PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wissenschaftliche Studie/Doktorarbeit zu Facebook-Seiten von Sportmarken



VG1
14.12.2016, 14:48
Liebe Sportmarken-Fans,

ich brauche Ihre Unterstützung bei einer Umfrage für meine Doktorarbeit am Lehrstuhl von Prof. Wirtz an der Uni Speyer! Die Umfrage richtet sich an Nutzerinnen/Nutzer von offiziellen Facebook-Seiten von Sportmarken (z.B. Adidas, Puma, Nike, Asics, Reebok, Umbro, New Balance, Fila, Converse, Schöffel, Salomon usw.) und kann unter folgendem Link abgerufen werden:

Wissenschaftliche Studie zu Facebook-Seiten von Sportmarken (http://docuserv.uni-speyer.de/social_media/index.php?sid=94611&newtest=Y&lang=de)

Falls Sie also offizielle Facebook-Seiten von Sportmarken nutzen/mit 'Gefällt mir' markiert haben, würde ich mich sehr über Ihre Teilnahme an der Umfrage freuen.
Unter allen Teilnehmern werden 2 x Sportschuhe/Sportartikel Ihrer Wahl im Wert von je 139,95 Euro und 1 x Sportschuhe/Sportartikel Ihrer Wahl im Wert von 99,95 Euro verlost!!!
Teilnahmeberechtigt an der Verlosung sind nur Personen, die das 14te Lebensjahr vollendet haben. Es wird darauf hingewiesen, dass weder Facebook noch die Sportmarken in Verbindung mit der Studie bzw. Verlosung stehen.
Das Ausfüllen des Fragebogens wird etwa 10 Minuten in Anspruch nehmen. Die Auswertung erfolgt anonym.

Beste Grüße
Vincent Göttel

Rauchzeichen
14.12.2016, 14:51
Link geht nicht

hardlooper
14.12.2016, 15:01
Link geht nicht

Jetzt ja.

Knippi

VG1
14.12.2016, 15:06
Jetzt müsste er funktionieren. Vielen Dank für den Hinweis :-)

Rauchzeichen
14.12.2016, 15:17
Ich nochmal - sollte nicht irgendwo abgefragt werden, welche Sportmarke?
Ich schaue mir mehr als eine Markenseite an - und die sind durchaus unterschiedlich.

hardlooper
14.12.2016, 15:20
Ich nochmal - sollte nicht irgendwo abgefragt werden, welche Sportmarke?
Ich schaue mir mehr als eine Markenseite an - und die sind durchaus unterschiedlich.

Du bekommst ja auch bei Penny keine Treuepunkte :baeh: .

Knippi

Rauchzeichen
14.12.2016, 15:29
Du bekommst ja auch bei Penny keine Treuepunkte :baeh: .

Knippi

:D aber wenn ich mir meinen Schuhschrank anschaue, dann wird es Zeit für einen eigenen Sachbearbeiter bei Brooks und Mizuno.

Meine Eltern hatten ein Schuhgeschäft, aber ich habe mehr Laufschuhe im Schuhschrank als wir früher am Lager hatten :hihi:

hardlooper
14.12.2016, 15:48
Ich habe es für meine je 2 Sauconi und Äzzicks durchgezogen.

Knippi

VG1
14.12.2016, 17:42
Hey, danke für die Anregung. Habe die Frage zur spezifischen Sportmarke jetzt noch miteingebaut. Wer mehrere Markenseiten nutzt, sollte sich bei der Beantwortung der Fragen dann auf die Sportmarke beziehen, deren Facebook-Seite er/sie am intensivsten nutzt.

Hier noch einmal der neue Link zur Umfrage:

Wissenschaftliche Studie zu Facebook-Seiten von Sportmarken (http://docuserv.uni-speyer.de/social_media/index.php?sid=69331&newtest=Y&lang=de)

Vielen Dank

Jonakahn
14.12.2016, 19:42
Zu spät schon die Umfrage gemacht und mich auch sehr gewundert, dass nicht die Marke abgefragt wurde.

MikeStar
14.12.2016, 21:08
Kurzes Feedback, da man leider keinen abschließenden persönlichen Kommentar mitgeben kann:

Mir ist schwer gefallen, die Umfrage vernünftig zu beantworten, da für mich die (Sport-)Marke sekundär ist, sondern das konkrete Produkt im Vordergrund steht.

Wenn mich ein Produkt überzeugt, ist die Marke egal. Umgekehrt bedeutet die Zugehörigkeit zu einer Marke nicht, dass mich das Produkt überzeugt.

Gerade mit der emotionalen Assoziation zu einer Marke - durch Begriffe wie Treue, Loyalität etc. - kann ich kaum was anfangen. Ich nutze im kommerziellen Bereich die sozialen Medien rein zur Informationsbeschaffung. Der Versuch mich als Kunde auf der emotionalen Schiene zu ködern, geht bei mir eher nach hinten los.

Da viele Sportmarken-Webauftritte aber genau auf die emotionale Schiene gehen, tue ich mir schwer, mich aktiv auf solchen Seiten einzubringen.

Und ja, ich weiß, dass die Seiten meist so aufgebaut sind, da ca 80% der Kaufentscheidungen nicht-rational sind.

hardlooper
14.12.2016, 22:17
FULL ACK natürlich auch zum dem anderen von Dir Geschriebenem. Aber das hier möchte ich hervorheben:



Und ja, ich weiß, dass die Seiten meist so aufgebaut sind, da ca 80% der Kaufentscheidungen nicht-rational sind.

Ich habe mir ja diese Jacke von Schöffel gekauft. Warum als Hauptgrund, ist so privat - das teile ich doch nicht mit irgendwelchen Fuzzies bei Facebook. Und einen Artikel, ein Sortiment, ein Unternehmen, bewerte ich doch nicht mit Klicks auf irgendwelchen Schaltflächen. Da brauche ich, wie Du ein Textfeld, um beispielsweise Amazon mitzuteilen, dass die Schablone für die Bohrlöcher zum Anbringen der Blende an der Spülmaschinentür Scheiße ist.

Und OTTO verspricht mir einen Gutschein, wenn ich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt bewerte. Die sollen doch bitte warten, bis das Teil seine erste Wäsche hinter sich hat.

So, ich habe fertig :hihi:.

Knippi

VG1
15.12.2016, 10:17
Vielen Dank für das Feedback. Es geht ja bei der Studie u.a. darum herauszufinden, aus welchen unterschiedlichen Gründen die Facebook-Seiten genutzt werden. Manchen ist die Informationsbeschaffung wichtig, während anderen eventuell emotionale Aspekte oder das Networking wichtiger sind. Manchen ist dabei die Marke selbst wichtig, anderen weniger. Deswegen ist jede Antwort wertvoll :-)

hardlooper
15.12.2016, 10:23
Vielen Dank für das Feedback. Es geht ja bei der Studie u.a. darum herauszufinden, aus welchen unterschiedlichen Gründen die Facebook-Seiten genutzt werden. Manchen ist die Informationsbeschaffung wichtig, während anderen eventuell emotionale Aspekte oder das Networking wichtiger sind. Manchen ist dabei die Marke selbst wichtig, anderen weniger. Deswegen ist jede Antwort wertvoll :-)

Falls Du mich meinst: der Beitrag war an MikeStar gerichtet - hat mit Deiner Umfrage nur wenig zu tun. Werte die man ganz schön gut aus und alles ist/wird gut.

Knippi