelle mit nach Hause, die man sich so vorstellen kann. Fällt man nur drei Tage aus, fehlen ruckzuck 300 Push Ups, die dann nachgeholt werden müssen. Man müsste also anschließend 10 Tage lang je 30 Ausführungen mehr machen. Das - fürchte ich - kann schnell demoralisieren.

Hier ist mein Plan:

Ich mache jeden Tag 125 Ausführungen und baue so an jeweils 6 Tagen ein Plus von 150 auf. Sonntags kann ich mir dann überlegen, ob ich mir einen Tag frei gönne (und selbst wenn ich das mache, habe ich in der Woche noch ein Plus von 50).

Gestern habe ich daher zu Testzwecken gleich mal 125 (5x25) gemacht - heute morgen waren es 90 (10 20 30 20 10). Auf geht's. Ich werde im nächsten Jahr Staub fressen!

gecko
27.11.2015, 09:35
Top Plan! Nur mit Puffer wird man das durchziehen können, sehe ich auch so :daumen:
Und die beiden Kinder (Kindergarten und Grundschule) habe ich auch zu bieten und dementsprechend auch jede verdammte Erkältungswelle

Weiterhin ist mein Plan, das tatsächlich immer gleich morgens in zwei Sätzen abzufackeln. Das klappt ja schon, jetzt muss ich nur noch hinkriegen, dass das auch nicht mehr groß anstrengend ist :D

Morchl
27.11.2015, 10:21
Kleines Update: Heute morgen 15 + 18 (alles was ging :D ) und dann noch 3 "Enge".
Meine Normalen mache ich ja mit ca. 60 cm Handabstand, die Engen so ca. 40 cm. Gestern mit ach und krach eine geschafft :peinlich:. Also auch das eine nette Variante. Neben dem Durchhalten will ich ja schon einige Muskeln auch trainieren :wink:.

Jep
27.11.2015, 13:26
Auf geht's. Ich werde im nächsten Jahr Staub fressen!
Hui, das sind ja ganz andere Töne als im Zuckerfaden, geradezu kämpferisch und heldenhaft. Gespaltene Persönlichkeit? :hihi:

dicke_Wade
27.11.2015, 13:58
Top Plan! Nur mit Puffer wird man das durchziehen können, sehe ich auch so :daumen:

Jo den Gedanken hatte ich auch schon. Bei mir wird es eher so sein, dass ich den Puffer brauche, wenn ichs mal einen Tag vergessen habe. letzte Nacht gabs dafür statt der fehlenden 30 zwei Serien a 30 und so hatte ich den Tag schon mal 130 :)

Gruss Tommi

todmirror
27.11.2015, 14:12
Hui, das sind ja ganz andere Töne als im Zuckerfaden, geradezu kämpferisch und heldenhaft. Gespaltene Persönlichkeit? :hihi:


Es ist immer wichtig, seine Gegner im Unklaren zu lassen. Antäuschen und durchstarten. Mein größter Gegner bin ich wahrscheinlich selbst.

Jep
27.11.2015, 14:18
Eigentlich finde ich so ne Challenge ja cool. Überlege mir auch schon ne Weile, mit einzusteigen. Andererseits mache ich seit einigen Wochen das gleiche bereits mit Squats (da sind 100 natürlich viel leichter, nur dran denken muss man halt), und diese sind mir eigentlich wichtiger als Push-Ups, zumindest so lange die Skisaison vor der Tür steht oder läuft. Im Sinne Strandfigur wären für den Sommer natürlich Push-Ups besser - oder auch Crunches :nick:

Kann man auch mit einem gemischten Programm einsteigen? :wink:

gecko
27.11.2015, 14:23
Was hieße denn das?
Hier machen einige ja auch nur 50 täglich oder auf Knien.
Mir solls Recht sein.
Dann bekommst Du halt eine zweite Spalte, um Deine Squads zu verwalten.
Rege Beteiligung und "Leben in der Bude" ist superwichtig, damit alle genug Zug in der Sache haben.
Von demher.... her mit Deiner gmail

Davon abgesehen sind Squads ebenfalls eine hervorragende umfängliche und Kreislauf stärkende Übung. Die sollte man eh im Programm haben. Ich mache die auch regelmäßig, aber eben innerhalb meines Fitnesskurses

Gorrest Fump
27.11.2015, 14:38
Weil hier gerade von Crunches und Strandfigur geschrieben wird. :D Ich rege dann eine weiter Spalte an und fordere auf jeden Tag noch 10 Stück dieser Übung zu machen :zwinker2: auf geht's

Wamperollen (https://www.youtube.com/watch?v=ijVewOWSwic)

emel
27.11.2015, 14:57
...Fällt man nur drei Tage aus, fehlen ruckzuck 300 Push Ups, die dann nachgeholt werden müssen..

No problem. Die holst du einfach alle am 31.12 nach. Liegestütze Rekord: Wie Du 2013 Liegestütz in 24h schaffst (http://www.marathonfitness.de/liegestuetze-rekord/)

Werd das aber vermutlich ähnlich handhaben. Puffer für die Tage an denen mal nix geht.

gecko
27.11.2015, 16:59
Weil hier gerade von Crunches und Strandfigur geschrieben wird. :D Ich rege dann eine weiter Spalte an und fordere auf jeden Tag noch 10 Stück dieser Übung zu machen :zwinker2: auf geht's

Wamperollen (https://www.youtube.com/watch?v=ijVewOWSwic)

Geile Übung! Wird Montag gleich mal probiert.

lexy
27.11.2015, 17:12
Wieviele Liegestütze schafft Chuck Norris??

Gorrest Fump
27.11.2015, 17:17
Wieviele Liegestütze schafft Chuck Norris??

Alle

Gorrest Fump
27.11.2015, 17:20
Geile Übung! Wird Montag gleich mal probiert.

Viel Spaß. Berichte mal wie es war. ;)

marase
27.11.2015, 17:38
ciao - könnte mir bitte jemand mal kurz helfen und zwar kann ich dieses tabellenblatt nicht editieren:

versuche es gerade mit meinem android tablet -

ich öffne die tabelle in gmail und danach - tut sich bei mir gar nichts?

Danke lg.

dicke_Wade
27.11.2015, 17:41
Wieviele Liegestütze schafft Chuck Norris??
Alle!

gecko
27.11.2015, 17:59
ciao - könnte mir bitte jemand mal kurz helfen und zwar kann ich dieses tabellenblatt nicht editieren:

versuche es gerade mit meinem android tablet -

ich öffne die tabelle in gmail und danach - tut sich bei mir gar nichts?

Danke lg.

Hm, also eingerichtet bist Du korrekt. Sicher, dass es nicht am Tablet liegt.
Editieren kannst Du nur Deine eigene Spalte.

PS: Sagt bloß, ihr habt das heute noch nicht gelesen ???? CHUCK NORRIS IST TOT !!!! :mundauf:
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
. ... aber es geht ihm schon wieder besser

lexy
27.11.2015, 18:00
:hihi:

marase
27.11.2015, 18:12
Danke Gecko,

werde es mit einem anderen versuchen - oder es liegt daran das ich mich gerade in russland aufhalte..

Danke

Catch-22
27.11.2015, 19:34
Dein aktueller Aufenthaltsort ist sicher nicht das Problem, in Russland funktionieren die Google Dienste. In China sieht es anders aus.

Wie wird die Tabelle den bei dir geöffnet? Gmail selbst kann sie nicht lesen, schickt nur den Link zur passenden App. Das kann dein Browser sein oder die Google Tabellen (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.docs. editors.sheets) App, falls sie auf deinem Tablet installiert ist. Falls sie das nicht ist, kannst du sie über den Link installieren.

Wenn du ohne die App über deinen Browser die Tabelle editieren willst, dann geht das höchstwahrscheinlich nicht. Wenn dein Browser dir die mobile Version von Google Tabellen anzeigt, dann fordert es dich auch auf die App zu installieren, wenn du zu editieren versuchst. Oft hat man jedoch den Browser des Tablets auf Desktop umgestellt, da kommt diese Benachrichtigung nicht, man kann einfach nicht editieren. ( ist mit Chrome so, bei meinem Stock Browser kommt, dass er veraltet ist und nicht mehr unterstützt wird)

Falls du schon die App nutzt, oder jetzt erst nutzen wirst, dann öffne die "Google Tabellen" App mal direkt aus dem Launcher, wenn du oben links oft das Menü Symbol drückst, öffnet sich links eine Leiste, dort muss oben dein Name stehen ansonsten bist du nicht eingeloggt.
Falls du eingeloggt bist, dann wähle die Tabelle aus (oder öffne sie wie zuvor über gmail), geh in deine Spalte und wähle dort eine Zeile aus. Den Inhalt der Zeile kannst ändern in dem du ganz unten beim Funktionszeichen was in die Zeile schreibst, das erscheint dann in der Zelle, die du zuvor markiert hattest.

