PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar Flow vs Garmin Connect - Erholungsstatus?



PeterPPSt
22.05.2016, 22:43
Hallo,

ich bin langjähriger Nutzer von Polar, von den guten alten Offline-Modellen über PPT bis hin zu Polar Flow.

Derzeit überlege ich, zu Garmin überzulaufen. Grund ist schlicht die Hardware, Uhren aus den Forerunner- oder Fenix-Serien gefallen mit extrem gut. Polar bringt derzeit ja nur alle Jubeljahr mal etwas neues, zeitgemäßes auf den Markt (ich mag die Firma, aber bin etwas frustriert, wenn ich mir das Wahnsinnsportfolio - positiv gemeint! - von Garmin anschaue).

Was ich aber nicht kapiere: Gibt es das mir mit Abstand liebste und wichtigste Feature von Polar Flow auch auf Garmin Connect in ähnlicher Form, nämlich die Angabe des Erholungsstatus? Gemeint ist diese türkis-rote-Seite mit den Säulendiagrammen im Hauptreiter "Tagebuch".

Mir geht es darum, dass ich alle meinen Activities und Training-Sessions aufzeichnen kann, und dann eben mit einer in die Zukunft projizierten Verlaufskurze angezeigt bekomme, ob ich eher in drei oder in fünf Tagen wieder gut erholt bin. Ich laufe, ich fahre Rad und gehe zusätzlich *sehr* viel mit dem Hund, dazu noch Fitnessstudio. Mir hilft diese Kurve enorm bei der Wochenplanung und beim Vermeiden von Über-Training!

Garmin Connect habe ich mir als App und im Web angeschaut, aber ohne Uhr kann man da ja praktisch nichts machen. Mir schien das nicht so schön einfach wie Polar zu sein, den Widget-Look mag ich nicht. Aber es gibt schon coole Funktionen - als Beispiel sei hier genannt, dass man Touren wohl benennen kann, und sie dann wiederfindet, oder dass man bei jedem Lauf und jeder Wanderung die verwendeten Schuhe mit angeben kann.

Geht bei Polar alles nicht. Ärgerlich. Aber dafür hat Polar eben den genialen Erholungsstatus (und die IMO ziemlich coolen Activitiy-Points...). Oder gibt es das auch bei Garmin und ich finde es nur nicht...?

Bin für Tipps und Erfahrungsberichte wirklich dankbar. Der Wechsel vom einen Ökosystem ins andere will gut überlegt sein!!

Beste Grüße
Peter

uwe1972
23.05.2016, 08:03
Hi,

ja das gibt es bei Garmin. Habe die Fenix 3 Saphir und hatte vorher den 920er.

ruca
23.05.2016, 08:05
Oder nutze die Chance und protokolliere das Ganze im platformunabhängigen Runalyze. Da hast diesbezüglich Auswertungsmöglichkeiten, die sowohl Polar als auch Garmin blass werden lassen.

Yama.R1
08.06.2016, 08:36
Hi,

ja das gibt es bei Garmin. Habe die Fenix 3 Saphir und hatte vorher den 920er.


Wo gibt es die Balkendiagramm Anzeige für den Erholungszustand? Also ich habs noch nicht gefunden. Mir wird nach dem Training angezeigt wie lange ich pausieren sollte, das wars dann aber auch schon. Aber dennoch ist Garmin wesentlich besser als Polar. Bin selbst von der V800 zu Garmin gewechselt und bereue es nicht.

Popeye112
08.06.2016, 08:47
und was genau ist an Garmin wesentlich besser ? Jetzt wo man bei der V800 selbsterstellte GPS Tracks aufspielen kann, lässt sie doch eigentlich keine Wünsche mehr offen.
Ich finde den Erholungsstatus halt schon ziemlich wichtig....und bei Garmin ist dieser wohl nicht soooo brauchbar.

Yama.R1
08.06.2016, 08:55
Das mit den selbsterstellten GPS Tracks kenne ich nicht mehr. Habe meinen V800 Anfang 2015 wieder verkauft. Ich mag Polar Flow nicht, das ist mir alles zu abgespeckt. Bei Garmin Connect kann man wesentlich mehr Trainingsdaten auslesen und vergleichen und das ganze auch noch übers Smartphone. Ich nutze auch noch den Edge 1000 Fahrradcomputer und die Strava Segmente und so hab ich alles auf einer Seite im Überblick.

Popeye112
08.06.2016, 09:02
ok, wenn man noch einen Edge 1000 hat ist es schon ein Argument komplett zu Garmin zu wechseln, aber ansonsten finde ich mittlerweiler Polar Flow besser als Garmin Connect und Strava anbindung hat es mittlerweile auch.
Will mir aber auch zusätzlich noch einen reinen Radcomputer kaufen und bin deshalb am überlegen ob ich mir einen Edge kaufe und auch zu Garmin wechsele oder mir einen V650 hole und bei Polar bleibe. Habe halt die V800, die Polar Balance Waage und meine Frau hat den A360.

Yama.R1
08.06.2016, 09:08
Zum Edge 1000 kaufte ich mir dieses Jahr noch den Varia Radar und Varia Vision. Ausserdem hab ich an meinem Rennrad eine Dura Ace Di2 und einen Ant+ D-Fly Transmitter und da kam für mich nur noch Garmin in Frage. Was Garmin da rausbringt ist schon Genial und missen möchte ichs auch nicht mehr.

Popeye112
08.06.2016, 09:13
Hast du auch einen Garmin Aktivity Tracker ? Ich nutze die V800 auch zum Aktivitätstracking und finde es genial das die Radtouren , z.b. vom V650 auch auf das tägliche Aktivitätsziel angerechnet werden und es nicht nur um reine Schritte geht. Funktioniert das bei GArmin auch ?

Yama.R1
08.06.2016, 09:20
Ne, hab ich nicht. Nutze aber zum laufen die Fenix 3 und die hat ja auch einen Activity Tracker impletiert. Ob das Radfahren mit angerechnet wird kann ich dir nicht sagen, da mich der Tracker nicht wirklich interessiert.

fiveten
08.06.2016, 12:57
wenn ihr jetzt noch Kochrezepte austauschen würdet, dann wäre der Faden wirklich komplett gehijacked