PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alleskönner-Welche Laufuhr kann am meisten?



x_NiKL--
23.11.2016, 12:14
Hallo zusammen:winken:

Hab zurzeit die TomTom Runner 2 Cardio+Musik, soweit so gut.
Nur nervt mich teilweise die ewig lange GPS suche (teilweise innerhalb von Sekunden, dann wieder 10 Minuten), Musikwiedergabe ist auch irgentwie nicht perfekt gelöst (weiterschalten nur über Köpfhörer möglich, bzw neu starten unter der Aktivität garnicht möglich) und die HF-Messung aufgrund des Handgelenkssensors auch nicht immer perfekt.
Dazu kommt mir vor ist sie bei der GPS Messung bei zb. Intervallen auch immer etwas träge. (kommt mir zumindest so vor)

Ist der Markt für Laufuhren die sag mal "alles" können erst im kommen oder seh ich das falsch?

Hab jetzt großteils die Garmin Uhren durchgesehen, aber dort gibt es noch garkeine mit Musikwiedergabe kann?
Allgemein gibt es fast nur die TomTom welche Musikwiedergabe ohne Zusatzgeräte kann??

Also perfekt fände ich die Garmin Forerunner 630 ohne Touchdisplay und dafür mit optionaler HF Messung auch am Handgelenk und Musikwiedergabe über Bluetooth.:D Aber das ist wohl "noch" etwas irrealistisch zurzeit anscheinend :klatsch:


Gewünschte Funktionen Zusammengefasst:



GPS Funktion
HF-Messung am Hangelenk und mit Brustgurt
Reichlich Auswertedaten a la Garmin (Forerunner 630 zb)
Integrierter Musikplayer
Schnelle GPS Verbindung



Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen wie ihr das am Besten handelt. :daumen:
Klar, einfach das Smartphone mitnehmen und alle Probleme wären geschichte, aber ich finde einfach dieses einseitige Zusatzgewicht extrem störend bzw wohin damit teilweise.

ruca
23.11.2016, 12:38
Es gäbe für Dein Profil die Polar M600 (bis auf den Punkt "ohne Touchscreen").

Ich würde Dir aber empfehlen, über Dein Anforderungsprofil nachzudenken:

- Wenn bei Dir die Pulsmessung am Arm nicht zuverlässig funktioniert (ist bei mir genauso) dann kann dieses Feature doch weg.
- für die Musik (sofern Du die brauchst) ein getrennter kleiner MP3-Player. So hast Du dafür getrennte Knöpfe, denn "jederzeit" den MP3-Player bedienen zu können, gleichzeitig kein Touchscreen und die Zahl der Knöpfe im Rahmen zu halten und eine gute Bedienbarkeit ist so gut wie nicht unter einen Hut zu bringen.

x_NiKL--
23.11.2016, 20:31
Danke für den Tipp, wär auch ne gute Variante. :daumen:
Aber irgentwie bin ich da nach Recherchen auch wieder skeptisch geworden:klatsch::peinlich:
Irgentwie geht diese ziemlich in Richtung Smartwatch für Androidgeräte (bin Applebelastet:D)

Irgentwie denk ich es gibt echt mein Wunschmodell einfach nochnicht:geil:

Es wäre einfach interessant welche Releases es in nächster Zeit, bzw nächstes Jahr geben wird, aber das wüsste vermutlich jeder gerne:P

hardlooper
25.11.2016, 07:31
Irgentwie denk ich es gibt echt mein Wunschmodell einfach nochnicht:geil:


Ist wie mit den Mädelz. Da musst Du Dich halt verlieben, dann fallen Schwächen nicht so sehr auf.

Knippi

heiko1211
25.11.2016, 08:21
[QUOTE=x_NiKL--;2288697]Nur nervt mich teilweise die ewig lange GPS suche.....Musikwiedergabe ist auch irgentwie nicht perfekt gelöst ....HF-Messung aufgrund des Handgelenkssensors auch nicht immer perfekt.... bei der GPS Messung bei zb. Intervallen auch immer etwas träge./QUOTE]

...ich will jetzt keine Werbung für die TomTom machen, aber trotzdem einige Hinweise. GPS findet sie relativ schnell, wenn du vorab das Fix-GPS über’s Handy aktualisiert. Zur Musikwiedergabe - ich glaube, wenn du beim Laufen kurz auf Pause gehst, kannst du die Playlist ändern, darüber hinaus die Empfehlung einfach bei SoundCloud oder Youtube eine Playlist zu laden, die deinen Bedürfnissen entspricht (sofern möglich) und schon hast du für ein bis zwei Stunden oder mehr Laufmusik (gibt direkte Playlist für’s Laufen). Sofern die Messung beim Laufen mal ein wenig ungenau ist, liegt es zum Teil an Häuserschluchten oder ähnlichen „Hindernissen“. Meine Auswertung mache ich über Runalyze, das Verschieben der Daten ist zwar etwas aufwendig, aber es funktioniert.

LG Heiko