PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : User-Bewertung des Laufschuhs Brooks Pure Cadence 5



autopost
21.01.2017, 16:13
Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel:
Brooks Pure Cadence 5 (RUNNER'S-WORLD-Laufschuh-Datenbank) (http://www.runnersworld.de/laufschuhe/brooks-pure-cadence-5.381212.htm)

Luke1983
21.01.2017, 16:13
Ich laufe den Brooks Cadence seit der ersten Generation, ein Top Schuh für Pronierer, der direktes Straßengefühl vermittelt und super gedämpft. Bin mit dem Schuh tausende Kilometer gelaufen und bis Version 4 empfand ich die Reihe als "meinen" Schuh. Keine Blasen, sofort wohl gefühlt. Insgesamt hatte ich nie Probleme mit Schuhen von Brooks, ich laufe den Racer, Asteria, Cadence.

Leider hat sich der Cadence in Version 5 stark verändert und in meinen Augen nicht zum Guten. Ich habe große Probleme mit dem rechten Fuß seither, der neue Cadence ist kürzer aber irgendwie breiter insbesondere an der Ferse, die Passform hat sich verändert. Egal wie ich schnüre, er sitzt nicht perfekt, der Asteria schmiegt sich dagegen förmlich an den Fuß.

Auf den ersten Kilometern bekam ich furchtbare Probleme mit dem rechten Bein und eine Blase an der Achillesferse. Die Sprengung ist fast halbiert worden im Vergleich zur Vorgängerversion, was mir allerdings sehr gut gefällt, aber die Dämpfung ist so straff, dass sie kaum wahrnehmbar ist.

Ich finde den Schuh nicht gut belüftet, er färbt innen ab (ich laufe die graue/dunkle Version), die Zunge ist ledrig, die Zehenbox vorn sehr hart und unflexibel, der Asteria, den ich zum Vergleich laufe ist butterweich im Obermaterial und top in der Passform.

Ich kann den Cadence 5 leider nur 1x pro Woche laufen, da ich mich nur sehr schlecht an ihn gewöhnen kann, auf meinen Strecken bin ich wahrnehmbar langsamer als mit allen anderen Schuhen, die ich laufe, weil ich mit dem Schuh definitiv nicht klar komme.

Sehr schade.