PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit CASIO STB-1000



Letzify
22.12.2015, 22:01
Hallo ;)

Ich bin ein wenig verwundert, warum ich diese Uhr hier weder in den Rezensionen noch im normalen Laufuhren-Forum gefunden habe. Das kann jetzt ein gutes oder aber auch ein schlechtes Zeichen sein. Ich befürchte fast zweites.

Kurzer Überblick:
Diese Uhr wird von runtastic zusammen mit der "pebble Watch" als Smartwatch beworben bzw. besteht eine Kooperation zu dieser Uhr. Ich habe sie mir daraufhin bei Amazon bestellt (derzeit 50€ günstiger) und mit gerade einmal 12 Bewertungen und 4 Sternen eher ein Schuss ins Blaue.

Nun wollte ich mal fragen, ob von euch vielleicht jemand mit dieser Uhr trainiert?

Meine Erwartungen an diese Uhr können rudimentärer gar nicht sein. Ich möchte einfach nur, dass sie mir zuverlässig die aktuelle Pace anzeigt, die ich gerade laufe. Ich weiß das sie mehr kann, aber kann sie auch genau das und das zuverlässig?

marco1983
22.12.2015, 22:34
Ich hatte sie mir mal gekauft, aber gleich wieder zurückgegeben. Die Smartfunktionen sind wirklich nur absolut rudimentär und im Alltag praktisch gar nicht zu gebrauchen. In Kombination mit Runtastic funktioniert es zwar technisch gesehen, aber man kann die Datenfelder nicht bestimmen, d.h. du bekommst nur das zu sehen was Casio / Runtastic möchte - viel zu unflexibel.

Die Steuerung ist auch recht kompliziert und fehleranfällig, nachdem ich zweimal die aktuelle Aufzeichnung aus Versehen mit einem einzigen Tastendruck komplett abgebrochen hatte, und sie sich mit der Uhr alleine nicht mehr fortsetzen ließ, war mir klar, dass diese Uhr zwar vom Ansatz her gut gemeint ist, aber im Training absolut unbrauchbar. Auch ist die Anzeige viel zu klein.

Solltest du ein iPhone besitzen, kann ich dir die Kombination aus der App iSmoothRun und der Magellan Echo Watch empfehlen. Hierbei bleiben wirklich gar keine Wünsche offen, sofern man generell ein iPhone als Trainingscomputer nutzen möchte statt einer Uhr. Das iPhone muss zwar mitgeführt werden, kann aber in irgendeiner Tasche verstaut werden, da die Echo Watch als Bildschirm fungiert, der sich komplett individuell einrichten lässt, mit mehreren Fenstern und bestimmt 30 verschiedenen Werten.


P.S. Zuverlässig kann dir keine Uhr oder App der Welt die aktuelle Pace anzeigen, dazu ist GPS nicht ausgelegt. Du kannst dir aber je nach Uhr oder App die durchschnittliche Pace des aktuellen Kilometers, des Intervalls oder der letzten 30 oder 60 Sekunden anzeigen lassen, das funktioniert gut.

Letzify
23.12.2015, 18:49
Ich habe irgendwie noch nicht so richtig durchblickt, wie die Uhr funktionieren soll :D Ich habe zwar alles einstellen können und auch eine Verbindung zu Runtastic habe ich hinbekommen, allerdings zeigt er mir manchmal etwas auf dem Display an und manchmal gar nichts. Laufen werde ich morgen damit. Dann wird sich für mich herausstellen, ob ich mich deiner Meinung zwecks Bedienung anpassen kann oder nicht.

Die App iSmoothRun kommt für mich nicht in Frage, da sie, so wie ich das sehe, Runtastic ablösen würde. Ich bin mit Runtastic aber soweit ganz zufrieden und würde sie auch gerne weiter nutzen. Die Magellan Echo Watch scheint nur mit iSmoothRun und anderen Apps kompatibel zu sein, ist das richtig?