PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar V800 - kein "Ruhepuls"



patz902
21.02.2017, 08:17
Hallo liebe Community,

Ich bin ganz neu hier und habe folgendes Problem mit meiner Polar V800:

Wenn ich die START-Taste drücke, dann wird ja wie üblich das GPSR gesucht bzw. geladen. Sobald die 100% erreicht sind, sollte normalerweise ja der "Ruhepuls" angezeigt werden, jedoch sehe ich nur "--" in der Anzeige.
Wenn ich nun die Einheit mittels START-Taste starte, dann sehe ich sofort den Puls und alles ist wunderbar.

Hat von euch wer das selbe Problem (gehabt)?

Mir kommt auch vor, dass die Batterie immer ziemlich schnell leer wird und nicht wie angegeben um die 200 Stunden hält (natürlich abhängig von der Batterie).
Ich habe die Batterie schon öfters getauscht, jedoch sehe ich nie den "Ruhepuls" vor dem Start.

Der Polar-Support hat mir folgendes zukommen lassen:


Das klingt so als wäre der Sensor entweder nicht gekoppelt oder hat sich Bluetooth-Seitig "aufgehängt"

Haben Sie den Sender auch schon resetet?

Entfernen Sie die Batterie und schließen die zwei Kontakte im Sender mit etwas metallischen zusammen.
Dies für etwas 30 Sekunden machen und dann erneut probieren.

Sie können den Sensor in den Eingaben auch neu koppeln.


Die Antwort war leider nicht das wahre, da ich ab Start den Puls sehe.

Vielleicht kann mir ja wer weiterhelfen.

LG

patz2902

ruca
21.02.2017, 08:30
Die 100% hat nichts mit der Pulsanzeige zu tun, da geht es nur um das GPS. Der Brustgurt und das GPS wird gleichzeitig gesucht. Bei mir ist die Pulsanzeige normalerweise vor dem GPS da...

Ist bei Dir die Pulsanzeige in hellgrau statt weiß?

Mein Verdacht ist folgender: Die Uhr hat 2 Möglichkeiten, sich mit dem Brustgurt zu koppeln: Bluetooth Smart und Gymlink. Gymlink ist bei der V800 eigentlich nur fürs Schwimmen (und ältere Gurte) gedacht, es soll eigentlich per mit dem H7 per BT Smart gekoppelt werden.

Auch wenn nicht korrekt mit BT Smart gekoppelt wurde, funktioniert die Verbindung mit Gymlink (dann ist die Pulsanzeige wie gesagt hellgrau). Daher sehe ich auch die Möglichkeit, dass Gurt und Uhr nicht richtig gekoppelt sind, nochmal trennen und streng nach Anleitung vorgehen. Wenn das nicht klappt kann es auch gut sein, dass Gurt oder Uhr bei BT Smart defekt sind. Probier doch mal aus, ob Du den Gurt mit einem Smartphone gekoppelt bekommst, wenn das klappt, ist beim Gurt BT Smart ok.

Und zur Frage mit der Batterielaufzeit: Ich habe problemlos deutlich über den 200 versprochenen Stunden erreicht. Wenn die Batterie des Gurts schwach wird, gibt es auf der Uhr eine Warnanzeige (zumindest wenn per BT Smart gekoppelt ist).

patz902
21.02.2017, 08:39
Hallo Ruca,

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe leider die Uhr gerade nicht "auf" der Hand, jedoch bilde ich mir ein, dass die Pulsanzeige in hellgrau angezeigt wird.
Wie ich damals die Uhr gekauft habe, habe ich gar nicht viel nachgedacht und hab sie einfach gleich so verwendet und mir fiel das vorab gar nie auf, dass kein Puls angezeigt wird vor dem Start, erst gestern ist mir das aufgefallen.

Ich werde Zuhause das dann mal probieren, sprich verbinden des Senders mit dem Smartphone bzw. auch nochmals checken ob die Anzeige in hellgrau oder weiß angezeigt wird.


Und zur Frage mit der Batterielaufzeit: Ich habe problemlos deutlich über den 200 versprochenen Stunden erreicht. Wenn die Batterie des Gurts schwach wird, gibt es auf der Uhr eine Warnanzeige (zumindest wenn per BT Smart gekoppelt ist).

Ok auch das habe ich noch nie auf der Uhr bemerkt. Bei mir ist es so, dass zuerst der Puls angezeigt wird und dann bei nächsten Einheit zeigt er gar keinen mehr an und bin immer davon ausgegangen, dass die Batterie schon wieder leer ist.

ruca
21.02.2017, 08:43
Ich vermute, dann war das genau die Ursache. Schau mal hier in die Anleitung:

http://support.polar.com/e_manuals/V800/Polar_V800_user_manual_Deutsch/#Pairing.htm%3FTocPath%3DErste%2520Schri tte%7C_____5

"Wenn du einen H7 Herzfrequenz-Sensor verwendest, erkennt der V800 möglicherweise deine Herzfrequenz per GymLink-Übertragung, bevor du ihn gekoppelt hast. Stelle sicher, dass dein Herzfrequenz-Sensor gekoppelt ist, bevor du mit dem Training beginnst."

patz902
21.02.2017, 08:47
ok vielen DANK!
Werde das heute Nachmittag gleich mal probieren

kobold
21.02.2017, 08:51
Gut zu wissen - ich hab mich nämlich auch schon gewundert, warum seit dem letzten Batteriewechsel die Pulsanzeige immer erst mit dem Start einer Einheit funktioniert! Vielen Dank, ruca! :daumen:

ruca
21.02.2017, 09:01
Ja, schade, dass die Uhr da nicht warnt.

patz902
22.02.2017, 10:24
hat funktioniert, sprich einfach richtig koppeln und der Puls wird vor der Einheit angezeigt, vielen dank Ruca.

thrivefit
22.02.2017, 17:39
Mir kommt auch vor, dass die Batterie immer ziemlich schnell leer wird und nicht wie angegeben um die 200 Stunden hält (natürlich abhängig von der Batterie).

Du nimmst aber den BT-Transmitter aber auch vom Gurt bei Nichtbenutzung wieder ab, oder?

patz902
23.02.2017, 11:12
Eigentlich nicht, sprich ich putze den Gurt + Sender ein wenig und lass ihn so liegen, aber auch danke für den Tipp..
werde ihn zukünftig immer runtergeben :daumen:

RunningPotatoe
23.02.2017, 14:44
Es reicht ja, einen der beiden Kontaktknöpfe zu lösen. Mache ich schon immer und hatte mit den beworbenen 200 Betriebsstunden noch nie Probleme.

patz902
23.02.2017, 14:50
Werde das Ganze machen und Beobachten.

Renn-Laus
15.08.2017, 17:33
Es reicht ja, einen der beiden Kontaktknöpfe zu lösen. Mache ich schon immer und hatte mit den beworbenen 200 Betriebsstunden noch nie Probleme.

Tschuldigung, dass ich den Thread ausgrabe. Bin grad zufällig beim Stöbern drüber gestolpert.

Es ist ein Trugschluss, zu glauben, der Gurt sendet nicht mehr, wenn man nur einen Kontaktknopf löst. Leider ist dem nicht so. Ich hab das per Zufall festgestellt, als mein Gurt (mit einem gelösten Knopf im Obergeschoss auf meinem Bett lag) und im Erdgeschoss mein Polar Loop plötzlich einen Puls aufzeichnete. Ich hatte sogar schon Puls-Signale wenn der Sensor nur nass war, also ohne Gurt dran.

Also am besten direkt abmachen und abtrocknen. Dann kann auch nix mehr passieren.