Avanti-
27.11.2015, 20:16
2) Fitan, Voxel, Flashwulf und Avanti:
Ihr seid die Einzigen, die jetzt noch keine Mailadresse geschickt haben, damit ich Euch richtig einrichten kann.
Macht Ihr das noch? Oder seid Ihr raus? Einfach bescheid sagen bitte, bei der hohen Teilnehmerzahl würde ich die Tabelle gerne so übersichtlich wie möglich halten.

Klar bin ich noch dabei. Die PN bekommst die Tage.

Avanti

marase
27.11.2015, 20:38
Dein aktueller Aufenthaltsort ist sicher nicht das Problem, in Russland funktionieren die Google Dienste. In China sieht es anders aus.

Wie wird die Tabelle den bei dir geöffnet? Gmail selbst kann sie nicht lesen, schickt nur den Link zur passenden App. Das kann dein Browser sein oder die Google Tabellen (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.docs. editors.sheets) App, falls sie auf deinem Tablet installiert ist. Falls sie das nicht ist, kannst du sie über den Link installieren.

Wenn du ohne die App über deinen Browser die Tabelle editieren willst, dann geht das höchstwahrscheinlich nicht. Wenn dein Browser dir die mobile Version von Google Tabellen anzeigt, dann fordert es dich auch auf die App zu installieren, wenn du zu editieren versuchst. Oft hat man jedoch den Browser des Tablets auf Desktop umgestellt, da kommt diese Benachrichtigung nicht, man kann einfach nicht editieren. ( ist mit Chrome so, bei meinem Stock Browser kommt, dass er veraltet ist und nicht mehr unterstützt wird)

Falls du schon die App nutzt, oder jetzt erst nutzen wirst, dann öffne die "Google Tabellen" App mal direkt aus dem Launcher, wenn du oben links oft das Menü Symbol drückst, öffnet sich links eine Leiste, dort muss oben dein Name stehen ansonsten bist du nicht eingeloggt.
Falls du eingeloggt bist, dann wähle die Tabelle aus (oder öffne sie wie zuvor über gmail), geh in deine Spalte und wähle dort eine Zeile aus. Den Inhalt der Zeile kannst ändern in dem du ganz unten beim Funktionszeichen was in die Zeile schreibst, das erscheint dann in der Zelle, die du zuvor markiert hattest.

Danke für Deine ausfuehrliche Anleitung :-)

es fehlte mir tatsächlich diese google tabellen app - eigentlich komisch weil ich ein huawei mediapad x1 nutze und immer dachte dieses fällt unter ein spitzen tablet..

aber ietzt funkt es / Danke

peter n.
27.11.2015, 21:50
Hallo Marase, du hast ja schon die Lösung.

Mit meinem Androiden 4.4 unter Opera kann ich die Tabelle auch nicht editieren, mit der Google-App funktioniert es problemlos.

Peter.

dicke_Wade
27.11.2015, 22:24
Wenn Chuck Norris Liegestütze macht, drückt er die Erde nach unten.

Gruss Tommi

todmirror
30.11.2015, 10:11
So, die letzte Woche habe ich nun tatsächlich täglich Push Ups gemacht und bin im Schnitt pro Tag auf über 100 Ausführungen gekommen. Mein Fazit lautet demnach: das kann ich schon hinbekommen - übers ganze Jahr wird es aber doch sehr anstrengend. Ich werde mir noch irgendetwas überlegen, um Abwechslung in die Geschichte zu bekommen. Jeden Tag dasselbe Programm erscheint mir mental ermüdend und traningstheoretisch ohnehin nicht angezeigt. Ich werde also an einigen Tagen die geplanten 125 Ausführungen in 5 25er Sätzen "abarbeiten", an anderen Tagen Pyramiden "machen" und an wiederum anderen Tagen schauen, dass ich die maximal am Stück in einer Serie mögliche Ausführungszahl erhöhe.

Zwei oder dreimal pro Woche trainiere ich an meinem Schlngentrainer. Zu den Übungen gehören auch 3x20 Liegestütze "in die Seile hinein". Ich denke, diese Ausführungen werde ich wohl mitzählen. MIr kommen sie deutlich intensiver als die "normalen" Push Ups vor.

Gorrest Fump
30.11.2015, 18:11
Und schon kann ich mal den Ernstfall testen. Seit gestern ordentlich Kreislaufprobleme und vom Arzt heute zum sportfrei bis Freitag verdonnert. Und schon würde ich ein paar Hundert hinterher hinken.

Carotty
30.11.2015, 19:11
Uuh hab den Faden gerade erst entdeckt....
Also Gecko, da ich dank dir überhaupt erst so viele Push-Ups mache, will ich mich hier auch beteiligen. Im Moment mache ich ca 3-4 Mal die Woche um die 70 (aufgeteilt auf 2 x 20 und 2x 15), ich denke 100 würde ich da auch noch irgendwie schaffe... Mach ich dann halt noch 3x10 oder so dazu :D
PS: Meine Kollegen in der Arbeit beneiden mich schon um meine Oberarmmuskeln hahahaha

gecko
30.11.2015, 20:16
Cool Carotty, das freut mich, dass Du das übernommen hast UND es zu funktionieren scheint :)
Dann schick mir bitte eine gmailadresse per pm, dann richte ich Dich gerne mit ein

Flashwulf
30.11.2015, 20:58
Ich hab mir das nochmal überlegt. Muskeln brauchen ja auch mal Ruhe. Jeden Tag 100 zu machen, gibt dem Muskeln gar keine Zeit für Regeneration. Ich werde woll 100 Pushups und 100 Situps im 2 Tage Rythmus machen. So haben die entsprechenden Musklen immer einen Tag zum regenerieren.

Morchl
01.12.2015, 08:08
PS: Meine Kollegen in der Arbeit beneiden mich schon um meine Oberarmmuskeln hahahaha
Carotty, übertreibs mal nicht ...


Flashwulf
Ich hab mir das nochmal überlegt. Muskeln brauchen ja auch mal Ruhe. Jeden Tag 100 zu machen, gibt dem Muskeln gar keine Zeit für Regeneration. Ich werde woll 100 Pushups und 100 Situps im 2 Tage Rythmus machen. So haben die entsprechenden Musklen immer einen Tag zum regenerieren.


An die Superkompensation habe ich auch schon gedacht. Aber das ist ja nicht Geckos primäres Ziel :frown:.

Gestern 4x18 - ich muss ich mal das Erreichte stabilisieren. Sa, So war aber nix los.

MichaelB
01.12.2015, 09:07
Soooo,

ab heute versuche ich mal mitzuzählen UND einzutragen - mein Ziel habe ich auf überschaubare 23.000 herabgesetzt :wink:

Schaumermal... :hallo:

mtbfelix
01.12.2015, 09:13
Meine Vorbereitung läuft auch weiter. Gestern gab es 3*10 in Form von Hock-Streck-Sprüngen und 3*15 "normalen" Liegestützen im Anschluss. Macht 75. Eingebettet in ein größeres Rumpfprogramm.
Wird.

gecko
01.12.2015, 09:18
superkompensation?
leute, das ist kein aufbautraining.
100 pushups bekommt man gut in den tag eingebaut, ohne die muskeln zu ueberfordern... denke ich zumindest.
ich betrachte das als experiment.
hatte jetzt aber auch mal ein paar tage damit pausiert (ausser beim sport regulaer in meinem kurs)
heute morgen wieder eingestiegen mit 64/50
bisher klappt das also noch

Edd Laddix
02.12.2015, 00:38
Geile Challenge! Ich kann da leider nicht teilnehmen, werde aber gerne eure Entwicklung beobachten. Interessiert mich doch sehr, wie schnell man sich mit dieser Methode steigern und immer mehr Wiederholungen in einem einzelnen Satz unterbringen kann. Müsste ich tippen, würde ich sagen, dass bis Ende 2016 einige wenige von euch eine komplette Tagesration am Stück verputzen. Gecko, du machst doch jetzt bereits knapp über 50, oder wie war das?

dicke_Wade
02.12.2015, 03:35
Ich hab mir das nochmal überlegt. Muskeln brauchen ja auch mal Ruhe. Jeden Tag 100 zu machen, gibt dem Muskeln gar keine Zeit für Regeneration. Ich werde woll 100 Pushups und 100 Situps im 2 Tage Rythmus machen. So haben die entsprechenden Musklen immer einen Tag zum regenerieren.
Da muss ich mal reingrätschen. Beispielsweise 5 x 20 Liegestütze ist am Ende nicht solch eine Belastung, dass die Muskeln einen Tag Pause brauchen. Geschweige denn, dass da eine Verletzung drohen könnte :wink: Gecko hat die Regeln ja bewusst so weit gefächert, dass jeder die Stütze so nachen kann, wie es ihm beliebt, Hauptsache sie werden gemacht :)

