PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Billige GPS-Uhr mit Ant+/Bluetooth smart



Sorrel
03.05.2016, 16:05
Ich merke langsam dass der Akku in meinem Handy nicht lange genug mitspielt wenn ich Bluetooth angeschaltet habe und den Bildschirm hell damit ich auch bei Sonnenschein und Sonnenbrille die Anzeige noch sehe. Das ist wohl der Nachteil von Langsamlaeufern :wink: Nicht viel getan, aber nach knapp 2 Stunden ist der Akku trotzdem fast leer. Viel laengere Abstaende kann ich da vergessen. Vielleicht sollte ich dochmal fuer eine billige GPS-Uhr sparen.

Bis jetzt habe ich die folgenden Modelle fuer kleines Geld gefunden:
TomTom Runner
Garmin FR 15
Polar M400

Koennt ihr mir zu einem dieser Uhren raten oder abraten?

- Da es schoen waehre das Ding auch auf langen Wanderungen zu tragen und ich es nicht jeden Tag neu aufladen moechte waehre es schoen wenn die Batterie 8-9 Stunden mit Pulssensor laeuft.
- 3 Anzeigen gleichzeitig waehre schoen: Pace, Abstand und durchschnittlicher Pace. Oder was ich auch immer einstellen moechte. Da faellt dann glaube ich die FR15 raus weil man nur wenige Einstellmoeglichkeiten hat und nur 2 Dinge gleichzeitig einstellen kann.
- ich bin ein Datennerd. Kann eines dieser Modelle Cadence aufzeichnen?
- Rohdatenexport - Fuer die Tomtom nach SR gibt es kein kleines Programm welches das uebernimmt und nach Strava ist das scheinbar kein Problem. Wie sieht das mit den anderen Modellen aus?
- Was wird alles in den GPX, TCX, usw gespeichert und somit zu meiner Wunschwebsite uebertragen? Ich vermute mal dass Koordinaten, Hoehendaten, Puls, usw alles kein Problem sind.
- beste GPS-Genauigkeit?
- Wie gehen diese Uhren mit Pausen um?

Puh, mehr faellt mir im Moment nicht ein. Falls euch noch ein anderes Modell einfaellt das ich mir mal anschauen sollte dann sagt es bitte. Ich werde sowieso erst sparen, und dann das richtige Angebaut auf Ebay oder aehnlichen Websites finden muessen.

Fire
03.05.2016, 17:18
Relativ günstig und mit riesigem Funktionsumfang wäre die Garmin Vivoactive

Hier der Test dazu
Garmin Vivoactive In-Depth Review | DC Rainmaker (http://www.dcrainmaker.com/2015/04/garmin-vivoactive-in-depth-review.html)

Gibts aktuell ab ca. 150€

Edit:
Noch kurz zu deinen Anforderungen
Akku, ca 10 Stunden im GPS Modus, Seiten mit je 3 Anzeigen, Kadenz wird angezeigt, alle gewünschten Daten werden abgespeichert und können auch an andere Websites übertragen werden, GPS Genauigkeit hab ich keine Erfahrungen hab bisher aber auch noch nichts schlechtes gehört. Pausen weiss ich auch nicht genau, ich geh aber davon aus dass man wie bei den anderen Garmin Uhren Auto Pause aktivieren oder die Uhr in der Pause weiterlaufen lassen kann.

Weitere Details stehen bis ins Kleinste im Review von DCRainmaker

Sorrel
03.05.2016, 17:45
Danke. ich informiere mich auf der DC Rainmaker Website. Leider kann ich dort nicht nach Preis sortieren, und natuerlich werden etwas aeltere Uhren mit der Zeit auch billiger. Vom Aussehen her gefaellt mir die Vivoactive total auch wenn ich nicht wirklich eine Smartwatch brauche, aber 150 Euro ist eine ganze Menge Geld fuer mich. Ich habe nur ein kleines Toepfchen fuer Hobby, Freizeit und Sport.

