PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufuhren bei Geschwindigkeitsmessung genauer als Handys oder gleich?



ben70190
01.05.2017, 13:02
Hallo,

ich hätte am liebsten so eine Art Echtzeittacho fürs Laufen. Das geht ja aber leider nicht. Meine Frage ist nun ob die Laufuhren schneller auf Geschwindigkeitsänderungen reagieren als eine Handyapp?

hardlooper
01.05.2017, 13:28
Es sieht so aus, als ob sich der Zeiger der Waage gaanz langsam in Richtung Smartphone bewegen würde. Kommt auch drauf an, wer den Code geschrieben hat - wenn ich da noch an Stephan T. denke :hihi:.

Knippi

Rauchzeichen
01.05.2017, 14:06
Für eine genauere Messung der Momentangeschwindigkeit brauchst du einen Footpod, der deine Schrittfrequenz misst und auf deine Schrittlänge kalibriert wird.

Mecke
01.05.2017, 15:39
Also je nach dem wofür du dieses benötigst bzw. wie genau die Angabe sein muss.
Für Intervalltrainng z.Bsp. habe ich mit einer Stoppuhr durchgeführt.
Wenn du deine Geschwindigkeiten auf lange Strecken wissen möchtest, würde ich eher auf Uhr mit GPS + GLONASS setzen.
Aber Handy wäre mir ähnlich ungenau wie auch einige Laufuhren. Da gibt es bei beiden immense Unterschiede, die teilweise
Hardware wie auch Software bedingt sind.

ben70190
02.05.2017, 00:46
Möchte Trainingspläne umsetzen und dabei nicht immer auf einer Bahn trainieren (und rechnen!) müssen, sondern schöne Strecken laufen.
Und im Halbmarathon, der mein erster Wettkampf sein, wird es auch hilfreich sein meine aktuelle Geschwindigkeit zu kennen. Durch das Adrenalin fühlt sich die Geschwindigkeit dabei sicher anders an als beim Training.

ruca
02.05.2017, 05:21
Dann nimmt nicht die "aktuelle Geschwindigkeit" sondern die "Geschwindigkeit aktuelle Runde" und starte bei jedem Intervallabschnitt eine neue Runde. Nach ein paar hundert Metern haben sich die GPS-Schwankungen rausgemittelt und man kann mit dem angezeigten Wert gut arbeiten.

emel
02.05.2017, 06:58
hier hat sich schon mal jemand ein wenig Mühe gemacht:

GPS Accuracy of Garmin, Polar, and other Running Watches - Fellrnr.com, Running tips (http://fellrnr.com/wiki/GPS_Accuracy)

mcbert
02.05.2017, 10:30
Intervalle auf der Bahn mit Stopuhr, alles andere ist ein Schätzeisen.
Alles längere bzw. langsamere mach ich mit ner gps Uhr, die ist dafür genau genug.

Aber an sich ist es auch egal, wer kennt schon seine optimalen Trainingsbereiche und Zeiten so genau, dass eine Messabweichung relevant wäre?

Ist doch nur eine technische Spielerei zum protokollieren und für einen halbwegs guten Überblick.

ruca
02.05.2017, 10:33
Intervalle auf der Bahn mit Stopuhr, alles andere ist ein Schätzeisen.

Und diese bitte bei Windstille und exakt der Temperatur, die es im Wettkampf auch haben wird. :P

Mist, Belag passt nicht. Kennt jemand eine Asphalt-Laufbahn? :D


Aber an sich ist es auch egal, wer kennt schon seine optimalen Trainingsbereiche und Zeiten so genau, dass eine Messabweichung relevant wäre?

Jupp.

Mecke
03.05.2017, 07:44
Vorschlag wäre für einen HM die Zeit sich anschauen bei den Km Schilder. So hat man einen ganz guten Zwischenstand und kann gegebenenfalls das Tempo bei den nächsten Km anzupassen.
Also normaler Weise sollte eine Laufuhr dafür vollkommen ausreichend.
Sonst bleibt wirklich nur Stoppuhr.