Ich hatte gestern nur 70 :peinlich:

Gruss Tommi

dicke_Wade
02.12.2015, 03:42
Interessiert mich doch sehr, wie schnell man sich mit dieser Methode steigern und immer mehr Wiederholungen in einem einzelnen Satz unterbringen kann. Müsste ich tippen, würde ich sagen, dass bis Ende 2016 einige wenige von euch eine komplette Tagesration am Stück verputzen. Gecko, du machst doch jetzt bereits knapp über 50, oder wie war das?
Da bin ich auch sehr gespannt. Derzeit (gestern) bin ich bei 35 Stück hintereinander, also ohne Zwischenatmer. Dann noch 5 Stück, mit einmal pusten dazwischen. Und die sind dann schon eine Qual. Aber so was mag ich wiederum. Wie ich oben schrub, 5 x 20 wären keine Herausforderung und der Trainingseffekt würde gegen NULL gehen. Also mache ich die Sätze immer bis zum Anschlag. Und wenn ich dann mal richtig gut bin, dann kümmere ich mich mehr um die AUsführung, wie Gecko das gezeigt hat. Derzeit mache ich die mit etwas breiteren Händen und die Ellenbogen nach außen. Ganz so, wie ich das auch vom Bankdrücken mit der Hantel gewohnt bin. Und die Nase berührt natürlich den Boden :D

Gruss Tommi

Morchl
02.12.2015, 08:06
WAS???

Nase muss den Boden berühren :peinlich:



ab heute versuche ich mal mitzuzählen UND einzutragen - mein Ziel habe ich auf überschaubare 23.000 herabgesetzt :wink:

Wie kommst du auf 23.000, Michael?

jawiedenn
02.12.2015, 08:16
5 x 20 wären keine Herausforderung und der Trainingseffekt würde gegen NULL gehen.

Nochmal nachgefragt: Meine (noch nicht in die Tat umgesetzten) Überlegungen, bei dieser Challenge auch mitzumachen, basieren auf einer entspannten 5-7 x 20 -Strategie. Muss ich davon ausgehen, damit zum einen keinerlei Trainingseffekt zu haben und zum anderen keine Herausforderung anzunehmen? Dann kann ich mir das sparen.

Viele Grüße
Wolfgang

MichaelB
02.12.2015, 09:06
Moin,


WAS???

Nase muss den Boden berühren :peinlich:

[FONT=Arial]
Wie kommst du auf 23.000, Michael?

weil ich vor Jaaaahren mal was über die magische 23 gelesen habe und sie mir seit dem ständig begegnet - hier schon wieder :zwinker2:

Heute früh in kurzen Abständen immer wieder 10 und zum Schluss 15 - aber das hat bei mir keinesfalls null Trainingseffekt, denn das hätte ich vor drei Wochen nicht so logger hingebracht.
Ob ich jetzt ab dem 1ten Januar wirklich mit challenge, bleibt weiterhin abzuwarten...

Happy up-pushing :hallo:

gecko
02.12.2015, 09:23
Gecko, du machst doch jetzt bereits knapp über 50, oder wie war das?

Jo, heute morgen mit Müh und Not 65 geschafft. Das ist jetzt langsam die Obergrenze und ich merke ganz deutlich die Schwankungen in der Tagesform. Es gab schon einen Tag, da habe ich 60 geschafft, bis ich in der Liegstütz Grundhaltung eine kurze Pause einlegen musste, heute habe ich "nur" 52 geschafft. Die 13 bis zur 65 waren dementsprechend schon eine Herausforderung und der 65te war absolutes Limit.
Danach war die Pumpe auf Volle Leistung hochgefahren und ich brauchte Zähneputzen UND Haare waschen als Pause, bis ich mich an den zweiten Satz getraut habe :D
Aber genau das macht es für mich aus und damit kommen wir zu diesen Punkten:


Ich hab mir das nochmal überlegt. Muskeln brauchen ja auch mal Ruhe.


Da muss ich mal reingrätschen. Beispielsweise 5 x 20 Liegestütze ist am Ende nicht solch eine Belastung, dass die Muskeln einen Tag Pause brauchen...
...5 x 20 wären keine Herausforderung und der Trainingseffekt würde gegen NULL gehen. Also mache ich die Sätze immer bis zum Anschlag. .


Nochmal nachgefragt: Meine (noch nicht in die Tat umgesetzten) Überlegungen, bei dieser Challenge auch mitzumachen, basieren auf einer entspannten 5-7 x 20 -Strategie. Muss ich davon ausgehen, damit zum einen keinerlei Trainingseffekt zu haben und zum anderen keine Herausforderung anzunehmen? Dann kann ich mir das sparen.

Also erstmal Folgendes: Ich halte es wie Tommi und versuche weiterhin die hundert in zwei Sätzen zu machen und davon im ersten Satz immer mehr unter zubringen.
Ich glaube aber nicht, dass es gar keinen Trainingseffekt hat, wenn man zunächst in 5-7 Sätzen einsteigt. Wenn man das in dem ganzen Jahr nie versuchen würde zu steigern, dann wird es sicherlich stagnieren, genau wie beim Laufen, wenn man 3x Wöchentlich immer die selbe Strecke, in immer der selben Geschwindigkeit läuft.
Ich denke aber, dass sich anfangs eine Verbesserung einstellen wird und DIE muss man umsetzten in neue Reize, sprich die Anzahl der Sätze runterzufahren .... 4x25 .... 3x33 ....

Aber nochmal in aller Deutlichkeit: Die EIGENTLICHE CHALLENGE ist die Zahl am Ende des Jahres zu erreichen. bzw. einen von Euch gewählten Ableger davon.
Es geht mehr um die Disziplin, das wirklich durchzuziehen ein ganzes Jahr lang, als um einen Trainingseffekt.
Und ja, darum ist es NICHT wichtig, ob man jeden 2ten Tag 200 macht und an den anderen Tagen Pause, ob man sich quält und versucht die 100 sogar mal in einem Satz zu schaffen oder ob man es sich leicht macht und 20x am Tag 5 Stück einschiebt, über den ganzen Tag verteilt oder ob man sich einen "Vorrat" antrainiert, um bei längeren Pausen nicht gleich ins Hintertreffen zu geraten...

Leute was Ihr daraus macht ist EURE Sache! Die Tabelle bietet Euch eine Möglichkeit Euer selbst gestecktes Ziel zu erreichen und das mit der Unterstützung und dem Ansporn einer ganzen Menge Gleichgesinnter.
Thats it !

Jep
02.12.2015, 10:10
Nochmal nachgefragt: Meine (noch nicht in die Tat umgesetzten) Überlegungen, bei dieser Challenge auch mitzumachen, basieren auf einer entspannten 5-7 x 20 -Strategie. Muss ich davon ausgehen, damit zum einen keinerlei Trainingseffekt zu haben und zum anderen keine Herausforderung anzunehmen? Dann kann ich mir das sparen.
"Trainingseffekt" und "Herausforderung" passen mit "entspannt" nie zusammen.:wink:

Eine gewisse Leistungssteigerung wird es - wenn angestrebt und das Training über Sätze / Wdh entsprechend gesteuert - sicher geben, insofern man nicht jetzt schon 100 Push-Ups am Stück locker hinbekommt. Ob es die effizienteste Methode ist, sei dahingestellt und ist im Rahmen der Challenge ja egal. Nimm Dir vor, die Anzahl der WdH konstant zu steigern und entsprechend die Anzahl der Sätze zu reduzieren, um am Jahresende 100 am Stück zu schaffen, und schon hast Du Deine Herausforderung und höchstwahrscheinlich auch einen Trainingseffekt:daumen:

Das Ziel dürfte inzwischen jedem klar sein. Aber hier sind halt alle auf Training und Leistungssteigerung gepolt, das bringt ein Laufforum nun mal mit sich. Insofern stellt sich der ein oder andere noch die Frage, ob er hier einsteigt (mir geht es genauso). Einerseits ist die Idee witzig und die Challenge bringt sicher Disziplin durch Gruppendruck in die Angelegenheit, andererseits muss eine solche Challenge ja auch zu den persönlichen Trainingszielen passen.

gecko
02.12.2015, 11:06
Einerseits ist die Idee witzig und die Challenge bringt sicher Disziplin durch Gruppendruck in die Angelegenheit, andererseits muss eine solche Challenge ja auch zu den persönlichen Trainingszielen passen.

