PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Test Brooks Glycerin 15 (1. Testwoche)



zimbo0570
20.08.2017, 11:17
Hallo Runner,

eine Woche ist vergangen und ich habe den Glycerin weiter getestet.

Am Montag eine 10er Runde in 55 Min. am Mainufer in Frankfurt. Hier hat der Schuh seine Stärken, nämlich die Dämpfung ausgespielt. Man hat eigentlich nie das Gefühl auf Teer zu laufen, eher auf einem weichen Waldboden.

Mittwoch dann eine Runde an der Kinzig, größtenteils geteerte Wege, aber auch ein Stück Trail. Hier haben sich wieder die Erfahrungen der letzten Woche bestätigt, das der Glycerin im Gelände nichts verloren hat.

Am Donnerstag das erste Belastungstraining (Intervalle). Hier hatte ich wieder ein gutes Gefühl, selbst bei einen schnellen Tempo. Einzig negativ empfand ich, das die Belüftung der Füße nicht wirklich gut ist. Ich habe ordentlich geschwitzt und bin von den Ghost und Aduro anderes gewohnt.

Samstag stand nun eine Wanderung im Hintertaunus an, was ich natürlich als Test genutzt habe. Die Dämpfung war wieder super, zumal mich mein Fersensporn mal wieder geärgert hat. Trotzdem konnte ich bequem und relativ schmerzfrei mitlaufen. Im Schneckentempo waren diesmal auch Wege im Gelände angenehm und gut zu bewältigen, womit ich aber nicht sagen will, das der Glycerin ein guter Wanderschuh wäre. :wink:

Heute wollte ich wieder einen langen Lauf auf den Feldberg machen, aber dank des Fersensporn musste ich diesen leider abblasen. Vielleicht hole ich ihn in der kommenden Woche nach.

Also Lauffreunde, wir hören uns nach dem nächsten Wochenende mit weiteren Erfahrungen.

LG