PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : m400 durchschnittsgeschwindigkeit in km/h bei walddichte



angonion
25.04.2016, 08:59
laufe fast ausschließlich im wald und stelle manchmal fest, dass die uhr viel zu niedrige durchschnittsgeschwindigkeitswerte anzeigt, z.b. nur 4,00 km/h.

hat die uhr dann (aufgrund walddichte) keinen ausreichenden empfang? wie misst sie dann die km und geschwindigkeit? wie genau ist die messung dann insgesamt?

kobold
25.04.2016, 09:46
Du meinst vermutlich die Anzeige der aktuellen Pace, oder? Die ist technologiebedingt ungenau. GPS funktioniert einfach nicht präziser, egal wie gut der in der Uhr verbaute Empfänger ist. V.a. im Wald kann es mal passieren, dass einzelne Messpunkte fehlen, weil der Empfang durch Bäume überlagert wird (gleiches gilt in der Stadt in engen Hochhausstraßen).
Die Messgenauigkeit ist dann aber insgesamt relativ gut (ca. +/- 1 %), weil GPS aus den aufgezeichneten Messpunkten die Strecke (und damit auch die Pace) interpolieren kann. Wenn du also nicht gerade im Dschungel unterwegs bist und minutenlang keinen Empfang hast, passt das normalerweise ganz gut.

KlausiHH
25.04.2016, 09:56
laufe fast ausschließlich im wald und stelle manchmal fest, dass die uhr viel zu niedrige durchschnittsgeschwindigkeitswerte anzeigt, z.b. nur 4,00 km/h.
Wirklich Durchschnittsgeschwindigkeit? Gesamt oder für eine (Auto)runde? Wie genau heißt im Sportprofil der Anzeigewert von dem du das abließt? Dann müsste sie ja über einen sehr großen Bereich dauerhaft falsch messen. Ich weiß natürlich nicht, wie schnell oder langsam Du läufst, aber 4 km/h, wenn es wirklich km/h sind, wäre noch langsamer, als gemütliches spazieren gehen.
Ich denke einfach mal, Du meinst die Anzeige der Momentangeschwindigkeit. Die ist in der Tat ungenau und teils stark schwankend.
Und warum km/h? Beim Laufen ist Min/km die gebräuchliche Einheit. Stell das ggf. mal um.


hat die uhr dann (aufgrund walddichte) keinen ausreichenden empfang? wie misst sie dann die km und geschwindigkeit? wie genau ist die messung dann insgesamt?
Die M400 misst wie alle anderen auch die Strecke per GPS und ist in der Regel ziemlich genau - gibt schlechtere. In sehr dichtem Wald kann der Empfang und damit die Genauigkeit schon schlechter sein. Ob das in Deinem Falle auch so ist, kannst Du selber ganz leicht sehen: schau dir halt den aufgezeichneten Track auf der Karte an. Liegt er gut auf den gelaufenen Wegen?

angonion
25.04.2016, 09:59
Du meinst vermutlich die Anzeige der aktuellen Pace, oder? Die ist technologiebedingt ungenau. GPS funktioniert einfach nicht präziser, egal wie gut der in der Uhr verbaute Empfänger ist. V.a. im Wald kann es mal passieren, dass einzelne Messpunkte fehlen, weil der Empfang durch Bäume überlagert wird (gleiches gilt in der Stadt in engen Hochhausstraßen).
Die Messgenauigkeit ist dann aber insgesamt relativ gut (ca. +/- 1 %), weil GPS aus den aufgezeichneten Messpunkten die Strecke (und damit auch die Pace) interpolieren kann. Wenn du also nicht gerade im Dschungel unterwegs bist und minutenlang keinen Empfang hast, passt das normalerweise ganz gut.

danke für die information. ja, meinte die aktuelle pace. guten morgen... :wink:

die stelle ist tatsächlich immer die gleiche, aber dann bin ich beruhigt, dass mir die uhr nichts klaut.

angonion
25.04.2016, 10:01
Wirklich Durchschnittsgeschwindigkeit? Gesamt oder für eine (Auto)runde? Wie genau heißt im Sportprofil der Anzeigewert von dem du das abließt? Dann müsste sie ja über einen sehr großen Bereich dauerhaft falsch messen. Ich weiß natürlich nicht, wie schnell oder langsam Du läufst, aber 4 km/h, wenn es wirklich km/h sind, wäre noch langsamer, als gemütliches spazieren gehen.
Ich denke einfach mal, Du meinst die Anzeige der Momentangeschwindigkeit. Die ist in der Tat ungenau und teils stark schwankend.
Und warum km/h? Beim Laufen ist Min/km die gebräuchliche Einheit. Stell das ggf. mal um.