Genau deswegen kannst Du ja einerseits auch mitmachen und anderseits auch nicht :D

semmelmichi
02.12.2015, 19:52
Hi Leute, ich häng mich hier dran, geile Idee. Mal sehen ob man sich jeden Tag in den Arsch treten kann :D

gecko, ich schreib dir eine PN

Viele Grüße

gecko
02.12.2015, 20:23
Maaahlzeit,

Wilkommen im Club der Bekloppten
Hast Post...

dicke_Wade
03.12.2015, 01:33
WAS???

Nase muss den Boden berühren :peinlich:
Muss nicht, das ist ja jedem überlassen. Außerdem ist das ja hier kein kontrollierter Wettkampf. Aber ich halte es für mich so, dass die Nasenspitze den Boden berührt. Ich könnte auch das Kinn nehmen, aber dann verspannt mir der Nacken. Ist er eh schon zu sehr. Und das kommt natürlich auch auf den Boden an :D


Nochmal nachgefragt: Meine (noch nicht in die Tat umgesetzten) Überlegungen, bei dieser Challenge auch mitzumachen, basieren auf einer entspannten 5-7 x 20 -Strategie. Muss ich davon ausgehen, damit zum einen keinerlei Trainingseffekt zu haben und zum anderen keine Herausforderung anzunehmen? Dann kann ich mir das sparen.
Da rudere ich mal ein Stück zurück. Gecko hat ja auch schon dazu geschrieben. Für jemanden, der gerade mal 20 Stück am Stück schafft, für den sind 5 x 20 schon eine Herausforderung und die haben dann einen großen Trainingseffekt :nick: Für den wären dann aber 10 x 10 wiederum keine große Anstrengung und das wäre dann auch nicht die Belastung, für die man einen Tag Pause bräuchte. Ganz solche Weicheier sind die Muskeln nun auch nicht, dass sie 100 Liegestütze am Tag mal so fertig machen, dass man ins Übertraining kommt. :wink:

Ich für meinen Teil schaffe es mittlerweile immer besser, die täglichen 100 Stück in den Tag so zu integrieren, dass ich es nicht vergesse. Sogar wie neulich, obwohl ich in der Muggibude eh schon Bankdrücken mit Kurzhanteln gemacht hab und später noch Brustbutterfly. Kam der Gedanke auf, da haste doch das Äquivalent von 100 Liegestützen locker mit absolviert. Nein, die hab ich dann auch noch gemacht :P

Und heute hab ich die wunderbar ins Läufchen eingebettet. Vorm Loslaufen "schnell mal" 40 Stückers gemacht. Auf meiner Yogamatte, die schon für die Nachbereitung mit der Bläckroll bereit lag. Da hat es auch die Nase weich :hihi: Und jaaa die 40 waren total hintereinander :bounce: Dann gabs heute bei mir Hügeltraining. 3 x Steilstück auf den Biesdorfer Berg hoch und 3 x den flachen Anstieg und nach jedem flachen Anstieg hab ich 30 Liegestütze oben gemacht :hurra: Ich hatte Glück, da lag ein fast leerer Müllsack beim Papierkorb. So wurden die Pfoten nicht dreckig und weil mir so war, hab ich die 3 x 30 Stück leicht erschwert gemacht, mit Füße oben auf der Bank :geil: Als Ausgleich, weil die Nase nicht bis auf den Boden kam :D

Gruss Tommi

mtbfelix
03.12.2015, 09:01
Tommi, du kommst ja aus dem Kraftsport und bist da deutlich affiner als manch anderer. Ich muss sagen, dass ich mittelmäßig beeindruckt bin, wie viele Liegestütz du kurzfristig 'wegmachen' kannst. :daumen:

Für mich sind 5*20 noch nicht möglich. Gestern war ich das erste Mal bei 3*20, mehr ging dann aber nicht. Selbst 10*10 würde ich am Stück nicht schaffen. Vielleicht 5*10 am Morgen und 5*10 am Abend. Aber da bin ich Realist: Das bekomme ich täglich über 365 Tage nicht umgesetzt. Dafür stehe ich morgens zu knapp auf und schaffe gerade so mein Frühstück.
Mein Ziel ist, die 100 Stück abends umzusetzen, in 4-5 Sätzen. Ob ich im Januar schon so weit bin, weiß ich noch nicht. Aber im März/April auf jeden Fall.
Liegestütz waren bisher immer nur mein Zusatzprogramm, die ich am Anschluss an mein Krafttraining bei Bedarf noch angehängt habe. Nach mehreren Sätzen Unterarm- und Seitenstützen und Klimmzügen hat es nie zu mehr als 3*12 gereicht.
Naja, bin halt auch ein Spargel :P.

MichaelB
03.12.2015, 09:10
Na,

so von Hering zu Spargel: alles was wir an Muckis nicht das Shirt spannen lassen können, müssen wir beim Laufe nicht schleppen :zwinker2:

Liegestütze bleiben für mich auch weiterhin "nur" Zusatzprogramm :hallo:

Catch-22
03.12.2015, 09:57
Ich wollte diese Woche eigentlich die Einheiten von letzter Woche wiederholen, da ich ja nicht so tief wie ich gern würde runter komme. Ich habe aber Laufe der letzten Woche gemerkt, es wird immer tiefer, also mache ich jetzt doch laut Plan weiter und schau, dass auch das Tiefer wird.

Gestern gab es dann das erste mal 50. Für wie viel hatte ich mich gemeldet? 50! Die wurden in 10-12-8-8-12 abgehandelt, lief gut, wobei die 12 schon sehr anstrengend waren. Morgen sind dann wieder 50 dran, nur in anderer Aufteilung- Hübscher müssen sie sicher noch werden, aber dafür hab ich ja noch genug Zeit :nick:

mtbfelix
03.12.2015, 10:01
Na,

so von Hering zu Spargel: alles was wir an Muckis nicht das Shirt spannen lassen können, müssen wir beim Laufe nicht schleppen :zwinker2:

Liegestütze bleiben für mich auch weiterhin "nur" Zusatzprogramm :hallo:
Purist :wink:

gecko
03.12.2015, 10:44
Na,

so von Hering zu Spargel: alles was wir an Muckis nicht das Shirt spannen lassen können, müssen wir beim Laufe nicht schleppen :zwinker2:

Liegestütze bleiben für mich auch weiterhin "nur" Zusatzprogramm :hallo:

Du überschätzt da die Wirkung von Pushups aber ganz gewaltig, will ich meinen. Bzw. Die Wirkung IST gewaltig, aber nicht so wie Du glaubst!
Man bekommt von den Dingern -gerade bei dieser Wiederholungszahl- keine dicken Muckis.
Das Gegenteil ist der Fall, alles wirkt definierter und zeichnet sich besser ab, aber man wird eher schlanker dabei.
Ich mache die Dinger seit letztem Jahr regelmäßig, deswegen schaffe ich auch die 100 so locker mittlerweile, aber trotzdem ist das ja nur Zusatzprogramm. Ich wiege derzeit unter 71kg bei 182cm Körpergröße.
BMI 20,2 , jeder sagt mir, ich sei zu dünn...
Aber bei der Definition helfen die halt ungemein, Trizeps, Schulter Brust, Bauch... alles ist unter Spannung.

Juli 2015 73kg
40723

November 2015 71kg
40725

Natürlich mache ich auch noch meine Kurse 3x die Woche Crossfit für jeweils 30 Minuten und auch da immer viele Pushups und in der Hauptsache laufe ich natürlich (35-40 Wochenkilometer im Schnitt übers Jahr) aber nach Deiner Theorie müsste ich ja dann aussehen wie ein Bodybuilder.
Ich habe eher den Eindruck, dass sich das Ganze ausgesprochen gut zu einem Großen Ganzen zusammenfügt und alles in allem wunderbar mit der Hauptsache: Dem Laufen - harmoniert.

mtbfelix
03.12.2015, 10:51
BMI 20,2 , jeder sagt mir, ich sei zu dünn...
:streichl:

Du siehst auch schon ganz eingefallen aus.

Obwohl nur BMI 21,8 (Fetti), muss ich mir das auch hin und wieder anhören.
Lass uns zusammen ein bisschen schämen, in der Ecke. Oder wir gehen mal zur Ernährungsberatung. Kann ja so nicht weitergehen.

gecko
03.12.2015, 11:07
Ja das ist echt nervig, aber auch sehr witzig :D
In meinem ganzen Leben habe ich mich noch nicht so wohl gefühlt wie derzeit.
Ich kann ohne Übertreibung behaupten, ich bin mit fast 47 in der Form meines Lebens und so ziemlich jeder will mich anfüttern und meint, ich sähe krank und dürr aus..

