PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : soooooooo schwere Beine - und das nach Ruhetag????



Lina
22.02.2005, 09:20
Hi Ihr -

ich hab gestern meinen kurzen Lauf - 10 km - gemacht. Sonntag war Ruhetag - und Samstag ein Schnee- und Eislauf über 17 km und Freitag Krafttraining. Also alles in allem nix Besonderes.:confused:
Doch ich hab mich ja so gequält gestern auf dem Laufband über die ersten 5-6 km. Dann ging es. Aber anfangs - total lahm, mir taten die Beine weh, vor allem der rechte Fuß und das rechte Schienbein, hab keinen Rhythmus gefunden und trödelte so mit 8 km/h vor mich hin. Hab innerlich schon auf 9 km max. reduziert. Dass ich dann doch die 10 km gelaufen bin - am Ende sogar mit Freude, locker und rhythmisch - war nicht zu erwarten. Über die Zeit schweigen wir lieber.:nein:

Was war da los? Hat jemand irgendwelche Ideen? Ich meine schwere Beine nach anstrengenden Läufen am Vortag oder Vor-Vortag - okay, lass ich mir gefallen. Aber da war ja nischts?:motz:

Heute ist wieder Krafttraining angesagt und morgen wieder laufen... mal sehen.....:frown:

Danke im voraus - liebe Grüße - Lina

Roxanne
22.02.2005, 09:25
Hallo Lina,

Schnee- und Eisläufe sind extrem anstrengend. Wahrscheinlich kam's daher.
Ich spüre meine Beine auch noch vom Samstag. Mal schauen, wie es heute abend geht.

Steif
22.02.2005, 09:38
Hallo Lina,

Ich/wir haben es schon häufig geschrieben: nach anstrengenden Läufen hilft eine an den Füssen beginnende eiskalte Dusche bis hinauf zu den Oberschenkeln nachdem Du normal geduscht hast. Kostet etwas Überwindung, hilft aber immer wieder. So etwa 2 min genügen. Wenn man Probleme mit den Knöcheln hat, hilft das etwas längere Verweilen mit der Brause an dieser Stelle.

Martinwalkt
22.02.2005, 10:12
Ich spüre meinen Eis und Schnee walk von 4,5 h am Samstag auch noch etwas in den Oberschenkeln. Bei solchen Untergründen strengt es einfach mehr an. Aber heute ging es wieder ...

Martin

ösi
22.02.2005, 10:15
Hi Steif

Aber nach dem kalten Duschen schon wieder zum "Warmduscher" werden. Oder:confused: :confused:
Andy:D

Lina
22.02.2005, 10:43
BBRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR RRRrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

:eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

ich HASSE Kälte, kaltes Wasser, kalter Wind - alles was kalt ist.... bin die Frierkatze der Frierkatzen..............:nick:

Warum muss denn nun ausgerechnet KALTES WASSER der ultimative Tipp sein!!!

ABER - ich werde das mal versuchen... obwohl ich den Lauf am Samstag gar nicht sooo anstrengend fand. Ich hab zwar von urspr. geplanten 22 km auf 17 km runtergeschraubt, weil es einfach langsamer ging - Untergrund war eisig, rutschig - aber sehr anstrengend war es nicht.

Nun gut - ich werde das mal beobachten und ggf. ausprobieren. :eek: :eek: :eek:

Danke für die Tipps! :hallo:

Lina

Steif
22.02.2005, 11:31
lina, müssen musst du gar nichts, höchstens die schmerzen aushalten, wenn du es nicht mal ausprobieren willst. ich verspreche dir, man gewöhnt sich daran und der zweck heiligt die mittel. ich bin erwiesenermassen ein echter frostköddel, aber wat mutt datt mutt!

geniesser
22.02.2005, 11:54
Hallo

das erste was mir einfiel zu "schwere Beine nach dem Ruhetag" war "lass doch den ruhetag weg".

Das zweite was mir einfiel hat Steif schon geschrieben. (Wie häufig :nick: ) Steif hat recht. Den Tip hatte er schon mal jemand anders gegeben. Seitdem wende ich ihn an.

Keine Ahnung, was Ursache, was Wirkung ist, aber ich bin nun seit 154 Tagen täglich gelaufen, und häufiger als schwere Beine habe ich einen schweren Gesamtleib. Meines zu hohen Gewichts werde ich kaum Herr durch daheimhocken, also geh ich laufen. Und damit das auch morgen noch klappt, bestrahldusche ich täglich kalt die Beine, indem ich jeweils langsam bis zweiundvierzig zähle.

Lina
22.02.2005, 13:50
Okidoki - ich werde es versuchen - nächster Lauf: Morgen Abend.
Kälteschock: direkt danach...

.....irgendwas muss dransein - den "Big Paula" nimmt auch immer ein Eisbad nach ihren Ultra-Ultra-Ultra-Ultra-Long-Läufen

Danke!
Lina