PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5km unter 17 Minuten, ohne Lauftraining?



SKTönsberg
27.01.2016, 22:40
Hallo,

dieses Ziel ist kein Trollthema, wie es in der Vergangenheit schon des öfteren mal vorkam.

Es dient dazu mich während meiner Laufpause zu motivieren und vielleicht einen allgemeinen Austausch über Ergänzungstraining zu starten.

Kein Lauftraining heißt natürlich nicht kein Training. :wink:

Leider habe ich mir eine Knochenhautentzündung am linken Wadenbein zugezogen, wodurch ich keinen Aufprall mit dem Fuß auffangen kann, was allerdings bedeutet, dass Krafttraining aller Muskelgruppen bis auf die Wade möglich ist, sowie Crosser und Rad.

In der letzten Saison bin ich 10km in 36:56 min gelaufen, 5km im Training aber auch schon unter 18 Minuten.
Meinen Leistungsstand vor der Verletzung würde ich folgendermaßen einschätzen (unter guten Rahmenbedingungen):

3.000m: 9:50; 5.000m: 17:20; 10.000m 36:30

Ob es möglich ist durch allgemeines Ausdauertraining meine Ziele dennoch zu erreichen weiß ich natürlich selbst nicht, im letzten Jahr bin ich aus dem Radtraining Trainingsbestzeiten gelaufen und anschließend auch eine neue PB.

Die 36:56 min waren mit ca. 40km/Woche und gelegentlichen Radeinheiten, sowie Krafttraining verbunden.

Ich freue mich über Erfahrungen :hallo:

Brazzo82
28.01.2016, 09:11
Hallo SKTönsberg,

als Triathlet kann ich das schon bestätigen, dass du bei Trainingsschwerpunkten in einem Bereich auch Fortschritte bei dem (vernachlässigten) anderen Bereich erzielen kannst.

Jedoch befürchte ich, dass dies nur in einem gewissen Rahmen möglich ist.
Je höher das Niveau ist, desto schwieriger wird das natürlich.

Ich befürchte bei so ambitionierten Laufzeiten musst du zwingend spezifisch (sprich Laufen) trainieren um eine neue Bestzeit aufstellen zu können.
Hoff ich täusche mich, aber befürchte dass das nicht klappen wird.

Sorry. Gruß Tobias

SKTönsberg
28.01.2016, 22:27
Danke für die Einschätzung, ich werde mich vielleicht mal bei den Triathleten umsehen, da gibt es ja auch welche die aus gesundheitlichen Gründen wenig Lauftraining machen und dennoch gute Zeiten liefern.

Zumindest habe ich damals meine 5er-Zeit unter 18 bekommen, in einer Zeit, wo ich nicht gelaufen bin.
Aber 17 ist dann natürlich schon wieder einiges schwerer.

Denkst du das diese Zeit zumindest als Grundlage ausreichend ist, wenn sich dann in den Folgemonaten spezifisches Training anschließt?

Blöderweise brauche ich noch eine Norm von 17:45 für die Landesmeisterschaften. Ok wenn ich die nicht schaffe hab ich da auch nichts verloren.

In was für Pulsbereichen und Umfängen trainierst du Rad?

Als Läufer habe ich Probleme hohe Pulswerte zu erreichen, weil die Radfahrmuskulatur nicht ausgeprägt genug ist und ich bin für meine Laufleistungen echt schlecht auf dem Rad...

Mein Flachschnitt liegt so bei 25-27 km/h, bei einem Puls der beim Laufen 4:30 min/km entspricht :peinlich:

Brazzo82
29.01.2016, 11:40
Bin leider kein Fachmann für kurz und schnell. Kann dir aber triathlon-szene.de | Das Portal fuer Triathlon Training: Vom Volkstriathlon bis zum Ironman. (http://www.triathlon-szene.de) empfehlen. Gibt dort auch ein Forum.

Da kann dir sicher einer helfen!

Toi toi toi

Rad derzeit fast nur GA1. Lange und langsam halt.

SKTönsberg
01.02.2016, 00:12
Woche 2/X Seit Laufpause:

War total schlapp und war teilweise 12 Stunden in der Schule wegen Konzertproben, ab nächster Woche kann ich dann hoffentlich wieder vernünftig trainieren.

Mo: Fitness + Crosser (32 min/ 74-78% Hf) Abbruch wegen Krämpfen in Bauch und Rücken
Di: ---
Mi: ---
Do: Rad 72min GA 1/2 (24km/h; 72-75% Hf)
Fr: ---
Sa: Fitness + Crosser (46min/80-85% Hf)
So: Rad 76 min GA 1 (23 km/h; 65-70% Hf)

Ich bin inzwischen Meilenweit entfernt von den Radzeiten während meiner letzten Verletzungspause, aber wäre Radfahren einfach, hieße es laufen... so ist es jedenfalls bei mir.

Schwelle beim Rad: ca. 27km/h (flach und windstill)
Schwelle beim Laufen: ca. 3:40 min/km

Auch wenn ich kein Rennrad habe darf das nicht sein...

Noizy75
01.02.2016, 22:05
Gute Besserung SK! Das tut mir Leid für dich...wird schon schnell wieder!!!

SKTönsberg
07.02.2016, 22:34
Woche 3/X

Mo: Fitness + 45 min Crosser GA1/2 (75-85%)
Di: ---
Mi: Fitness + 46 min Crosser, 2x8 min 88-94% Hfmax, 2 min P
Do: 85 min Rad GA1 (62-70%)
Fr: Fitness + 56 min Crosser, 3x8 min 87-93% Hfmax, 2 min P
Sa: 72 min Rad GA1 (65-75%)
So: 68 min Rad GA1 (65-75%)

Nächste Woche werde ich ähnlich angehen, viel Zeit im GA1-Bereich verbringen und mehrere Schwelleneinheiten absolvieren.

Danach kommen dann die Vorabiklausuren. Also noch mehr Sport -> On good days I train, on bad days I train more...