Aber die "Problematik" haben ja wohl Andere auch hier im Forum, ist ja nix Neues. :tocktock:

mtbfelix
03.12.2015, 11:17
Du hast laut den Fotos in erster Line massiv KFA eingebüßt. Das bekommt man nur mit sauberer Ernährung hin. Muskelmasse ist ja da.
Top!! :daumen:

gecko
03.12.2015, 12:17
Wenn Du damit meinst, dass ich mir jeden Tag Snickers, Balisto und co. als Mittagssnack reinhaue und Abends so viel Esse, dass ich kaum einschlafen kann, dann hast Du wohl recht :D

Im Ernst, ich achte im Prinzip schon drauf, indem ich gewisse Lebensmittel wirklich vermeide, aber alles in Allem esse ich absolut normal und mache auch vor gelegentlicher Tiefkühlpizza oder McDonalds Besuchen nicht halt.

Was ich definitiv wesentlich kontrollierter zu mir nehme als vor 2014:

-zusammengemixten Wurstaufschnitt, wie Salami, Mortadella usw. esse ich tatsächlich gar nicht mehr! Das Zeug ekelt mich mittlerweile an.
Alternative, wenn die "Fleischeslust obsiegt": Roastbeef als Aufschnitt, mageren Schinken usw.
Ausnahmen: Richtig gut gemachte Wiener Würstchen schmecken mir hin und wieder schon noch.

-Alkohol
Hier bin ich weg vom beinahe täglichen Feierabendrotwein oder -Bier hin zu einem Fläschchen Rotwein an Wochenenden als echten Genuss oder gerne auch mal ein bis drei Weizen. Nur eben unter der Woche nahezu 0,0

-Chips und co.
Auch hier war die allabendliche Tüte Programm und auch hier gebe ich dem gerne noch mal nach, nur eben eher 1x die Woche.

-Weißmehlbrötchen
Hier bin ich tatsächlich (fast) konsequent umgestiegen auf Mehr- oder Vollkornvarianten. Die klassischen "Schrippen" gibts auch noch, aber sehr selten und natürlich als Henkersmahlzeit vor morgendtlichen Wettkämpfen

Aber das ist alles so mit eingeflossen und folgt keinem richtigen Ernährungsplan.
-Ich frühstücke morgens ausgiebig, zumeist vernünftiges Müsli oder Vollkorntoast belegt mit Banane oder Gurke, Frischkäse, Tomate....
-Mittags kommt immer zu kurz, weil ich IMMER Sport mache seit einiger Zeit. Das rächt sich und ich habe gegen Nachmittag einen Hungerast auf Süßes und da schlage ich dann zu und haue mir ein paar Kinderriegel rein oder eben oben bereits erwähnte Balistos und so Zeugs...
-Abends esse ich das auf, was meine Frau mittags gekocht hat, also oft genug richtig gutes Essen oder, wenn sie das mal nicht geschafft hat- vernünftige Brotzeit.

Getränke: Nahezu 60% Mineralwasser, 20% Apfelschorle, 20% Schwarzen Kaffee :D
Thats it.... der Rest ist eben mein Sportprogramm und Vater von zwei Kindern zu sein :)


Muskelmasse ist ja da.
das ist genau der Punkt! Muskelmasse ist aber auch nicht mehr geworden, zumindest nicht so, dass ich optisch zugelegt hätte an Masse und da ändern auch keine 100 pushups etwas dran.

Rennschnecke1
03.12.2015, 14:34
:haeh: ... waaaaas, man muss hier vorher/nacher-Fotos zeigen.... glaubt mir, das wollt ihr nicht :peinlich: . Da meine Schulter seit einigen Tagen endlich Ruhe gibt, werde ich morgen vorsichtig ins Training einsteigen, ihr rennt ... ähm stützt :zwinker5: ... mir ja sonst davon :zwinker2: . aber ich werde vermutlich auch ein paar Kniebeugen und Situps etc. drumherumbauen und das anfangs in zwei Trainingseinheiten aufteilen. Und wenn dann bei mir auch ein paar Pfündchen verschwinden: um so besser :D

gecko
03.12.2015, 15:11
waaaaas, man muss hier vorher/nacher-Fotos zeigen...

Nein, natürlich nicht!
Vordergründig war das als Beweis gedacht, um MichaelB's Argumentation zu wiederlegen, dass man von zu viel Pushups zu viel Muckis bekommt, die ja beim Laufen kontraproduktiv wären.
Aber natürlich ist jedem hier klar, dass ich damit eigentlich nur meine Midlifecrisis auslebe

Rennschnecke1
03.12.2015, 15:20
puh, dann bin ich ja beruhigt :D ... (war auch nur ein kleiner Scherz von mir)

Ich bin mal gespannt, wie lange ich das hier durchhalte und wie es sich trainingstechnisch so entwickelt. Bisher waren Liegestütz meine Horrorübung (direkt hinter den Burpees :teufel: ), ich hatte mal bei der 100-Stütz-am-Stück-Geschichte mitgemacht, diese aber irgendwann abgebrochen... ich hoffe, hier habe ich genügend Tritte in den A...llerwertesten um durchzuhalten :)

mtbfelix
03.12.2015, 15:26
Aber natürlich ist jedem hier klar, dass ich damit eigentlich nur meine Midlifecrisis auslebe
Als alter Punk muss es ja auch unerträglich sein, einer geregelten Arbeit im teuersten Viertel einer der reichsten Städte der Welt nachzugehen. Und danach ins spießige Eigenheim im Speckgürtel zu fahren.
Wer würde da keine Crisis bekommen und seine kognitive Dissonanzen mittels 36500 Push-ups wegdrücken wollen ? :P
:hallo:

dicke_Wade
03.12.2015, 16:31
Tommi, du kommst ja aus dem Kraftsport und bist da deutlich affiner als manch anderer. Ich muss sagen, dass ich mittelmäßig beeindruckt bin, wie viele Liegestütz du kurzfristig 'wegmachen' kannst. :daumen:
Das ist schon ein Argument :daumen: Allerdings haben wir damals ausschließlich auf Maximalkraft trainiert. Kraftausdauer hatten wir alle keine, brauchten wir auch nicht. Daher baue ich bei vielen Kraftausdauersachen rasch ab.

Allerdings rennst du mich dafür in Grund und Boden :wink:


Für mich sind 5*20 noch nicht möglich. Gestern war ich das erste Mal bei 3*20, mehr ging dann aber nicht. Selbst 10*10 würde ich am Stück nicht schaffen. Vielleicht 5*10 am Morgen und 5*10 am Abend. Aber da bin ich Realist: Das bekomme ich täglich über 365 Tage nicht umgesetzt. Dafür stehe ich morgens zu knapp auf und schaffe gerade so mein Frühstück.
Mein Ziel ist, die 100 Stück abends umzusetzen, in 4-5 Sätzen. Ob ich im Januar schon so weit bin, weiß ich noch nicht. Aber im März/April auf jeden Fall.
Noch nicht, einfach dran bleiben. Das wird schon, hast ja eh nichts zu verlieren. Und im Gegensatz zum Zuckerfred macht dich hier niemand runter :D

Gruss Tommi

lexy
03.12.2015, 18:06
Gecko, sieht gut aus. Du alte Fleissbiene :D

MichaelB
03.12.2015, 18:38
Mooooment,

der BMichl argumentiert hier mal gaaa nix :zwinker4:
Und in Gegenwart nackerter Männerbildchen erst recht nicht :P
War eigentlich eher eine Zeile im Sinne von "Ich bin froh, dass ich so´n dürrer Hering bin..." - irgendwas MUSS man ja vorschieben, wenn es weder Muckis noch Plautze sind :zwinker2:

Da es gestern spät und heute früh war, ist mein morgentliches Programm mal komplett ausgefallen... auf Laufen habbich heute auch keine Lust, ergo stemme ich gleich wenn meine Frau unterrichtet doch noch ein paar Mu(s)c(h)kistütze :hallo:

Jep
03.12.2015, 18:46
Ich glaub ich hab schwere Knochen :D

Bei mir sieht das auf'm Foto nicht soo groß anders aus, ich höre die gleichen "Du bist zu dünn" Kommentare, mein BMI liegt aber bei 22,3. Für 20,2 müsste ich noch über 7 kg runter, für mich kaum vorstellbar...

gecko
03.12.2015, 19:15
Ich bin selber erstaunt. Hab heute mal aus Interesse seit langer Zeit wieder die Körperfettwaage bei uns im Studio bemüht. (Eine wo man Barfuß mit den Füßen draufsteht UND ein entsprechendes Griffstück in der Hand hält)
Ergebnis: 8,3% KFA Bei der letzten Messung im Sommer waren es noch 11%.

Also von bewusst fettarmer Ernährung kommt das NICHT.
Ich trinke viel Milch, esse gerne Quark mit voller Fettstufe, hau ständig Studentenfutter weg, liebe Käse in jeder Form und hau mir immer dick Butter aufs Brot/Toast/Brötchen.
Das einzige was ich bewusst (zu einem guten Teil) vermeide, sind die oben erwähnten Sachen mit extrem viel Transfetten wie Pommes, Chips, Aufschnitt usw.

