PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : einen langzeitblog für paris brest paris 2019.....



christoph70
17.02.2016, 19:22
hallo gemeinde.

ich muß mich ein wenig selber unter zugzwang bringen, daher richte ich mir diesen blog ein. auch gedacht als tagebuch.

ich überlege sehr stark, nach dem ok meiner familie, das ich 2019 den ultrarradmarathon paris-brest-paris mitmache. das sind über 1200km in nicht weniger als gute 90 std. und giftigen ca. 12.000hm.

ob das was wird weiß ich noch nicht, ich denke aber, wenn ich hier immer mal wieder meine gedanken und vorbereitungen niederschreibe, und evt. das gefühl habe, das es einige intressiert, so kommt vielleicht das quentchen, ich machs, von euch.
noch zöger ich mit mir selber, denn es wird eine tortur und ich werde dann fast 50 jahre alt sein wenn es soweit ist.

auf der habenseite sind nun doch schon einige ironmans die ich gefinisht habe und ich stehe auf mentale herausforderungen.

auf der sollseite, noch ein wenig angst, vor allem, wens schiefgeht und ich mit nen herzkasper vom rad fliege, was mit meinen weibe und den drei kindern von mir wird.

anderseits, hey, es ist doch nur radeln.... im augenblick ist zwietracht in mir, einerseits, das wäre mal was...anderseits, was danach?

mit joe kelly einmal zum nordpol laufen, ach ne, hat er ja schon, dann halt durch deutschland, ach war ja auch schon. na egal, was noch hirnverbrannnteres wird sich schon finden, danach halt die ram

nun denne, ich werde für mich, und jeden der mag, es einfach ab sofort öffentlich machen was mich im hinblick auf die veranstaltung bewegt und was daraus wird.

dieser blog wird auf einige jahre ausgelegt sein, daher wird nicht jeden tag hier was hinzukommen.

lg,
chris

Rennschnecke 156
21.03.2016, 17:19
Hallo Christoph,
ich gehe Anfang April zu einem Vortrag über diese Veranstaltung. Ein Teilnehmer berichtet uns über sein Rennen, seine Erfahrungen, seine Vorbereitung... usw. Gibt es etwas, was ich ihn fragen soll, was dich ganz speziell interessiert?
Ich würde dich ja gerne einladen, aber die Anreise wäre dir wahrscheinlich etwas zu weit, oder bist du zufällig am 5. April im Kreis Reutlingen? :winken:
Gruß RS