Die M400 misst wie alle anderen auch die Strecke per GPS und ist in der Regel ziemlich genau - gibt schlechtere. In sehr dichtem Wald kann der Empfang und damit die Genauigkeit schon schlechter sein. Ob das in Deinem Falle auch so ist, kannst Du selber ganz leicht sehen: schau dir halt den aufgezeichneten Track auf der Karte an. Liegt er gut auf den gelaufenen Wegen?

auch hier danke für die information. werde es jetzt auch auf min/km umstellen, laufe erst seit ein paar wochen und da kam ich gar nicht auf die idee, es anders als km/h anzeigen zu lassen. :)

ruca
25.04.2016, 11:14
danke für die information. ja, meinte die aktuelle pace. guten morgen... :wink:

Dann ein Tipp als Abhilfe: Nutze statt der "aktuellen" Pace die "Geschwindigkeit aktuelle Runde". Wenn Du dann zwischendurch Deine Geschwindigkeit wissen willst, drücke die Runde "ab", warte 20-30 Sekunden und schaue dann auf die Uhr. Bis dahin haben sich die Fehler meist rausgemittelt und die Anzeige ist recht zuverlässig. Das ergänzt mit automatische Runde 1.000m und man hat einen ganz guten Überblick über die Pace ohne großartige GPS-bedingte Schwankungen.

marco1983
25.04.2016, 11:42
Dann ein Tipp als Abhilfe: Nutze statt der "aktuellen" Pace die "Geschwindigkeit aktuelle Runde". Wenn Du dann zwischendurch Deine Geschwindigkeit wissen willst, drücke die Runde "ab", warte 20-30 Sekunden und schaue dann auf die Uhr. Bis dahin haben sich die Fehler meist rausgemittelt und die Anzeige ist recht zuverlässig. Das ergänzt mit automatische Runde 1.000m und man hat einen ganz guten Überblick über die Pace ohne großartige GPS-bedingte Schwankungen.

Ich weiß nicht, ob die Uhr das kann, aber in meiner Lauf-App kann man sich die rollierende Durchschnittspace der letzten 30 oder 60 Sekunden anzeigen lassen. Das funktioniert richtig gut.

ruca
25.04.2016, 11:58
Das kann die Uhr nicht.

Jep
25.04.2016, 12:01
Geschwindigkeit aktuelle RundeDas kann die Uhr leider auch nicht. Ich krieg immer nur die letzte Runde rein, nicht die laufende. Gerade für Langintervalle total blöd...

KlausiHH
25.04.2016, 12:08
Das kann die Uhr leider auch nicht. Ich krieg immer nur die letzte Runde rein, nicht die laufende. Gerade für Langintervalle total blöd...

46061
Diese Ansicht kennt die M400 nicht? Kann ich mir nicht vorstellen. Hmmm

ruca
25.04.2016, 12:15
Ich meinte die manuelle Variante:

46065

(3. von oben. Ist aber auch aus dem V800-Profil).

KlausiHH
25.04.2016, 12:20
Auch gut ruca. Gibt eben durchaus Anzeigen für das aktuelle Rundentempo, eine für automatische, eine für manuelle Runden. Ich frage mich, was Jep meint oder vermisst.

Jep
25.04.2016, 12:26
Bei Klausis Variante wird bei mir die Durchschnittsgeschwindigkeit über alle Runden angezeigt, was total unsinnig ist, da es ja schon die Durchschnittsgeschwindigkeit gibt. Möglicherweise ein Fehler meiner Uhr?

Bei ruca's Variante muss man die Runden ja abdrücken. Hab ich bisher nicht probiert, da ich Intervalle mit dem Intervalltimer laufe und da nicht zusätzlich manuelle Runden nehme. Im Intervalltimer funktionierts nicht, da zeigt er mir - soweit ich mich erinnern kann - die Pace der letzten Runde (also der Trabpause) an :klatsch:

Vielleicht bin ich auch nur zu blöd :peinlich:

KlausiHH
25.04.2016, 12:53
Bei Klausis Variante wird bei mir die Durchschnittsgeschwindigkeit über alle Runden angezeigt, was total unsinnig ist, da es ja schon die Durchschnittsgeschwindigkeit gibt. Möglicherweise ein Fehler meiner Uhr?
Sehr komisch, funktioniert bei meiner V800 einwandfrei. Das ist für mich meist die wichtigste Anzeige, wenn ich mal (streng) ein Tempo laufen möchte, einfach weil sich geringe Tempoänderungen im Gesamtdurchschnitt, vor allem mit steigender Distanz, ja nicht so schnell auswirken.
Leg doch mal "Ø Geschwindigkeit/Tempo" und "Ø Autom. Rund.-Geschwindigkeit/Tempo" auf einen Screen, stelle sicher, dass wirklich automatische Runden aktiv sind, vielleicht auch mal weniger als 1 km einstellen und laufe unterschiedlich schnell.