Offenbar hat mein Körper derzeit den Stoffwechsel auf "VOLLE PULLE" eingestellt.
Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber es gibt sowohl bei der Arbeit, als auch zu Hause Stimmen, die sich darüber wundern/auslassen wie oft ich in die keramische Abteilung verschwinde. :peinlich:

MarcYa
03.12.2015, 20:15
Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber es gibt sowohl bei der Arbeit, als auch zu Hause Stimmen, die sich darüber wundern/auslassen wie oft ich in die keramische Abteilung verschwinde. :peinlich:

Wie jetzt? Bist Du mittlerweile so sehr von Dir selbst angetan, dass Du Dich mehrmals täglich nackt im Spiegel betrachten musst?

Flashwulf
03.12.2015, 20:21
Wie jetzt? Bist Du mittlerweile so sehr von Dir selbst angetan, dass Du Dich mehrmals täglich nackt im Spiegel betrachten musst?

Machen wir das nicht alle. Also ich finde, der Typ im Spiegel, ist echt sexy. :D

gecko
03.12.2015, 21:00
Wie jetzt? Bist Du mittlerweile so sehr von Dir selbst angetan, dass Du Dich mehrmals täglich nackt im Spiegel betrachten musst?

Ja :peinlich: Und dann muss ich vor lauter Glück auch noch Groß

dicke_Wade
04.12.2015, 01:59
Du überschätzt da die Wirkung von Pushups aber ganz gewaltig, will ich meinen. Bzw. Die Wirkung IST gewaltig, aber nicht so wie Du glaubst!
Man bekommt von den Dingern -gerade bei dieser Wiederholungszahl- keine dicken Muckis.
So sieht es aus. Genauso wie Langstreckenläufer keine dicken Beine wie Sprinter bekommen, so ist das doch eher Kraftausdauertraining und kein klassisches Pumpen zum Muskelaufbau, was wir hier machen.

Gruss Tommi

MichaelB
04.12.2015, 09:05
Na dann...

mach ich doch einfach weiter damit :wink:

gecko
04.12.2015, 11:06
Ich für meinen Teil bin exakt heute an meiner derzeitigen Grenze angekommen, was den ersten Satz anbelangt.
Mit Müh und Not habe ich vorgestern die 65 geknackt, heute bin ich bei 64 eingeknickt.... ging nicht mehr weiter, auch nicht mit Päuschen.
Zwischenzeitlich gab es auch einen Tag, an dem ich fast entspannt bis 60 gekommen war, aber das kann man wohl unter Tagesformschwankungen abhaken.
"Jeden Tag einen mehr" hat heute sein Ende gefunden :)
Natürlich knacke ich diese Grenze bald, zumindest bleibe ich da weiterhin dran, aber der Turnus wird sich wohl verlangsamen.

calgar
04.12.2015, 11:46
Kurzer Zwischenstand von mir.

Ich hab gestern 20/20/20/17/13 geschafft.
Ich mach jeden 2.Tag 5 Sätze und erhöhe je nach Gefühl und im 5. Satz bis Max.
Mein Ziel ist erstmal 5x20 und dann will ich auf 4x25 gehen.
Täglich kommt dann ab 1.1.

Gruß

marase
04.12.2015, 12:03
Hi, mal eine kurze Frage:

zur zeit bin ich bei 1×30 in der früh und 2×30 am abend - wuerde zwar gerne 3×30 in der früh absolvieren, jedoch zittere ich danach am vormittag und dies geht nun mal gar nicht;

in erster linie mache ich das für meinen rücken - wäre es jetzt besser zu schaun auf 2×40 + 1×20 zu kommen oder ist das so eh optimal?

MichaelB
04.12.2015, 12:06
Moin,

für den Rücken würde ich Abwechslung empfehlen und nicht nur PushUps...

marase
04.12.2015, 12:15
Moin,

für den Rücken würde ich Abwechslung empfehlen und nicht nur PushUps...

ja, ich ziehe da unter anderem ein ganzes programm zur stärkung meines rückens durch / und gehe auch viel auf die slackline um diesen wieder zu lockern..

gecko
04.12.2015, 12:31
Machst Du auch Sport im Studio oder nur zu Hause?
Zugübungen sind tendenziell ohne spezielle Geräte schwerer umzusetzen in den eigenen 4 Wänden.
Und um welchen Rücken geht es? :)
Also unterer Rücken (Lendenwirbelbereich)? oder oberer Rücken bzw. den Latissimus?

Für zu Hause empfehle ich die TRX Bänder (Sling Training). Nehmen keinen Platz weg und sind unfassbar vielseitig

Google z.B. mal "rückenübung trx" , da gibt es eine Unzahl an Übungen... Nur mal so nebenbei.

marase
04.12.2015, 13:05
Danke / ja ich gehe auch in ein studio, aber nur in szeged in krasnodar hab ich noch keines in meiner umgebung gefunden werde naechste woche mal schaun..

und diese trx bänder werde ich mir gleich zulegen, ist eine hervorragende idee :-)

bei mir geht es um den ischias - nach einer massiven laufumfang steigerung im april bekam ich damit ein riesen problem / so mit 2 taegigem krankenhausaufenhalt zur schmerzbehandlung / habe das ganze danach jedoch nie wirklich abgeklärt...
3 tage bevor diese schmerzen einsetzten bin ich auch noch nach 2 flaschen rotwein beim duschen aus der badewanne gesegelt und sehr unsanft am hinterteil gelandet / ich meine auch da koennte was passiert sein ;-)

und jetzt arbeite ich halt brav daran um das ganze zu stärken;

gecko
04.12.2015, 14:15
3 tage bevor diese schmerzen einsetzten bin ich auch noch nach 2 flaschen rotwein beim duschen aus der badewanne gesegelt und sehr unsanft am hinterteil gelandet /

Das ist wenigstens mal ein stilvoller Unfall !! :daumen:

Aber es klingt schon so, dass der Unfall, da ziemliche Vorarbeit geleistet hat. So ein Nerv ist schnell mal gequetscht.
Ich selbst habe bei mir festgestellt, dass mit zunehmenden Laufumfängen wesentlcih mehr Rumpfstabilität notwendig wird bzw. eine gesteigerte Rumpfstabilität fast zwangsläufig in besseren Laufergebnissen mündet.

Dazu gehört der untere Rücken genau so wie die Bauchmuskeln.
Ich arbeite viel mit den TRX Bändern und habe sie wirklich lieben gelernt, nichts ist vielseitiger bezogen auf die Anschaffungskosten und den Platzbedarf!

Pushups sind insofern schon wirklich gut als Core Training, weil eben auch viel Haltekräfte im Rumpf erforderlich sind, gerade wenn man die Wiederholungszahl hochschraubt.
Mit Rückenübungen dagegen zu halten ist sicher eine absolut gute Idee! Damit ist das Ganze dann schon ziemlich rund.

todmirror
04.12.2015, 14:28
Ich arbeite viel mit den TRX Bändern und habe sie wirklich lieben gelernt, nichts ist vielseitiger bezogen auf die Anschaffungskosten und den Platzbedarf!




Ich kann das nur unterstreichen. Ich trainiere seit einiger (kurzer) Zeit 3x pro Woche zu Hause ca. 45min mit dem TRX Schlingentrainer und habe das Gefühl, dass mir das wirklich gut tu.

Jep
04.12.2015, 15:04
Über den habe ich auch schon nachgedacht... lohnen sich die 230 € für das Original oder taugen die no-name-Proukte genauso? Gibts ja immerhin bereits für unter 30 €...

gecko
04.12.2015, 15:28
Dazu kann ich nichts sagen, weil ich die Dinger im Studio hängen habe.
Ich will die jetzt aber auch für zu Hause anschaffen und bin an der Beantwortung der Frage selber interessiert.

todmirror
04.12.2015, 15:32
Ich habe mir in einem Sportladen nebeneinander den TRX Home ... (oder so ähnlich) und ein günstigeres Produkt (ich meine um die 80 EUR) angeschaut, dessen Namen ich aber nicht mehr weiß. Grundsätzlich erfüllt das günstigere Produkt seinen Zweck natürlich auch. Ich hatte aber beim direkten 1:1 Vergleich den Eindruck (vielleicht war es aber auch Einbildung), dass das TRX-Produkt einen besser verarbeiteten Eindruck machte.

Angebracht ist das ganze bei mir zu Hause im Spielzimmer meiner Kinder. Ich trainiere in der Regel abends, wenn die Kinder im Bett sind (muss dann allerdings immer erst eine Schneise in eine bodennahe Spielzeugmasse fräsen, um die Gymnastikmatte ausrollen zu können).

