PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was tun mit 'Trimm dich Pfaden'?



jasper
01.03.2005, 18:32
Hallo

Bei meinen Runden komme ich des öfteren an zwei dieser alten 'Trimm Dich Pfade' vorbei. Der eine ist völlig demoliert, dass heißt man erkennt nur noch ruinenhafte Reste irgendwelcher recht alltertümlich wirkenden 'Ertüchtigungsgeräte'. Der andere (gelegen an einem gut gepflegten Sportpark) ist noch recht gut in Schuss und auch die Laufbahn, die von einem zum anderen Gerät führt sieht stark benutzt aus, nur laufen gesehen hab ich da noch nie jemanden.
Deshalb hab ich zwei Fragen:
- Benutzt irgendwer von euch, vielleicht als 'Zwischenstation', diese Trimm-Dich-Pfade und wenn ja, warum - Spaß? Training? :gruebel:
- Haben die aus heutiger Sicht irgendeinen Trainigseffekt? :gruebel:

Ich hab ja Lust, da ab und zu mal 'ne Runde zu drehen und wenn das sogar irgend einen Sinn außer Spaß hätte, könnte ich das ja richtig ins Lauftraining einbauen, allerdings könnte es ja auch sein, dass 20min Trimm-Dich-Pfad mein Grundlagenausdauertraining nachhaltig unterbrechen :vertrag: , dass will ich nun auch wieder nicht.

Danke
:hallo: , jasper

Toronto21
01.03.2005, 18:40
Hihi, an die erinnere ich mich auch noch. Es gibt immer noch Relikte aus dieser Zeit, z.B. im Stadtpark in Hamburg. Rotten so vor sich hin und werden eigentlich nicht mehr genutzt. Nutzen tue ich die nicht, wäre aber schade, wenn man sie abreißt. Wenn ich sie sehe, kann ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. :P

pedi
01.03.2005, 18:54
Ich habe bei diesen Trimm-dich-Pfaden immer das Trimm-Dich-Männchen vor Augen. Als Kind bin ich die Wege mit meinem Vater abgelaufen, heute laufe ich nur dran vorbei. Es sind wie gesagt auch nur noch Ruinen.

Toronto21
01.03.2005, 19:06
Der war`s. :daumen:

sheng
01.03.2005, 20:15
Also bei uns in Berlin gibt es so etwas, glaube ich, überhaupt nicht. Zu mindestens sagt mir der Begriff Trimm-Dich-Pfad nichts.

Vielleicht hat ja mal jemand Lust, zu erzählen, was das für eine lustige Einrichtung ist?!

Sheng

Lala
01.03.2005, 20:20
In Freiburg gibt einen ganz netten, der ziemlich jung sein muß, als ich letztes Jahr eine Weile in Freiburg zu Gast war, bin ich dort gerne und oft gelaufen. War immer prima zu wissen "aha, hier bin ich schon/erst" aber die einzigen Geräte, die ich benutzt habe, waren die zum Bockhüpfen - jedenfalls, wenn niemand zugeguckt hat-, weil ich das schon immer gerne gemacht habe und an die Ringe hochhüpfen, dranschlagen und weiterlaufen. Prima Sache das, so als Unterhaltungsprogramm finde ich jedenfalls.

Uschi
01.03.2005, 20:24
Ein Trimm-dich-Pfad, der aber hier bei uns Waldsport-Pfad genannt wird, gehört zu meinem Laufrevier. Er ist ziemlich gut in Schuss - jedenfalls die Geräte, mit klaren Beschilderungen, welche Übungen (meistens Dehn- und/oder Kraftübungen) da gemacht werden können.

Zur Zeit ist der Weg leider tief verschneit und auch nicht geräumt. Sollten hier jemals wieder schneefreie und etwas wärmere Verhältnisse herrschen, kann ich ja mal ein paar Bilder machen und euch zeigen.

Gruß
Uschi

WieselFlink
01.03.2005, 20:40
Hi, bin neu hier und wollte auch meinen Senf abgeben . . .

Bei uns gab es auch seit den späten Siebzigern diesen Trimm-Dich-Pfad, war damals so eine Welle, "Trimm dich fit". Kam in den letzten Jahren dann so richtig runter, die Geräte gammelten nur vor sich hin.

Im letzten Jahr wurde dieses Waldstück lauftechnisch "umgebaut" zu einem Laufpark mit rund 30 ausgeschilderten Kilometern. Dazwischen unzählige kleinere Wege und Trails mit den unterschiedlichsten Belägen. Man kann stundenlang anspruchsvoll laufen und dabei selbst viele Höhenmeter machen.

Neben Läufern nutzen selbstverständlich Walker und Mountainbiker das Gelände, wegen seiner Weitläufigkeit ist es aber tortzdem selten richtig voll (eigentlich nur wenn ein Lauftreff beginnt...)

