PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Training für Hindernisparkour



Jean86
18.03.2017, 22:34
Hallo Leute,
Hab mich eben registriert weil ich hoffe hier unter den Spezialisten antworten auf meine speziellen fragen zu finden 😄

Und zwar, ich trainiere für einen speziellen Hindernisparkour in einer Turnhalle. Dabei handelt es sich um 7 Doppelbahnen wobei immer hin und dann zurückgelaufen wird, die erste Bahn, also hin besteht aus diversen Hindernissen, Kasten überwinden, kriechen, stange klettern, leiter klettern, hangeln, felgeaufschwung, viel springen, viel drunter, viel drüber. Zurück gelaufen wird ohne hindernisse. Im endeffekt ist der Parkour knapp 400 m lang und funktioniert eben nach dem Schema knapp 25 m (mit hindernissen) zur gegenüberliegenden wand und dann 25 im sprint ohne hindernissen zurück, dann wird die nächste bahn in angriff genommen. Im endeffekt sind 7 solche doppelbahnen zu durchlaufen. Ich hoff ich hab das jz irgendwie halbwegs verständlich rübergebracht. 😄

Ich trainiere zur zeit viel mit intervallsprints (10/20/30 sekunden) und belastungszirkelläufen die 2-3 minuten dauern wobei ich 30m sprints mit übungen wie burpees, klimmzügen und liegestütz abwechsel.

Ich glaub ich hab langsam ein trainingsplateau erreicht und wollte fragen ob ihr noch tipps bzgl. Der trainingsgestaltung habt?

Lg

bones
18.03.2017, 22:40
Nein. Und was hat das Gehangele, Gehoppse und Gekrieche mit Mittelstreckentraining zu tun?

bones
18.03.2017, 22:46
Oder ist eher ein Einstellungstest gemeint?

Der Hindernisparcours im Polizei-Sporttest - Die Ausbildung bei der Polizei (http://www.polizei-ausbildung.eu/sporttest/der-hindernisparcours/)

Dann bist Du hier richtig:

http://forum.runnersworld.de/forum/organisatorisches-feedback/92431-neues-unterforum-training-fuer-eignungs-und-einstellungstests-7.html#post2339705

Jean86
18.03.2017, 22:48
Naja, hab sonst kein passendes forum gefunden. Und es geht ja um intervalle um auf einer strecke von 400m besser zu werden.

Jean86
18.03.2017, 22:56
Kannst du mich in das unterforum verschieben oder soll ich den beitrag löschen?

bones
18.03.2017, 23:01
Einfach eine Nachricht an die Moderatoren schicken - notfalls mit dem roten Dreieck ;-)

Jean86
18.03.2017, 23:04
Hab übrigens das unterforum durchforstet, und nein ich gehör nicht zu den "omg ich muss in zwei wochen xy in xy laufen" 😄 Es geht um ne aufnahmeprüfung, aber es gibt im internet nicht viel infos drüber, trotzdem danke für den link...

M.E.D.
19.03.2017, 08:07
...Es geht um ne aufnahmeprüfung,.....

Es ist immer schwierig, brauchbare, Tipps zu geben, wenn man die Rahmenbedingungen nicht kennt.
Was für eine Aufnahmeprüfung?
Wie alt bist du?
Geschlecht?
Gräße?
Gewicht?
Sportliche aktivitäten?
- - - -

Hier ein paar Ideen, ohne zu wissen ob sie, für dich, passend sind:

Such dir einen Kinderspielplatz: Dort sind meistens Klettergerüste an denen du "stange klettern", "leiter klettern" und "hangeln" trainieren kannst.
Stelle dir ein Trainingsprogramm zusammen, um deine Ausdauer zu verbessern. Z.B.: täglich eine halbe Stunden Joggen/Laufen. Zeit spielt keine Rolle
Stelle dir ein Trainigsprogramm für zuhause zusammen, um deine Kraft zu steigern. z.B.: täglich diese Übungen. (https://de.wikipedia.org/wiki/Eigengewicht%C3%BCbung#Liste_von_.C3.9Cb ungen)

viel Erfolg.


p.S.:
Ich gehe nun Laufen.
(sch... Regen)