PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Smartwatch für Sport mit dem höchsten Musikspeicher, GPS und Laufgrundfunktionen



outatime
10.05.2016, 13:30
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Smartwatch für Sportaktivitäten, die die grundlegenden Funktionen einer Laufuhr mitbringt wie ich sie damals von Polar her kannte (Stoppuhr, Intervalle etc), autonom genügend Musik speichern kann, über GPS verfügt und im besten Fall Statistiken erstellt.

- Apple Watch 1 fällt schon mal aus wegen dem fehlenden GPS, auch der Musikspeicher mit mageren 2GB wäre mir zu wenig.

- TomTom Runner 2 Cardio + Music sieht ja schon mal ganz gut aus und unterstützt Nike+, was mir auch sehr entgegen kommt.
Auch hat diese Uhr 3GB Musikspeicher, was etwas besser ist, aber immer noch sehr wenig wenn man von WAV oder ALAC ausgeht.

- Apple Watch 2 (evtl. September) soll angeblich GPS haben, allerdings bleibt es fraglich, ob der Musikspeicher dort deutlich mehr als 2GB haben wird. Und keiner weiß, ob sie wirklich im September kommt.


Wer sich nun wundert, warum mir zum Laufen keine 2 oder 3 GB Musikspeicher ausreichen, wo doch laut Werbeversprechen satte 500 Musiktitel drauf passen:

Zunächst passt diese hohe Anzahl von bis zu 500 Musiktiteln nur auf diese 2GB Speicher, wenn man oldschoolige runtergerechnete mp3 Daten drauf packt. Das war vor über 10 Jahren noch in Ordnung, in einer Zeit von billigem Massenspeicher und Lossless Music will ich meine Musiksammlung nicht noch mal runter rechnen. Auch bin ich es leid, mit iphone zu laufen, obwohl ich damit den gewünschten Speicher für Musik hätte.

Gibt es qualitative Alternativen zu TomTom oder AppleWatch, die viel Speicher haben und kabellose Kopfhörer unterstützen oder sollte ich damit noch etwas warten? Hatte eigentlich vor loszulegen.

Vielen Dank für eure Erfahrungswerte.

:)