Alles in allen eine wunderbare Idee was man aus einem alten Trimm-dich-Pfad machen kann und erfreulich wenn man sieht wie die Bevölkerung dieses aufnimmt.

Grüße aus Lauf in Mittelfranken und
schönen Abend noch.

pandadriver58
01.03.2005, 23:02
...und hier in der Schweiz heissen die "Vita Parcours" und sind noch immer in Betrieb ( kuckst du hier: http://www.vitaparcours.ch/d/html/standorte.html ). D. h. sie werden unterhalten und gepflegt. Ob sie jemand benützt kann ich leider nicht sagen. Ich laufe regelmässig an einem vorbei und habe noch nie jemanden gesehen, der die Einrichtung tatsächlich benutzt...

Täte manchem sicher gut sich das anzutun...

Gruss Sigi

jasper
02.03.2005, 01:15
Danke für eure Antworten! So wie es aussieht kommen viele an entweder leicht verkommenen oder an renovierten Trimm Dich Pfaden vorbei, so wie ich hier in Münster auch.
Ich habe eben mal gegoogelt und eine ganz nette Seite zu Trimm Dich Pfaden gefunden, mit Geschichte und Bildershow: http://www.freenet.de/freenet/fit_und_gesund/fitness/trends/trimmdich/index.html
Ob 'Trimm Dich' irgendeinen (Trainings)Sinn hat, scheint niemand zu wissen, aber scheinbar erinnern sich viele gerne an diese Anfänge (?) von Ausdauersport als Massenbewegung.
Ich zumindest hab jetzt richtig Lust mal eifrig die Übungen auszuprobieren - wobei Klimmzüge :gruebel: , ob ich das hinkriege :help: .
Wenn mein Handy mit Kamara endlich mal bei mir ankommt, mach ich mal ein paar Pics und stell sie hier rein.

:hallo: , jasper

jasper
02.03.2005, 01:23
hab gerade gesehen, dass mein link wohl hauptsächlich als werbung für zwei firmen gedacht ist :klatsch: , trotzdem interessante infos

australieneagle
02.03.2005, 08:09
Wie Anne schon erwähnte, haben wir in Freiburg am Hirzberg einen sehr schönen Trimm-Dich-Pfad. Der wurde vor ein oder zwei Jahren wieder neu aufgebaut. Ein Teil des Pfades befindet sich auf einer meiner Trainingsstrecke. Ich kann es dann nie lassen über einen Brückensteg aus einem Baumstamm zu rennen. Schwankt leicht und macht Spass.

Auf der anderen Seite des Tals, in der Nähe des Waldsees, haben wir noch einen intakten Trimm-Dich-Pfad. Auf beiden sieht man auch ab und an Leute trainieren.
Mit Kindern macht das sehr viel Spass, weil das reine Laufen für sie häufig stupide ist. Durch die Abwechslung mit verschiedenen Kräftigungs-, Dehnungs- und Sprungkraftübungen hat man ein ausgewogenes Training.

..und mit einem Baumstamm auf den Schultern Kniebeugen zu machen, hat doch etwas... Arnie läßt grüßen.

Quirli
02.03.2005, 08:34
und wird benutzt, zumindest bei uns in Düsseldorf im Grafenberger Wald. Die Klimmzug-Stangen sind immer rege in Betrieb wenn ich vorbei laufe. Habe selbst auch mit meiner Sportgruppe dort das Laufen angefangen und immer an den Klimmzug-Stangen Halt gemacht. Jetzt würde ich wahrscheinlich einen zustande bringen und fertig. Die anderen Stationen sind auch noch in gutem Zustand. Kürzlich wurden sie erst renoviert. Bei der Bauchmuskel-Station ist zumindest im Sommer auch immer noch was los. Ich finde das witzig und möchte nicht, das der Trimm-Dich-Pfad verschwindet.
Gruss
Claudia

Martinwalkt
02.03.2005, 11:30
Im Altonaer Volkspark gibt es auch noch so einen Trimmpfad. Der ist ganz nett wenn man mal Steigungen trainieren will. Geht immer mal wieder knackig hoch und runter, teilweise mit Stufen.

Das Trimmännchen wird übrigens als modernisiertes Logo gerade wiederentdeckt und gepuscht habe ich mal gelesen.

Trimm dich durch Sport, Laufen ohne zu schnaufen, Trimm trab....
schöne Kindererinnerung.

Martin

Klexi
02.03.2005, 11:39
Trimm Dich ... gab es da nicht mal diese komischen Spiralen, die man da ausfüllen konnte, je nachdem welche Aktivität man gemacht hat.

Gruß
Klexi

der_bamz
08.11.2005, 11:03
Der Pfad im Lennebergwald (Mainz-Gonsenheim/Budenheim) gammelt auch vor sich hin, aber eine Station mit Ringen scheint gerade wieder aufgebaut zu werden.
Man sollte den einen oder anderen Trimm-Dich-Pfad unter Denkmalschutz stellen; wir haben die früher auch öfters genutzt. :-)