Es ist natuerlich die Frage ob sich so eine billige Uhr ueberhaupt lohnt oder ob es nicht eine bessere Moeglichkeit gibt die Batterieladung von meinem Handy irgendwie zu verbessern. Wenn es mir nur um eine allgemeine Datensammelwut ginge koennte ich den Bildschirm vom Handy ausschalten. Aber bis jetzt habe ich es nicht geschafft ein anstaendiges Gefuehlt fuer Geschwindigkeit zu entwickeln, und gucke entsprechend viel auf die Anzeige. Oder ich probiere eine neue Bestzeit zu schaffen und schaue ob ich gut auf Zeit liege oder schneller laufen muss.

Reinki
01.06.2016, 15:48
Ich habe eine Magellan Echo welche ich als Display meines iPhones nutze --> Magellan Echo In-Depth Review | DC Rainmaker (http://www.dcrainmaker.com/2013/11/magellan-depth-review.html)

Als iPhone App nutze ich iSmoothRun, die Kombination hat mich in Summe 50€ gekostet und reicht völlig aus. Das iPhone lädt dann nach dem Laufen automatisch zu Strava sowie zur Archivierung in die Dropbox hoch. Die Anzeige der Uhr ist frei konfigurierbar (4 Felder) Die Uhr hat eine Knopfzelle und hält ewig, Tracking auf dem iPhone mit abgeschaltetem Display hält auch ewig.

VG
Reinki

Sorrel
03.06.2016, 15:13
Hallo Reinki,
joar, ich nutze selber ismoothrun und mag das App sehr gerne. Nur moechte ich gerne das Handy zu Hause lassen. Denn ob ich das Ding in der Hand halte oder in ein Taeschchen packe ist doch egal. Es nervt. Fuer Notfaelle ist das Handy hier sowieso nutzlos da es einfach zuviele Ecken ohne Empfang gibt. Aber gut, vorlaeufig ist doch keine Laufuhr drin. Abgesehen vom Finanziellen sind alle angebotenen Uhren fuer meinen Geschmack einfach zu gross und sehen zu sehr nach Sportuhr aus. Wenn schon wuerde ich eine Uhr haben wollen die ich auch einfach so tragen koennte. Ich werde mal weitersparen und mir im neuen Jahr mal die neue Pebble2 mit Core anschauen. Vielleicht ist das eine Moeglichkeit. Die gefaellt mir jedenfalls auch vom Aussehen her, und wenn der ismoothrun-Programmeur wie versprochen es schafft dafuer ein App bereitzustellen waehre das noch besser. Und wenn nicht wird es bis dahin auch sicher noch andere Uhren geben.

Fire
03.06.2016, 15:40
Was für ein Handy hast du denn? Wenn ich es auf dem Handy nutze dann mit iPhone und MotionXGPS (http://gps.motionx.com/).

Damit hält der Akku fast den ganzen Tag wenn das das Display ausgeschaltet lässt. Tempo kann man sich alle x Meter oder Sekunden per Sprache ansagen lassen damit man kein Display braucht. Ausserdem lassen sich auch offline Karten runterladen und damit navigieren falls man das mal braucht.

Ansonsten gibts auch immer mal wieder gebrauchte GPS Uhren zu einem günstigen Preis. Forerunner 310 kriegt man z.B. meist recht günstig und das ist immer noch eine der besten Uhren überhaupt. Optisch sehr schön sind die wenigsten Uhren aber wenn man sie nur zum laufen trägt stört das auch nicht so. Zum Lauf-Outfit passen sie meist schon

Sorrel
03.06.2016, 17:03
Ich habe ein schon recht altersschwaches iphone 5s. Wenn ich den Bildschirm anlasse, was ich halt tue weil ich mich innerhalb 3 Minuten plattrennen kann oder auf einmal fast stehenbleibe dann ist die Batterie nach rund 2 Stunden so gut wie leer. Ich habe inzwischen genug ueber Laufuhren gelesen und festgestellt dass es im Moment einfach noch nichts gibt was mir gefaellt, nicht so riesig ist und die Daten so anzeigt wie ich es moechte. Ich warte einfach noch etwas. Das Richtige kommt sicher irgendwann. Wenn ich mir eine entsprechende Uhr zulegen wuerde, dann halt um die auch permanent zu tragen, z.B. auch auf meinen Wanderurlauben.