Morchl
10.12.2015, 16:13
Sagt mal, wie geht es euch, wenn ihr Liegestütz bzw. Planken so ca. zwei Stunden nach dem Laufen macht?

Heute nach dem Intervall-Training hatte ich irgendwie keine ordentliche Power. geht es euch genauso?

Avanti-
10.12.2015, 16:41
Sagt mal, wie geht es euch, wenn ihr Liegestütz bzw. Planken so ca. zwei Stunden nach dem Laufen macht?

Heute nach dem Intervall-Training hatte ich irgendwie keine ordentliche Power. geht es euch genauso?

Geht mir genauso:peinlich:. Anfang Januar starte ich mit meinem Trainingsplan. Mal schauen, wie sich das verträgt.

Ansonsten merke ich aber, dass mir die Liegestützen immer leichter fallen. Die Muskulatur im Oberkörper ist auch schon fester geworden.


Avanti

gecko
10.12.2015, 16:46
Nach anderen Sporteinheiten, vor allem langen Läufen, fallen die schwerer, klar.
Im Umkehrschluss kann ich das komischerweise nicht sagen, also die pushups morgens als Erstes zu machen scheint mir nicht meine Laufstärke zu versauen.

todmirror
10.12.2015, 20:16
Ich habe noch nicht so richtig eine Regelmäßigkeit feststellen können. Manchmal fallen mir die Push-Ups morgens recht leicht und manchmal auch abends. Ich musste mich aber sowohl abends als auch morgens schon richtig quälen. Im Augenblick geht es eher schwerer als noch vor einer Woche. Ich glaube, dass sind einfach ganz normale Formschwankungen. Mehr als 40 am Stück habe ich aber jedenfalls noch nicht hinbekommen (und auch die sind kein großer Spaß).

Avanti-
10.12.2015, 20:51
Nach anderen Sporteinheiten, vor allem langen Läufen, fallen die schwerer, klar.
Im Umkehrschluss kann ich das komischerweise nicht sagen, also die pushups morgens als Erstes zu machen scheint mir nicht meine Laufstärke zu versauen.

Irgendwie kann ich mich morgens nicht so richtig motivieren. Ich werde es am Wochenende mal morgens probieren, vielleicht geht's ja besser als gedacht. :nick:


Avanti

dicke_Wade
10.12.2015, 23:12
Sagt mal, wie geht es euch, wenn ihr Liegestütz bzw. Planken so ca. zwei Stunden nach dem Laufen macht?

Heute nach dem Intervall-Training hatte ich irgendwie keine ordentliche Power. geht es euch genauso?
Kommt auf die Art des Trainings an. Derzeit mache ich eh nur lockere Läufe, da stört das eher weniger. Bin gespannt, wie sich das dann nächstes Jahr im vollen Training anfühlt.


Irgendwie kann ich mich morgens nicht so richtig motivieren. Ich werde es am Wochenende mal morgens probieren, vielleicht geht's ja besser als gedacht. :nick:
Geht mir auch so, ich bin sportlich gesehen absolut kein Morgentyp. Außer bei Wettkämpfen oder ich treffe mich mit Freunden zum Laufen. Alles Kopfsache.

Zu den Liegestützen. Hin und wieder hab ich auch schwache Momente. So gestern, da hatte ich keinen Bock und dann hab ichs vergessen. Aber auf Arbeit in der Nachtschicht schlug das schlechte Gewissen und hab mich dann später auf den Zug gesellt, etwas im Händy gelesen und alle 5 Minuten "paar" Liegestütze gemacht. Am Ende sind in 5 Sätzen 171 Stück zusammen gekommen :bounce:

Gruss Tommi

gecko
11.12.2015, 05:41
Das gleich am frühen Morgen zu machen hat -bei mir- einen großen Vorteil:
Die Punpe geht an, mir ist schön warm und ich fühle mich danach viel wacher als vorher. Hat eine Weile gedauert, bis ich das so deutlich gemerkt habe und ja, mir fällt der Anfang auch immer noch schwer, aber der Effekt hinterher ist einfach zu schön :)

dicke_Wade
11.12.2015, 07:17
Kleine negative Epsiode mit positivem Ausgang: Vorhin uff Arbeit. Die Arbeit war getan, ich am Lappi noch dies und das getan und auch, wie immer im Forum gestöbert. Im Internet bin ich dann immer per Handy als Hotspot. Aber wenn ich Bilder hochladen will, dann dauert mir das zu lange und kostet zu viel Traffik. Da hab ich mich auf den Zug verkrümelt und das W-Lan genutzt. Und auch gleich die Zeit genutzt, noch ein paar Liegestütze zu machen. Die zweite Serie noch mit ach und Krach 30 Stück geschafft und beim Aufstehen auf einmal ein stechender Schmerz in der Schulter :motz: Schmerzt nun auch beim Hemd und Hose an- und ausziehen. Irgend einen Sehnenansatz gezerrt oder wat auch immer. Die größte Befürchtung war allerdings, dass es nun Essig sein könnte mit den Liegestützen :uah: Eben 30 Stück gemacht und juhu :bounce: dabei keinerlei beschwerden :) Und mit den 30 eben habsch 191 am Tag geschafft. Für mich zählt das jetzt noch zum Donnerstag. :P Erst wenn ich geschlafen hab, bricht für mich ein neuer Tag an :wink: Muss ja auch bissi vorarbeiten, Wees nicht, obsch morgen dazu komme, wenn ich mit dem bekloppten Haufen zusammen bin :hihi:

Gruss Tommi

jawiedenn
11.12.2015, 09:13
Liebe Pushups,

ich würde auch gerne mitmachen. Um den Vorwurf mangelnder Leidenswilligkeit zu entkräften, habe ich die Strategie auf 4 x 25 umgestellt und muss mich damit bei der vierten Serie immerhin merklich anstrengen.

Wenn ich aufgenommen werde freue ich mich auf ein Jahr Tabellengeschiebe mit Euch! Emailadresse kommt sogleich, Video fürs Technik-Coaching demnächst.

Viele Grüße und schon mal vorsorglich Prosit Neujahr!

Avanti-
11.12.2015, 09:37
Die zweite Serie noch mit ach und Krach 30 Stück geschafft und beim Aufstehen auf einmal ein stechender Schmerz in der Schulter :motz:

AUA:mundauf:



Eben 30 Stück gemacht und juhu :bounce: dabei keinerlei beschwerden :)

Nochmal Schwein gehabt, Tommi:bounce:




Und mit den 30 eben habsch 191 am Tag geschafft.

191 :geil:, wenn Du so weiter machst, biste schon im August durch und kannst uns gemütlich zusehen. :D




Für mich zählt das jetzt noch zum Donnerstag. :P Erst wenn ich geschlafen hab, bricht für mich ein neuer Tag an :wink: :hihi:

Gruss Tommi


GMT - CET - DWT ....... HÄH, DWT :confused: :idee2: DICKE WADE TIME :hihi:


Avanti

dicke_Wade
11.12.2015, 14:06
GMT - CET - DWT ....... HÄH, DWT :confused: :idee2: DICKE WADE TIME :hihi:
:wegroll: :daumen:

gecko
11.12.2015, 16:11
@jawiedenn:
klar bist du dabei.
bin nur gerade beruflich unterwegs und hab keinen rechnerzugriff.
ich richte dich die tage ein

@tommi: puhhh....

Rennschnecke1
11.12.2015, 16:42
Und mit den 30 eben habsch 191 am Tag geschafft.

...:wow: ähm, bitte WIEVIELE??? Ich glaub,ich meld mich wieder ab :motz:, das ist zu deprimierend hier :weinen:

Nee, im Ernst, ich bleibe, ich will ja nicht gewinnen, dabei sein - und bleiben! - ist alles. Aber bis wann kann man denn sein Ziel anpassen? Bis jetzt bin ich zwar noch zuversichtlich, dass es 100/Tag (wie auch immer zusammengesetzt) werden könnten, aber da muss meine Schulter mitspielen, die zickt seit Wochen rum, möglicherweise muss ich die Anzahl etwas runterschrauben...

Ich stelle mir grade vor, was meine Skiurlaubskollegen sagen, wenn ich plötzlich anfange, meine Liegestütz zu machen im Urlaub ... die halten mich bestimmt für höhenkrank oder so :D

dicke_Wade
11.12.2015, 17:21
Is ja wie mit der Lauferei: Alles ne Frage der Gewöhnung und des Trainings. Und ich gehe schon viele Jahre in die Muggibude. Dennoch schaue ich begeistert, was der Gecko leistet. Da bin wiederum ich meilenweit entfernt. Ich schaffe viele Liegestütze mit Pausen (sind wohl meine Ultra-Qualitäten :hihi:) aber über 60 hinterhereinander in seiner sauberen Ausführung, das ist schon genial :daumen:

Gruss Tommi

gecko
11.12.2015, 18:13
danke fuer die blumen, aber das limit ist erreicht.
ich bin bis 65 gekommen und am naechsten tag an 66 gescheitert.
danach ging die kurve tatsaechlich wieder bergab und ich bin immer nur noch bis 62 gekommen. aktuell mache ich morgens immer nur so viel, wie ich ohne paeuschen am stueck schaffe.
das sind derzeit ziemlich exakt 55.
das schaffe ich aber tatsaechlich 2x

Catch-22
11.12.2015, 18:20
...:wow: ähm, bitte WIEVIELE??? Ich glaub,ich meld mich wieder ab :motz:, das ist zu deprimierend hier :weinen:

Nee, im Ernst, ich bleibe, ich will ja nicht gewinnen, dabei sein - und bleiben! - ist alles.

Was soll ich da sagen... oder anders wie jetzt Gewinnen??? Gab es was zu gewinnen? Ich weiß ja, dass ich die geborene Optimistin bin, aber es scheint mir doch an Wahnsinn zu grenzen, wenn ich tatsächlich annahm mit 50 Liegestützen am Tag gewinnen zu können und das zu einem Zeitpunk als ich noch keine einzige hinbekommen habe. :klatsch:

Ja, dran bleiben ist alles. über 60 in mehreren Sätzen bekomme ich hin (immer noch keines Schönheitspreises würdig), die letzten Sätze werde so langsam jedoch sehr zur Qual. Werde mal langsam auf täglich übergehen, mache sie aktuell nur 3 x Woche.

MichaelB
11.12.2015, 18:21
Ihr Kraft-Eier :zwinker2:

Ich bleibe bei meinen "alternativen" PüshÜps und nicht ganz so viele als Vorgabe - um so schöner wenn ich es schaffe oder gar übertreffe :wink:

Keep on pushing guys :hallo:

Flashwulf
11.12.2015, 21:53
Ich schaffe maximal 20 am Stück. Aber auch nur beim ersten Mal. Danach wirds weniger.
Also wenn ich 100 machen möchte, zieht sich das durch den ganzen Tag, fürchte ich. ^^

emel
12.12.2015, 13:00
Puh. Fuer 100 am Tag bin ich noch nicht auf Kurs. Meist hab ich nochmal 8 sprechende extrakilo auf mir sobald ich liegestuetze mache. Ein paar Tage sind aber noch.

todmirror
12.12.2015, 21:55
Meist hab ich nochmal 8 sprechende extrakilo auf mir sobald ich liegestuetze mache.


8kg und spricht?

Hier bei mir laufen einer mit ca. 10kg, der aber noch nicht spricht, und einer mit 15 bis 16kg, der einem einen Blumenkohl ans Ohr quasselt, herum. Samstag morgens nutze ich meist die Zeit, wenn die beiden in die Badewanne gesteckt werden, um mein Training am Schlingentrainer durchzuführen. Irgendwann stoßen die beiden dann frisch und angenehm duftend dazu. Es ist schwer zu sagen, was mehr ablenkt: die 8kg Lebendmasse, die sich bei den Pull-Ups noch um die eh schon schwere Hüfte schlingen, oder der neunmalkluge Dreijährige, der mir besorgt erklärt, dass ich ein ganz schön verkniffenes Gesicht präsentieren würde. Deshalb laufe ich so gern Sonntag morgen vor der Kirche, da kommen die beiden bislang nicht hinterher :)

emel
13.12.2015, 07:44
Ja, wir haben eher zarte Modelle erwischt.die 8Kg werden demnächst 1 1/2.
Ein großer springt hier auch noch rum. Der geht auf die 8 Jahre zu, macht dann schon auch mal ein paar Liegestütze oder Bergsteiger mit :nick:

gecko
13.12.2015, 09:48
JETZT hab ich das verstanden mit den 8kg :D
Da stand ich echt auf der Leitung und dachte "Hä? wieso fangen bei dem die Kilos an zu sprechen wenn pushups macht? Und wieso nur 8 davon?"

Also ich hab zwar nix mehr eingetragen, bin aber auch immer noch dabei.
Wie gesagt, ich hatte wochenlang immer einen Stütz mehr gemacht, so lange, bis es absolut nicht mehr weiter ging (66) und danach sogar wieder leicht bergab. Das war definitiv das Limit.
Jetzt habe ich seit einigen Tagen umgestellt und mache derzeit 4x 25 aber jeden Satz anders.
Heute z.B. so:

1) Extrem langsam
2) Ganz eng gegriffen
3) Extrem weit gegriffen, Arme fast links und rechts ausgestreckt
4) Mit Griffen (Diese Bügeldinger)

Jawiedenn ist jetzt auch eingetragen und Avanti hat ebenfalls die email geschickt.
Wir sind jetzt 22 Teilnehmer :)

Morchl
13.12.2015, 10:02
Wie geht denn das mit den Griffen? Schwer?

gecko
13.12.2015, 10:29
Leichter und schwerer :)

Es hilft, weil es die Handgelenke schont, aber es ist anfangs auch ungewohnt und wenn man gut aufgewärmt ist, kommt man ggf. natürlich weiter runter, aber da muss man aufpassen.
Alles in allem eine Abwechslung und Abwechslung hin und wieder ist immer gut

emel
13.12.2015, 11:44
Gibt es eigentlich Ende des Jahres auch Finisher Shirts :D?



:confused:

dicke_Wade
13.12.2015, 18:45
Hab gestern einen...in Worten EINEN Liegestütz geschafft. Allerdings lag da Lilly auf mir drauf :hihi: Is wirklich dick geworden das Mädel *flöööt*

Gruss Tommi

todmirror
13.12.2015, 19:12
Hab gestern einen...in Worten EINEN Liegestütz geschafft. Allerdings lag da Lilly auf mir drauf :hihi: Is wirklich dick geworden das Mädel *flöööt*

Gruss Tommi

Und jetzt willste hier raushandeln, dass wir diesen einen Liegestütz unter (angeblich) erschwerten Bedingungen als 30, 50 oder gar 100 "normale" akzeptieren? Vergiss es!!!

Avanti-
13.12.2015, 19:20
Hab gestern einen...in Worten EINEN Liegestütz geschafft. Allerdings lag da Lilly auf mir drauf :hihi: Is wirklich dick geworden das Mädel *flöööt*

Gruss Tommi

Nee nee Tommi. Soooooo einfach kommste uns nicht davon. Da gibt's doch bestimmt ein Bild von, oder? Also, wir wollen Beweise sehen. :D


Avanti

jawiedenn
14.12.2015, 09:52
Wie geht denn das mit den Griffen? Schwer?

Ich habe auch solche Griffe, und damit schaffe ich in der Regel etwas weniger als ohne. D.h. es fühlt sich etwas schwerer an, und die Bewegung ist subjektiv irgendwie 'athletischer'... Zur Abwechslung finde ich die auf jeden Fall ganz gut.

Die Investition ist ja überschaubar - wenn wir annehmen, Du machst die Hälfte Deiner Liegestütz mit Griffen, kosten die bei 20 € Anschaffungspreis etwa 0,2 Cent pro Liegestütz...

Viele Grüße!

jawiedenn
14.12.2015, 10:35
Gibt es eigentlich Ende des Jahres auch Finisher Shirts :D?



:confused:

Natürlich nicht. In einem Jahr sehen wir so gut aus, dass wir nur noch ohne T-Shirt herumlaufen.

dicke_Wade
14.12.2015, 11:13
Nee nee Tommi. Soooooo einfach kommste uns nicht davon. Da gibt's doch bestimmt ein Bild von, oder? Also, wir wollen Beweise sehen. :D


Avanti

41071 41075

Gruss Tommi

Catch-22
14.12.2015, 12:08
Mein Push Ups wurden am Wochenende begutachtet und für gut befunden, einzig weiter tiefer müsste ich noch. Das Tiefer wusste ich ja, dachte nur auch die sehen so schrecklich und unsauber aus, ist aber wohl nicht der Fall. :)

Wie komm ich nun tiefer runter? Ich meinte ich wiege halt zuviel, mein Mann meinte ich bräuchte mehr Kraft. Das eine hängt nun mal mit dem anderen Zusammen. Wie geh ich nun am besten vor, um die nötige Kraft zu entwickeln? Ich mache doch aktuell noch so ein 100 Push Ups Programm, dass mich 3x die Woche fordert. Ich bin nun aber dabei langsam auf täglich umzusteigen. Wie mache ich die neuen Einheiten am besten, damit sie auf Kraft gehen? Wäre ein "so weit wie möglich runter und dann dort einen Moment halten bevor es wieder hoch geht" eine Möglichkeit?
Eine andere Frage hab ich auch noch: Wie atmet man eigentlich bei den Push Ups richtig? Ich lese da unterschiedliches im Netz.